weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

2.577 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Auto, Wald, Paar, Göhrde, Lüneburg

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.06.2014 um 21:13
@LuckyLuciano


Weil Frau Warmbier dort zum letzten Mal gesehen wurde und nicht im Hotel " Fährhaus " ..!
Aber , im Hotel " Kieferneck " hätten wir auch nichts Näheres erfahren, weil das frühere Personal ( ihr Masseur ) schon
längst in Rente ist )


melden
Anzeige

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.06.2014 um 21:14
@Boccer

Korrekt! ;) Aber noch in BB lebt und gerne mit mir tel. ... ;)


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.06.2014 um 21:35
@spookytooth

Lt Bericht ... Diese Frau fand auch die Leichen des ersten ermordeten Ehepaares ...! - Dann gehörte sie ja zu den
Beerensammlern...? Die Beschreibung passt ja ..!


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.06.2014 um 21:39
@Boccer
Aber wieso wird dann nur von einer Frau gesprochen und nicht von drei
Beerensammlern? Und der Verdächtige hat jetzt auch noch einen Bart gehabt.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.06.2014 um 21:44
@LuckyLuciano

Wurden eigentlich damals Patienten des LKH Lüneburg abgecheckt? Manche haben da ja tagsüber "freigang". Vielleicht war er nicht wegen eines Verbrechens da, sondern wegen anderer psychischer Störungen.


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.06.2014 um 21:45
@LuckyLuciano
Nach Deinen Erläuterungen teile ich Deine Schlussfolgerungen. Zum Tatort 2 noch eine Nachfrage: Ich gehe wie Du nicht davon aus, dass der Täter die Opfer an den Tatorten überraschte, sondern vom Weg abdrängte. Die Frage ist aber, ob er den Opfern zufällig irgendwo begegnete, oder sie an einem ihm vertrauten Bereich abpasste und sie an einen vorher festgelegten Ort abdrängte, um sie dort zu töten. Dann wäre es eben gut möglich, dass der Täter die späteren Tatorte vorher explizit auswählte und die Patrone beim Laden das Magazins abhanden kam. Spuren vom Repetieren an der Patrone könnten auch vorher beim Üben mit der Waffe entstanden sein.
Du beschreibst den Tatort 2 als keinen Bereich, wo man freiwillig hingeht. Gilt das auch für die Zeit vor 25 Jahren? Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie sehr sich die Vegetation schon in nur 5 Jahren verändert. Hier müssten die Förster aber beschreiben können, was sich da im Laufe der Zeit verändert hat und ob Deine Theorie stimmen kann.

Noch ein anderer Gedanke:
Ich habe (Du glaube ich auch) bisher gedacht, der Täter habe es auf die Frauen abgesehen, die Männer seien nur "Beifang" gewesen. Nachdem Du Irma Busch ausschließt, der Gatow-Fall aber noch passt, dann kann es doch kein Zufall sein, dass es sich immer um Paare handelte. D.h. für mich, dass der Aspekt des Machtgefühls und das Zerstören eines sich offensichtlich liebenden Paares im Vordergrund stand und es nicht zufällig, sondern völlig absichtlich in beiden Fällen um Doppelmorde geht.
Und wenn dem so ist, was sagt das über den Täter aus bzw. was sagt der Täter über sich selbst? Tötung von Paaren als Ersatzhandlung statt der Ermordung der eigenen Eltern? Etwas anderes fällt mir momentan nicht ein.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.06.2014 um 21:49
@LuckyLuciano

Dann hat Frau Warmbiers ... Masseur ... sie wohl z.letzten Mal - gegen. 15:15. Uhr gesehen ...???


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

18.06.2014 um 22:22
@spookytooth

Sorry, du hast Recht , der Bart wurde auch nie erwähnt, ( - Fußball lenkt mich ein wenig ab ) es waren ja
drei Beerensammler , aber warum sie nur eine " Frau " in d. Bericht erwähnten ..?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

22.06.2014 um 22:35
@Lady_Amalthea

Meinst Du das LKH? Ich denke Du meinst das PKL?

Das weiß ich allerdings nicht, ob Patienten des PKL (Psychiatrische Klinik Lüneburg) überprüft wurden.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

22.06.2014 um 22:39
@LuckyLuciano

Ja damals hieß es aber noch LKH (Landeskrankenhaus)

Kannst du das irgendwo in Erfahrung bringen?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

22.06.2014 um 22:45
@Ideengeber
Ideengeber schrieb:Die Frage ist aber, ob er den Opfern zufällig irgendwo begegnete, oder sie an einem ihm vertrauten Bereich abpasste und sie an einen vorher festgelegten Ort abdrängte, um sie dort zu töten. Dann wäre es eben gut möglich, dass der Täter die späteren Tatorte vorher explizit auswählte und die Patrone beim Laden das Magazins abhanden kam. Spuren vom Repetieren an der Patrone könnten auch vorher beim Üben mit der Waffe entstanden sein.
Der Tatort 2 ist kein einfach zugänglicher Bereich dieses Waldabschnittes. Das war vor 25 Jahren in dem Bereich tatsächlich identisch. Ich habe mir das auf einer Forstamtskarte angesehen. Dort sind insbesondere die Veränderungen der Baumarten erkennbar.

Dass der Täter also zuvor den späteren Tatort besucht hat, halte ich für unwahrscheinlich. Der Tatort ist sozusagen kein gewählter Ort. Er liegt ohne einen Bezug dazu herstellen zu können, mitten in einem Kieferndickicht.

Beim Üben mit einer Waffe lädt man aber keine fertig geladene Waffe erneut durch. Da macht man eher Schießübungen, um ein Gefühl für das Verhalten der Waffe (Rückstoß etc.) zu bekommen.

Es ist durchaus möglich, dass die Tötung des Mannes eine Bedeutung hatte. Das ist einer der Punkte, in dem ich mir noch nicht sicher bin.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

22.06.2014 um 22:46
@Lady_Amalthea

Ja, natürlich. Das ist möglich.


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

22.06.2014 um 22:48
@LuckyLuciano
Beim Üben lädt man aber Magazine, da kann schonmal eine Patrone runterfallen...


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

22.06.2014 um 22:50
@LuckyLuciano
Forstamtskarten sind ggf. nicht exakt genug, mehr Hinweise haben Dir aber vermutlich die Tatortphotos geliefert!?


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

22.06.2014 um 23:02
@Ideengeber

Natürlich kann dabei auch eine Patrone herunterfallen, eine Frage, aber dann hat sie keine Ladespuren. Da ja noch nicht raus ist, ob die Patrone Ladespuren hat, tippe ich dann eher auf die spätere Ablage der Patrone. Dass der Täter die Waffe vor Ort nachlud, halte ich nicht für realistisch.

Forstamtskarten sind offen gestanden schon zu exakt, um damit im Wald zu arbeiten. Ich habe jedenfalls die einfacheren Forstkarten vorgezogen, die als Abholkarte für Käufer von Holz dienen. Forstamtskarten sind Original ca. 8cm mal 80cm groß und eher unübersichtlich mit einer sehr detaillierten Agenda.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

22.06.2014 um 23:44
@Ideengeber

Sorry, ich sehe gerade, dass sich bei meinem letzten post zwei Fehler eingeschlichen haben. Ich meinte nicht "eine Frage" sondern "keine Frage" und die Originalgröße der Forstamtskarten beträgt natürlich 80cm mal 80cm. ;)


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.06.2014 um 17:52
@all

Heute war der Drehtermin mit RTL. Die Sendung wird voraussichtlich am 21. Juli 2014 bei RTL um 18.00 Uhr ausgestrahlt. Der Sendetermin könnte sich ggf. um einen Tag nach vorne oder nach hinten verschieben, sofern ein aktueller Beitrag dies erforderlich macht.


melden
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.06.2014 um 18:15
@LuckyLuciano
Danke für die Infos.


melden

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.06.2014 um 19:37
@Ideengeber

Gerne.

Diesmal haben wir auch am Tatort 2 gedreht. Sollten die Filmsequenzen tatsächlich so verarbeitet werden, wird man dann den tatsächlichen Tatort 2 und auch die Entfernungen zu den zwei Hauptwegen sehen und einschätzen können.


melden
Anzeige
Ideengeber
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Neue Erkenntnisse im Fall der Göhrde-Morde

24.06.2014 um 19:52
@LuckyLuciano
Wie lange wird der Beitrag dauern? Wie war die Arbeit mit nicht-öffentlich-rechtlichen Reportern, vielleicht auch im Vgl. mit NDR?


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Südliche Cafė1.225 Beiträge
Anzeigen ausblenden