Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Pistorius, Trial, Steenkamp

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

11.12.2014 um 10:23
Trotz dem Teilerfolg, versteht ich nicht ganz, warum My Lady so entschieden hat und nur die Mordanklage neu verhandeln lässt. Das zeigt mir, dass sie sich entweder bei dem Strafmaß und der Munition 100% sicher ist, dass sie richtig geurteilt hat oder eben andersrum bei der Mordanklage und sie geht davon aus, dass er nicht des Mordes geurteilt wird.


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

11.12.2014 um 11:22
Vielen Dank für die neuen Infos!!
Ich bin wie @obskur etwas verwirrt, warum nur dieser Teil der Revision zugelassen wird. Ich vermute, Masipa glaubt nicht, dass eine Verurteilung wegen Mordes stattfinden wird.
Der Freispruch bezüglich der illegalen Munition würde mMn sehr viel leichter zu kippen sein.
Und wenn das Berufungsgericht nicht zu einer Verurteilung wegen Mord gelangt, dann bleibt die gegenwärtige zu milde Strafe bestehen. Und dann wird keine Revision mehr möglich sein.

Deswegen hoffe ich sehr, dass die StA auch gegen diese beiden Punkte bei der nächsten Instanz in Revision geht! Dann könnte auch wenn er nicht wegen Mordes verurteilt wird, zumindest das Strafmaß angehoben werden!

Wenn man sich das letzte spektakuläre Urteil in SA anschaut - der Freispruch für Shrien Dewani! - hab ich wenig Hoffnung auf eine Änderung des Urteils im Falle Pistorius.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

11.12.2014 um 14:01
obskur schrieb:Trotz dem Teilerfolg, versteht ich nicht ganz, warum My Lady so entschieden hat und nur die Mordanklage neu verhandeln lässt. Das zeigt mir, dass sie sich entweder bei dem Strafmaß und der Munition 100% sicher ist, dass sie richtig geurteilt hat oder eben andersrum bei der Mordanklage und sie geht davon aus, dass er nicht des Mordes geurteilt wird.
und
TruthLove schrieb:Ich bin wie @obskur etwas verwirrt, warum nur dieser Teil der Revision zugelassen wird. Ich vermute, Masipa glaubt nicht, dass eine Verurteilung wegen Mordes stattfinden wird.
Ja, dass sind die Momente, die Gedanken, Zweiflungen erwecken.
Erstaunlicher weise kommentieren die Fachleute die Situation aus diesen Aspekten auch nicht. Kommt noch?

Ich sehe hier 2 Versionen der Zukunft.

1- alles läuft noch nach Roux´s Plan, die Entscheidung war tricky, bald erfahren wir, wie OP doch ab August frei ist.

2. aber - Masipas "Auftrag" begrenzte sich mit dem Bestimmen der Strafe. Logisch, da alles, was jetzt weiter läuft, kann sie ja nicht mehr beeinflussen!

Die Tatsache, dass die Masipa´s Entscheidung diesmal so in einer tiefen Dissonanz mit Roux´s Gegenappellation war, führt mich auch nicht weiter, kann mit beiden Versionen sowohl in Einklang als in Misklang (SIC! @Interested:-)) sein.

Roux hat so intensiv Nel´s Appelation bestritten - die sei keine Appelation 'on matters of law', eine reine blanke Faktsache. Und plötzlich ist die Entscheidung da - Strafmass Nein, Verdickt Ja!? Gab es doch kein Objection! von Nel gegen Anwendung des Gesetzes, laut Roux, aber die Richterin stimmt das, was es gar nicht gab, doch zu!? :-)

Die Richterin hat Roux (und mich:-)) damit zur Lachnummer gemacht. Nicht weniger.

***

Da die Anklage noch eine weitere Stufe für die Rettung der Situation hat/hatte, würde ich dieser Entscheidung keine allzu hohe Bedeutung schenken. Was die Schicksal von OP betrifft. Mehr so eine Rettung der Masipa´s eigenen Ansicht.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

11.12.2014 um 14:12
Das Strafmaß ansich ist zweitrangig, weil Nel das Urteil kippen will und hoffentlich auch wird und dann gibt es ein neues Strafmaß. Aber der unerlaubte Munitionsbesitz darf gerade in so einem Land nicht unbestraft bleiben, das öffnet wieder neue Türen für die Bevölkerung.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

11.12.2014 um 14:54
In knapp drei Wochen sollte es Mr. Nel doch wohl geschafft haben,
'ne Petition gegen die Strafhöhe(n) zusammenzuklöppeln ...

Vgl. http://m.news24.com/news24/SouthAfrica/Oscar_Pistorius/What-does-Masipas-ruling-mean-for-Oscar-20141210


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

11.12.2014 um 21:24
@scorpius
Das auf jeden Fall, die Frage ist doch eher, ob er das anstrebt oder ob er Oscar als Mörder verurteilt sehen will und die anderen 2 Punkte außen vor lässt. Ich hoffe er strebt es an.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

11.12.2014 um 22:00
Einfach lächerlich. Das Gesetz in SA ist weit entfernt vom Gerechtigkeitsgefühl von Masipa. Sie sagte:

"I am satisfied that the points raised by the applicant are indeed a question of law."

Gesetz sieht 15 Jahren bis lebenslänglich vor, sie erteilt, nein-nein nicht 14 Jahren, sondern nur ... 10 Monate. Da ist doch nicht alleine 'question of law' schuld daran, dahinter steckt was viel schlimmeres! Wenn das nicht zum Tageslicht gebracht wird, sind in SA noch viele Prozesse dieser art im kommen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.12.2014 um 11:29
James Grant's Gezwitscher von gestern, in chronologischer Reihenfolge:

Some (abstract) answers to some queries - they are not comments on the #OP case nor necessarily what the State will do:
Leave to appeal was granted on the #OP murder acquittal - this is by far the most important appeal.
The state may petition the Supreme Court of Appeal (SCA) to allow the appeals against sentence & the unlawful possession acquittal.
In any even, if the verdict of culp hom is changed to murder, the sentence will have to follow and a sentence for murder imposed.
In the absence of an appeal against sentence, if SCA finds murder, the case has to be sent back to High Court for new sentence.
But if appeal against sentence is allowed & pending, & SCA finds murder was committed, it can impose new sentence.
The grant of appeal against acquittal of murder is, in itself, a massive breakthrough because it impugns a host of long standing bad law:
It impugns the law on dolus eventualis as decided in S v Ngubane 1985 AD; confirmed in S v Humphreys 2013 SCA.
It impugns the law that an inference drawn (in accordance with rules of law) from facts, is also a fact - as decided in Nzimande 2010 SCA.
It impugns the law allowing circumstantial evidence to be considered in isolation, on a piecemeal basis, as decided in S v Blom 1939 AD.
It impugns law that State cannot appeal where accused convicted only on a competent verdict due to an error of law (Seekoei 1982 AD).

[Vgl.: https://twitter.com/CriminalLawZA]


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.12.2014 um 13:44
"Pistorius could yet be convicted of murder", OPINION Rebecca Davis;

Zitat
"... the judge said [,] 'In terms of our Constitution, everyone is equal before the law.' "
Zitat Ende

Wenn es wieder heißt: "Es darf gelacht werden !!!"

Vgl.: http://m.ewn.co.za/2014/12/11/OPINION-Rebecca-Davis-Pistorius-could-yet-be-convicted-of-murder


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.12.2014 um 16:29
James Grant @CriminalLawZA · Dec 10

Cases of Seekoei 1982 AD, Nzimande 2010 SCA, and even Blom 1939 AD all now: under review - subject to further notice.


Das kann eventuell auch zig Jahren in Anspruch nehmen...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.12.2014 um 18:44
Das war ja zu erwarten:

http://www.timeslive.co.za/local/2014/12/12/oscar-pistorius-wobbly-report-untrue-lawyer


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

12.12.2014 um 18:46
Reeva Steenkamp's parents make dramatic intervention in Shrien Dewani trial to put pressure on judge to make him face justice for 'murder' of Anni

Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/article-2860644/Reeva-Steenkamps-parents-make-dramatic-intervention-Shrien-Dewani-trial-...
Follow us: @MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2860644/Reeva-Steenkamps-parents-make-dramatic-intervention-Shrien-Dewani-trial-...


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 11:24
Ein weiteres Buch über OP, von John Carlin.
JC hat im Prozess wahr genommen, wie ‚fearful and vulnerable’ OP im Tat ist.

Hier Auszüge vom Interview mit BL
(http://onlyagame.wbur.org/2014/12/13/chase-your-shadow-oscar-pistorius-book-carlin/)

BL:
On that Valentine’s Day evening in 2013, Oscar Pistorius claimed that he thought an intruder had climbed into his home via the bathroom window and then locked himself in the bathroom. Pistorious said he feared for his life when he fired four times into the bathroom door. You’ve done all the homework for this book. Do you now find that claim credible?

JC:
Well, put it this way: I find it less completely and utterly incredible than I did at the beginning. When I first heard Pistorius’ version, it just seemed to me like a very, very unlikely story. However, I began to get a much broader sense of Pistorius’s character and to see how extraordinarily fearful and vulnerable he was and how indeed — contrary to the image of the superhero that he’d been so eager to project — he was actually, of course, in truth, a man who went to bed at night without his prosthetic legs on. In a country where it’s pretty normal to be paranoid because of the high crime rate, he was more paranoid than most.

And so, while even now I consider the story to be so implausible, I do not completely rule it out as a possibility. And in fact, having sat through the whole trial and seeing how little evidence, how unconvincing the prosecution was, my view now is that both stories are extraordinarily implausible. And I’m not going to stand here, as a lot of people do, and tell you categorically that I know what happened that night.


JC wundert sich darüber, „how little evidence, how unconvincing the prosecution was”.
Wäre die Leiche nicht zu finden, die Waffe stimme nicht ganz mit Wundencharakter überein, ringsum nichts gehört/gesehen wurde, dann würde ich dem JC sogar zunicken. Aber bei diesem Tatbestand, Zeugenaussagen, Expertenbeurteilungen … der Mann saß ständig im Gericht und hat nicht gemerkt, wie ausführlich die Anklage die Glaubwürdigkeit von OP ‚demolished’ hat? Indeed, JC? Oder geht es mehr darum, das Publikum, die Leser zu irritieren, zu intrigieren? Geld regiert über zu vielen Leuten…

Aber mit dieser Umwandlung - OP war ein fehlerloser Held, jetzt sieht man aber, dass in Tat er ein "fearful and vulnerable /.../ more paranoid than most" ist – hat er die betrügerische Ansicht der Medienwelt schön hervorgehoben.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 14:08
@Ahnungslose
Reevas Mutter sieht es genauso in Bezug auf John Carlin.......und sie räumt auch auf mit der Berichterstattung, dass sie und Barry zufrieden mit dem Urteil waren. Neues, interessantes Interview von June; die mittlerweile ein wenig erholter aussieht!

http://amanpour.blogs.cnn.com/2014/12/12/june-steenkamp-holds-out-for-truth-in-death-of-her-daughter/


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 14:18
June told Amanpour she felt “shock” as Judge Thokozile Masipa handed down her verdict for culpable homicide.
@fortylicks

Okay... culpabale homicide, statt murder - davon waren sie geschockt. Das Strafmaß in Höhe von 5 Jahren, fanden sie direkt nach der Verkündung aber in Ordnung und hatten es auch in die Kamera gesagt. Warum sonst hätte Nel beim appeal darauf hingewiesen, dass man das, was die Steenkamps gesagt haben, nicht berücksichtigen sollte?

Ich kann verstehen, dass sie nach dem Prozessverlauf nicht damit gerechnet haben, dass der appeal wirklich durchgeht - aber: No hope, no glory!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 14:35
@Interested
ja genau; und June sagte ja im Video auch noch, dass sie beruhigt waren, als OP direkt weggesperrt wurde und man vor ihm sicher sei......


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 15:16
Bei websleuths hat sich jemand viel Mühe gemacht, eine Liste der Wutausbrüche des OP aufzulisten:



This is the final version. There are a couple of new entries, amendments and additional information. The Van der Burgh/Batchelor incidents have been changed yet again after much checking.

Feb 14, 2006 - Nodded off at the wheel after setting off for Vicky Miles’ house, 400 miles from his, at 3am after they had a blistering row. One side of the vehicle was completely destroyed.

2008 - At the pre-games training camp for the Beijing Paralympics he phoned David O’Sullivan and raged about what he perceived to be an inadequate training kit. His fury caught O’Sullivan by surprise. OP “knew he couldn’t be ignored and his anger would ensure his demands were met”.

2008 – OP’s ex-stylist, Francois Louw, witnessed a terrifying temper tantrum whilst they worked together to create a fragrance. When there was an issue when delivering the finished products, OP screamed, swore, kicked the garage door, went inside and screamed even louder, swearing constantly. He also threatened Louw’s family.

Sept 12, 2009 - Cassidy Taylor-Memmory charged OP with assault when he punched a door so hard a piece broke and fell on her leg following an argument with his then girlfriend, Melissa Rom.

Feb 21, 2009 – Crashed his boat into a relatively new pier on the Vaal River which shattered his face and nearly cost him his life. He lied when he said that 1) the pier was submerged; 2) it happened at sunset (it was after 10pm); 3) he hadn’t been drinking (he was seen drinking in a river pub and 3 empty bottles of liquor were found on his boat. He was never breath tested).

A further individual had an altercation with OP on the river that same evening which occurred “long” after sunset but before the boating accident took place.

Sept 6, 2011 - Stormed out of a BBC radio interview after taking exception to a question about his fight to take part in non-disabled athletics.

Oct 2011 – At a Kings of Leon concert he was very drunk and stumbled into a group of people. Later, two women were practically shoved off their feet by an aggressive OP. One told him his behaviour was rude and unacceptable. He was extremely abusive to the two women, calling them “f***ing lesbians”. One of the women said “What is your problem?” to which he replied, “I’m drunk, what’s yours?”

June/July, 2012 - Attends shooting range with friends, including Francois Hougaard, and fires at a watermelon which explodes. He says,” It’s a lot softer than brain, but f***, it feels like a zombie stopper.”

July/Aug 2012 - Temper tantrum at London Paralympics when he loses a race to Brazilian, Alan Oliveira whom he wrongly accuses of using illegal blades. Following his outburst on the track he was taken to an underground room where he went on a 2 hour rampage, shouting, screaming, crying, hitting tables, kicking walls and throwing furniture around. Each time Paralympic chiefs went into the room to try and calm him down they saw a fresh escalation of his hysterical reaction.

Room-mate, Arnu Fourie changes rooms to get away from OP’s constant screaming on the phone.

Sept 2012 - Enraged by jealousy, confronts and swears at Quinton van der Burgh at the Kyalami racetrack about his relationship with Sam Taylor. He said he would break his legs and f*** him up.

Sept 2012 - Started sending threatening SMSes to Van der Burgh.

Sept 30, 2012 - Shoots through the sunroof of a car.

Nov 2012 - Marc Batchelor, a friend of van der Burgh got involved and he and OP exchanged threatening SMSes. Threatened to break Marc Batchelor’s legs.

Nov 2012 – Divaris arranged a meeting with the Hawks to settle the dispute. Batchelor said OP turned up with a black eye and stitches in his head because he had been involved in a fight at a party the night before. Schultz said, “He was so pissed he fell and cut his head. He was dancing with his gun”.

Jan 2013 - Tasha’s shooting incident

Jan 2013 – Turned up for filming at “It Gets Better” gay and lesbian youth campaign with a very angry looking black eye

Feb 2013 - Shoots and kills Reeva

Apr 2013 - 52 days after killing Reeva he turned up, uninvited, at a private party in Illovo, Joburg, hosted by a businessman. Guests said he was drunk, knocking back one drink after the other, including tequila shots. He hit on Kesiah Frank, a beautiful blonde model who holds a law degree. He asked her to dance and flirted with her repeatedly until she made it clear she was not interested.

Apr 6, 2013 - Out partying with friends at the Kitchen Bar restaurant, throwing back shooters and patted a friend’s girlfriend on the bottom. Patrons were shocked and thought it horribly insensitive to go out for drinks with friends so soon after Reeva's death.

After leaving the Kitchen Bar he went across the road to the Buddha Ta cocktail lounge accompanied by Craig Lipschitz who was involved in a vicious brawl with former bouncer, Guil Yahav. Lipschitz is always accompanied by 4 bodyguards. Yahav was implicated in the vicious murder of another bouncer, Patrick Caetano who was hacked to death with a butcher’s knife at the Kyalami Business Park and was caught on CCTV.

July 2014 – OP attended The VIP Room nightclub with Guil Yahav. He was intoxicated and got involved in an argument with Jared Mortimer. The club’s bouncers were asked to remove him after he then got into a confrontation with another man.


Miscellaneous:

2002 - At 15 he was allowed to drive Carl’s car illegally around Pretoria

2004 - Bought his first car when he was 17, too young for a driver’s licence

Mothers had to remove their children from the gym because of his continual swearing. He was known to rant and rave as he struggled to complete the simplest of routines, would stalk out in a fury, returning only when his anger had expired.

His biographer Gianni Merlo said, "He could get very furious suddenly"

------------------

Eine wirklich lange Liste!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 15:19
Die Liste ist ja wirklich sehr lang ... Der Gute... So oft ausgetickt, das darf nicht sein ;-)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 20:56
Interested schrieb:Das Strafmaß in Höhe von 5 Jahren, fanden sie direkt nach der Verkündung aber in Ordnung und hatten es auch in die Kamera gesagt.
Ja, sie waren mit 5 Jahren zufrieden, aber nicht mit 10 Monaten!
Wir Laien wussten zum diesen Moment nichts von 10 Monaten.

Ich wäre auch im Prinzip mit 10 Jahren zufrieden gewesen. Aber nicht mit CulpHom (hab' was von Grant gelernt:-)) - eben weil ich dabei eine starke Reduktion der reellen Strafe vermutet habe.


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 20:59
Ahnungslose schrieb:Ja, sie waren mit 5 Jahren zufrieden, aber nicht mit 10 Monaten!
Wir Laien wussten zum diesen Moment nichts von 10 Monaten.
Mit 5/6 Gefängnis, wäre ich auch konform gegangen..aber nicht mit 1/6!
Ahnungslose schrieb:Aber nicht mit CulpHom (hab' was von Grant gelernt:-))
Bild' Dir bloß nicht ein, dass dieses Wort bei Scrabble zählt! :P: :D


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden