weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

156 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Berlin, Mysteriöse Markierungen

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

24.06.2012 um 00:32
Die Quadratverschwörung ist im Gange...wuhuuu! Holt eure Berliner Blagen von den Straßen.
xD
Mal ehrlich. Wenn was "im Gange" wäre, denkst du ernsthaft das würde so offensichtlich gezeigt? Eher nicht. Danke.


melden
Anzeige
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

24.06.2012 um 01:17
vllt. ist es auch ein landeplatz für ufos: BITTE HIER LANDEN!


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

24.06.2012 um 08:42
Vielleicht kommt da noch sowas wie QR-Codes oder so hin oder AR-Makierungen


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

24.06.2012 um 10:39
Da es ja eine Menge dieser Markierungen geben soll, handelt es sich vielleicht um geplante Wege mit solchen Leitplatten mit Rillen, die für Blinde Menschen gedacht sind, die sich mit ihrem Blindenstock nach den Rillen orientieren können.


a45b3d Blindenleitplatten


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

24.06.2012 um 10:45
Ziemlich gute Erklärungsmöglichkeit, die RubberDuck da ins Spiel bringt.

Form paßt, es erklärt auch die "indoor" Markierungen am Bahnhof.


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

24.06.2012 um 10:51
Vielleicht ist das auch ein Test:
Wieviele Menschen laufen über diese Quadrate wenn sie sie sehen, oder wielange dauert es, wenn ich in Berlin Quadrate klebe bis es auf Allmy gepostet wird!
Kommt Conrebbi nicht aus Berlin o_O


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

24.06.2012 um 13:40
Ich bin zwar kein Großstadtkind, aber bei uns auf dem Land stehen manchmal welche von der Stadtverwaltung an der Straße mit Kamerastativen und vermessen irgendwas. Die markieren den Punkt, an den das Stativ gestanden hat dann mit Farbspray. Die Größe könnte stimmen.


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

03.07.2012 um 23:45
Ich pusch den mal, klang interessant, gabs was neues?


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

04.07.2012 um 02:57
hmmm writer,SOO lang in der "scene" und dann eine streetartverschwörung wittern wenn xbeliebige menschen vierecke aufn asphalt kleben(so wirds geschrieben übrigens).
Bind dir deinen behindertenausweis mal lieber ganz fest um den hals..

streetart is sowieso eine riesenverschwörung von geldgeilen gescheiterten graffitikünstlern und toys die irgendwann merken dass sie zuwenig courage für echten vandalismus haben,und sich dann mir ihren leinwänden in gallerien und ateliers einnisten und kohle für ihre skizzen einheimsen..wärst du ein echter writer hättest du garkeine augen für street"art",tut eigentlich nix zur sache themenmässig,ausser dass ich mit ziemlicher sicherheit sagen kann,dass hier ein irrer mit aluhütchen am kopf einen thread eröffnet hat,und ehrlichgesagt fand ich die stories von den sommerferienkindern unterhaltsamer,bei denen gibts glühende augen und blut undsoweiter.

in diesem sinne widme ich mich wieder diesen threads,dort is für gänsehaut allemal gesorgt :P


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

04.07.2012 um 06:03
Das sind inoffizielle Messpunkte,normal für Berlin sind die hier

Berliner Mittelpunkt.JPG

Gehen wir davon aus das hier ja nüscht normal is,gehen wir weiter davon aus das sich Architekten und Ingenieure eigene,temporäre,nichtstatische Messpunkte schaffen.Und zwar solche die noch nach ein paar Tagen da sind,eben durch Gaffatape oder durch Sprayen,man kann nicht überall Erdnägel in den Boden prügeln nur weil es geht,dann braucht man auch Flatterband,Genehmigungen und einen Behördensklaven der die Amtsgänge dafür übernimmt


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

14.07.2012 um 10:52
@empty77
Gibts neue "Fahndungserfolge" bei Deinem Anliegen?


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

15.07.2012 um 22:43
wie wärs denn mal, in der stadt (verwaltungsgebäude) anzurufen??


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

15.07.2012 um 23:14
Vielleicht werden da auch geeignete Plätze für Parkleitsystemanzeigen, neues Gulligedeckel oder Bodenindikatoren für Sehbehinderte ausgezeichnet. Das Klebeband stimmt mit den Ecken der Bodenplatten überein, also werden die vermutlich später schön sauber aufgerissen.

Wenn man da wirklich verschwörungstheoretisch ran will sollte man gemeinsame Eigenschaften von jedem Exemplar zusammenstellen. Zum Beispiel der grobe Radius zu Hindernissen (UFO-Landeplätze), Institutionen/Gebäuden/Orten bestimmter Gruppierungen (KiTas, Dönerläden, Banken...) oder Knotenpunkte infrastruktureller Dinge wie Strom, Glasfaserkabel und man sollte die Standorte kartografisch aufarbeiten und so weiter.

Aber das wäre Humbug.


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

19.07.2012 um 19:33
@empty77
Gibts noch Antworten auf die an Dich gestellten Fragen?
Oder interesse am eigenen Thread verloren?


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

21.07.2012 um 11:53
sorry, dass ich mich als neuling so einfach in die diskussion einmische . ich habe folgende vermutung da ich früher mal beruflich damit zu tun hatte, diese markierungen gibt es nicht nur in berlin ich bin schweriner und die gibt es hier auch und ich denke mal anderswo auch. es handelt sich einfach um kennzeichnung für die laservermessung, zb für karten pläne rettungswege , es gibt zig verschiedene gründe gebiete per laser zu vermessen. früher schlug man eisenstempel , diese 50cent grossen metallpunkte die jeder schon mal auf wegen oder sonst wo gesehen hat. heute sind die nicht mehr nötig, da sich die moderneren geräte von allein nivilieren, früher war dem nicht so, da musste man dies von hand erledigen.sender und empfänger standen auf spitzen dreibeinen , bzw der vermesser mit dem reflektor auf einem stantfuss die dann in diese metallplaketten die immer eine vertiefung haben und nicht mit land und stadtmarken verwechselt werden sollten, versehen. man stelle sich das vor wie wenn man einen zirkel einsticht, damit es aber keine zerstörung des untergrundes gibt und zur wiederverwendung und erkennung, sind diese metallstempel verblieben. heute wo alles per gps und computer abläuft ist dies nicht mehr nötig, da sämtliche daten sowieso zig mal irgendwo gespeichert sind. diese markierungen lassen sich halt jeder zeit wieder entfernen, ein verbleiben ist aus genannten gründen nicht notwendig.
schönes wo-ende
ltd.commander


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

21.07.2012 um 11:54
warhead hat völlig recht meiner meinung nach, sorry den nachtrag.


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

21.07.2012 um 17:22
@empty77

Wat iss denn nu ... kriegen WIR hier noch ANtworten oder nicht?


melden

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

21.07.2012 um 17:28
Genau die Dinger wie von @Warhead gepostet haben wir hier wo ich wohn auch ... in der ganzen Gegend verteilt ... mit Sprühfarbe markiert ...

Warum genau war mir auch nich ganz klar, aber ein Mysterium hab ich dahinter nich vermutet ^^


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

21.07.2012 um 17:35
@Ltd.Commander
@X-RAY-2
Erst gestern bin ich nem Lasertheodolythen mit Fernsteuerung begegnet


melden
Anzeige

Mysteriöse Straßenmarkierungen in ganz Berlin

21.07.2012 um 18:32
@Warhead
Dann hab ich mal wieder was dazu gelernt ^^

Allerdings muss ich zugeben, dass ich "Lasertheodolythen" erstmal googlen musste :D


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden