weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Astralreise oder was?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Astralreise, Luzides Träumen

Astralreise oder was?

15.12.2012 um 20:44
Dawnclaude schrieb:Allein schon in diesem Thread hat jemand sein Beweis erhalten, dass er genau das getan hat
Nein, er glaubt lediglich, daß er das Getan hat.
Eine Empfindung als Beweis zu sehen, ist die Wurzel des Aberglaubens...

Empfindungen sind subjektiv, Beweise objektiv...


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

15.12.2012 um 21:06
ja gut, das ist ja bei allen paranormalen Fällen der Punkt. Und wiederholt sich hier 3 Millionen mal. Person x sagt sie hat das und das erlebt , Person y glaubt es. Person z glaubt es nicht und will einen objektiven Beweis, den man nciht geben kann. Und das jenseits kennt genau das problem und deshalb hat man auch das System so entwickelt und wie man sieht, funktioniert es perfekt...

Aber unabhängig davon, objektiv sind auf jeden Fall die körperlichen symptome bei Astralreisen beim austreten und eintreten im Körper. Das wird dir jeder Mensch der eine Astralreise hatte, bestätigen.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

15.12.2012 um 21:39
@Marko11
Du hast keine Ahnung.....

Auch wenn das Herz stehen bleibt ist das Gehirn noch aktiv.... Wenn das Gehirn keine messbaren Aktivitäten mehr aufweist, dann wird man für hirntot erklärt und bestattet.

Also kann es durchaus das Gehirn sein.
Und dieses schimmernde weiße Licht, sehe ich jeden Abend vor dem einschlafen, obwohl der Raum VÖLLIG dunkel ist..... Also verlasse ich ja jede Nacht meinen Körper und stehe vor den Toren des Himmels.

@Dawnclaude
zähl doch mal die ganzen Symtome auf...
Soweit ich weiß hatte ich davon schon einige... obwohl ich nie ne Astralreise gemacht hab.
Das Gefühl zu schweben: Ich lege mich entspannt auf den Rücken, lege den Kopf in den Nacken und fühle mich nach ein paar Sekunden schwerelos. Mein Körper scheint zu rotieren und zu schwenken. Das fühlt sich mal schnell mal langsam an.

Dabei fühlt es sich manchmal so an als verliere ich die Kontrolle über den Körper... Als ob ich ihn verlasse....

Auch sehe ich fast jeden Abend diese formlosen Objekte die man scheinbar kurz vor der Astralreise sieht.

Wenn ich irgendwelche Symtome noch nnicht kenne, dann schildere sie mir bitte ;)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

15.12.2012 um 21:44
Ich lieg in meinem Bett auf dem Rücken und hab mich auf eine Szene Kopf konzentriert um nicht einzuschlafen, nach und nach merkte ich das meine Arme immer schwerer wurden und fast unbeweglich waren und nicht nur das meine Hände wurden nach und nach wärmer und fühlten sich so an als wenn man an einen Elektrozaun gefasst hätte, es wurde immer stärker ich hatte das Gefühl als ob meine Hände gleich explodieren würden (das beschreibt es am besten).

Danach hatte ich so gut wie kein Gefühl mehr in den Händen und dachte die heben gleich ab aber als ich dann merkte das ich die Arme im Unterbewusstsein anheben würde merkte ich wie die Muskeln angespannt werden und das Gefühl ging in den Händen vorbei, danach überkam mich so ein extremes unbeschreibliche Gefühl ich konnte meine Augen nur mit Mühe zuhalten danach wurde in meiner Sicht alles heller und heller und fing an eine Art weißen Schleier zu sehen danach riss ich meine Augen auf.

Ups ^.^

Kommt das so in etwa hin @Dawnclaude ??


melden

Astralreise oder was?

15.12.2012 um 21:56
@Gorgarius
toaster mit kurzschluss o.O

was soll man dazu noch sagen? ausser dass sich jeder, der so denkt, selbst degradiert auf ein stück fleisch und fertig!


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

15.12.2012 um 22:17
@Haret
Das war darauf bezogen, dass wenn ein Mensch stirbt, nichts weiter passiert als dass die Hinrströme aufhören zu existieren....
Es geht also der Strom aus....

Natürlich sind dann Emotionen auf Seiten der Hinterbliebenen mit im Spiel, aber dennoch hört man einfach auf zu funktionieren und zersetzt sich zu einer Pampe aus Proteinen und Eiweißen.

Ok.... das mit dem Toaster war schlecht gewählt... sagen wir ein PC mit Kurzschluss


melden

Astralreise oder was?

15.12.2012 um 22:27
@Gorgarius
ahja, ok...
is ja auch egal, ob toaster, pc, oder was anderes.
mich würde interessieren jetzt, woher du so genau weisst, dass nichts weiter passiert mit dem tod, als dass die hirnströme versiegen?


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 00:02
@Haret
Das weis er nicht ^^ er vermutet es nur . Niemand weis das mit Bestimmtheit .

@Gorgarius
Bei manchen NTE gab es nun mal keine messbaren Aktivitäten mehr im Gehirn. Und diese Leute sind heute wieder quick lebendig .Trotzdem haben sie etwas erlebt .


melden

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 00:04
@Marko11
deswegen fragte ich auch ;)
weil es keiner sagen kann, auch nicht der beste wissenschaftler!


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 00:05
Ein dreijähriger Junge aus der Nähe von Berlin war nach einem Sturz in einen Tümpel mehrere Stunden praktisch tot.

Erst nach Stunden im Krankenhaus erwachte er plötzlich zum Leben. Danach erzählte der Kleine detailliert, was er im "Himmel" erlebt hätte. Demnach traf er seine Oma, die ihn aber zurück auf die Erde schickte.

Dass der Junge nach seinem Herztod ohne körperliche und geistige Schäden geblieben ist, bezeichnen die Ärzte als "fantastisches Wunder".
Quelle : Shortnews


melden

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 00:09
Also dass gerade Kinder nach unwahrscheinlich langer Zeit im Wasser wieder belebt werden konnten, habe ich schon öfter gehört. Insofern ist diese Geschichte durchaus glaubhaft.
Die Nahtoderlebnisse sind natürlich ein ganz anderes Kapitel...


melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 00:10
Die ist nicht bloß glaubhaft , die ist tatsächlich auch so passiert . Wo er war und was er erlebt hat steht auf einem anderen Blatt


Hier ist auch noch so ein Link

http://www.welt.de/vermischtes/article110284211/Die-betoerende-Nahtoderfahrung-eines-Hirnexperten.html

ein passendes Video noch dazu



melden
Marko11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 02:13
Hier hab ich noch was gefunden übers Thema


Untertitel einschalten wer kein Englisch versteht .




melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 02:20
@Haret
Ganz richtig... ich vermute es... ich sage ja auch nicht, dass ich überhaupt nicht an sowas glaube... ich bin lediglich skeptisch.
Je mehr "paranormales" ich im Leben erlebt habe um so skeptischer wurde ich... wieso weiß ich allerdings nicht.

Ich gehe halt nur von den Fakten aus: Es gibt 1. für Astralreisen keine wissenschaftlichen Belege (die eig. sehr einfach aufzuzeichnen wären)
2. gibt es Beweise dafür, dass ein Mensch tot ist, sobald die Hirnströme nicht mehr messbar sind.

(Der junge war nicht Hirntot
Marko11 schrieb:Dass der Junge nach seinem Herztod ohne körperliche und geistige Schäden geblieben ist
)

Wäre dem nicht so, dann würde er ja auch nach dem Hirntod in den Körper zurück können.

3. Ist es einfach die Gewissheit, dass man an den Geist eines Verstorbenen glaubt, sobald man Trauer empfindet...

Und ein ganz entscheidender Punkt: Ich hatte ein Erlebnis mit einem Geist der mich berührt hat... nur leider lebte die Person noch und war völlig gesund ;)


melden

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 03:16
@Kurzschluss
Kurzschluss schrieb:Nein, er glaubt lediglich, daß er das Getan hat.
Warum zitierst Du mich falsch? Ich habe für mich den eindeutigen Beweis gefunden und das nicht mal ebenso, weil ich was ganz tolles erlebt habe, sondern weil ich definitiv einen überprüfbaren Blickwinkel hatte, der von meinem -im Bett liegenden und schlafenden Körper- nicht gesehen hätte werden können. Es gab keinen Übergang von der AKE. Ich bin wieder zurück gekommen, sofort übergangslos aufgestiegen und habe das gesehene überprüft und es hat zu 100% gestimmt.
Genauso konnte ich mir bei einer anderen AKE kleine Details im Raum meiner Freundin merken, die exakt so gestanden haben.
Zudem gibt es nachweisbare Experimente, in denen Aufbauten in Nebenräumen exakt beschrieben werden konnten, aber dass zählt ja hier nicht. Da kommt immer der alte Hut, dass es keinen Beweise gibt. Natürlich gibt es die und das Unzählige (siehe Monroe Institute).

Die vorher angesprochene Sache, dass man sich ja dann nicht überall Vorteile verschaffen könnte, indem man gottweisswo hin reist und sich alles anschaut sind kein Argument, denn das funktioniert genauso. Das Problem ist eine Art Gummiband oder Lähmungs-Effekt, sodass es äußerst schwer fällt sich über größere Strecken zu bewegen. Ein Umkreis von wenigen Metern ist meistens nicht das Problem, entweder man "hängt" in einer gewissen Distanz zum Körper fest oder schwebt unkontrolliert in geringem Umfeld in leichten Wellenbewegungen umher und kann es nicht kontrollieren. Da scheinen Ängste von nicht mehr zurückkehren zu können oder andere geistige Blockaden eine Rolle zu spielen, die man mit Übung sicherlich weg bekommt, aber dass Problem ist ja, dass man eine AKE ja meistens nur extrem selten hinbekommt und das Erlebnis oft alles übersteigt, was man sich so im Wachbewusstsein vorstellen kann. Da ist schon das Problem, dass man es schafft einige Sekunden oder Minuten außerhalb zu bleiben ohne total gefühlsmäßig abzudrehen, denn wenn die Eindrücke zu stark werden, zieht es einen ja auch gleich wieder zurück.
Diese Erfahrung ist mit einem hier oft angesprochenen Traumzustand nicht zu vergleichen. Ein luzider Traum ist vielleicht mal ganz nett und spannend, eine Astralreise verändert die Menschen meistens grundlegend. Das sind vielleicht nur 5 Sekunden, die man sein ganzes Leben nicht vergisst.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 04:07
@ram333
Das mit den Dingen inNebenräumen ist zum Beispiel ein Beweis den ich immer hören wollte...

Aber ich möchte keine Beweise von irgendwelchen Instituten sondern zum Beispiel von angesehenen Medizinern/Psychologen usw.

Dein Beitrag ist bisher der einzige der mich wirklich mal nachdenken lässt ^^


melden

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 07:54
ram333 schrieb:Zudem gibt es nachweisbare Experimente, in denen Aufbauten in Nebenräumen exakt beschrieben werden konnten, aber dass zählt ja hier nicht.
...und die wären...?


melden

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 09:15
@Wurst91

zu deiner Frage auf Seite 1 wie man Astralreisen machen kann: getastral.de
da gibt es eine Technik um Schlafparalyse bewusst auszulösen, ist natürlich nur eine von vielen Möglichkeiten um Astralreisen zu machen. Aber in deinem Falle ist ja eher die Angst das Problem. Naja du bist im Moment ein Angsthase aber wenn du dich der Aufgabe stellst wirst du in einem Jahr eine weit mutigere und stärkere Persönlichkeit sein. Ich denke für das lohnt es sich der Angst zu stellen.


melden

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 12:29
Hätte nicht gedacht, dass der Thread nun so explodiert :D

Also diese Schlafparalyse kann ich luziden Traum unterscheiden. Ich hatte bisher 2 oder 3 luzide Träume und jedes mal bin ich kurz nachdem ich erkannt habe, das ich träume, aus'm Traum "geworfen".
Bin dementsprechend also wachgeworden.

Bei der vermutlichen Astralreise, merke ich diesen Vorgang schon direkt beim "einschlafen".
Man liegt einfach da und kann sich ganz normal Gedanken machen um Gott und die Welt.
Und dann kommt halt dieses vibrieren.

Was gegen eine Astralreise spricht (für alle Ungläubigen).
Ich hatte mal vor ein paar Wochen ein Thread eröffnet unter einem anderen Nick und hatte dort einen anderen Vorfall beschrieben. Wurde allerdings als luziden Traum hingenommen und fertig.

Hatte damals das selbe Spiel mit dem vibrieren und co ... Allerdings war am Ende vom Bett ein schwarzes Wesen. Anschließend hat sich mein Mund sehr weit geöffnet und dieses Ding ist hineingeflogen.
Dieser Vorfall hat mich damals Zweifeln lassen, weils doch ein wenig ... naja ... unglaubwürdig ist :D


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Astralreise oder was?

16.12.2012 um 13:26
Wurst91 schrieb:Hatte damals das selbe Spiel mit dem vibrieren und co ... Allerdings war am Ende vom Bett ein schwarzes Wesen. Anschließend hat sich mein Mund sehr weit geöffnet und dieses Ding ist hineingeflogen.
Dieser Vorfall hat mich damals Zweifeln lassen, weils doch ein wenig ... naja ... unglaubwürdig ist
Und was ist danach passiert? warst du vollständig wach, als dir das Wesen in den Mund geflogen ist?
Hast du dich aus deiner Perrspektive gesehen oder aus einer anderen Perspektive? Hast du den Mund geöffnet oder geschah das automatisch?

Soweit ich weiß, hat mein bei luziden Träumen keine Vibrationen.

@Njay
Stimmst du dazu? Sag am besten auch mal was zu dem Thread, du kannst die Unterschiede zu luziden Träumen und Astralreisen besser erklären. :)


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Energievampir?47 Beiträge
Anzeigen ausblenden