weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Thematik: UAP & USO

410 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, USO, UAP
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 11:07
@xpq101
Ist das denn mal analysiert worden

Von Profis wie z.B. Maccabee?


melden
Anzeige
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 11:10
Die Beweiskraft von Bildern geht mit fortschreitender Technik leider so gut wie gegen Null,

Kann eigentlich nur noch unterstützend sein,wenn unabhängige Zeugen vorliegen USW.

Deshalb halte ich von Bildsrn allein mittlerweile gar nichts mehr.


melden

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 16:22
Hi, ich stelle mich hier auch mal vor.

Ich muss mal etwas mit einen Irrtum aufräumen. Ich werde noch Links dazu hier rein stellen oder vielleicht hat jemand von euch auch "Lust" danach zu suchen.

Viele behaupten und gehen davon aus, das Roswell der Anfang der Sichtungen und der Beginn der Ufo Welle war.
Ich denke, das kommt durch die Errungenschaften wie Radio und anderes, wo die breite Masse auf einmal einen ganz anderen Zugang zu diesen Thema hatte.

Die Erste dokumentierte Ufo Welle fand schon 1870-1875 im Mittelwesten der USA statt.
Dort häuften sich berichte von Farmern welche von Objekten und Lichtern am Himmel berichteten. Ferner von gehäuteten und enthaupteten Rindern und.....
Der Mittelwesten ist ein Gebiet wo ich mal von ausgehe das er mehrmals grösser ist als Deutschland.

Man hatte damals natürlich keine Erklärung dafür und ich denke, da wird es heute auch keine geben.


melden

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 16:33
Ich habe dazu mal eine Auflistung gefunden. Wusste jetz auch nicht das es so viele sind.

http://www.ufo-datenbank.de/amerika/USA/liste.php?jahr=1800-1899


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 17:21
@RogerMC
keyhoe hat in seinem ersten Buch historische Berichte gesammelt, die gut dokumentiert waren.Ich hatte es im Forum mal gepostet, weiss aber nicht mehr wo. Das Keyhoe Buch kann man aber im Netz einsehen

http://www.nicap.org/onlinebooks.htm



Until now, I had supposed that the term "saucer" was original with Kenneth Arnold. Actually, the first to compare a flying object with a saucer was John Martin, a farmer who lived near Denison, Texas. The Denison Daily News of January 25, 1878, gives the following account:


Seite 57ff

um über die von dir gelisteten Fälle mehr zu sagen müsste man genaue Beschreibungen wissen. zu den Rindern:

Damals gab es ne Menge Viediebe und hungrige Indianer...


melden

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 21:09
1870-Winter-Mount-Washington-New-Hampshi

Ist wohl das älteste Pic von einen Objekt


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 21:33
@RogerMC
das ist kein pic von einem Objekt sondern ein Fake.


da hatten @smokingun
und der ehemalige User Voidal eine sehr gute Analyse gemacht. Vielleicht kann Smokes das verlinken.


melden

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 21:36
http://old-ufo-photos.latest-ufo-sightings.net/2010/01/1870-1939.html

Ist ein Link wo man sich in Jahresgruppen Pics ansehen kann.

Habe ich vorhin auf dieser Seite gefunden.

Ich für mich hatte mich gewundert, das man 1870 schon so weit gewesen sein soll um solche Momentaufnahmen zu machen, ich ging eigentlich aus dieser Zeit von längeren Belichtungszeiten aus.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 21:43
@RogerMC
Wenn ich mich richtig erinnere ist es ein Zollstock im Schnee , den irgendjemand später als UFO "unterjubeln" will.

wie soll übrigens zu der Zeit ein Zigarren Ufo in der Wolkendecke von oben fotografiert worden sein ?
Ich gehe nicht davon aus , dass die Besatzung eines zweiten Ufos das Foto zur Verfügung stellte


melden

Thematik: UAP & USO

28.11.2013 um 23:50
Nur meine Meinung....

Ich bin ja erst seit kurzem hier, das hat für mich einen Grund. Ich bin nicht hier weil ich eine Idee hatte oder lange Weile.
Ich bin hier um für mich selbst ein Problem zu lösen oder hoffe Erfahrungen von Anderen. Also dieses ganze Thema ist für mich alles neu.
Ich muss ehrlich sagen, das ich etwas erschrocken bin über den teilweisen Umgang unter einander.
Ich habe bisher keine richtige Austausch von Gedanken oder Wissen hier erfahren. Das finde ich sehr bedenklich,leider.
Ich habe seit den letzten 2 oder 3 Tagen etwas in kontakt mit einigen von euch hier und bedanke mich auch für die Einladung.
Ich frage mich, warum sind einige spezielle hier die nur unsinn sagen und selber keine besseren Gegenargumente haben. Ich glaube nicht das dieses Forum hier als Spassfaktor für einige gedacht war.
Ich habe da schon, gerade beim letzten Thema, einige sehr gut "FREUNDE" gewonnen ;)

Aber egal, ich hoffe, das hier jetzt ein ernsthafter Gedankenaustausch statt findet.

Ich finde es auch sehr schlecht, dass einige diese Thema benutzen um ihre Fakes zu verbreiten, weil das macht den ernsthaften Suchern keinen Dienst.

Egal ob ich an dieses glaube oder auch nicht, man sollte immer Respekt vor dem anderen haben und sachlich mit der Sache im wenn und wieder umgehen. Kritik ist gut, aber verarsche ist unpassent.

Was ich da sagen will, ich möchte mit anderen Erfahrungen austauschen und eventuell auch etwas mehr erfahren.

Wie gesagt, ich habe dafür ganz persönliche Gründe.

ng.Roger

PS. mein Name ist wirklich Roger, Roger McGraf, oder muss ich das jetzt auch belegen?


melden

Thematik: UAP & USO

29.11.2013 um 00:26
bitte in eigener sache.

Im Thema: Ich will Fakten hören von euch UFOgläubigen.

Habe ich als Abschluss folgendes geschrieben.
Denkt ihr das ich deshalb eine Sperre zu erwarten haben wegen dem court jester?


@Dorian14
wer waren denn "die mit den PCs"?
Aha, und du bis also hier der spassVOGEL?

Ist das bei dir Natur oder gemache?
Bei uns haben wir ein Namen dafür, wir nennen das einen court jester

@all

ich lasse das mal hier, weil bis auf 2 sind hier Leute die eigentlich nix zu sagen haben und wirklich keine eigenen Argumente bringen, ausser" Unsinn und brauch ich nicht"
Ich wollte hier eigentlich von euch etwas lernen oder erfahren, aber ihr seit gleich auf Angriff.
Sowas brauche ich nicht.
Ich habe mich die ganze Zeit höflich und nicht bestimment geäussert und war für vernüftige Argumente immer offen und habe auch versucht was ich denke zu vermitteln. " hier haben auch in vernüftigen mit mir geschrieben, aber der Rest, sollte mal überdenken, ob euch hier nicht irgend wann die Opfer ausgehen.

Also noch viel Spass mit dem Nächsten der kommt.

ng.Roger

PS.mein Name ist wirklich Roger, Roger McGraf, oder trifft das auch auf Unverständnis und ich muss das belegen?


melden

Thematik: UAP & USO

29.11.2013 um 02:20
GESCHWINDIGKEIT
============
Eure Meinung bitte.

In einen anderen Thema wurde behauptet, das die LG die schnellste Geschwindigkeit ist.
Ich behauptet, das dieses nicht stimmt, sondern die Planck Geschwindigkeit die schnellste ist.
Dieses haben einige verneint und andere als Unsinn ab getan und brachten nicht wirklich Argumente.
Ich versuchte zu erklären:
wenn es eine Planck Masse, eine Planck Zeit und einen Planck Meter gibt, so bedeutet das, das ich die Voraussetzungen für eine Planck Geschwindigkeit habe.

Nun meine Gedanken welche ich aus den Aussagen oder auch nichts sagen gewonnen habe:

Also eine Planck Geschwindigkeit (wie sich das Universum ausdehnte) gibt es nicht ??
Also ist die LG die schnellste Geschwindigkeit ??
Ist unser Universum ca. 13,75 Miliarden Jahre alt ??
Haben wir dann die wahre Grösse des Universums gefunden?
Weil Lg bei 13,75 Milliarden Jahre auch 13,75 Mld LgJ bedeuten?
Ist unser Universum 13,75Mld LGJ gross?

Ist hier irgendwo ein Fehler im denken?

Bitte mal eure Meinung.

Danke Roger


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Thematik: UAP & USO

29.11.2013 um 11:46
@RogerMC
Das es im Hauptforum in der Rubrik "Ufologie" meist nur Bashing gibt ist leider mittlerweile so.
Es hat den Anschein,das das nicht ungern gesehen wird.


Deswegen schreibe ich da auch nichts mehr.

Einigen geht es ähnlich. Daher ja auch diese Gruppendiskussion.


melden

Thematik: UAP & USO

29.11.2013 um 12:08
@RogerMC
Vielleicht hilft Dir dies weiter: Wikipedia: Planck-Einheiten
-> Die Planck-Einheiten basieren allesamt auf Naturkonstanten, insbesondere c (die Lichtgeschwindigkeit) findest Du überall.

Ich glaube, Du meinst eigentlich etwas anderes - Wikipedia: Ausdehnung_des_Weltalls bzw. sehr viel besser Wikipedia: Metric_expansion_of_space
>>While special relativity constrains objects in the universe from moving faster than the speed of light with respect to each other, it places no theoretical constraint on changes to the scale of space itself. It is thus possible for two objects to be stationary or moving at speeds below that of light, and yet to become separated in space by more than the distance light could have travelled, which can suggest the objects travelled faster than light.<<

@Luminarah
Ja, Bilder/Videos sind heutzutage schon echt problematisch geworden. Immerhin, oftmals machen die Faker es leicht, dumme Fehler zu finden.

Bei dem Video von @xpq101 habe ich auch irgendwie den Eindruck, daß da etwas seltsam mit ist - und das wurde mit dem "stabilisierten" Teil für mich noch extremer. Evtl. spielt da aber auch ein Problem der Kamera und bei dem "Analyse-Teil" ein Effekt der Stabilisierung mit hinein, jedenfalls gibt es das Objekt immer wieder mehrach (meist: dreifach) innerhalb eines Bildes. Man mag argumentieren, dies liege an der aufnehmenden Kamera - doch dann bliebe die Frage, warum dies nicht auch mit den Wolken passiert.

Dabei erinnert mich dieses Video sehr an etwas, das ich selbst gesehen habe (wenngleich es damals eine extrem hohe Geschwindigkeit hatte). Mit etwas anderer Fluglage, hoher Geschwindigkeit und extremer Größe könnte das passen - wobei ich bei meiner damaligen Sichtung sicher bin, daß es etwas irdisches war, das einen Aufklärungsflug über die Ex-UDSSR Gebiete durchführte.

Die von SPON haben das Avrocar mal wieder ausgegraben - ich dachte immer, die Antriebsleistung sei das Hauptproblem damals gewesen. Bei SPON liest es sich so, daß es eigentlich nur ein Problem mit der Fluglagensteuerung war, die ein Mensch nicht leisten konnte. Weiß jemand, ob dem wirklich so ist? Denn wenn die Idee an sich funktionsfähig war - seit den deutschen Senkrechtstartern (Jäger,Bomber,Truppentransporter) sind derartige Probleme durch Computer zu lösen, was auch erst die US Stealthflieger ermöglichte. Sollte das Konzept an sich funktionsfähig gewesen sein, müßte damit seit 20 Jahren (eher deutlich länger) eine Lösung für das Steuerungsproblem bestehen.


melden

Thematik: UAP & USO

29.11.2013 um 12:44
Hmmm...mal eine Überlegung: Könnte es sein, das bei dem Video von @xpq101 zwei unterschiedliche Aufnahmen übereinandergespielt wurden? Einmal ein Video des Himmels und einmal ein Video des Objekts, bei dem Kameraprobleme mit mehrfachbildern auftraten? Danach am Computer alles was nicht den Objektfarben entsprach aus dem Wolkenvideo, den Rest aus dem anderen Video übernommen?

Ich fände das echt schade...aber irgendwie finde ich das Video sehr seltsam und bei weiterem Betrachten der Einzelbilder scheinen mir die "Artefaktbilder" des Objekts und ihre Positionierung weder zu Objektbewegung noch zum Kamerawackeln zu passen - was nahelegt, daß zwei unterschiedliche Videos übereinandergespielt wurden.


melden

Thematik: UAP & USO

29.11.2013 um 13:49
RogerMC schrieb:Ist hier irgendwo ein Fehler im denken?
ja etwas... weil die plank einheiten sind ein rein mathematisches Arbeits- konstrukt auf der basis des standardtmodells wo die LG ja die grenze darstellt ..

deine Aussage es könnte überlichtgeschwg. geben ist innerhalb der Quantenphysik durchaus korrekt nur ist diese mögl. superluminalität keine "plank- geschw.". und ja beschleunigte masse kann im 4D Raum sehrw. keine LG überschreiten .

@Luminarah

ja das ist der Zollstock und stimmt es ist schade das Voidol sich abgemeldet hat


melden

Thematik: UAP & USO

29.11.2013 um 14:00
xpq101 schrieb:Die Veranstaltung ist gestern zu ende gegangen. Mal sehen was sich in den nächsten tagen eventuell im Netz dazu finden lässt oder gar veröffentlicht wird.
genau vill gibts ja der ein oder andere der da vorträge mitgefilmt hat .

hier noch was das man evtl hier diskuttieren kann neue verschollene audio files der Ufologen /Zeugen aus der blue book zeit aufgetaucht!

einzeln anklicken zum abspielen :


https://archive.org/details/WendyConnors-UfologyAPrimerInAudio19471964Volume12ndEdit.

grewi artikel darüber :

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.ch/2013/11/historisches-ufo-audio-archiv-online.html


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Anzeige

Thematik: UAP & USO

29.11.2013 um 14:16
@Luminarah

ja danke... das symposium da gibts aber schon länger darin sollen versch neue Antriebsarten diskuttiert/ untersucht werden und evtl.weiter gefördert . aber finanziell ist das leider nicht so stark unterstützt . ich habe dass projekt aber auch schon gepostet im forum.. hat keinen interessiert :(


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden