weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Astralreise oder was?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Astralreise, Luzides Träumen
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:08
Elfenblut schrieb: Es gibt viele Sachen die als Phänomene
bezeichnet werden aber völlig normal sind,so wie es ja auch in der Quantenphysik üblich ist.
Echt?

Was wären so "üblich" in der Quantenphysik? :}


melden
Anzeige
-ich-
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:08
Elfenblut schrieb:Du hast die Fähigkeit andere Dimensionen wahrzunehmen. Du kannst dich hin und her bewegen,und
ich denke wenn du dich nicht innerlich so dagegen sperren würdest könntest du noch andere Sachen
erleben. Öffne dich dem ganzen und sieh dann was passiert. Es gibt viele Sachen die als Phänomene
bezeichnet werden aber völlig normal sind,so wie es ja auch in der Quantenphysik üblich ist. Das ganze ist ein bisschen zeitverzehrt und achte mal drauf ob du z.b. was aus der Zukunft wahrnehmen
kannst. Es steht ausser Frage das du diese Fähigkeiten hast, und ich bin sicher das du das ausbauen wirst. Fakt ist das man immer als wunderlich dargestellt wird wenn man darüber berichtet. Aber es ist
eine Fähigkeit die du hast. Mach dich da mal weiter schlau,auch über Out of Body Experiences. Und vor allen Dingen hab keine Angst.
@Elfenblut
Ist er der neue Messias???


melden

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:12
Könnt ihr euch solche Menschen als Mitarbeiter in einer Psychiatrie vorstellen? Die würden den Klienten noch helfen eine "Revolution" zu starten... man man


melden
Elfenblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:27
In der quantenphysik gibt es auch Sachen die als Phänomene bezeichnet werden. Z.B. kann ein Teilchen durch zwei Spalten fliegen auch bekannt als Doppelspaltexperiment das auch nachgewiesen
wurde. kosmische Strings. das phänomen der schwarzen Löcher wo die Zeit derart verzerrt ist. Das ist alles nachgewiesen worden. Lies das Buch: Eine kurze Geschichte der zeit von Steven Hawking
Also Phänomene hat es schon immer gegeben.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:32
@Elfenblut

Ist also für dich ein Mensch ein Photon ?

Kosmische Strings ist doch so viel wie ich weiß nur ne "Theorie" mit dem man rum hantieren versucht ohne es richtig zu verstehen, wie mit diesem ganzen Quantentheorie :}

Also von "nachgewiesen" kann man dabei nicht sprechen :}


melden

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:39
Danke das ihr den Thread dermaßen versaut mit eurer albernen Diskussion.

Warum diskutiert ihr überhaupt noch, wenn ihr ganz genau wisst, dass euer Gegenüber so dermaßen überzeugt von seiner Meinung ist? Wirklich unnötig.
Ich hab nun von 2 verschiedenen Seiten eine Meinung gehört.

- Astralreise
- Schlafparalyse

Ich werde einfach ein wenig herumexperimentieren, wenn ich das nächste mal in so einer Situation bin.
Fertig.
Wollte ja nur wissen ob eine gewisse Gefahr besteht, die Häufigkeit dieser Vorfälle "normal" ist ect. .


melden
Elfenblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:41
Ich bin davon ausgegangen das du weisst das der der Mensch aus Protonen und Elektronen besteht.
Der ganze Physische Körper besteht doch daraus. Photonen sind Lichtquanten. Das ist unter anderem das A und O aus dem unser körper besteht. Wir haben heutzutage riesige Superteleskope die weit in unsere Galaxis hineinreichen, mit denen man bis in die vergangenheit schauen kann. Man hat schon viel beweisen können. Ich will nicht abstreiten das man sich bei den kosmischen Strings noch nicht einig ist. Bis jetzt ist es nur eine Formel. Aber die Ansätze sind da.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:44
@Elfenblut
Elfenblut schrieb:Ich bin davon ausgegangen das du weisst das der der Mensch aus Protonen und Elektronen besteht.
Und diese wurden durch Spalten geflogen sein? Wieso hat man noch nie davon gehört das sich Menschen sich in seinen Einzelteilen bzw. in Protonen und Elektronen zerlegt und rum geflogen sind? :}

Ansätze und Behauptungen für alles Mögliche gibt es ^.^


melden
Elfenblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:55
Das ist doch ganz klar. Weil die Teilchen so klein sind das man sie mit blossem Auge nicht sehen kann
Was glaubst du wohl warum man Teilchenbeschleuniger gebaut hat?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 20:59
@Elfenblut

Hier mal zum nachlesen;
So mal schauen, da wird behauptet wenn zwei Quantensysteme miteinander in Wechselwirkung treten, müssen diese fortan als ein Gesamtsystem betrachtet werden.

Diese "Verschränkung" bleibt auch dann erhalten, wenn der Zeitpunkt der Wechselwirkung weit in der Vergangenheit liegt und die zwei Teilsysteme inzwischen über große Distanzen getrennt sind.

Das wurde in etwa so herausgefunden in dem man an einem x-beliebigen Ort der Erde eine Messung an einem Teilchen A durchführte war dieses Teilchen mit einem anderen Teilchen B verschränkt, so wird Letzteres durch diese Messung simultan beeinflusst und das ganze verdammt schnell.

Und das veranlasste einige Physiker zu denken, dass zumindest Teile der belebten und unbelebten Welt miteinander verschränkt sind und auf subtile Weise miteinander kommunizieren.

Merkwürdig ist nur das keiner dieser Quantensysteme in einem sogenannten "unbelebten Welt" war ^.^
Solche Experiment wurde nur in einem "belebten Welt" ausgeführt ^.^
Auch bei dieser "Verbindung" bzw. "Verschränkung" wird versucht eine übergeordnete "Kraft" oder "Macht" verantwortlich zu machen :}


„Ich glaube, man kann mit Sicherheit behaupten, daß niemand die Quantenmechanik versteht. Man sollte sich nach Möglichkeit nicht ständig fragen, ‚warum ist es denn so?‘, da man sich nur in eine Sackgasse verirrt, aus der noch keiner herausgefunden hat. Niemand weiß, warum es so ist.“

Richard Feynmann Physik-Nobelpreisträger

Man muss gleichzeitig die Lage und Geschwindigkeit eines Objektes kennen, dann erst kann man Aussagen über dessen zukünftige Lage, Geschwindigkeit, Energie usw. machen. Aber gerade das gelang bei den Atomen nicht!

Denn jede Messung vermag nur das eine oder das andere zu erfassen. Die Wahl des Experimentes beeinflusst von vorneherein schon das Ergebnis! Objektive Messung ist nicht möglich!

Und dazu kommt noch dass die Bausteine der Materie verhalten sich einerseits wie Teilchen und breiten sich andererseits wie Wellen aus.

Sind die nuklearen Bestandteile der Materie nun „Teilchen“ oder „Wellen“, Substanz oder Energie?

Deshalb beeinflusst der Beobachter (das Subjekt) das Objekt durch die Wahl seiner Experimente (Experimente: Teilchennatur oder Wellenstruktur).

Und einige Worte zum Quantensprung
Bei einem solchen "Quantensprung“ erlischt die eine Zustandsform und die andere leuchtet auf, um es bildlich auszudrücken.

Alle Aussagen über die Atomarstrukturen stützen sich auf indirekte Wahrnehmung, auf die Abbildung von Spuren und Auswirkungen, die dann interpretiert werden müssen. Das Bild, das die Physik vom Atom zeichnet, ist nur ein theoretisches Modell, das immer wieder angepasst werden muss.

Physiker und Philosoph David Bohm;

„Die Quantenmechanik kennt keine Erklärung der Ursachen. Gerade das gilt als eine ihrer Vorzüge, daß sie gänzlich auf Zufall und Statistik beruht, weshalb es nicht um Erklärungen geht. Sie kann nicht erklären, was „Zeit“ ist, und kann auch nicht erklären, wie ein Moment zu einem anderen wird.

Mit anderen Worten, Quantenmechanik ist die Theorie des einen Momentes, der einen Messung, wobei es eine statistische Wahrscheinlichkeit gibt, ein bestimmtes Ergebnis zu bekommen. Dann läßt man das ganze fallen und geht zur nächsten Messung über und wendet wieder die Statistik an.

Die Quantenmechanik erklärt nicht, wie man von der einen Messung zur anderen gelangt, ja nicht einmal, warum oder wie die eine Messung gerade das Ergebnis hervorbringt, das es hervorbringt. Sie sagt: Die Formel berechnet dir die Wahrscheinlichkeit, und mehr liegt nicht drin.“

"Quantenmechanik, diese mysteriöse, verwirrende Wissenschaft. Keiner von uns versteht sie wirklich, aber wir verstehen es, sie anzuwenden."

Murray Gell-Mann


melden
Elfenblut
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 21:14
Wo haste das denn jetzt so schnell aus dem hut gezaubert? Nun ja ich selbst bin auch nicht Gott. ich kann auch nur das für mich annehmen was ich für richtig halte. Aber allein das 2 Teilchen sich untereinander verständigen können auch wenn sie noch so wet entfernt voneinander sind ist doch schon ein Phänomen oder? So sehen wir das es Sachen gibt die wir nicht verstehen und nicht einordnen können, und das ganze nennt sich dann Mysterie. Aber es existiert nun mal ob du dran glaubst oder nicht, es geht alles seinen Weg.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 21:18
@Elfenblut

Das hatte ich bereits in einem anderen Thread geschrieben :}
Elfenblut schrieb: So sehen wir das es Sachen gibt die wir nicht verstehen und nicht einordnen können, und das ganze nennt sich dann Mysterie.
Vielleicht ein einzelner Mensch der etwas erlebt zu haben glaubt versteht es vielleicht nicht, aber verschieden Menschen die solche Sachen mit verschiedenen Methoden angehen können doch recht gut erklären wie es dazu kommen könnte und das ganze doch nicht sooo mysteriös wie man sich das erst vorgestellt hatte waren.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 22:21
@Wurst91
Wurst91 schrieb:Wollte ja nur wissen ob eine gewisse Gefahr besteht, die Häufigkeit dieser Vorfälle "normal" ist ect. .
Nein eine starke GEfahr besteht nicht. wenn du angst bei so einer Reise hast, musst du nur an deinen Körper denken und du wirst zurückgeschossen.
Das kann allerdings auch passieren, wenn sich z.b. deine Blase meldet oder wenn du versehentlich an deinen Körper denkst, dan passiert das auch scho nmal, dass du zurück in deinem Körper schießt und dich anschließend ärgerst. Ist quasi eine art Körper Programm mit dem du arbeiten kannst und das versteht diese Dinge wörtlich.
Dieses "zurückschießen" wirst du außerdem sehr deutlich spüren - anders als bei gewöhnlichen Träumen.


melden

Astralreise oder was?

12.12.2012 um 23:42
Wenn ich eine Astralreise mache, dann heißt es ja, dass ich meinen physischen Körper verlasse.
Nehmen wir mal an ich verlasse diesen Körper und gehe einen Freund besuchen, mitten in der Nacht.
Ich sehe also seine Wohnung und merke mir ein paar Details (z. B. ob er den Müll geleert hat oder nicht) ... müsste ich es dann am nächsten Tag nicht genauso vorfinden, wie ich es während meiner Astralreise gesehen habe?

Ich geh mal stark davon aus, dass es nicht so ist?! Also müssten meine Gedanken und Träume ja doch eine große Rolle bei der Astralreise spielen.


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

13.12.2012 um 00:16
@Elfenblut

Den Keysi brauchste nicht so ernst zu nehmen . Ein paar Zitate hier ein paar Zitate da , ansonsten tut er nur so als hätte er Ahnung , in Wirklichkeit hat er gar keinen Schimmer was du da geschrieben hast. Den selben Text hatte er schon für einen anderen Thread zusammengeschustert , wo er tatsächlich versucht hat Quantenphysik mit Bienen zu assoziieren.

@Wurst91
Irgendwie beneidenswert ... das ihr das so könnt . Ich kann es leider nicht , daher bleibt mir auch gar nichts anderes übrig , als skeptisch zu sein das es sowas überhaupt gibt . Aber wenn das Thema selbst Wikipedia ein paar Zeilen wert ist muss da ja was dran sein .


melden

Astralreise oder was?

13.12.2012 um 00:46
Ich hatte das auch. mehrere male schon, nachts aufgewacht konnte mich nicht bewegen und ich habe kurz vorher einen sehr tiefen ton gehört. das war so als ob sich das ankündigt mit diesem basston. klingt total verrückt und schwachsinnig, deswegen habe ich da auch aufgehört weiter drüber nachzuforschen und hab das als einbildung abgetan und siehe da! ich hab diese erlebnisse nie wieder gehabt :D


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

13.12.2012 um 00:55
@Marko11
ich persönlich habe mich ganz pragmatisch und keineswegs esoterisch mit astralreisen beschäftigt. ich träume gern und hielt das für die ultimative art mir nachts die zeit zu vertreiben. leider haben alle bekannten techniken bei mir nicht das geringste gebracht.
irgendwann kam es dann aus heiterm himmel. erst laute geräusche.. richtig laut . alltagsgeräusche . musik stimmen usw. selbstverständlich nicht beängstigend. bewegungsunfähig war ich nicht ich wusste nur instinktiv , dass jede ablenkung bzw bewegung diesen zustand unterbrechen würde...
wach war ich definitiv . dann kam dieses irre laute brummen. fast wie im maschinenraums eines schiffs...
dann begannen diese starken vibrationen . wie ein scanner fahren diese über und durch den körper von den zehen zum kopf und zurück und es wird schneller .
weiter bin ich mit meinen erfahrungen leider noch nicht gekommen. aber das was ich geschafft habe war mehr als beeindruckend und macht lust auf mehr.
WAS da genau passiert ist mir ziemlich schnuppe ob real oder einbildung . ich fands spannend und das genügt mir.


melden
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

13.12.2012 um 01:05
es ist zwar sinnvoll kritisch zu sein , aber hier alles einfach so als schwachsinn abzutun halte ich für gelinde gesagt ... dumm.
was die wissenschaft heute bezüglich dimension zu sagen hat , war noch vor ein paar jahren absolut undenkbar und absoluter schwachsinn...
also seid ein wenig vorsichtiger mit euren urteilen.
wir wissen noch recht wenig , soviel ist sicher.


melden

Astralreise oder was?

13.12.2012 um 01:11
@neechee
beeindruckend! ich habe dieses laute brummen auch gehört, wie du vielleicht an meinem vorherigen post gelesen hast. war für mich aber sehr unangenehm und ich wurde panisch, auch wenn ich mir gesagt habe dass alles gut ist... hast du ein paar tipps, kann diesen zustand nämlich auch nicht gewollt hervorrufen, hatte das erst ein paar mal aber das brummen war schon da. nur die alltagsgeräusche nicht.


melden
Anzeige
neechee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

13.12.2012 um 01:16
@anubis-
tja ... ich würde dir gerne tips geben , doch leider habe ichs bisher auch nur einmal geschafft.....
was wohl zu helfen scheint ist wenig bzw unterbrochener schlaf und dann bewusst wach bleiben.
es gibt zwar bücher darüber aber ich konnte mit den tips nicht viel anfangen.
eine möglichkeit wäre noch sich zuerst mit luzidem träumen zu beschäftigen, das wäre eine möglichkeit sich in kontrolle zu üben wenn du angst hast.
ich hatte zu keinem zeitpunkt angst und ohne dass ich an stralreise gedacht habe zu dem zeitpunkt hat mich dieser echt heftige geräuchpegel nicht beunruhigt . seltsam.
vielleicht ist die kunst einfach alles ohne wertung geschehen zu lassen.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden