weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

2.577 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Auto, Wald, Paar, Göhrde, Lüneburg

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 10:39
@LeichteBeute

Ich habe Lucky nicht vorgeworfen das er an einem drittklassigen Buch arbeitet, überhaupt gar nicht!

Ich habe zuerst eigentlich nur gefragt, ob es denn noch weitere" Pressequellen" außer die von der Mopo hinsichtlich Details aus dem Obduktionsbericht gab ...

Die Mopo habe ich als, nun ja, sehr fragwürdiges Medium bezeichnet ...

Luckys Engagement hier, als auch an einem Buch wollte ich niemals angreifen oder irgendwie bewerten!

Danach habe ich mich auf eine ältere Aussage von Lucky bezogen, in der neue Erkenntnisse angekündigt wurden. Ich habe keine in den neuen Presseberichten gefunden, vielleicht habe ich sie aber auch überlesen ...

Es ist mir wichtig, dass ich niemanden persönlich angreifen möchte - Öffentliche Aussagen sollten in einer lebendigen Diskussion allerdings hinterfragt werden, sonst würde das alles ja keinen Sinn machen, denke ich! Im Übrigen kann jeder auch meine Texte hier, sehr gern sogar, hart auseinander nehmen ...


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 10:52
@ede-vom-walde

Richtig! Es geht hier um vier getötete Menschen und eine weitaus weitreichendere Tragödie, die dies im familiären Umfeld der Familien und Hinterbliebenen angerichtet hat.

Wenn man sich vor diesem Hintergrund nicht mit dem erforderlichen Verantwortungsbewusstsein mit dem Thema beschäftigt, sollte man es erst gar nicht beginnen!

Die Hoffnung der Hinterbliebenen hängt ganz sicher nicht an mir als den "Allheilbringer", aber sie hängt bestimmt an dem Umstand, dass das Engagement den Hinterbliebenen die Gewissheit gibt, dass der Fall nicht in Vergessenheit gerät und die Aktivität möglicherweise etwas zu Tage fördert, was in den Bereich Zufall gehört, denn der Zufall ist eine Komponente, die den Täter in Schwierigkeiten bringen könnte.

Wenn Du den Fund einer unverschossenen Patrone, des beim zweiten Tötungsdelikt verwendeten Kalibers 6,35 in Fundortnähe nicht als Neuerung bezeichnest, hast Du die betreffenden Artikel entweder nicht gelesen oder Du stufst den Umstand als nicht interessant ein. Das sei Dir unbenommen. Ich hingegen sehe das anders.

Ich bin dem Zufall schon häufiger begegnet und durch diesen lassen sich solch zeitlich zurückliegende Fälle lösen. Eine Garantie gibt es dafür nicht. Nichts zu machen, bewirkt hingegen am aller wenigsten. Nämlich nichts.

Ich werde hier auch keine Erkenntnisse preis geben, die aus Quellen stammen, die nicht genannt werden wollen oder dürfen. Was immer Du oder jeder andere mich hier fragen wird. Und das meine ich ganz respektierlich.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 11:17
@LuckyLuciano

Danke für deine Antwort ...

Gibt es denn hinsichtlich meiner Frage zum Bericht in der Mopo, auch für mich zugängliche Quellen, die einem "Außenstehenden" die Zusammenhänge zwischen dem Mord an Irma B. und den Göhrdemorden vermitteln können?

Wenn alle Infos "versiegelte", interne sind, dann kann ich mich ja, theoretisch hier (bei allmystery) nur an dich wenden ...

Oder ich muss auf dein Buch warten! ;-)

Innerhalb meiner Auseinandersetzung mit den wenigen Fakten, welche ich habe (vor allem deine Infos, Presseberichte, ganz wenig Gelabber aus den Dörfern) sind mir ebenfalls schon so einige Gedanken gekommen, die insbesondere gestern vehement als falsch bewertet wurden.

Das habe ich nun akzeptiert und ich schreibe dir ganz respektvoll, ich glaube dir / euch, u.a. aus den oben genannten Gründen.

Für mich bestehen logischerweise mehr Zweifel, da ich ja, wie wohl die Mehrheit aller hier, auch auf "Sekundärquellen" durchaus dubios arbeitender Zeitungen im unteren "Informationsniveau" angewiesen bin.

Mopo und Bild sind für mich einfach die Geschlechtsteile der norddeutschen Medienlandschaft und werden in mir niemals das Vertrauen erzeugen, welches ich zum Beispiel. in dich habe @LuckyLuciano.

Immer wieder kitzelt es in meinen Fingern, dich mit vielleicht ein wenig mehr Provokation in meinen Worten aus der Reserve zu locken - du bist und bleibst verschwiegen!

Das ist etwas, was ich an deiner Persönlichkeit als beachtenswert und sehr vertrauenswürdig hervorheben möchte!

Ganz öffentlich!

Ich zweifel somit nicht an deinem Bewusstsein, mit all die Last, welche bei der Auseinandersetzung mit einem solchen Thema auf deinen Schultern liegt, so verantwortungsvoll wie möglich zu transportieren, nein, ich vertraue dir zu nahezu 100%!

(... und es kommen bestimmt einmal wieder PN´s mit so komischen Fragen, nimm es mir bitte nicht übel - wenn sie nerven, dann lies sie einfach nicht, bitte ;-) ... )


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 11:34
@ede-vom-walde

Ich danke Dir für Deinen post.

Ich werde und kann auch noch weitere Details in dieser geschlossenen Gruppe liefern, denn ansonsten würde die Überschrift dieser Gruppe ad absurdum geführt werden. Aber ich möchte mich stets absichern. Zum einen im Hinblick auf die Bewertung der zuständigen Ermittlungsbehörden, zum anderen möchte ich meine Inhalte des Buches hier nicht partiell im thread liefern.

Einer Sache kannst Du Dir jedoch sicher sein. Ich werde mich stets mit dem entsprechenden Verantwortungsbewusstsein diesem Thema nähern und das schon deshalb, weil ich mit unterschiedlichen Personen und Interessengruppen zu tun habe, denen es stets gerecht zu werden gilt, was nicht immer einfach ist.

Du kannst aber davon ausgehen, dass ich mich nicht im Hinblick auf die Medien derart aktiv und offen zeigen würde, wenn ich nicht etwas Werthaltiges erlangt hätte, was mir die Gewissheit gibt an der Sache dran zu bleiben.


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 12:06
@LuckyLuciano
Gibt es Ansatzpunkte, die Recherchen bedürfen, wo eine Community wie diese hier hilfreich sein kann? Momentan ist das ja eine informatorische Einbahnstraße (von Dir zu uns). Gibt es ganz konkrete Punkte, wo die Gruppenmitglieder unterstützen können (jeder auf seine Weise und seinen Möglichkeiten) oder etwas anders gefragt: Was bringt Dir diese Diskussion auf Allmystery?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 17:28
@Ideengeber

Natürlich! Die gibt es definitiv.

Ich kann zwar nicht einschätzen, wer was tun kann respektive, wer ggf. über welche Möglichkeiten verfügt (zeitlich, fachlich usw. ...), aber da bin ich sehr offen. Möglicherweise sollte man diese Abstimmung aber vielleicht besser per PN durchführen und nur die Ergebnisse öffentlich schreiben.

Du hast ja selber bereits einen sehr guten Startpunkt gesetzt, indem Du einen ersten Entwurf eines Täterprofils erstellt hast. Das hat mir gut gefallen. In der Fülle der Diskussion ging Dein Beitrag leider etwas unter. Ich würde mich aber freuen, wenn der Beitrag noch einmal stärker in den Mittelpunkt und die Diskussion gelangt.


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 17:34
@LuckyLuciano
Dachte, mein Täterprofil bzw. der Versuch eines solchen wäre nicht auf Interesse gestoßen. Würde mich über Feedbach hierzu von allen Seiten freuen.
Ich muss dazu sagen, dass ich kein Psychoanalytiker und auch sonst kriminaltechnisch absoluter Laie bin.

@Strandschwalbe kann da vielleicht etwas fundierter rangehen...


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 18:45
@LuckyLuciano, @alle Interessierten

Ich habe mir gerade nochmal Gedanken über die von vielen vermutete "Serie" mit einem Beginn bei Irma B. gemacht, ich glaube daran auch - nur was spricht eigentlich logisch dafür?

An der Leiche von Frau B. wurden keinerlei verwertbare Spuren gefunden, sagt mir die Presse, ihr Brüste sollen - angeblich - "ebenfalls" amputiert worden sein, habe ich hier erfahren ...
Wer sagt das und wie konnte es bei einem so hohen "Verwesungszustand" überhaupt zweifelsfrei feststellbar sein, woher kommen diese Infos?

Wäre dies zweifelsfrei die Wahrheit, dann hätten die Ermittler doch spätestens nach den Fällen in der Göhrde dies auch erkannt!

Wenn offenbar nichts erkannt wurde, glaubt ihr tatsächlich bei der Lüneburger Polizei arbeiteten die "ausrangierte Beamten", welche rein gar nichts auf die Reihe bekamen und denen wir bei allmystery alle ermittlungstaktisch so unglaublich überlegen sind?

Mal ernsthaft gefragt, glaubt das wer? Und wenn ja, weshalb? Weil Stefan Harbort auch mal etwas über Polizeifehler geschrieben hat?

Selbst lange übersehene Serien wurden ja, wenn auch oftmals zu spät, fast ausschließlich, dann doch noch von Polizisten entdeckt, oder täusche ich mich? Wenn es eine Serie war, die mit Irma B. begannen haben soll, wie steht die Lüchower, bzw. Lüneburger Polizei denn heute dazu?

Mich interessiert auch noch immer, ob die Mopo die einzige Zeitung war, die an die internen Obduktionsergebnisse kam und wie wahrscheinlich diese denn überhaupt stimmen!

Danke an alle im voraus ;-)


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 21:13
@ede-vom-walde
Vielleicht sollte man mal Mark Benecke bemühen, der käme ohne Probleme
an die Obduktionsberichte heran.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 21:18
@spookytooth

Mag sein, das er sie bekommt ... es gibt ja auch Polizeiakten in Lüchow und Lüneburg, nur bekommen die ja nicht einfach einmal so "Interessierte" zu Gesicht. Man könnte auch die Mopo kontaktieren ...


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 21:20
Wenn wir hier aber über eine Serie spekulieren, ist das sehr wichtig ... An dieser Frage trennt sich Sinn von Unsinn ...


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 21:28
@ede-vom-walde, warum liest Du nicht mal im Hauptthread, zumindest die ersten 200 Seiten? Das würde Dir diese Fragen beantworten.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 21:34
@Strandschwalbe

Ich finde da keine Antworten ,,,


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 21:51
@ede-vom-walde

Insbesondere @Strandschwalbe hatte zu den gerichtsmedizinischen Aspekten sehr detailliert im Hauptthread geschrieben.

Ich verstehe ja, dass das Lesen aller Beiträge zeitraubend ist. Es ist aber nun mal unumgänglich, wenn man einen gleichen Sachstand aufbauen möchte.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 21:52
@ede-vom-walde: Das steht da alles....auf ca. Seite 165 die Zusammenfassung der Gemeinsamkeiten der Fälle.
Deine restlichen Fragen beantworten die ersten 200 Seiten im Hauptthread auch.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 22:11
@LuckyLuciano

Um meinen Sachstand zu vergrößern, würde mir Moment schon genügen zu erfahren, ob denn alle sich scheinbar immer wieder "selbstkopierenden" Infos bezüglich der "angeblichen Brustamputationen" aus dem Mopoartikel stammen ...


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 22:13
@Strandschwalbe
@ede-vom-walde

Hier mal ein Bericht zum Mord an Irma B.:
http://www.ejz.de/cgi-bin/pipeline.fcg?publikation=28&template=arttextarchiv&archiv=1&redaktion=28&artikel=109235196

Ggf. aber bereits bekannt.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 22:13
@LuckyLuciano
Check doch trotzdem bitte mal ab, ob das Fernglas aus dem Keller spurentechnisch
untersucht wurde.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 22:14
@spookytooth

Wurde es nicht. Das kann ich Dir schon beantworten.


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.05.2014 um 22:15
@LuckyLuciano
schade eigentlich, wo ist es jetzt?


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden