Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Steenkamp, Pistorius, Trial

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 12:07
@Luminarah
Du hast natürlich recht, aber auffällig ist es schon.
Ich frage mich, ist dieser Vorfall mit Frank (dem Model) der gleiche wie der, über den schon letztes Jahr berichtet wurde? Da hieß es sinngemäß, er war betrunken in einem Club und fasste einer Frau an den Hintern.
Vielleicht finde ich den Link von damals wieder, mal sehen.

Der Alkoholismusvon OPs Mutter wurde m.M. nach von Vorster angesprochen.


melden
Anzeige
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 12:11
@TruthLove

Meinst du den?
However, South Africa’s Sunday Times reported on Sunday that Pistorius appeared to be “relaxed and happy” during a controversial appearance at Kitchen Bar, a popular destination in Johannesburg.

"He was drinking shooters and he was flirtatious. He didn't seem like someone [who had] lost the love of his life,” a source told the Sunday Times. Pistorius’ casual demeanor is said to have shocked restaurant patrons.

"He was greeting a couple and then gave the woman a little pat on her backside. It was just so inappropriate," the source added.

http://www.ibtimes.com/pistorius-partying-disgraced-blade-runner-accused-getting-drunk-flirting-women-johannesburg-bar
Ja, danke, es war Vorster, die das gelegentliche Trinken von Oscars Mutter angesprochen hatte.
Gutes Gedächtnis! ;-)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 12:13
@KlaraFall
Mensch bist du schnell!!! :-))) Danke!!!
Ja das war die Sache. Anscheinend war das dann seine zweite Station nach der Party, wo er bei Frank nicht landen konnte.


melden
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 12:28
@KlaraFall
KlaraFall schrieb:Weiss nicht, ob ich dich richtig verstanden habe, aber ich finde Kesiah Frank ist doch auch eine bildhübsche und sicherlich sehr interessante Frau.
Ja klar ist die auch hübsch. Aber ich finde es echt gruselig wie ähnlich sie Reeva sieht. :/
Das mit dieser Psycho muss man auch nicht haben. Da geb ich dir recht. Sowas lese ich auch nicht.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 12:32
TruthLove schrieb:Vorfall mit Frank (dem Model) der gleiche wie der, über den schon letztes Jahr berichtet wurd
Nee,dieser ist aktuell. Das sind zwei Vorfälle.

OP braucht wieder Begleitung .......dringend.....


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 12:35
@Baruchan
Baruchan schrieb:Das mit dieser Psycho muss man auch nicht haben. Da geb ich dir recht. Sowas lese ich auch nicht.
Es gibt genug Irre im Netz. Vor kurzem hatte ich mal gelesen, dass man eine Frau aus E-York (?) verhaftet hätte, weil sie Reevas Mutter Hass- und Drohbotschaften zukommen liess. Leider habe ich bis heute noch keine Verifizierung oder einen link dazu gefunden. Natürlich tippte fast jeder auf E.R., aber die giftet fleissig weiter.
Muss man auch nicht lesen, kranke Person, deshalb auch kein link.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 12:43
TruthLove schrieb:dieser Vorfall mit Frank (dem Model) der gleiche wie d
Wahrscheinlich hast du recht und es dürfte genau dieser Zeitraum sein. Habe mich da geirrt.


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 12:46
@TruthLove
Aber es waren zwei verschiedene Partys am gleichen Abend

The Sunday Times reported last year that Pistorius arrived at the Kitchen Bar in Fourways, Johannesburg, for a party where he was also boozing and flirting with women.

It has now become clear that he arrived at the Fourways bar after leaving the Illovo party.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 13:13
Und nach der Kitchen Bar auch noch 'another bar across the street' - diese Location musste er jedoch wiederum schnell verlassen, da er dort erneut für Aufregung sorgte 'public interest became overwhelming'


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 13:35
Jedenfalls hat er erst versucht,dieses Model Frank anzugraben und als das nicht klappte ,ging der Zug weiter, mit weiteten Anbaggerversuchen.

Das noch nicht mal zwei Monate nach dem Mord.

Narzisstischer geht es nicht mehr...


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 13:58
@Luminarah

Wohl wahr! Ich habe ja schon immer gesagt, dass die Diskrepanz zwischen seinen Worten & Taten viel zu gross ist.
Mir absolut nicht nachvollziehbar, dass es Menschen gibt, die dafür so extrem blind sind.
Schade, dass die Verteidigung nicht die Tür aufgemacht hat für Charakterzeugen, dann hätten wir sicherlich noch mehr erfahren.
Aber so reicht es auch. Immerhin ist die Intention bewiesen. Sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, ist eine wirkliche Stärke von Nel.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 14:10
KlaraFall schrieb:Sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, ist eine wirkliche Stärke von Nel.
Und das ist gut und richtig so. Nicht auszudenken, er hätte all diese Vorfälle vor
Gericht vorgebracht. Dann würde der Prozess noch nächstes Jahr laufen.
Und tausende von weiteren Zeugen hätten geladen werden müssen.
Außerdem hat das nur insofern mit dem Prozess zu tun, dass er seine gesamte
Show vor Gericht total konterkariert.....und Staatsanwälte und Richter(innen)
lesen auch Zeitung. ;)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 14:42
@Luminarah
Genauso hab ich mir das auch zusammengereimt. Erst die Party, zu der er nicht eingeladen war, wo er Frank anzubaggern versuchte, dann weiter zu dem Lokal "Kitchen", wo er sich mit reichlich Alkohol intus wieder danebenbenahm. Dann wohl noch zu einem dritten Lokal.

Ja, der einsame unverstandene OP. Ist es nicht verständlich, dass er es nach den schrecklichen Ereignissen, dem "Fehler" - nicht seinem! sondern dem seines Fingers, der sich ganz von allein um den Abzug krümmte - nicht allein zu Hause aushält, sich in Gesellschaft begeben muss? Obwohl er doch Angst vor öffentlichen Plätzen hat, also eigentlich logisch, dass er sich Mut antrinken muss! Ein Wunder, dass er nicht vor Schreck beim Knall eines Sektkorkens seine Knarre abgefeuert hat, wo er doch so überängstlich ist und zugleich so konditioniert ist, dass er bei solchen Geräuschen (Startschuss!) sofort reagieren MUSS, mit Kampf!

Sorry, ich hab gerade im Netz etwas quergelesen, u.a. nochmal ein paar Statements aus dem "Gutachten" von Derman, da fällt einem echt nichts mehr ein.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 15:07
Die Frage, ob das Kabel lang genug war, die Fans einzustecken oder nicht, beschäftigte uns mitunter ja auch. Es ist oft erstaunlich, wie man sich in Dinge verstrickt, die eigentlich sehr logisch sind und sich täuschen lässt, anstatt den gesunden Menschenverstand zu bemühen. OP betrachtete ein Foto und gab an, es scheine ihm lange genug. Warum sagte er nicht einfach aus, er habe es eingesteckt, und deshalb müsse es lange genug sein??? Das wäre die Reaktion, wenn sich die Story so abgespielt hätte, aber er bastelt an seiner "Version" und deshalb lässt er sich auf die Diskussion ein. Die Geschichte mit den Fans ist frei erfunden. Aber es musste doch einen Grund geben, Reeva aus dem Zimmer laufen und es pitch dark werden zu lassen.

Hier wieder ein Ausschnitt aus dem Blog von Juror, der diesen Sachverhalt sehr schlüssig darstellt:

Extension Cord and Tripod Fan Conclusion.
Were the lengths of lead combined long enough for the Tripod Fan to be placed where OP claimed he put it.
We do not lead the “missing” lead that is falsely being claimed as missing by a dishonest and desperate, “ducking and diving, milady” defence.
LETS SUM UP WHAT WAS SAID SIMPLY AND COME TO A SOUND CONCLUSION.
1/ Nel states to OP that the leads are not long enough to allow the tripod fan to be placed where OP claims he put it.
2/ Visually it looks to be the case from the photographs.
3/OP , rather weakly, claims he does not know the measurements of the leads so he is unable to tell of they are long enough.
4/ Nel asserts again that the leads are not long enough even if pulled tight to allow the tripod fan position claimed by OP.
5/ OP takes things no further as he relies on “not knowing the measurements” is equivalent to his typical “NOT SURE” answer so if he does not state the measurement he cannot be accused of lying on the issue if proven wrong.
6/ Well it does not actually matter if the leads were long enough as OP’s answers to Nel’s assertions tell us the TRUTH of the matter.
7/ If OP had put the tripod fan in the spot claimed by him on that night (or on any other occasion for that matter) then HE WOULD KNOW FOR A FACT THAT THE LEADS WERE LONG ENOUGH AS HE HAD REALLY PUT THE TRIPOD FAN WHERE HE CLAIMED.
8/ Simply put, it it were true, there would be no issue of doubt in OP’s mind and no need to state about not knowing measurements. Simple strong claims, asserted fully with no doubt would have proven the point.
9/ We can safely say from OP’s evidence on the matter, HE DID NOT PLACE THE TRIPOD FAN WHERE HE CLAIMED (where duvet was in photographs).


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 15:20
@Mauberzaus
Mauberzaus schrieb:6/ Well it does not actually matter if the leads were long enough as OP’s answers to Nel’s assertions tell us the TRUTH of the matter.
7/ If OP had put the tripod fan in the spot claimed by him on that night (or on any other occasion for that matter) then HE WOULD KNOW FOR A FACT THAT THE LEADS WERE LONG ENOUGH AS HE HAD REALLY PUT THE TRIPOD FAN WHERE HE CLAIMED.
8/ Simply put, it it were true, there would be no issue of doubt in OP’s mind and no need to state about not knowing measurements. Simple strong claims, asserted fully with no doubt would have proven the point.
9/ We can safely say from OP’s evidence on the matter, HE DID NOT PLACE THE TRIPOD FAN WHERE HE CLAIMED (where duvet was in photographs).
Absolut einleuchtend! Hat OP sich selbst verbockt und genau das erklärte auch die Nervosität der Verteidigung.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 15:30
@KlaraFall
Weil OP die Fans eben nicht eingesteckt hat, die Kabellänge daher absolut keine Rolle spielte, diskutiert er mit Nel über MÖGLICHKEITEN er sagt, sie SCHEINEN ihm lange genug. Hm, wenn er sie doch eingesteckt haben will, muss er das doch zu 100 Prozent wissen! ;-))
Und wir lassen uns oftmals auf diese Spielereien ein und sehen vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr, was fast so bedenklich ist wie Ozzys Lügenmärchen. ;-)


melden
Robert80
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 15:34
@Mauberzaus
Cooles Detail. Ist mir nicht aufgefallen. :)

An der Stelle passt dann mal: "Lügen haben kurze Beine "


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 15:44
@Robert80
Ist mir auch nicht aufgefallen, daher ist es gut hin und wieder einen Blick auf den interessanten Blog von Juror zu werfen. ;-) Dieses Beispiel zeigt, wie oft man Wesentliches nicht mehr zu erkennen vermag, wenn man sich zu sehr in Details verstrickt. Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes über das Kabel gestolpert....

Das Wesentliche steht hier:

"Absolutely, David. No need for OP to waffle over the cord. If he had put the fans there, he would have insisted he put then there and the measurements would not matter. That was another classic example of his mind & mouth racing to keep up with his stories."


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 15:52
@Mauberzaus
Mauberzaus schrieb:er sagt, sie SCHEINEN ihm lange genug. Hm, wenn er sie doch eingesteckt haben will, muss er das doch zu 100 Prozent wissen! ;-))
Ein genialer Schachzug von Nel! Vollkommen überflüssig also das Kabel als Beweismittel vorzuführen und auch nicht weiter verwunderlich, dass dieses vom Tatort verschwand genauso wie das 5. Handy, Uhren oder die Handtasche von Reeva. Natürlich wird wieder der Polizei die Schuld in die Schuhe geschoben. Lächerlich!
OPs ganze Aussage war so widersprüchlich und entlarvend , dass alleine diese zu einer Verurteilung reicht und Nel keine weiteren Zeugen gebraucht hätte.
So sehen das auch die meisten Experten.


melden
Anzeige
Baruchan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

22.07.2014 um 15:58
@TruthLove
TruthLove schrieb:Ja, der einsame unverstandene OP. Ist es nicht verständlich, dass er es nach den schrecklichen Ereignissen, dem "Fehler" - nicht seinem! sondern dem seines Fingers, der sich ganz von allein um den Abzug krümmte - nicht allein zu Hause aushält, sich in Gesellschaft begeben muss? Obwohl er doch Angst vor öffentlichen Plätzen hat, also eigentlich logisch, dass er sich Mut antrinken muss! Ein Wunder, dass er nicht vor Schreck beim Knall eines Sektkorkens seine Knarre abgefeuert hat, wo er doch so überängstlich ist und zugleich so konditioniert ist, dass er bei solchen Geräuschen (Startschuss!) sofort reagieren MUSS, mit Kampf!
Das denke ich schon die ganze Zeit. :)
You made my day. ;)


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden