weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

2.577 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Auto, Wald, Paar, Göhrde, Lüneburg

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:14
@Muräne

Ich habe kein Problem, wenn Du noch nicht dazu gekommen bist alles zu lesen, also auch die älteren Berichte im öffentlichen thread. Und da gibt es einige User und Userinnen, die kritische und kluge Überlegungen angestellt haben.

Warum denkst Du, dass es schwer ist zwei Opfer unter Kontrolle zu halten? Vor allem, wenn sie Todesangst haben? Hast Du schon einmal jemanden unter Todesangst erlebt?

In den betreffenden Jagen triffst Du auch niemanden. Gerade deshalb waren es Zufallsopfer!


melden
Anzeige
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:15
@LuckyLuciano

Ergänzend möchte ich noch anfügen, das psychisch Kranke , enorme Kräfte entwickeln.
Selbst wenn sich ein Opfer gewehrt hat , dann hatte der Täter in den Momenten
eine unglaubliche - körperliche Kraft .

Nochmals auf Psychopathen zu kommen, wer sich damit beschäftigt hat , der weiß wie viele
unschuldige Menschen im Gefängnis sitzen - weil sie an so einen gerieten. Sie sind derart manipulativ und durch ihr fehlendes Gewissen, in der Lage sehr voraus schauend zu planen. Ihr Ziel ist immer die Vernichtung der ausgewählten Opfer. Denn denen ist ein kurzes Leiden , wie ein Mord, eigentlich zu wenig.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:19
@Muräne

Um überlegene Kräfte zu entwickeln, bedarf es keiner psychischen (Vor-)Erkrankung!

Militärisch ausgebildete Personen verfügen über äußerst gute und effektive Einsatzmöglichkeiten ihrer Kräfte. Glaube mir.

Aber losgelöst davon... Glaubst Du allen Ernstes, dass jemand "viel Kraft/Überzeugung" braucht, der mit einer geladenen Schusswaffe vor Dir steht?


melden
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:20
@LuckyLuciano

Ich glaube nicht an Zufallsopfer, jedoch lasse ich mich gern belehren.
Meine Theorie ist das er die Opfer kannte, sie manipuliert hat, nicht mit ihnen
direkt zu dem Tatort ging, sie ganz gezielt - getroffen hat - und vielleicht zu dem Zeitpunkt noch gar nicht mit der Absicht sie zu töten - vielleicht ergab es sich dann ?
Oder schon mit der Absicht , und er benötigte noch Vorbereitungszeit ?
Übrigens soll es in Pommoissel auch einen nicht geklärten Mord an einer
Frau gegeben haben. War das hier schon einmal Thema ?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:22
@Muräne

Netter Versuch. Aber vergiss es! Und das meine ich nicht böse.

An einer Zufallstat, frei nach der Maßgabe, die Opferpaare waren zur falschen Zeit, am falschen Ort, gibt es keinerlei Zweifel!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:26
@lattemacchiato
Du schreibst, "die R.s waren aus Hamburg, zu weit weg, als dass sie wohl in
regelmäßigem Abstand in die Göhrde fuhren".

Das kann so nicht stimmen, sie sollen definitiv alle paar Wochen in der Göhrde
gewesen sein.

Und Herr Köpping war jede Woche in der Göhrde (Himbergen/Lotto).
Seine Frau war ja Strohwitwe in Hannover, er muß also schon in der Gegend
gewohnt haben (evtl. Uelzen oder sogar dichter an der Göhrde), vielleicht
fuhr er nur zum Wochenende nach Hause.


melden
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:29
@LuckyLuciano

ZITAT:
Glaubst Du allen Ernstes, dass jemand "viel Kraft/Überzeugung" braucht, der mit einer geladenen Schusswaffe vor Dir steht?

Nein , das glaube ich nicht -
jedoch für die weiteren Grausamkeiten , die wohl geschehen sind .
Wer eine Waffe besitzt und dazu noch ein Psychopath ist - der benötigt
keine militärische Ausbildung um derartiges zu tun .

Aber im Falle des gescheiterten Überfalls im Wohnmobil - da hat sich
der Mann auch gewehrt - und überlebt. Also auch in Todesangst sind einige
zur Gegenwehr fähig.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:33
@Muräne

Wer eine Waffe führt ist immer in der besseren Position! Da kannst Du auch 1.70cm sein und 65 kg wiegen.

Stop! Bzgl. des Gartow-Falls hat sich der Mann von seinen Fesseln gelöst und ist seiner Frau zur Hilfe gekommen. Unter Todesangst kann man sehr wohl "Großes" leisten. Aber nicht, wenn man wehrlos, also gefesselt ist.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:33
@spookytooth

Sie waren auch alle paar Wochen in der Göhrde!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:38
@spookytooth
spookytooth schrieb:Das kann so nicht stimmen, sie sollen definitiv alle paar Wochen in der Göhrde
gewesen sein.
Das ist klar, aber sie hatten sicherlich keine pedantische Regelmäßigkeit, die darauf schließen ließ, daß sie in 2 Wochen am Sonntag um 14.00 Uhr wieder genau an dem Parkplatz ankommen werden. Weißt, wie ich meine? Da war dann mal schlechtes Wetter, dan war man bei den Nachbarn zur Geburtstagsgrillparty eingeladen, dann fühlte man sich vielleicht mal nicht wohl, aber wenn alles passte, fuhr man eben wieder. Aber ich glaube nicht, daß sie jedesmal die gleiche Strecke liefen oder immer nur sonntags da waren und das um die gleiche Zeit...


melden
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:39
@LuckyLuciano
als ich XY zitierte - schriebst Du , bezüglich der Göhrde Besuche der
HH Opfer , man solle nicht alles glauben -
dann waren sie doch öfter in der Göhrde ?


melden
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:40
ich bleibe dabei, sie kannten ihren Mörder.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:41
@Muräne

Das bleibt Dir unbenommen!

Auch, wenn Du in diesem Punkt 100% irrst!


melden
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 19:57
@LuckyLuciano

Also reiner Zufall , zur falschen Zeit am falschen Ort.
Wie kann man ermittlungstechnisch so weit sein ?
Dann müssen ja Beweise vorliegen, das der Täter angereist ist.
Das ist mir ein Rätsel, und dann hätte er doch weiter
machen können .


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 20:03
@Muräne

Reicht es Dir, wenn ich Dir versichere, dass Du im Buch Entscheidendes zu den Details lesen wirst?! ;)


melden
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 20:16
@LuckyLuciano
Wann wird Dein Buch erscheinen ? Und hat die Kripo und Staatsanwaltschaft nichts dagegen - die halten doch ihre Informationen unter Verschluss ?
Und hätten sicherlich auch Entwarnung gegeben, wenn der Täter hier nicht mehr unterwegs wäre ?
Wäre der Täter noch am Leben, dann hätte sich der Kreis um ihn doch immer enger ziehen
müssen ?
Sei nicht bös - ich warte auf Deine Veröffentlichungen , sprich Dein Buch.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 20:18
@Muräne

Hast Du nicht geschrieben das Du alle 66 Seiten gelesen hast? Dann ist die Antwort doch klar!
Erst bist Du ewig in der Versenkung bis der erste Beitrag geschrieben wird und jetzt beschleunigst Du schneller als ein Formel 1 Auto...


melden
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 20:20
@Laurentien
:-) dann habe ich das Erscheinungsdatum nicht gelesen , nur das jetzt noch mal ein Film gedreht werden soll. Wann erscheint es denn ?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 20:24
@Muräne
@Laurentien

Danke Laurentien...

Ich werde das Gefühl nicht los, als wenn wir hier wieder eine "LeichteBeute" eingefangen haben? ;)

Lass mich Dir (Muräne) dennoch höflich antworten, das gebietet der Anstand des Respekts.

Lies bitte die vorangegangenen Beiträge aller threads zum Göhrde Fall und es erschließen sich Dir Deine Fragen... Solltest Du danach weiterführende Fragen haben, antworte ich Dir gern.


melden
Anzeige
Muräne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

10.06.2014 um 20:46
@Laurentien
@LuckyLuciano

vielen Dank, ich habe meine Antwort bereits erhalten.
Dann unterliege ich einem Irrtum, und wir warten ganz
entspannt, auf die Erscheinung des Buches, was uns dann
detailliert erklären wird, warum hier manche derart auf dem
Holzweg waren.
Ich wusste nicht, das hier in diesem Forum, alle an die
Theorie - die ja wohl angesichts der Beweislage absolut ist -
glauben es seien Zufallsopfer gewesen .


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden