weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

2.577 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Auto, Wald, Paar, Göhrde, Lüneburg

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

29.05.2014 um 14:32
@Lady_Amalthea
Dein damaliges Alter entlastet Dich, bei mir , hätte es so ungefähr gepasst. ;) Ich bin aber weiblich, und einen
Waffenschein besitze ich auch nicht, habe nur eine alte Gaspistole. :)

@spookytooth

ich verabschieden mich jetzt hier , ich muß den Zeitungsbericht noch genau lesen , damit ich ihn, hier Posten
kann ( Kopien sind sehr schlecht ) ...!


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

29.05.2014 um 22:29
Aufgrund der fundierten Kommentare die @evoluzzer mehrfach zur DNA-Thematik bezüglich der 2 sichergestellten Haare abgegeben hat, erscheint es zur Zeit eher unwahrscheinlich, dass die Polizei innerhalb der nächsten Jahre aus dieser Richtung die Ermittlungen entscheidend vorantreiben könnte.

Aber Hoffnung darf man auch hier haben. Sollte es mit neuen Verfahren gelingen eine belastbare DNA-Struktur zu isolieren, könnte die Polizei versuchen, in Kombination mit der Vermutung, dass der Täter in einem überschaubaren Radius um die damaligen Tatorte seinen Wohnsitz hatte oder hat, eine DNA-Reihenuntersuchung, unter infrage kommenden Männern zu initiieren.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

29.05.2014 um 23:32
Och, so pessimistisch muss man da auch wieder nicht sein. Man muss es irgendwann einfach mal versuchen und braucht dann etwas Glück. Angefangen damit, dass die Haare vom Täter stammen müssen und nicht von sonstwem.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

29.05.2014 um 23:36
@evoluzzer
Kannst Du bitte das Thema Deiner Dissertation verraten?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

29.05.2014 um 23:49
Wir haben damals versucht zu verstehen, wie das Wachstum von Pflanzenzellen reguliert wird, und dabei vor allem gewisse Vorgänge an der Plasmamembran im Blick gehabt.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

30.05.2014 um 00:00
@evoluzzer
Danke.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

30.05.2014 um 22:39
@ all

Hier ein Ausschnitt aus einem älteren " STERN - Bericht " - über Frau Warmbier und Herrn Köpping....
......................

- Besonders der zweite Doppelmord bot Stoff für Spekulationen , ANDERS als die unauffällige
" Ursula Reinold " war die Tote aus der Kiefernschonung d. > Jagen. 147 < Zu Lebzeiten eine attraktive
Frau gewesen , hübsch , blond und lebenslustig . Und der Mann , den man tot an ihrer Seite fand, war ihr
Liebhaber und nicht ihr Ehemann. Der Bäckermeister in Groß Liedern bei Uelzen , war erst wenige Tage
vorher von einer Kur gegen sein Asthma - Leiden in Bad Lippspringe zurückgekehrt . Mit seiner Frau,
merkte er bald , stimmte irgend etwas nicht. >> Sie war sonderbar . << Der erwachsenen Tochter hatte
die Gattin den " GRUND " anvertraut : Sie hatte seit einiger Zeit ein Verhältnis. " - Sag aber Papa nichts
davon ". bat sie, >> es ist sowieso bald zu. " E N D E " ! <<
......................

Ingrid Warmbier, die im kleinen , aber gutgehenden Geschäft ihres Gatten eine Lotto Toto - Annahme
betrieb , war 1988. von der Lotto - Gesellschaft mit einer " Gruppen - Reise "an die Algarve belohnt worden.
Mit DABEI : Der örtliche Bezirksleiter der Lotto - und Toto GmbH... Bernd - Michael Köpping . Der
43 Jahre , dunkelhaarig und vier Jahre jünger als die Blonde " Bäckers - Frau " , hatte seinen Job in Uelzen
gerade erst angetreten und lebte als Single auf Zeit , weil seine Frau mit den drei Kindern noch in Hannover
wohnte.
.......................

Am Tag des zweiten Doppelmordes , dem 12. Juli 1989, war Bäckermeister Warmbier wie gewöhnlich kurz
nach ein Uhr nachts aufgestanden , um rechtzeitig bis zur Ladenöffnung frisches Brot, Brötchen u. Kuchen
fertig zu haben. Wie jeden Mittag legte er sich dann gegen 12 Uhr hin.........
.......................

>>> Dann kann ich leider nur einzelne Wörter lesen, weil die Seite schlecht kopiert wurde, gerade die fehlenden Wörter - ganz rechts, könnten noch interessant sein..! SCHADE...!
.......................

Leider fand ich den " STERN " - Bericht hier im Internet nicht....!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

30.05.2014 um 23:07
@Boccer
...Sag aber Papa nichts...
Danke, soviel zu der Aussage, die Angehörigen wussten absolut nichts
über das Verhältnis.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

30.05.2014 um 23:15
@spookytooth
Ja,
@LuckyLuciano ! Hat das ja auch schon gepostet, er hatte RECHT....


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

30.05.2014 um 23:20
@Boccer
Womit hatte LL Recht, nach seiner Aussage wußten doch
weder Herr Warmbier noch Frau Köpping von dem
Verhältnis?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

30.05.2014 um 23:29
In dem Bericht steht ja nur, dass die Tochter "NICHTS " dem Papa erzählen soll, deswegen gehe ich davon aus,
dass Herr Warmbier , nichts wusste...! Frau Köpping, wird nicht erwähnt ..!

Ich lese gleich @LuckyLuciano, Post noch einmal durch...!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

30.05.2014 um 23:38
@Boccer
Naja, Du hast ja auch ein Kind. Sag dem mal, erzähl Papa aber nichts!
In einer bestimmten Situation kommt es dann vielleicht doch anders.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

30.05.2014 um 23:43
@spookytooth

Sorry,
Ich dachte @LuckyLuciano hätte das hier schon gepostet....!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

31.05.2014 um 00:10
@Boccer
Kannst Du mir bitte die Stern Ausgabe-Nummer oder das Datum nennen?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

31.05.2014 um 01:40
@

Wenn Herr Warmbier , von der " Affäre " seiner Frau nichts wusste, dann kann es auch kein Auftragsmord
gewesen sein ...!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

31.05.2014 um 05:24
@Boccer

Danke für das Einstellen des Berichtes aus dem Stern.

Wir wissen also jetzt, dass sich Frau W. und her K. bereits 1988 kennenlernten. Das offenbart uns noch nicht den Beginn der eigentlichen Beziehung, ist aber trotzdem eine wertvolle Information.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

31.05.2014 um 08:44
Hmm, in Beziehungskrisen gibt es aber doch unterhalb von "Liebling, ich habe einen Anderen" verschiedene Stufen des "Wissens", die aber bereits als Mordmotiv ausreichen könnten. Auch könnte er ja seinem Wissen auch nachgeholfen haben, indem er selber nachforschte. Oder er konnte Dritte (z.B. den Täter) zwar nicht mit einem Mord, aber mit Nachforschungen beauftragen (man beachte das hohe Risiko des Täters). Aber generell halte ich die Auftragsmord-Geschichte für sehr unwahrscheinlich, da die Reinolds nur über ein weiteres sehr unwahrscheinliches Konstrukt, den Verwechselungsmord, da reinpassen. Und das ist doch sehr weit hergeholt.

Noch theoretisch denkbar ist, dass beide Paare vom Täter aus noch unverstandenen Gründen eine verabredete Begegnung miit dem Täter hatten, die dann z.B. eskalierte. Den Ort der Begegnung wählte dann der Täter. Hintergrund könnte jeweils eine Erpressung sein. Aber ohne konkrete Hinweise ist das sehr schwer nachzuvollziehen, zumal es an Nachforschungen nicht gemangelt haben dürfte. Daher ist auch diese Geschichte nicht wirklich wahrscheinlich.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

31.05.2014 um 21:55
@ all

Fortsetzung aus d. " STERN - BERICHT " ( Datum fehlt leider : " 86 Stern ", nur halb kopiert )

(...)

- Ich versuche es mal , die " FEHLENDEN " - Wörter - kann man sich vielleicht denken ?!?!
(..)
>>> WIE jeden Mittag legte er sich dann gegen 12 Uhr hin, un.. ... ...... Nachtschlaf n..... diesem Abend .......
es würde spä ....w....... paar war zum F........ den. Die W....... Geld , liebten ....... Ihre Fotoalben ......Erinnerungen.......ern. Gartenfete mit Freunden . Urlaub .... Flug zum .....Baden in Flor.....in Afrika und
.......Frau Warmbier ......der Mercedes ihres Mannes mit.....280 SE zur Masage ..in Bad Bevensen . Sie .....
Körperpflege im ...... ....eck <<. aber vor.... nicht zu spät zum. " Rendezvous " mit Bernd - Michael
Köpping komme >> NACH 15:00 Uhr <<<. ....... des Hotels , wurde sie zum letzten Mal lebend .....bar traf
sie Bezirksleiter ..... ......mierten Hotel .... .... Stadtrand von ... ..... und stieg dort .... ... Toyota Tercel ......
>> Fährhaus..... .... Mercedes spät.....

(...)

Was dann .... .......selhaft. Warum ... ..... nicht z ..... ...ter entfernter ..... .. Köpping ? Vie .... an diesem
Tag ..... .... Familienvater hätte ..... .....der angekündigt..... .... den Garten zu ... ... hatten Frau .... ....
Spaziergang leicht auch .... ... fahrt, ziellos ... ... Göhrde endete... ... !!!

..............................................................
Meine Zusammenfassung : " OHNE Gewähr ". .....!!!

>>> Ich lese daraus, daß sie viel gereist sind, sie hatten Geld, liebten ihre Fotoalben schöne Erinnerungen , Garten-
Feten mit netten Freunden. Urlaub zum Baden in Florida, Afrika ....usw.......!
.......................
Frau Warmbier , fuhr mit dem Wagen ihres Mannes , zur Massage nach Bad Bevensen, ins Hotel
>>. KIEFERNECK <<. . Sie wollte aber nicht zu spät zu ihrem " Rendezvous " kommen. NACH 15:00 Uhr,
wurde sie im Hotel Fährhaus zum letzten Mal lebend gesehen , dann traf sie den Bezirksleiter vor d. renommierten
Hotel Fährhaus , am Stadtrand von Bad Bevensen und stieg dort in d. Toyota Tercel ..!
......................
Was dann geschah, ist rätselhaft . Warum ......???


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

31.05.2014 um 22:41
Fortzetzung : Im. STERN ...! Über die Ehel. Reinold ...!!!


>>> Reinold liebte den Wald . Der Sachsenwald und die Göhrde waren seine bevorzugten Ausflugsziele.
Im grünen Forst erholte er sich vom grauen Alltag der Maschinenfabrik in Glinde, wo er in der Waenannahme
Lieferungen kontrollierte u. Frachtbriefe abstempelte . Seine Frau trug zum Familien - Einkommen bei, sie
half gelegentlich in der Küche eines Altenheimes aus.....!

Ein bescheidenes Leben mit beschränktem Wohlstand und maßvollen Glücks - Anspruch . Es gab KEINE
Krise in der zwei Jahrzehnten alten Ehe und kaum Konflikte in der Familie. Die Reinolds waren von
überwältiget " Unauffälligkeit ". ...!!!

Das bekam bald auch die Ermittler der Kripo zu spüren. Niemand war das Ehepaar bei seinem Göhrde -
Ausflug aufgefallen, kein verläßlicher Zeuge hatte es beim Tanken gesehen. Alle Hinweise, die die Polizei
bekam, erwiesen sich als falsch ...! " Wenn die überall da gegessen hätten, wo sie angeblich gesehen wurden
wären sie schon vor dem Mord an gepl. Magen gestorben, sagte der Leitende Oberstaatsanwalt E. L. Und
Der Chef der Lüneburger Kripo - Hans - Dieter R. : " Das Paar hat sich auf geheimnisvolle Weise
vervielfacht...!!! Der Kriminaldirektor im 35. Dienstjahr ist ein Typ wie S. Lowitz in der Rolle des " ALTEN "
Ein Pfeifenraucher , der sich nicht schnell aus der Ruhe bringen läßt. Aber selbst ihn hat der Frust der
Spurensuche gezeichnet . mehr als 1.400 -Hinweise ist er mit seinen Leuten in den vergangenen neun
Monaten nachgegangen keine führte zum Erfolg . Die Tage gehen an dem Kriminalbeamten vorbei wie
Soldaten einer geschlagenen Armee..!!!


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

31.05.2014 um 23:56
@Boccer
Danke für Deine Arbeit.

Die beiden Opferpaare hätten ja wohl nicht unterschiedlicher sein können.
Hast Du eine Ahnung, warum der Chef hier nicht mehr mitschreibt?


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden