weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Astralreise oder was?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Astralreise, Luzides Träumen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 15:18
@Kurzschluss
diese Experimente wurden z.B. vom Monroe Institute unter wissenschaftlichen Bedingungen durchgeführt. Keine Ahnung, ob diese dort veröffentlicht sind, dass ist eine riesen Seite und meine Englisch ist nicht das beste. Es gibt auch noch mehrere Quellen in denen dazu etwas steht (soweit ich mich noch erinnere z.B. im Buch von Robert Peterson -Praxis der außerkörperlichen Erfahrung).

Es wird oft der luzige Traum mit Astralreise verglichen. Das Vibrieren z.B. kann auch in einem luziden Traum vorkommen, nämlich dann, wenn man Abends Übungen macht, einschläft und irgendwann in seinem Bett aufwacht und die Schwingungen verspührt. Man kann dann einem luziden Traum auf den Leim gegangen sein und durchlebt alles wie in einer AKE (verlässt seinen Körper hat die typischen Symptomen wie Vibration, denkt man ist in seinem echten Zimmer was oft leicht verändert ist). Da gibt es aber einen deutlichen Unterschied. Passieren dann Dinge wie plötzlicher Ortswechsel mit anderer Situation, unlogische Sachen (z.B. man kann mit Gedankenkraft Dinge bewegen), oder man befindet sich wieder ohne ersichtlichen Grund im schlafenden Körper und eine Schleife setzt ein und alles beginnt von vorne (als falsches aufwachen bekannt), dann weiss man dass man in einem luziden Traum hängt. Eine richtige AKE fühlt sich sowieso völlig anders an, da gibt es diese unlogischen nicht. Die Erfahrung ist viel intensiver und klarer und es gibt überprüfbares, wie das zurückkehren in den Körper und ohne übergang beleibt man bewußt und kann z.B. aufstehen und nachschaue, ob die Zeit der Digitaluhr mit der abgelesenen übereinstimmt.
Im luziden Traum erlebt man oft unlogisch sinnloses (trifft Bekannte, die quatsch erzählen) und wacht normal auf (ohne volle Bewußtheit der Rückkehr, man erschreckt z.B. und ist dann halt einfach wach), dass ist ein ganz anderer Trip.


melden
Anzeige

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 15:18
@Dawnclaude

Mein Mund hatte sich automatisch geöffnet ... und ich war natürlich zu dem Zeitpunkt wach, also wie beschrieben. Konnte klar denken und alles.
Ich hab bisher alles aus eigener Perspektive gesehen.

In der Zeit hatte ich relativ oft "Astralreisen". Hatte damals das Zimmer mit meiner Schwester getauscht, dabei ist mein Bett zubruch gegangen und ich musste ein Wochenende auf einer Matratze schlafen.
Die Umgebung und natürlich das schlafen auf einer Matratze war ziemlich ungewöhnlich.


melden

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 15:37
@Wurst91
das mit dem Mund öffnen kenne ich auch, hatte ich mehrfach. Das ist irgendwas physiologisches. Entweder auf dem Rücken gelegen und die Kinnlade ist runter geklappt :) was sich bei Schlafstarre so anfühlt, als wenn man den Mund aufgerissen bekommt und ihn nicht mehr zu kriegt, oder es ist irgendein anderer unergründbarer Effekt, da ich die Sache auch schon in Seitenlage hatte. Wenn das neu ist man kurz vom einschlafen ist, kann es dann schon sein, dass man etwas reinfliegen sieht oder so ein quatsch, dass würde ich nicht ernst nehmen. Das ist sicherlich davon gekommen, weil Dich der offene Mund beschäftigt hat und prägognitive Bilder dazu kommen sind, die eine Story drauss machen.


melden
Milchfreak
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 15:46
ich habe das immer wenn ich an Sachen wie: Fussball oder andere Sachen denke wo man schnell reagiert.Neulich bin ich aus dem bett gesprungen weil ich dachte ich währe in einem Fussballspiel der Torwart...oder ich bin fas beim einschlafen und trete aus Reflex zu weil ich denke ich spiele Fussball..
:D lustig oder?


melden

Astralreise oder was?

25.02.2013 um 23:27
Nein das ist keine Astralreise sondern Bewusstes Träumen . Der Unterschied ist das wenn man Bewusst Träumt ist man sich desen auch Bewusst Träumt . Eine Astalreise aber kann man nur durch sehr tiefe Meditation erreichen . Und man kann weder aus einen Bewussten Traum in eine Astralreise wechseln noch anders rum .


melden

Astralreise oder was?

26.02.2013 um 01:10
wenn ein beliebiges Wort auf einem Zettel auf dem Tisch lag, konnte kein einziger Astralreisender eine korrekte Wiedergabe machen.
Dabei ist noch die Frage, ob man als Astralreisender überhaupt lesen kann. Lesen ist eine Fähigkeit des Verstandes, aber der Verstand ist körpergebunden, so sehe ich das zumindest. Als Astralreisender ein Schriftstück lesen zu wollen ist ungefähr, so, als wenn ein Blinder (der Verstand) einen Analphabeten (die Seele des Astralreisenden) bittet, ihm etwas vorzulesen. Oder eher so: Der Analphabet merkt sich wie das Geschriebene aussieht, beschreibt das hinterher dem Blinden und fragt ihn was das wohl heißen könnte...

@EssentiaVitae
EssentiaVitae schrieb: Eine Astalreise aber kann man nur durch sehr tiefe Meditation erreichen .
Das ist wohl die beste Möglichkeit, aber nicht die einzige.
EssentiaVitae schrieb:Und man kann weder aus einen Bewussten Traum in eine Astralreise wechseln noch anders rum .
Sicher? Zumindest ersteres geht, jedenfalls manchmal...


melden

Astralreise oder was?

26.02.2013 um 01:14
@Niralkides
Ja sicher . Und in einer Astralreise ist vieles möglich ebenso wie im Bewussten Träumen . Probiers doch einmal aus dann weißt du auch besser was ich meine :)


melden

Astralreise oder was?

26.02.2013 um 01:19
@EssentiaVitae
Hab ich beides schon erlebt... Bewusstes Träumen eher zufällig, Astralreisen eher gezielt. Geht aber auch umgekehrt, kommt halt seltener vor.


melden

Astralreise oder was?

26.02.2013 um 01:20
@Niralkides
wie hast du das hinbekommen ? ich habe das so noch nie gehört das es geht .


melden

Astralreise oder was?

26.02.2013 um 01:31
@EssentiaVitae
Eine Astralreise aus einem bewussten Traum heraus, meinst du? Das geht, indem man sich vor dem Einschlafen ganz fest vornimmt, eine Astralreise zu machen. Ist eine eher unzuverlässige Methode, weil man vorher nie weiß, ob man sich hinterher an das erlebte erinnert, oder ob es überhaupt klappt. Aber es funktioniert, jedenfalls manchmal. Das war sozusagen meine "Anfänger-Methode", als ich mich erstmal davon überzeugen wollte ob Astralreisen überhaupt funktionieren. Mit Astralreisen durch Meditation hatte ich jedenfalls anfangs große Schwierigkeiten, weil ich mich (unbewußt) zu sehr mit meinem Körper identifiziert habe. Das ging erst nachdem ich einen völlig neuen Ansatz dazu kennengelernt hatte, und anschließend langem Üben.


melden

Astralreise oder was?

26.02.2013 um 01:36
@Niralkides
ja so wie du es geschrieben hast meine ich das


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

27.02.2013 um 07:41
Niralkides schrieb:Das ging erst nachdem ich einen völlig neuen Ansatz dazu kennengelernt hatte, und anschließend langem Üben.
Und magst du mal von diesem Ansatz und der Übung berichten?


melden

Astralreise oder was?

27.02.2013 um 08:52
Niralkides schrieb:ging erst nachdem ich einen völlig neuen Ansatz dazu kennengelernt hatte
Hirn ausschalten...?


melden

Astralreise oder was?

27.02.2013 um 19:11
@Kurzschluss
Kurzschluss schrieb:Hirn ausschalten...?
Damit hat Meditation, im Gegensatz zu einer immer noch recht verbreiteten Vorstellung, nichts zu tun... ;)

@Dawnclaude
Im Grunde sind das alles spezielle Arten der Meditation.
Ich kannte vorher zwei gängige, in einschlägigen Büchern beschriebene Methoden, die bei mir aber aus irgendeinem Grund nicht funktioniert haben: Bei der einen versucht man den Astralkörper quasi vom Körper "loszureißen", bei der anderen schwebt man aus dem Körper heraus (soll sich so anfühlen als ob man stilliegt und der physische Körper unter einem wegfällt). Die in meinem letzten Post beschriebene Methode funktionierte aber (ich war eine ganze Weile unsicher ob das wirklich Astralreisen oder nur sehr ungewöhnliche Träume waren, die ich dadurch erlebt hatte. Bis ich bei einer ein Ereignis miterlebt habe das sich 70 Kilometer entfernt, genau so abgespielt hat, wie ich am nächsten Tag erfuhr...) Ich wollte das aber auch bewusst hervorrufen können.
Bei der dritten Methode, die ich danach erst kennenlernte, braucht man ein paar vorbereitende Übungen: Erst meditiert man als Vorbereitung über seinen eigenen Körper, stellt ihn sich ganz plastisch vor, mit allen Details. Als nächstes stellt man sich vor, er wäre doppelt, als ob man sich selbst gegenübersitzt, oder -liegt. All das mit geschlossenen Augen. Zuletzt stellt man sich dann vor, man sähe seinen eigenen Körper von außen, von der Position dieses imaginären Doppelgängers aus. Dann wendet man sich von seinem Körper ab und erkundet die Umgebung. Diese Erkundungen kann man dann immer mehr ausweiten. Die Sinne funktionieren dabei etwas anders als gewohnt...

Selbst wenn man nicht an Astralreisen glaubt, ist es zumindest eine ausgezeichnete Übung in Imagination. Und wenn man dabei etwas erlebt, das wirklich so passiert ohne daß man vorher davon wusste, sollte klar sein, es ist mehr als das.


melden
Anzeige

Astralreise oder was?

27.02.2013 um 19:57
@Niralkides
das es bei dir mit den ersten beiden methoden nicht geklappt hat kann viele ursachen haben eine davon kann sein das dir das meditieren schwer viel und du unterbewusst und bewusst einfach zu ungeduldig warst so war das jedenfalls bei mir :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden