weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 14:49
@Phhu

Wenn ich an eine Person denke hat das keine Auswirkungen auf die Person.
Wie denn auch?

Es sind bioelektrische (nennt man das so??) Vorgänge in meinem Hirn.

Und Schizophrenie ist mittlerweile ziemlich gut erforscht, hat z. Bsp. was mit Dopamin zu tun.

http://www.gesundheit.de/krankheiten/psyche-und-sucht/dopamin


melden
Anzeige

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 14:55
@amsivarier
amsivarier schrieb:Wenn ich an eine Person denke hat das keine Auswirkungen auf die Person.
Wie denn auch?
Dann wäre das Training im Klartraum für sportliche Leistungen nicht von Bedeutung.

Aber mit Dopamimhemmern kann man die Menschen nicht heilen. Heilen hieße sie könnten irgendwann auf das Medikament verzichten.

Man versuchte es ganz früher mit LSD. Kam aber in Verruf. Man hatte damlas auch Gegenmittel gegen den Drogenrausch.
Diese Droge verwirrte die Kranken Menschen mehr als sie half.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 14:57
@Phhu

Ähm, ich verneine nicht Klarträume.
Denn das ist nichts mystisches.

Auch verneine ich nicht Placeboeffekte. Das z. Bsp. bewusstes "Klarträumen" über den Erfolg z. Bsp. beim Sport gewisse Hormonausschüttungen fördert, die den Sportler antreiben.

Alles mMn vollkommen normal.

Es hilft aber nicht wenn ich nun im Klartraum träume das Klitschko gewinnt.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 15:00
@amsivarier
amsivarier schrieb:Es hilft aber nicht wenn ich nun im Klartraum träume das Klitschko gewinnt.
Beweisen kannst du es nicht.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 15:03
@Phhu

Nein, natürlich nicht.
Du kennst das doch mit "Nichtexistenz nicht beweisen".

Du müsstest beweisen das es geht, nicht ich das es nicht geht.

Daher die Frage:
Wie soll ein Traum einen anderen Menschen beeinflussen?

Wenn das ginge, wäre Klitschko ein Zombie ohne Willen.
Denn mit Sicherheit würden Millionen so intensiv an ihn denken, das die Energien ihn vermutlich töten würden.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 15:22
amsivarier schrieb:Wenn das ginge, wäre Klitschko ein Zombie ohne Willen.
Denn mit Sicherheit würden Millionen so intensiv an ihn denken, das die Energien ihn vermutlich töten würden.
Das vielleicht nicht.
Ich würde das anders darstellen. Sein Wille würde verstärkt werden.
So Art Schatten die jede seiner Bewegungen mitmachen.
In Trickfilmen gibt es so was ab und an.

Na ja nicht ganz ernst zu nehmen.
kann man nicht beweisen


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 15:24
@Phhu

Es muss ja was sein das direkt auf seine Hormone und/oder Zellen wirkt.
Das wäre feststellbar wie Doping.
Und wie fliegen die Wirkstoffe dahin?
Woher weiss der Stoff wo Vitali gerade steht?
Und welche Menge gut ist? Denn du kannst ja nicht einschätzen wie viele ihm gerade Klartraumsaft schicken...

http://www.spektrum.de/lexikon/biologie/bioelektrizitaet/8601


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 15:28
Es ist so als würde jeder der hinter ihm steht sich mit Klitschko z.B. identifizieren.
Aber das ist nur eine Hypothese.
Hat nicht alles mit Hormonen zu tun.
Das "Doping" ist der Jubel des Puplikums.
Aber du hast recht die Annahme ist äußerst vage.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

26.12.2015 um 16:41
Hat nicht alles mit Hormonen zu tun.
Da "Doping" ist der Jubel des Puplikums.
Doch.
Genau das hat mit Hormonen zu tun.

Die Fans, die ihre Spieler anfeuern, verursachen bei den Sportlern eine vermehrte Ausschüttung des männlichen Sexualhormons Testosteron.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

29.12.2015 um 04:07
Einen Beweis für die Hypothese einer Hypothese in Personenform kann eigentlich nur dadurch bewiesen werden, dass man als Person darüber nachdenken kann.

Eine bessere Frage wäre: Hat jemand schon eine Formel für Ektoplasma erfunden mit dem man Gedanken in eine Art astrale Gestalt geben kann?


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

29.12.2015 um 15:11
Nach wie vor und auch hier lautet die erste Frage immer: gibt es das behauptete Phänomen überhaupt (ohne Pareidolie, ohne Fantasie, ohne Gaukelei, ohne Tricks, ohne Betrug).
Und erst, wenn es darauf ein eindeutiges Ja gibt, dann kann man weiter überlegen, wie so ein Ektoplasma denn entstehen soll.

Und hier hapert es bereits, denn, man lese und staune: bisher wurden weder Ektoplasma, Astralkörper, Astralreisen oder andere Geister in irgendeiner Form objektiv überprüfbar nachgewiesen.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

29.12.2015 um 17:56
@off-peak
Ja, ist schon konfus.
Vor 'zig Jahren konnte man hier und da einen angeblichen Beleg erbringen, und das mit den einfachsten Mitteln.

Heute gelingt es nicht mal mit modernster Technik.
Ich frage mich immer, warum es denn nie von anderen Wissenschaftlern aufgegriffen und weiter erforscht wurde?!
Folglich wäre man heute doch viel weiter ggf..


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

29.12.2015 um 20:00
@skagerak
skagerak schrieb:Heute gelingt es nicht mal mit modernster Technik.
Ja, wenn sie doch nicht mehr wollen, die Geister. Kannste halt nix machen.
skagerak schrieb:Ich frage mich immer, warum es denn nie von anderen Wissenschaftlern aufgegriffen und weiter erforscht wurde?!
Sind alle gekauft, von "denen".


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

30.12.2015 um 08:26
@skagerak

Ist das ernst gemeint?

Gerade der Umstand, dass Geister nur als bewiesen galten, so lange es keine Technik gab, mit der das tatsächlich möglich gewesen wäre, ist doch ein klares Indiz dafür, dass es eben keine Geister gibt.

Dazu kommt, dass es immer mehr Menschen gibt, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Schwindel aufzudecken und dass viele der Tricks, mit denen früher gearbeitet wurde, um die Illusion von Geistern zu erzeugen, heute gut bekannt sind und sofort aufgedeckt würden. Daher versuchen immer weniger Hochstapler, ihre Geschichte an den Mann zu bringen (von Behauptungen in Foren mal abgesehen).

Die Rosstäuscher, die heute noch auf diesem Feld tätig sind, versuchen gerade nicht, mit ihrer Story an die Öffentlichkeit zu gehen, sondern vielmehr, sie in einem kleinen Kreis zu präsentieren, über den sie Kontrolle haben, der nicht von Aufdeckern unterwandert werden kann, damit sie die Gutgläubigen ausnehmen können.

Das funktioniert bei Geistern genau so wie bei Esoterik, Wunderheilung usw.
Man versucht, die Realisten, die das Geschäft verderben könnten, zu diffamieren und erzeugt Misstrauen gegenüber Wissenschaft und Skeptikern, um so einen Kundenkreis aufzubauen, bei dem man relativ sicher sein kann, dass er sich nicht von störenden Faktoren, wie der Realität, beeinflussen lässt.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

30.12.2015 um 10:03
@Commonsense
Ähm, Du hast da was falsch verstanden 😳

Du hast es genau so beschrieben, wie ich es mit meinem Post eigentlich zum Ausdruck bringen wollte. Ich habe mich da nur etwas zu knapp ausgedrückt.

Mir war halt aufgefallen, dass die Leute immer versuchen mit uralten angeblichen Belegen zu argumentieren.
Aber aus der heutigen Zeit gibt es da nichts.
Und eben ja, dieser Umstand sagt schon alles 😉


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

30.12.2015 um 10:06
Um die Handlungen von Geistern halbwegs zu erklären, wird ja gern gesagt das sie sich von der Angst ernähren.

Ok, dann scheiden Verstorbene als Geister schon mal aus. Tote essen nix!
Und wenn ein Organismus ernährt werden muss, würde er also ohne Nahrung zugrunde gehen.
Das bedeutet das Geister leben.

Wenn Geister leben, werden sie nach allgemeiner Biologie geboren, reifen heran, vermehren sich und sterben.
Auch Zwitterwesen haben ein ähnliches Prinzip.

Das würde dann aber auch bedeuten das sie aus etwas wie Materie bestehen.
Und wie jedes Wesen einen halbwegs begründeten Platz im Tierreich.
Selbst Zecken und Mücken erfüllen einen Zweck...

Und...

Wie kommen die ins Kinderzimmer?
Durch die Wand würde enorme Hitze erzeugen und vom Kindlein im Bett wäre wohl nur noch Asche über.
Durch die Haustür?
Wie das denn? Nachschlüssel?

Und was ist mit der verdrängten Luft wenn die sich materialisieren?
Denn Knall (Peitschenknalleffekt) würde man im ganzen Haus hören...


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

30.12.2015 um 11:17
@amsivarier

Da denkst Du natürlich zu linear.

Da wir nicht im Geringsten wissen, was Geister sind, wie sie beschaffen sind, aus was sie bestehen, was sie motiviert usw., sind all Deine logischen Erklärungen, wie man bei uns sagt, für die Füß' - mal davon abgesehen, dass sie irgendwie sehr an den Haaren herbeigezogen wirken.

Bevor man sich über die physikalischen Notwendigkeiten von Geistern Gedanken machen muss, sollten erst einmal welche da sein.
Ich diskutiere ja auch nicht über den erhöhten Cholesterinspiegel von Aliens...


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

30.12.2015 um 11:27
Commonsense schrieb:diskutiere ja auch nicht über den erhöhten Cholesterinspiegel von Aliens...
Naja, im Ufologiebereich wird seit einiger Zeit nichts anderes gemacht.
Und hier auch nicht.
Die Gläubigen haben ihre persönliche vorgefertigte Meinung, die oftmals den Aussagen anderer Gläubiger massiv widerspricht.
Und damit werden dann die Threads erstellt.
Bislang ist zudem jeder Teil eines Threads in Horrorfilmen vorgenommen.
In jedem Horrorfilm spielt der Hund des Hauses verrückt, mal so als Beispiel.

Und warum sollte hier ein Wesen herumschwirren das jeder physikalischen Berechtigung widerspricht?
Zum Beispiel hat doch jedes Wesen hier eine äussere Hülle, oder?
Warum hat ein Geist keine?
Was hält ihn dann zusammen?

Ich finde das dass berechtigte Fragen sind, denn irgendwie muss man doch an das Phänomen herangehen.


melden

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

30.12.2015 um 11:34
@amsivarier

So lange kein Geist nachgewiesen oder wenigstens mit Indizien als möglich gewertet werden muss, gibt es da in meinen Augen überhaupt nichts zu diskutieren.

Wer wider alle Vernunft an so etwas glauben will, lässt sich von Deinen Erklärungsversuchen auch nicht überzeugen.

Das ist bei allen Glaubenskonstrukten das Gleiche, egal ob es Geister sind, Aliens, Dämonen oder Gott...


melden
Anzeige

Gab es hier jemals einen plausiblen Beweis für Existenz von Geistern?

30.12.2015 um 11:38
Commonsense schrieb:Wer wider alle Vernunft an so etwas glauben will, lässt sich von Deinen Erklärungsversuchen auch nicht überzeugen.
...Und gerade das finde ich so interessant.
Da wird an etwas geglaubt was komplett unbewiesen ist, oder absolut unlogisch.

Für mich ist die Frage sehr spannend warum jemand so etwas glaubt.
Oder warum jemand nicht zum Arzt geht obwohl er Stimmen hört oder ihm das Umfeld sagt das er “verrückt“ wirkt.


melden
155 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden