weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vampire

Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vampire

31.05.2014 um 21:57
Eraz schrieb:Vampire im Stile von Twilight mit ungeheurer Kraft und Schnelligkeit halte ich schon für wahrscheinlicher
Ok wir können die Sache ja mal versuchen logisch aufzuarbeiten .

Vampire sind ja bekanntlich eine Humanoide Lebensform , eher ein Mensch der durch eine Krankheit zu einem Vampir mutiert ist .
Ein Vampir ist mit ausserordentlichen Fähigkeiten ausgestattet wie du ja schon schreibst .
Er steht rein evulotionstechnisch gesehen also weit über dem gemeinen Menschen , von dem er sich zudem auch noch ernährt .
Was hindert die Vampire also daran es mit ihrer Nahrungsquelle genauso zu Handhaben wie wir Menschen es mit unserem Nutztieren machen ?
Es müsste doch ein leichtes für sie sein .

Und weil genau das noch nicht passiert ist , ist es quasi ausgeschlossen das es Vampire oder eine andere übergeordnete Lebensform gibt .
So unangenehm die Tatsache mitunter ist , aber der Mensch steht an oberster stelle der Nahrungskette , er hat nur noch nicht gelernt damit vernünftig umzugehen .


melden
Anzeige

Vampire

31.05.2014 um 22:01
@Heijopei

Hey, das habe ich nicht behauptet. Würde es Vampire geben, würden wir schon längst Bescheid wissen. Dass es da irgendwelchen königlichen Vampire gibt, deren Order die höchste Geheimhaltung ist, bezweifle ich stark.
Was ich sagte ist, dass ich es für die Zukunft für möglich halte, dass Vampire durch Experimente (beispielsweise) entstehen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vampire

31.05.2014 um 22:11
Eraz schrieb:Was ich sagte ist, dass ich es für die Zukunft für möglich halte, dass Vampire durch Experimente (beispielsweise) entstehen.
Naja dann ist deine Definition von Vampiren aber eher irreführend .
Du meinst dann eher den "Supersoldaten" , das ist aber keine Fiktion und das bekannteste Experiment diesbezüglich ist wohl das MK-Ultra Programm das in seinen Ursprüngen aus dem 2ten Weltkrieg stammt und von den Deutschen entwickelt wurde , es wurde dann von den Amerikanern übernommen und weiterentwickelt .


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vampire

31.05.2014 um 22:19
@Eraz

Nachtrag :
Hier ein link für den einstieg in das Thema , falls es neuland für dich sein sollte .

Wikipedia: MKULTRA

Offentsichtlich waren sie noch nicht erfolgreich , und wollen wir mal hoffen das es so bleibt .


melden

Vampire

31.05.2014 um 22:25
@Heijopei Ich meinte keine Supersoldaten...wir haben schon die selbe Definition, keine Bange.
Der einzige Unterschied ist, dass ich sage dass es sie in Zukunft geben kann


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vampire

31.05.2014 um 22:31
Eraz schrieb:Der einzige Unterschied ist, dass ich sage dass es sie in Zukunft geben kann
Ok , dann haben wir wohl aneinander vorbeigeredet .

Aber wie stellst du dir das vor ?
Ein natürlicher Evolutionssprung des Menschen , oder eine künstlich hervorgerufene Mutation .
Nur um mal auf einen Nenner zu kommen :D


melden

Vampire

31.05.2014 um 22:45
@Heijopei

Was ich meinte ist, dass ich mir vorstellen kann, das man irgendwann soweit ist, die Genetik des Menschen zu verändern und bei Versuchen dann sozusagen als ein Nebeneffekt ein 'Vampir' entsteht, welcher wiederum andere verwandeln kann...also kein geplanter Supersoldat!
Dürfte dann wohl unter die Kategorie künstlich hervorgerufene Mutation fallen. Einen natürlichen Evolutionssprung diesen Ausmaßes erachte ich für unrealistisch :)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vampire

31.05.2014 um 22:51
@Eraz
Da gehe ich mit dir konform und halte es für das wahrscheinlichste Szenario, welches in einem absehbaren Zeitraum denkbar wäre .
Eraz schrieb:Einen natürlichen Evolutionssprung diesen Ausmaßes erachte ich für unrealistisch :)
Unrealistisch nicht aber sowas dauert halt
Wikipedia: Kardaschow-Skala


melden

Vampire

01.06.2014 um 14:57
Schon mehrfach in diversen Threads gepostet ... aber weils so schön ist ... hier nochmals ...
Warum es keine Vampire gibt

Entweder sind alle Menschen Vampire - oder es hat die sagenumwobenen Blutsauger nie gegeben. Mit dieser These will ein Physiker dem Mythos von den blutrünstigen untoten Kreaturen das Leben aussaugen.

Sie hassen Knoblauch und sind hungrig nach Blut: Vampire. Viele Legenden und Mythen ranken sich um die bleichen Blutsauger mit den langen und besonders spitzen Eckzähnen. So sollen sie unsterblich sein; nur ein mitten ins Herz gerammter Pfahl könne sie töten. Und wenn Vampire ihrem Opfer roten Lebenssaft entziehen und gleichzeitig ein paar Tropfen ihres eigenen Untoten-Bluts injizieren, dann werden jene Menschen selbst zu solch einer nach Blut lechzenden Kreatur.

Wenn es die sagenumwobenen Gestalten tatsächlich gäbe – wir alle müssten Vampire sein. Das zumindest glaubt Costas Efthimious von der University of Central Florida. Das Verlangen nach dem roten Lebenssaft könnte nicht nur jedem einzelnen Vampir-Opfer zum Verhängnis geworden sein, sondern die gesamte Menschheit untot gemacht haben. Eine simple Rechnung saugt dem Mythos existierender Vampire das Leben aus.

Angenommen, jeder Vampir würde pro Monat einem Menschen die Adern an- oder gar aussaugen und so zu seinem Kumpanen machen: Nach ein paar Monaten gäbe es nur noch Vampire und gar keine menschlichen Wesen mehr, so die entlarvende Logik von Efthimious.

Er lehrt hochwissenschaftlich Quantenmechanik und Teilchenphysik, allerdings stehen auch "Fun Courses" auf seinem Lehrplan. Physiker gelten mitunter als eigenwillige Kauze, aber auch in Deutschland gibt es Physikprofessoren, die James Bond in den Hörsaal bringen und auch Nicht-Fußball-Fans für die physikalischen Grundlagen derBananenflanken begeistern können.

Efthimious geht davon aus, dass am 1. Januar des Jahres 1600 der erste Vampir auftauchte und exakt 536.870.911 Menschen die Welt bevölkerten. Tatsächlich lebten damals rund 500 Millionen auf der Erde. Wenn jener erste Vampir jeden Monat einem unberührten, unschuldigen Menschen erstmals die Zähne in den Hals rammte, dann hätte es am 1. Februar 1600 zwei Vampire gegeben. Auch dieser zweite würde jeden Monat einen neuen Menschen kosten wollen, so dass es am 1. März also schon vier dieser Geschöpfe in Menschgestalt gegeben hätte.

Nach 29 Monaten, also nach knapp zweieinhalb Jahren, wäre jeder Mensch gebissen, angezapft und zum Vampir geworden - sofern jeder Blutsauger auch immer rechtzeitig ein noch unberührtes Opfer gefunden hat. Mathematisch ausgedrückt: 2 hoch 29 = 536.870.912. Eine simple Gleichung.

Sie geht allerdings nur auf, wenn jeder Gebissene tatsächlich zum Vampir wird. Zumindest in einigen Filmen ist das nicht der Fall: Hier entscheidet die Art des Vampirbisses darüber, ob das Opfer zum Lebenssaft-Spender des Blutsaugers oder selbst zu einem Vampir wird.
http://m.spiegel.de/wissenschaft/mensch/a-444918.html#spRedirectedFrom=www


melden

Vampire

01.06.2014 um 15:00
@Jofe

Hättest du die Beiträge über dir gelesen, so wüsstest du, dass es nicht um die Art von Vampire geht. Es wurde auch plausibel erklärt, wie es dazu kommen könnte, dass es in Zukunft Vampire gibt.
Erst lesen, dann schreiben.


melden

Vampire

01.06.2014 um 15:02
Eraz schrieb:Erst lesen, dann schreiben.
Was verleitet DICH zu der annahme, das Ich auf EUER geplänkel hier Bezug nehme?
Habe immerhin hier NIEMANDEN angesprochen oder ge@ddet!


Erst überlegen on man überhaupt gemeint ist ... dann schreiben ... :D


melden

Vampire

01.06.2014 um 15:03
@Jofe

Die Vampire, werden von den Reptiloiden gezüchtet.


melden

Vampire

01.06.2014 um 15:27
@Jofe

Was mich dazu verleitet? Die Tatsache, dass es in der Diskussion gar nicht über das von dir erwähnte ging, Freundchen. ;)


melden
AngelDark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vampire

03.06.2014 um 19:12
Ich glaub an vampire und dass sie existieren
Ich glaub nämlich nicht dass sie so blönd sind und iwie Menschen in der Öffentlichkeit "aussaugen" oder sich auch sonst erwischen lassen


melden

Vampire

03.06.2014 um 19:20
@AngelDark

Und was bringt dich zu der Annahme, dass es Vampire gibt?


melden
AngelDark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vampire

03.06.2014 um 20:03
@Yotokonyx
Du wirst lachen aber genau das Gegenteil beweist es mir die Annahme dass es keine gibt und keine findet


melden

Vampire

03.06.2014 um 20:38
@AngelDark

nach deiner definiton gibs dann auch den osterhasen :D

ich brech gleich :D


melden
AngelDark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vampire

03.06.2014 um 20:41
@DerBobo
Ne wieso ?
Beim Osterhasen kann man doch beweisen dass es die Eltern sind ?;D


melden

Vampire

03.06.2014 um 20:44
@AngelDark

man nimmt an es gibt keinen , und man findet auch keinen d.h nach deiner Definition gibt es ihn :D

oder nimm mal das rosarote einhorn , das findet man auch nicht und man geht davon aus es gibt es nicht :D d.h nach deiner Definition gibt es das rosarote einhorn


melden
Anzeige

Vampire

03.06.2014 um 21:23
AngelDark schrieb:Ich glaub nämlich nicht dass sie so blönd sind
Wie meinste das ? :D Blond oder blöd ? :P:
AngelDark schrieb:Ne wieso ?
Beim Osterhasen kann man doch beweisen dass es die Eltern sind ?;D
Lol. ich kann nimmer.. :D
Oh mann, wie die wohl aussehen mögen, oder den Osterhasen gibts wirklich :ask: Beweise mir, daß die Eltern der Osterhase sind :}
DerBobo schrieb:ich brech gleich :D
Dito :{ :D


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden