Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

147 Beiträge, Schlüsselwörter: Zombie, Nahtod, Untot

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:25
@Sein

Nein bin ich nicht. Ich gehe nich so gerne zum Arzt:) Und mir gehts ja eigentlich gut, das oben beschriebene hab ich ab und zu mal.


melden
Anzeige

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:29
@Windlicht
Wenn das häufiger aufgetreten ist, geh zum Arzt.
Es sei denn du spielst gerne vabanque mit deinem Leben.
Viele Dinge lassen sich anfänglich noch ganz gut in den Griff bekommen, je länger man wartet, je schwieriger wirds in der Regel.


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:29
@Windlicht
@Omikron
Habt ihr keine Verpflichtungen gegenüber anderen Menschen?
Ihr nehmt es mal eben so locker hin das ihr massive gesundheitliche Schwierigkeiten habt,aber zum Arzt gehen??
"Nöö...!"
Das ist unverantwortlich!


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:33
@amsivarier
Naja ich renne eben nicht wegen jedem Schweisstropfen zum Arzt.

Wie gesagt das kommt nicht so oft vor...

@Zyklotrop
Kann sein aber mir gehts gut ^^ Ausserdem war ich erst letztens beim FA (Frauenarzt) der hat bei mir ne Blutuntersuchung gemacht und meinte das Alles in ordnung ist - er hat alles getestet und es is alles okay. Also wieso sollte ich mich jetzt noch verrückt machen?


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:35
@Windlicht
Du sollst dich nicht verrückt machen.
Hast du ihm deine Beschwerden geschildert?

Ein kleines Blutbild ist nicht so irre aussagekräftig.


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:36
@Windlicht
Ich will dich nicht angreifen,aber ich bin einer derjenigen der zu spät zum Arzt ging,bzw. hartnäckig den Symptomen nachging.
Wen es zu spät ist,wird das Gejammer groß.


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:36
@Windlicht
Windlicht schrieb:Ich hab öfter den eindruck das mein Herz jede sekunde stehen bleibt, manchmal schlägt es komisch und manchmal gar unregelmässig.
Herzrhythmusstörungen - keine Angst, da braucht man auch nicht gleich zum Arzt rennen, weil es etwas Natürliches ist.


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:38
@Zyklotrop

Ja natürlich hab ich ihm gesagt was ich habe sonst hätte er keine Blutuntersuchung gemacht... Is doch Logisch oder?

@amsivarier
Ja aber ich hab das ja erst seit nem Jahr oder so und auch nur ab und an

@Witchblade

Na also,hast du sowas auch ab und zu??


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:42
@Windlicht

Verstehe, aber achte auf deine Gesundheit, wenn das wieder vorkommt mit dem Herzen und so geh bitte zum Arzt.


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:44
@Windlicht

oder frage mich mal PN, was ich grad für meine Gesundheit tue :)


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:46
@Windlicht
Windlicht schrieb:Na also,hast du sowas auch ab und zu??
Ja, in letzter Zeit öfter. Begonnen hat es vor ca. 2 Jahren, hab mich weng schlau gemacht und halte mich an diverse Erfahrungsberichte, die einen Arztbesuch nicht unbedigt als erforderlich sehen.


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:46
ich glaub dem jungen mann gehts insgesamt einfach nicht so dolle. wenn er dann auch noch die falschen medikamente nimmt bzw in einer gänzlich falschen (oder überhaupt keiner) behandlung ist, kann sowas richtig schön nach hinten losgehen.

wie @amsivarier schon sagte, tilidin ist kein spass und das sich-in-watte-gelegt-fühlen ist eines der hauptwirkungen des tilidins; neben der schmerzstillung.
und irgendwann wird der tag kommen, an dem @Omikron es absetzen muss.
da zitiere ich den guten alten philosoph fast forward ;) "hör´s aus erster hand von jemand, der die dunkle seite kennt..."
opioide abzusetzen ist ein echter horrortrip. und wenn du dazu auch noch bezodiazepine absetzen musst, uiuiui tiffy....danach kannste in der hölle erst mal nen relaxten urlaub machen...


da er auch noch benzos nimmt (valium) und vielleicht auch noch andere mittelchen (ssri, snri etc) + sich vielleicht dazu noch einen kifft / oder alk säuft, dann ergibt das natürlich einen richtig hübschen toxischen cocktail, bei dem man sicherlich auch die ein oder andere realitätsverzerrung erlebt.

@Omikron
schau mal, einfach mal so rein logisch, ja?

dir muss doch einleuchten, das du mit deinen gedanken keine erdbeben, oder strom beeinflussen kannst. auch sind nirgends irgendwelche signale in wänden oder so.
was lässt dich denn glauben, dass es wirklich so ist?
wann fing das an und wann treten die (ich nenne sie jetzt mal so) symptome auf? ist das, was du da erlebst irgendwie reproduzierbar? also kannst du es beeinflussen und/oder jederzeit "einschalten" ?

das hört sich echt nach ner richtig schicken psychose an...echt, gehe bitte mal zu einem neurologen + psychiater.


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:47
@Sein
Sein schrieb:oder frage mich mal PN, was ich grad für meine Gesundheit tue :)
Lustmolch


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:48
@Witchblade

Nee.. Bin doch eine Frau... Ich meinte damit was ich entdeckt für meine Gesundheit. Ist alles andere als erotisch . Lach


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:50
Die Ursachen für Herzrhythmusstörungen müssen nicht krankhafter Natur sein.
Sie können es aber.
Krankhafte Herzrhythmusstörungen sind in der Regel Schädigungen des Sinusknoten (der natürliche Schrittmacher der Herzens) oder des Reizleitungssystems.
Typische Erkrankungen, die mit Herzrhythmusstörungen einhergehen sind z.B. Koronare Herzkrankheit, Herzklappenerkrankung, Herzmuskelerkrankung oder eine Schilddrüsenüberfunktion.
Das soll jetzt hier keine vollständige Liste sein, nur ein Hinweis, dass es sich bei persistierenden Herzrhythmusstörungen durchaus lohnen kann die Ursache heraus finden zu lassen.

Der Satz
Witchblade schrieb:Herzrhythmusstörungen - keine Angst, da braucht man auch nicht gleich zum Arzt rennen, weil es etwas Natürliches ist.
ist meiner Meinug nach grenzdebil bis schwachsinnig.
@Witchblade
Welche medizinische Vorbildung hast du, dass du dich zu solch einer Feststellung im stande siehst?


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:51
@Sein
Oops - naja, man weiß ja nie; hab nicht auf dein Profil geguckt, aber es kam schon bisserl *hust* rüber! :D


melden
Sein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:51
Nee @Windlicht

Dazu brauchst du keinen Arzt. In vielen Fällen sogar hinderlich.. Und dein Immunsystem stärkt aus auch...


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:53
@Sein ;) Ja seh ich auch so,also ich bin eben nicht so ein Mensch der wegen jedem Pups zum arzt geht.
@Witchblade
Haha Lustmolch :D


melden

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 16:57
Ärzte werden eh total überschätzt, wofür gibt die Apothekenrundschau.^^

1DWN


melden
Anzeige

Hat jemand auch den Eindruck, dass er ständig stirbt?

13.02.2012 um 17:01
Zur Anfangsfrage: Ja.

Ca. jede zweite Nacht habe ich beim Einschlafen dass Gefühl zu sterben. Das geht soweit, dass ich im Halbschlaf wieder aufschrecke weil ich glaube keine Luft mehr zu bekommen. Unterbinden kann ich das ganz gut wenn ich TV oder einen Film schaue während ich einschlafe.

Es ist aber mit der Zeit besser geworden. Zwar habe ich immer noch oft das Gefühl zu sterben, aber inzwischen ist es mir nahezu egal. Ich habe tatsächlich auch tagsüber den Respekt vor dem Tod ein bisschen verloren.

Bei mir die (wahrscheinliche) Ursache: Ich Hatte ein traumatisches Erlebnis bei dem ein sehr naher Verwandter ein paar Meter von mir entfernt im Schlaf verstorben ist.


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden