weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

2.577 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Auto, Wald, Paar, Göhrde, Lüneburg

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

06.09.2014 um 19:49
@maif
@XwendländerX
@Grizzly1

Ich danke euch für diesen interessanten, gemeinsamen Nachmittag heute in der Göhrde.

Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe, dass euch die Gespräche, Tatort- und Fundortbegehung, die Hinweise und die gemeinsamen Überlegungen, gefallen haben?!

Herzlichen Dank auch an die beiden Besucher, die sicherlich nicht namentlich genannt werden wollen, da sie zu den Lesenden und nicht zu den Schreibenden hier bei Allmy gehören.

Ich freue mich auf ein Folgetreffen.


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

06.09.2014 um 19:50
@LuckyLuciano
Danke, ich hoffe, dann auch wieder dabei sein zu können.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

06.09.2014 um 19:56
@maif

Herzlich gerne...


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

06.09.2014 um 21:29
Bin wieder gut angekommen. Und vielen Dank an Euch.


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 12:49
@maif
@LuckyLuciano
@XwendländerX
@Laurentien
Freu mich auf unser nächtes gemeinsames Treffen. Habe die Zeit in der Göhrde gestern sehr genossen.
War sehr informativ und wissenslückend schließend.
Danke!!!!!!!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 15:07
Nach unserer gestrigen Tour, habe ich einfach mal für mich noch eine Luftbild-Skizze erstellt.
Ich stelle Sie hier ein, weil sie möglicherweise auch für den einen oder anderen von Euch von Nutzen sein könnte.

Mit weißen Linien habe ich die für mich relevanten Wege gekennzeichnet.
Weiterführend nach Süden der Waldweg Richtung Hohenfier (ca. 6 km).

Mir stellen sich diesbezüglich vorerst folgende Fragen:
1. Wo begegneten die Beerensammler dem Beutelmann ?
(Naheliegend ist wohl der Eltensteig oder ein Parallelweg zum Eltensteig).

2.
Südwestlich vom Tatort 2 ? Spricht für eine Begegnung nach der zweiten Tat.

Oder nordöstlich vom Tatort 2 ? Spricht für eine Begegnung vor der zweiten Tat.

Das wäre für mich interessant zu wissen.

K13 und Tatorte.JPG


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 16:27
@maif
Danke für Deine Karte. Schönes Anschaungsmaterial.. Tolle Arbeit. Die gleiche, gab es glaube von Lucky schonmal.
Kommt mir so bekannt vor.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 17:23
Anhang: (1697 KB)@LuckyLuciano
@Grizzly1
@maif
@the2unknown
Vielen Dank für den erhellenden und auskunftsfreudigen Tag
in wundervoller örtlicher Umgebung mit sehr freundlichen Mitmenschen!
Ein für mich großartiges Erlebnis, ohne Fundort-Fetisch.

@ all
Ich (!) finde es ist hilfreich die Örtlichkeit mal gesehen zu haben; klar, dass nicht JedeR diese Möglichkeit hat, leider..

Für ‚die gestrigen Ästchenschaber':
Im Anhang der ca. 1,5 Kilogramm wiegende Wegesfund..


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 17:48
@XwendländerX
Wann hast Du das ausgegraben? Heut noch?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 18:13
@XwendländerX
Kann Grizzlys Frage nur wiederholen, ... lach.
Sieht aus wie ein Flansch.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 18:22
@Grizzly1
Die Karte an sich ist ja nicht neues.
Ich habe darauf nur die für -mich persönlich- relevanten Wege gekennzeichnet.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 19:44
Auf dem Weg in mein Exil genoss ich nochmals kurz sowohl Ruhe als auch neue Kenntnisse und kam zwangsläufig am "Flansch" vorbei. Wie immer berucksackt & heut somit dem Flansch entsprechend ausgerüstet war die Arbeit schnell verrichtet..

Ganz eifrigen Mitlesern bin ich als "Publikumsmagnet vor Ort" bekannt..
Auch diese kennen den prädestinierten Hochsitz "gleich links" vom Parkplatz K13 kommend an der "Breite Route". Drei Herren, zwei Damen (und ein Hündchen) sammelten Pilze und befanden sich bei meinem Eintreffen auf der breiten Schneise Höhe Hochsitz links. Es standen auf dem Weg von Göhrde nach Röthen eh relativ viele, zumeist auswärtige Autos am/auf Straßenrand/Parkplätzen.. Zurück zum Geschehen. Diese 5plus1 unterhielten sich dort entspannt, weder (aufgeregt) laut noch (flüsternd) leise.. Vom genannten Parkplatz konnte ich nahezu jedes Wort verstehen. Das zur Akustik. Wie die optische Situation sich damals gestaltete kann ich dank Selbstversuchs nur vermuten.. Heute konnte ich sehr gut sehen was auf dem Parkplatz passierte.

Äh, schnell noch Lust auf einen Zeckenrekordwettbewerb?
Ich biete 3.

Schönen Wochenanfang wünscht
XwendländerX


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 19:46
@XwendländerX
Du bist wohl der Zeckenkönig. Ich hatte nicht eine.
Was für eine Art Flansch könnte das sein? Wozu zu gebrauchen?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 19:52
Ich habe bei der Dusche auch noch eine dritte erledigen können.
Somit zeckenmäßig ein Unentschieden mit @XwendländerX

Das Eisenteil ist vermutlich ein Verbindungsstück eines Forstgerätes, das dort verloren und eingefahren wurde (Ein schöner Briefbescherer).


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 19:52
@XwendländerX
Warst Du heut nochmals an den gestern angeschauten Fund und Tatorten? Wenn ja, allein???


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 19:59
@XwendländerX
Dein soeben genannter Hochsitz könnte wirklich ein ganz entspannter Platz zum Vor-checken sein.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 20:02
@Grizzly1
Ja.
An beiden Orten. Ganz vorsichtig, niX an/in der wundervollen und unterholzigen Natur verändernd, niX liegenlassend, zwar (meines [!] Erachtens ausreichend) größere Bögen um wichtige Stellen machend aber ich bleibe beim eindeutigen "Ja, ich war."


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 20:04
@maif
Ich gestehe, ich bin Zigarettenraucher..
maif, es waren herrlich entspannte 10 Minuten da, wirklich!
"Du" siehst alles, hörst bestens.
Ein super Platz!

Sorry, "Tatort"..


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 20:05
@XwendländerX
Krass. Wie kamst denn darauf, dass alles nochmals und vor allem ganz allein aufzusuchen?
Bist Du Bruce Lee Nummer 2 ???? Krass!!! Du bist gut.
Ich machte das nicht allein. Ich wage zwar zu sagen, dass ich als gelernter Schlachter und bei meiner kräftigen Statur nicht so leicht Angst habe oder bezwungen werden kann, aber dass machte ich definitiv niemals allein.
Krass!!!


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

07.09.2014 um 21:43
@XwendländerX

Erst mal vielen Dank für Deine akribische Befreiung des Wegefunds auf der Breiten Route. Ich hatte schon die Befürchtung jemand anders wäre mir zuvor gekommen... ;)

Ich werde morgen mal beim Forstamt Göhrde in Erfahrung bringen, wofür ein solches Metallteil zur Anwendung kommt.

@maif

Das Bewegungsprofil des ersten Opferpaares ist ziemlich unstrittig, beginnend vom Parkplatz 2 in Richtung Himbergen, vom Forsthaus Röthen betrachtet. Beim zweiten Opferpaar gibt es mehrere Möglichkeiten, jedenfalls, wenn sie nicht vom Parkplatz am Forsthaus Röthen starteten, wogegen die Aussage des Beamten steht, der das Fahrzeug am Tattag des 2. Opferpaares dort gesehen haben will. Wie sicher diese Aussage einzustufen ist, werde ich noch erfahren. Dann schließen sich möglicherweise bestimmte Optionen aus.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Beerensammler dem "Beutelmann" vor der Tat begegneten, da er ihnen auf ihrem Rückweg vom Fundort 1 zum Forsthaus Röthen entgegenkam.


melden
93 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden