weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

2.577 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Auto, Wald, Paar, Göhrde, Lüneburg
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 13:30
@Dr.B.Trüger
Da könntest Du zu 101% richtigliegen.


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 13:34
@Dr.B.Trüger
Kommst Du aus der Ecke? Zumindest aus'm Landkreis?
Um Röthen herum sehe ich noch Möglichkeiten 'zu quatschen',
aber um die Lucie? Wo will man da anfangen?
Ja, auch ich sehe Ähnlichkeiten! Ich sehe aber nix identisches.
Interessant wäre schon mal, ob das oben erwähnte Gerücht stimmt..


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 13:35
@XwendländerX
😃


melden
Dr.B.Trüger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 13:54
@XwendländerX

Ich denke allein in Lüchow, da wo der Laden war in welchem Frau B. arbeitete, könnte man spärlich aber durchaus einige Infos sammeln - in Rehbeck, dort wo ihre Leiche gefunden wurde sicherlich auch ...

Wenn das alles nicht allzu "plump und dumm" abläuft, finde ich bestimmt Menschen, die Auskunft geben.
Der Mörder könnte ja auch, wie in den Fällen der Göhrde vermutet, ein oftmaliger "Waldbesucher" in der Lucie gewesen sein, weshalb sollten nicht Menschen sich damals Gedanken gemacht haben und heute noch darüber sprechen?
Und wie getippt, ganz eventuell ist der Mörder von Frau B. ja auch der (...).

Das erwähnte "Gänsehautgerücht" interessiert mich recht wenig, da es nur im "Elend" stochert und, wie so viele andere Gerüchte nix aussagt.


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 13:57
@Dr.B.Trüger
Es geht nicht um irgendein Gänsehäutchen ect.
Es geht um mehr. Aber dazu....


melden
Dr.B.Trüger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 14:00
@Grizzly1

Ich schreib interessiert mich recht wenig ... !

Um was es da bei dir geht, weiß ich nicht ...


melden
Dr.B.Trüger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 14:49
ich denke, wenn dieses Forum neue Erkenntnisse liefern soll, muss es zeitnah nochmal eine Reaktivierung der hier wirklich logisch und nachvollziehbaren Fakten geben!
Das heißt natürlich nicht, dass diese automatisch richtig sein müssen und über allen anderen Überlegungen (z.B. auch in den anderen Threads) stehen müssen!

Es bedarf auch dringend einer geführten (!) Moderation, die "sinnentleerende" und/oder vor allem provozierende Posts löscht! Ich denke hier weiterhin, dies ist eine Aufgabe von @LuckyLuciano.

Stoppt das Brainstorming in absoluter Idiotie ... ;)!!!

Ich möchte mich in keiner Weise in die vergangenen, oftmals persönlichen Geschehnisse einmischen, kann aber durchaus nicht mehr verstehen weshalb es nun NICHT ENDLICH EINMAL REICHT!

Stellt bitte die Uhr auf null und lasst uns nochmal beginnen ... Wer keine Lust hat, der soll doch bitte auch nicht provozieren!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 17:50
Lüchow IST ein feines Städtchen!
Die Lucie traumhaft!


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 18:43
@Dill
Schön zum picknicken


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 19:09
@Dr.B.Trüger

schrieb:

Es bedarf auch dringend einer geführten (!) Moderation, die "sinnentleerende" und/oder vor allem provozierende Posts löscht! Ich denke hier weiterhin, dies ist eine Aufgabe von @LuckyLuciano.
................................................................................................................................................

Eine "geführte" Moderation, die in den Händen des Diskussionsleiters liegt, ist bei Allmystery nicht möglich.

Die administrativen Möglichkeiten des Diskussionsleiters hier im Gruppenbereich liegen ausschließlich beim Freischalten von neuen Diskussionsteilnehmern, bzw. beim Ausschluß von Teilnehmern aus der Gruppe.

Beiträge löschen, können nur Moderatoren von Allmy.

Solltest du der Meinung sein, dass Beiträge einzelner User gegen die Forenregeln verstoßen, kannst du diesen Beitrag, mit dem Meldebutton unten rechts zur Überprüfung bei den Moderatoren
einreichen. Diese entscheiden dann zeitnah über eine Löschung/Nichtlöschung.



Im Interesse eines Threads ist es auch notwendig den Meldebutton, nur in Fällen zu benutzen, wo Beleidigungen oder Drohungen ausgesprochen werden. Wenn die Moderatoren zweimal am Tag hinter uns im Thread aufräumen müssen, hat man relativ schnell schlechte Karten bei denen.


melden
Grizzly1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 19:13
@EDGARallanPOE
Danke für diese klare und gute Ausführung.


melden
Dr.B.Trüger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 19:37
@EDGARallanPOE

Mir waren die unterschiedlichen Aufgaben hier nicht so bewusst, danke für deine ausführliche Erläuterung.

Aber meinen Hinweis hinsichtlich einer geführten Diskussion möchte ich nochmal unterstreichen!

Wenn der "Meldeknopf" somit keinerlei Funktion bei Unsinn hat, wäre es dennoch wichtig ein gewisses Niveau in der Diskussion zu unterstützen ...


melden
Dr.B.Trüger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.10.2014 um 19:51
Ich persönlich halte die Wahrscheinlichkeit, dass der Mörder von Frau Irma B. aus Lüchow und auch der nur wenige Jahre später in der Göhrde zugeschlagene Killer einer Person sein könnten, für möglich.

Innerhalb des Tatablaufes kann ich derzeit, aus Mangel von Infos, natürlich keinerlei Überschneidungen entdecken, einzig die räumliche Nähe und der Ort des "Überfalles", ein entlegenes Waldstück, lassen meine Überlegungen zu.
Inwieweit das Opfer Frau B. ein "Zufallskontakt" gewesen ist bleibt schlussendlich auch spekulativ. Hier liegt allerdings ein wesentlicher Knackpunkt - denn sollte diese "tödliche Begegnung" nicht geplant gewesen sein, der Täter sie also erst in der Lucie traf und dort "überraschte", wäre dieser Mörder für mich dem "Göhrdephantom" noch wesentlich ähnlicher.

Auch steht für mich die Nähe zwischen den beiden/drei Tatorten ganz klar als weiterer Faktor für einen Zusammenhang im Raum.

... alles schon oft zitiert, hier und im anderen Thread, dennoch ... ich glaube dort kann nochmal neu angefangen werden, sehr gern auch vor Ort in der Lucie oder in Lüchow ...

... freue mich auf Antworten.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

19.10.2014 um 00:58
Da ja 'irgendwie' alles wieder offen ist;
Anders kann ich es nicht formulieren,
aber ich glaube, ihr versteht mich..

Für mich war der Täter durch die BB-Auto-Geschichte
im Bereich zwischen K13 und BB beheimatet.
Wenn man so auf die Landkarte schaut,
westlich der Fundorte 'Göhrde-Morde 1989'.
Winsen war so ein 'Ausreißer'.

Versteht ihr das soweit,
auch das damit verbundene Bauchgefühl?

Und jetzt drehen wir das mal um!
Richtung Winsen ist Hauptrichtung,
östlich der Fundorte Göhrde liegt das Hauptaugenmerk,
Bad Bevensen ist rein schmückendes Beiwerk..

Was haben wir jetzt für eine Situation,
außer dem komischen Bauchgefühl? ;-)


melden
Dr.B.Trüger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

19.10.2014 um 01:05
@XwendländerX

Ja, die Bauchgefühle ...

Mein Bauchgefühl sagte mir am Anfang immer: Raum Gartow, Lüchow, Wustrow ... wegen meiner ursprünglichen Vermutung das der Mord an Irma B. dazugehört ...

Zwischenzeitlich dachte ich: Nur der Raum Göhrde, aber nur weil ich den "Wohnmobilüberfall" bei Trebel nicht mehr zu der "Serie" zählte ...

"Packe" ich den wieder hinein, schreibe ich jetzt wieder: Der Mörder kommt aus dem Raum Gartow, Lüchow, Wustrow ...


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

19.10.2014 um 01:19
@Dr.B.Trüger
Wieder mein Bauch, ok?
Für mich gibt's mehrere Optionen!
Entweder: Göhrde hängt mit Lucie zusammen und sonst niX.
Oder: Göhrde hängt nicht mit Lucie zusammen, dafür aber mit Soltau..

Was mich an dem Fall Busch verunsichert,
sind die noch schlimmeren Verletzungen als bei den Göhrde Delikten.
Selbst rein die frei zugänglichen Artikel
klingen noch schlimmer.
Bitte nicht mißverstehen, ok?
Der Lucie-Täter ist noch heftiger was das Einwirken auf den Körper angeht.

Deshalb sitze ich da gefühlstechnisch so zwischen den Stühlen..


melden
Dr.B.Trüger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

19.10.2014 um 01:27
@XwendländerX

Ich vermute Göhrde, Lucie und der "Wohnmobilüberfall" bei Gartow gehören zusammen ... inwieweit der Mord bei Soltau dazu passt? Ich weiß es nicht ... denn da fehlt mir der regionale Bezug zum östlichen Wendland.

Mein Gefühl sagt mir momentan einmal wieder, der Täter kommt (kam) aus dem "Südkreis" von DAN ...

Interessant wäre auch die Frage ob es denn nach der Grenzöffnung ähnliche Fälle, wie den Überfall auf das Wohnmobil auch noch in den angrenzenden Ländern gab?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

19.10.2014 um 01:31
Grüße nach nebenan, natürlich auch nach NL..
Interpretiere ich richtig,
daß die Opferpaare somit 'unterschiedlich' abgedeckt waren?
So nach dem Motto:
Paar 1 darf eher nicht gefunden werden, Paar 2 hingegen schon?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

19.10.2014 um 01:35
@Dr.B.Trüger
Gartow gehört für Dich dazu?
Ich habe damit Probleme..
..wegen des Tatablaufs und der Vereitelung.
Mir fehlen da die Parallelen.
Wie bekommst Du Gartow da mit hinein?
Kannst Du es erklären?
Südkreisbewohner? Echt?


melden
Anzeige
Dr.B.Trüger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

19.10.2014 um 01:45
Ich vermute es einfach, weil ich eben glaube der Täter hatte einen regionalen Bezug und wollte, wenn er nicht massiv in Verdacht war (Ich schließe nämlich auch nicht aus, dass der wahre Göhrdemörder verdächtigt wurde und den Beamten gegenüber saß!) "alles" nochmal versuchen ...

Eine Parallele ist für mich ganz einfach die Tatsache, dass es sich wieder um ein Pärchen handelte - das ist eine Konfrontation, die so nur sehr wenige Einzeltäter wagen, vor allem ein weiteres mal in einem so dünn besiedelten Landkreis.

Zweitens soll der Täter zu Fuß in den Wald geflohen sein, hinein in die Gartower Tannen.

Zwischen Trebel und Gartow ist weit und breit nichts, keine Siedlung, nur Wald. So muss der Täter ja wohl wieder ohne PKW angereist sein oder einen extrem langen Weg zurückgelegt haben.

Ein Zusatz: Meines Wissens lag der Tatort nahe der Nemitzer Heide, also weit weg von Gartow. Sollte dies eine Fehlinformation sein, würde ich meinem zweiten Argument hinsichtlich der Ähnlichkeit im Tatablauf zu den Morden in der Göhrde, wesentlich weniger Bedeutung geben.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden