weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

299 Beiträge, Schlüsselwörter: 2012, Bewusstsein, Esoterik, Dimensionssprung

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 13:47
Ihr habt das alle falsch verstanden, es ist nicht der 21.12.2012 sondern das Jahr 21122012...


melden
Anzeige
Katastro-fee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 13:52
@rambaldi

lol das jahr wird es sicher nicht geben :D


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 14:41
Die Welt geht nicht unter, aber die alte/jetzige Weltordung geht unter, dies geschieht aber nicht plötzlich an einem Tag, aber wir befinden uns schon mitten in der Untergangsphase.

Was die alte Weltotrdnung ist und die neue alles bringt, darauf gehe ich jetzt erstmal nicht ein, da ich gleich weg muss, und auch keine Lust habe, zumal es schon paar mal erörtert worden ist.

Also Morgen geht die Welt nicht unter, außerdem habe ich eine Ticket für die Aftershowparty gekauft :D schon alleine daswegen geht die Welt nicht unter.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 15:41
@Katastro-fee
jezt ist es Do 06:38 im Süden von Mexiko ... das heisst, wenn der Maya Kalender nach Mexikanischer zeit um 00:00 Uhr endet
Begann für die Mayas der neue Tag um Mitternacht, wie bei uns, oder doch erst bei Sonnenaufgang?


melden

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 15:43
@zodiac68
stimmt, dass müssen wir auch beachten... verschiebt das ganze um weitere sechs Stunden.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 15:49
Um wieviel Uhr MEZ können wir hier in Mitteleuropa denn damit rechnen?


melden

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 15:54
ramisha schrieb:Um wieviel Uhr MEZ können wir hier in Mitteleuropa denn damit rechnen?
sieben Stunden, nachdem in Mitteleuropa die Sonne aufgegangen ist. (weiß gerade nicht, wann Sonnenaufgang ist)


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 15:55
ramisha schrieb:Um wieviel Uhr MEZ können wir hier in Mitteleuropa denn damit rechnen?
Braun-Esos mit Thule-Tradition versammeln sich in Salzburg um Mitternacht zum Dimensionssprung. Die wollen auch einen Stream ins Internet stellen.

Diskussion: Das Jahr 2012 - Weltuntergang & (Natur-)Katastrophen (Beitrag von Branntweiner)

Ob sie sich umbringen wollen?


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 15:56
@ramisha
ramisha schrieb:Um wieviel Uhr MEZ können wir hier in Mitteleuropa denn damit rechnen?
Wintersonnenwende ist Morgen um 12h12 MEZ (noch mehr 12er :-) )


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 15:58
@zodiac68
Da bin ich mitten in der Stadt! Na, das kann heiter werden!
Am besten schönen Fensterplatz im Straßencafe und Schampus bestellen.


melden

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 16:30
In Neuseeland ist schon seit über 4 Stunden der 21.12.
Bisher nichts passiert :-D

Anlässlich des Nicht-Ereignisses habe ich den Hintergrundsound meines Allmy-Profils geändert



Es geht um einen Montagearbeiter, der an den Stationen Babylon 1-4 mitgearbeitet hat. Und immer wenn er die Station verliess, ist mit ihr irgendetwas passiert (meistens explodiert). Der verlässt nun am ende dieser Folge Babylon 5.
Michael Garibaldi: No boom?

Commander Jeffrey David Sinclair: No Boom.

Susan Ivanova: No boom today. Boom tomorrow.
There's always a boom tomorrow.
What? Look, somebody's got to have some damn perspective around here!
Boom.
Sooner or later.
BOOM!


melden

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 16:45
@FZG
@Branntweiner

Spürt denn wenigstens schon jemand ein bißchen Aufstieg in die 5. Dimension??
Oder sieht der Urin nach Regenbogen aus??
Oder duften die Pupser nach Rosenwasser?

Himmel,irgendwas muss doch passieren.


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 16:53
amsivarier schrieb:sieht der Urin nach Regenbogen aus
Das ist mal ein völlig neuer Ansatz: der Weltuntergang Aufstieg in die fünfte Dimension in Form von weltweiten Nierenschäden.


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 17:00
amsivarier schrieb:Himmel,irgendwas muss doch passieren.
Wer regelmaessig meditiert, ist klar im Vorteil. Dann spuertest du schon seit einigen Jahren, dass sich etwas im Gesamtbewusstsein der Menschheit klar veraendert hat und das es rasant zunimmt. Auch auf materieller Ebene ist diese Tendenz sehr klar sichtbar, schau dir nur die heutige, weltweite Vernetzung per Internet an. Es ist die materielle Form von dem, was auf geistiger Ebene auch passiert. Der Spiegel sozusagen. Noch nie in unserer bekannten Menschheitsgeschichte hat es ein solches Phaenomen gegeben, dass die Menschheit auf diese Art und Weise ihr Wissen, sei es der taegliche Alltagskram oder eine wissenschaftliche Studie oder eine spirituelle Ansicht, generell mit allem was auf der Erde ist, verbunden hat. Wir haben Zugang zum materiellen kollektiven Bewusstsein der gesamten Menschheit, brauchst nur einen Compi ;)
Auf spiritueller, geistiger Ebene laeuft dasselbe ab. Aber mit dem 21.12. hat das nicht wirklich was zu tun, weil dieser Prozess schon vor mindestens 20 Jahren in Gang kam.
Und einen Bewusstseinssprung wirds auch nicht geben, aber eine Bewusstseinsanhebung sehr wohl, und da sind wir schon lange mittendrin.
Ich gehe davon aus, dass wir wirklich besseren Zeiten entgegen steuern, weil die Menschheit als Ganzes sich als solchiges zu erfahren beginnt.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 17:10
Ob das wirklich ein Vorteil ist, wie man es hier zu schildern versucht ist fraglich :}

Sonst würde man nicht versuchen in Schleiern gehüllt zu reden und das ganze beim Namen nennen :}

Das die Menschen ständig dazu lernen und heut zu tage erworbene Wissen auch schneller zugänglich machen können hat nichts mit übernatürliche Mächte zutun geschweige mit veralteten spirituelle Vorstellungen wie geistige kollektiven Bewusstsein :}

Weil diese auf materiellen kollektiven Bewusstsein angewiesen ist, ohne solche Informationen ist so was wie
geistige kollektiven Bewusstsein nicht möglich :}


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 17:14
Keysibuna schrieb:Weil diese auf materiellen kollektiven Bewusstsein angewiesen ist, ohne solche Informationen ist so was wie
geistige kollektiven Bewusstsein nicht möglich :}
Tja was war zuerst, das Huhn oder das Ei ? Aber dass du davon ausgehst, dass das geistig kollektive Bewusstsein vom materiellen abhaengt, ist doch schon mal ein kleiner Fortschritt, so gehst du doch wenigstens in der Theorie davon aus, dass es "sowas" wie was geistiges ueberhaupt gibt ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 17:16
@habiba

Aber das was ich unter "geistige" verstehe hat nichts mit übernatürliche Mächte oder Wesen zutun :}

Wünsche solche Fortschritte, die du als klein bezeichnest, auch einigen anderen gelingt die sich so manches nur mit übernatürlichen Mächten und Wesen erklären versuchen :}


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 17:22
Keysibuna schrieb:Aber das was ich unter "geistige" verstehe hat nichts mit übernatürliche Mächte oder Wesen zutun
Ja und ? Wer spricht denn hier von uebernatuerlichen Maechten oder Wesen ? Also ich bestimmt nicht, die gibts fuer mich auch nicht. Wir selber sind unsterbliches BEWUSSTSEIN, ich glaube an keine Goetter, Engel oder Daemonen, sondern nur an Bewusstseine, wie wir es sind und an verschiedene Frequenzen, oder wenn dir das lieber ist, Dimensionen, wobei ich dieses Wort nicht allzu liebe, da es dann eben solche Reaktionen, wie die deinige hervorruft.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 17:24
@habiba

Was sind für dich "Bewusstseine aus anderen Dimensionen" die dich angeblich mit Informationen füttern pflegen?

Die müssen ja mit iwelchen Informationen füttern weil du ja behauptest diese Bewusstseine unsterblich wären :}


melden
Anzeige
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Jahr 2012 - Dimensionssprung

20.12.2012 um 17:34
Keysibuna schrieb:Was sind für dich "Bewusstseine aus anderen Dimensionen" die dich angeblich mit Informationen füttern pflegen?
Niemand fuettert mich, das hast du falsch verstanden. Es geht nur darum, sich der Dinge bewusst zu werden. Alles Wissen liegt bereits in uns drinn, es gibt nichts zu erlernen, man braucht auch keinen Gott oder Engel oder Guru, der einem "erhoeht" oder so. Wir sind schon was wir sind. Es geht nur um Bewusstseinsmache, darum, sich zu ERINNERN, um nichts anderes. Durch Meditation kann man sich viele Dinge bewusstmachen. Insofern ist auch der Ausdruck Bewusssteinsaufstieg vollkommener Bloedsinn. Es geht nicht darum, aufzusteigen, besser zu werden oder so, sondern nur darum, die Dinge zu sehen, die vor unserem materiellen Auge verborgen sind. Hinter die Matrix zu blicken, wenn dir das besser gefaellt.

Ich moechte mich bei dir entschuldigen, dass ich das gesagt habe vonwegen kleiner Fortschritt und so, das war sehr zynisch. Du bist genau so schon alles, was ist, wie jede Bewusstseinsform. Du hast deine guten Gruende, warum du dich jetzt in dem Moment nicht daran erinnern willst. Nichts aendert sich aber deswegen an deiner Grundsubstanz und an deinem geistigen Potential. Koennte dich einer dieser Religionsglaeubigen in deiner Gesamtheit und mit deinen vollkommenen Energien sehen, wuerde man dich als Gott verehren. Wir sind alle viel mehr, als wir glauben. Die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das taube Tal18 Beiträge
Anzeigen ausblenden