weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Pistorius, Trial, Steenkamp

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 09:44
@fortylicks

Die Merkmalen sind vielleicht tatsächlich nicht tatrelevant. Die Verteidigung musste sie aber nicht abkämpfen, da die Anklage diese Merkmale als Beweise nicht verwendet hat. Warum!?

Wohl weisen sie deutlich darauf, dass es auch früher etliche Exzessen im OP´s Haus gegeben hat. Die sind nur iwie komischer weise aus den Dossiers der Polizei verschwunden...


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 09:46
@KlaraFall

Klar, dass man nicht darf! Nur Roux hat so eine recht kindische Begründung dazu erfunden:-)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 09:49
Ahnungslose schrieb:Wohl weisen sie deutlich darauf, dass es auch früher etliche Exzessen im OP´s Haus gegeben hat. Die sind nur iwie komischer weise aus den Dossiers der Polizei verschwunden...
Das mag sein, dann konterkarieren sie aber Roux Beschreibung des Gemütszustands seines
Mandaten erheblich :)
Und dass es Vorfälle gab, sagt die Polizeisprecherin in dem allerersten Video gleich nach der
Tat ganz klar. Man merkt ihr förmlich an, wie sie nicht allzu konkret werden will - aber doch
klar anklingen läßt, dass es solche Dinge gegeben hat.


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 09:55
@fortylicks

Der Vorfall mit Memmory Taylor ist ja sogar aktenkundig, nur hätte sie von der Anklage nicht als Charakterzeugin gerufen werden können.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es nicht häufiger zu solchen Vorfällen gekommen ist und glaube der Polizeisprecherin aufs Wort.
Leider konnte Nel das nicht näher beweisen, auch wenn die Bilder aber ihre eigene Sprache sprechen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 10:06
KlaraFall schrieb: auch wenn die Bilder aber ihre eigene Sprache sprechen.
So ist es; irgendwann wird kein anderer als OP das gemacht haben - und das spricht dem
völlig entgegen, wie die Verteidigung ihn hinstellen will......btw; ich bin fest davon überzeugt,
dass diese ganzen Verwüstungen in der verhängnisvollen Nacht entstanden sind :(

Wie irre muss man sein, um mit einem Luftgewehr im eigenen Haus herumzuballern, in eine
Tür?? Und vor allem, zu welchem Zweck??


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 10:09
Das, dass Roux zur Safefrage so kindisch sich geäussert hat, zeigt zum Abermals, dass die Verteidigungstaktik eindeutig war - nichts, gar NICHTS zuzugeben!

Solche Taktik wählt man nur in solchen Fällen, wenn man sich auf transzendenten Kräfte überlassen kann. Also, Roux sollte OP nicht befreien, er sollte nur gewisse Bedingungen, die nötigen Voraussetzungen dafür schaffen. Und die 2 Fragen bleiben nach wie vor offen ... ob es solche Kräfte gibt, ob die Voraussetzungen für deren Auswirkungen ausreichend sind? Erste Frage beantworte ich mit 51:49 Ja, die Zweite mit 51:49 Nein.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 10:11
@Ahnungslose
na immerhin schlägt das Pendel bei Dir gaaanz langsam in die richtige Richtung aus :Y:


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 10:32
Als Oscar mitten in der Nacht,
kurz nachdem er aufgewacht,
Im Bad ein Fenster öffnen hörte,
was ihn sofort sehr verstörte,
kam er mit sich überein.
Das kann nur ein intruder sein!

Er wähnte Reeva noch im Bett
Und der Irrtum schien komplett...

Obwohl er wusste sie war wach,
blieb sie ruhig bei all dem Krach.
Und reagierte dann auch nicht
als er warnend zu ihr spricht?
Und dieses sollte ihm allein,
nicht weiter aufgefallen sein?

So ging er denn auf leisen Sohlen
im Dunkeln seine Waffe holen.
Und konnt' es heldenmütig wagen,
dem intruder nachzujagen,
der ebenfalls im Dunkeln schlich,
und dann sogleich ins Klo entwich.
Wo er lärmend sich versteckte,
und Oscar noch einmal erschreckte.

Der Eindringling war nun gefangen,
Und liess den Helden schaurig bangen.
Würde der intruder warten
oder gleich den Angriff starten?

Seine Nerven angespannt,
die Pistole in der Hand
hielt er mutig und verwegen,
diese der Gefahr entgegen.

Dabei schrie er, brüllte, fluchte,
wollte dass das Weite suchte,
wer hinter dieser Türe war.
Wie's gehen sollte, war nicht klar.
Denn er gab zu keiner Zeit,
dafür die Gelegenheit.

Der Mensch auf diesem stillen Örtchen,
hielt weiter still und sprach kein Wörtchen.

Doch plötzlich als Sekunden lang
Ein Laut an Oscars Ohren drang.
Da war, eh man es sich versah,
Das Ende des "intruders" nah.
Es lösten bei Pistorius
sich automatisch gleich vier Schuss.
Der Mensch dahinter fiel bald um,
gab tonlos nach und starb ganz stumm.

So ist es jedenfalls geschehen,
Wenn wir nach Oscars Version gehen.....

Die Tragik zeigte sich alsdann,
s'war kein intruder, auch kein Mann.
sondern Reeva, die in der Nacht,
sich zum WC aufgemacht.

Wegen seinem Schiessexzess,
kam es jetzt zu dem Prozess.
Dort machte er trotz Mitleidstour,
keine glückliche Figur.

So erwies das Kreuzverhör
sich für ihn als ein Malheur.

Es hinkt die Story, ihm wird übel,
er verlangt nach einem Kübel.
Denn selbst ein abgebrühter Magen,
kann solchen Unsinn schwer ertragen.
Es wechseln ab sich Farb der Eimer
Doch die Geschichte glaubt ihm keiner,
diese mit Verlaub ist nämlich,
erstens hohl und zweitens dämlich.

Nun muss ein Staranwalt es richten,
Und sich was zusammendichten.
Dieser Mann mit Namen Roux,
verdient sich gerne was dazu.
Wo Geld gezahlt wird wie noch nie,
bemüht man gern die Phantasie.

Weil manche Zeugen es beschwörten,
dass sie Frauenstimmen hörten,
liegt das Problem für den Mandant
und dessen Story auf der Hand.
Drum weiss es Roux nun ganz genau:
"Der Oscar schreit wie eine Frau!"
Den Beweis wie man gedacht,
hat er freilich nie erbracht....

Auf dies und anderes wies schnell
ein Anwalt hin mit Namen Nel.
Der so einiges erfasste,
das nicht ganz zum Ablauf passte
und sich Oscars Zorn einfing,
als er sprach vom tailoring.

Ein jeder hofft nun weit und breit
auf ein Stück Gerechtigkeit.
Justitia bei diesen Wirren
möge stark sein und nicht irren.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 10:58
@Mauberzaus
sensationell! :Y: Supertoll, wie Du das alles in Reimform unterbringst.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 11:01
@Mauberzaus
Grandios und absolut witzig!!! You made my day!! :-))))


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 11:02
@Mauberzaus
Fantastisch. Sehr kreativ unsere @Mauberzaus :D


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 11:35
@Mauberzaus

Das hast du unheimlich schön gedichtet @Mauberzaus, danke für deine Mühe, ist dir prima gelungen! :) Hoffen wir, dass am 11. September ein sauberes Urteil gesprochen wird und diese Verar***ung endlich ein Ende hat.
Die Richterin kann ihm 4 Schüsse durch eine geschlossene Tür niemals als Unfall oder Selbstverteidigung durchgehen lassen. Man kann nicht einfach auf ein Geräusch schiessen, abgesehen davon, dass es auch keines gab. Hatte er sonst noch nie Geräusche mitten in der Nacht gehört, wenn dort jemand übernachtete? Dann waren diese Menschen schon damals alle in Lebensgefahr.
Weder hat er der anderen Person zu erkennen gegeben, dass er bewaffnet ist, noch eine Möglichkeit zur Flucht geboten. Nicht einmal der Handgriff der Tür hat sich bewegt, so dass von Notwehr überhaupt keine Rede sein kann.

Ich glaube nicht, dass die Richterin mit ihrem sozialen Background und weil sie sich immer gegen Gewalt gegen Frauen eingesetzt hat hier auf beiden Augen blind ist.
If the judge had been a white Afrikaans speaker then I would have had more concern about the aspect of preferential treatment than with Judge Masipa

Personally I think it is ironic that Pistorius’ fate lies in the hands of a black female judge who was born in the poor township of Soweto and who has a track record of showing no mercy for abusive men. Someone at the opposite end of the spectrum to his privileged white upbringing

Also I have no doubt that the likes of Pistorius still consider themselves ‘superior’ to black South Africans and coupled with his attitude of thinking he is 'above the law' it must really stick in his gut to have to address a black female who represents the law as, ‘My Lady’

Perhaps God does move in mysterious and indeed ironical ways after all

http://forums.digitalspy.co.uk/showpost.php?p=74421823&postcount=14251
@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:Das, dass Roux zur Safefrage so kindisch sich geäussert hat, zeigt zum Abermals, dass die Verteidigungstaktik eindeutig war - nichts, gar NICHTS zuzugeben!
Klare Worte dazu:
Unfortunately, the answer is very simple - he's being very well paid to say just that. It's what defence barristers do to earn their money and make their reputations. Morality doesn't come into it.

To be clear, Roux does not in any shape or form make a case. That is Nel’s job to make the case. The role of Roux is to sow doubt. In addition Roux does not give a fig about justice, that is the domain of the judge and jury.

It's been like that in adversarial systems for centuries

http://forums.digitalspy.co.uk/showpost.php?p=74422161&postcount=14254
Da wundert es dann auch nicht weiter, dass Roux mal den Kopfschuss als ersten hinstellt oder behauptet Reeva wäre schon vorher mit ihrem Handy zur Toilette gegangen oder sich jetzt einfach eine timeline zusammenbastelt.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 11:49
KlaraFall schrieb:To be clear, Roux does not in any shape or form make a case. That is Nel’s job to make the case. The role of Roux is to sow doubt. In addition Roux does not give a fig about justice, that is the domain of the judge and jury.
Das sollte man nicht vergessen bei der Strategie einer Verteidigung, nicht nur im Fall OP:
Sie nicht NICHT darum bemüht, die Wahrheit ans Licht zu bringen - sondern immer, den
Mandaten gut aussehen zu lassen....


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 11:51
KlaraFall schrieb:Da wundert es dann auch nicht weiter, dass Roux mal den Kopfschuss als ersten hinstellt oder behauptet Reeva wäre schon vorher mit ihrem Handy zur Toilette gegangen oder sich jetzt einfach eine timeline zusammenbastelt.
nice try.....mehr aber auch nicht!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 11:58
einfach toll @Mauberzaus, das muss man erst mal können! In einem Gedicht alle Fakten auch für Nichteingeweihte unterzubringen ist einfach grandios gelungen.... - meine Hochachtung!!!


melden
KlaraFall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 12:01
@fortylicks

Und lässt sich alles rekonstuieren.
Dr. Stipp testified that he heard the 2nd set of bangs just before he got thru to security (Baba).
The security call records show that the call took place at 3:15:51.
Baba corroborates that when Dr. Stipp connected with him (at 3:15:51), he reported gunshots.
Mrs. Annette Stipp also corroborates that by stating that as her husband was inside dialing, she was coming in from the balcony when the 2nd set of bangs were heard. Stipp got thru to security AFTER that.
Furthermore, Mike N. tried to get thru to Baba at 3:16:15 with no answer. He was then able to connect with him at 3:16:36. Baba testified that Mike also reported gunshots at that time.
Mike testified that after his 3:16:36 call, he heard the man crying loudly, he looked out his blinds and could see security pulling up at the Stipps. All 4 of these people corroborate that the shots occurred prior to 3:15:51. Phone records and testimony prove that.
Mrs. Stipp did indeed testify that her clock said 3:17 when the 2nd bangs went off, but she also testified that her clock is often times 3-4 minutes fast!
I totally appreciate your search for the truth, and I hope that some of this information helps you to form your opinions, whatever they end up being. Did you by chance watch all of this testimony? I can assure you that I watched all of it, sometimes 3x over, in order to make my notes. Once you hear all of the witnesses testify, then go back and put it together… you will realize how incredibly wrong and deceptive some elements of the Defense HOA really are. I promise you, I will write about it!! I’m just severely lacking time in my schedule right now and it’s not a quick task. Don’t give up on me yet.



10111 is some type of emergency number, probably police, but it’s not the one for Silverwoods/Baba, it is something separate.
Stipp and his wife were out on the balcony listening to the woman’s terrified screaming. That is what prompted him to go inside and call for help. He could tell by the screaming that somebody was in real danger. They also heard a male voice intermingled. They assumed it could be a family murder going down.
Stipp testified that when he came in from the balcony, he first dialed Silverwoods Security and there was no answer. He then called the 10111 number and got a weird dial tone. After that is when he heard the 2nd bangs that he identified as gunshots. He told his wife to duck as she was standing right near the balcony entrance and he was concerned for her safety. He then called Silverwoods Security again and got through. We know that was at 3:15:51 and it was a brief, 16 second call. He reported gunshots to Baba.

Now… when Roux cross-examined Stipp, he told Stipp that he was wrong about the order of his calls. Roux asserted that he spoke to security first and then called 10111 after according to phone reports. Stipp was adamant that was not the case. We did not get to see the reports ourselves, which is precisely why I say these trials should be transparent. If these are public proceedings, and we get to watch them, I think we should be able to see that evidence. I will say, Roux did a great job confusing the heck out of all of us. That’s what defense lawyers do. But let’s not get mired in that stuff.

What is most important is that the 2nd set of bangs were heard BEFORE Stipp spoke to Baba. We know that he spoke to Baba at 3:15:51. Baba corroborates that and backs it up by testifying that he spoke to Mike N. second who got through at 3:16:36, and Mike also reported gunshots. That was Mike’s second attempt at reaching them – he even tried calling earlier too with no answer. So calling 10111 at 3:17 makes no sense. If it did happen, then it really means nothing. There were a lot of calls from a lot of people that night. It’s a smokescreen by the defense to get everybody riled up and confused.
It is extremely important to note that the bathroom light was on all throughout this… throughout the terrified female screams, throughout the 2nd bangs that EVERYBODY reported as sounding like gunshots. They were quick bangs, conducive with a gun firing, not a bat swinging back and forth on a piece of wood.

I don’t mind your questions at all. I think it’s cool that you are giving this serious thought and putting it to the test. But I would highly encourage you to watch the footage of these witnesses yourself. I know it would be hard to go back and watch everything; it’s time consuming. But please do at some point listen to ALL of the ear witnesses and then come back and tell us what you think. When I watched it, it was crystal clear to me what those witnesses heard… and it was not Oscar… it was a woman who knew she was going to die. To believe that every neighbor is wrong about the sounds of a female screaming AND the sound of gunfire, just defies logic.

As I’ve said about 900 times here… it’s the screams vs the crying. Everybody who heard the female screaming, then gunshots, then silence were hearing Reeva scream for her life and then die. Everybody who heard the man crying/wailing and yelling for help heard the aftermath of the shooting when Oscar was freaking out. When you listen to all of the witnesses, you can identify the clear separation in the two sets of commotions.


http://juror13lw.wordpress.com/2014/08/11/oscar-trial-how-did-the-state-do/


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 12:38
@Mauberzaus

Supergedicht! Das macht auch all jene vielleicht nachdenklich, die sich nur oberflächlich beschäftigt haben wie @conita1946 bereits sagte, und es regt dazu an, das eine oder andere doch einmal nachzurecherchieren. Die Öffentlichkeit bewegende Ereignisse sind schon immer dichterisch umgesetzt worden, Balladen, Romane wurden oft nach Zeitungsartikeln geschrieben.
Man darf gespannt sein, wie die letzten Verse sein werden....im Jahre 2024 dann *lach*


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 13:11
@Rabenfeder
Im Jahr 2024, du machst einem wirklich Mut.....;-))) Jedenfalls müsste ich dann das Reimen jemand anderem überlassen, der Humor dürfte dann auch mir vergangen sein.
Wahrscheinlich bin ich dann eh längst dement und kann nicht mehr dichten, überhaupt bin ich dazu nicht immer in der Lage oder genügend inspiriert.

Danke jedenfalls für all die netten Kommentare und Komplimente!

Um auf den Fall zurückzukommen, ich wüsste wirklich nicht, wie Masipa das als einen Unfall, als Selbstverteidigungsakt betrachten könnte. Wie sollte sie das begründen? Versetzt euch in ihre Lage und in die Ausgangssituation, die sie vorfindet. Pessimisten dieses Forums versammelt euch und verfasst eine Pro-Oscar Erklärung und schafft für ihn ein neues Gesetz. ;-) Wäre vielleicht mal ganz interessant auf dieser Grundlage zu diskutieren.

Fakt bleibt, es wurde ein Mensch, der nie irgendeine Gefahr für Oscar darstellte, mit vier gezielten Schüssen niedergestreckt. Und der Auslöser war ein kleines Geräusch, welches er nicht mal näher zu beschreiben vermochte. Notwehr weil er glaubte, das was passieren könnte? Dann hätte er vorher abdrücken und nicht erst ein Geräusch abwarten müssen und das wäre demnach Präventivnotwehr......


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 13:54
@Mauberzaus
Voll gut! :D


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

24.08.2014 um 14:01
@Rabenfeder

Ich rätsele gerade, wie du ausgerechnet auf 2024 kommst... Weil Revision, rechtliche Tricks, Machenschaften und Mauscheleien eine Entscheidung so lange hinauszögern? Zehn Jahre...? Oder weil OP dann schon wieder raus ist ... ?


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden