Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.538 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Steenkamp, Pistorius, Trial

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 21:29
Wieso nicht!! Belegt vom Juraprofessor! Bild' Dir bloß nicht ein, dass du die Spielregeln entgehen darfst!


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

13.12.2014 um 22:01
@Ahnungslose
Ahnungslose schrieb:Bild' Dir bloß nicht ein, dass du die Spielregeln entgehen darfst!

Was??? Wenn hier jemand schummelt, dann ich! Und das, ist mal sowas von 'granted' Juraprof hin oder her!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

14.12.2014 um 08:54
Danke für das 'Schummeln'!
So ein nützliches Wort, aber fehlte in meinem semantischen Gedächtnis voll.

***

So allgemein, und gaaanz seriös - wäre ich 60-70 Jahren jünger, wäret euch hier goldwert Lehrern für mich. Danke, trotzdem!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

15.12.2014 um 14:52
Man glaubt seinen Augen und Ohren nicht trauen zu können:

http://videos.focus.de/video/201412/wochit_letzte_MP4768432.mp4

Insbesondere am Schluss:

Zitat Sandra Tjong (FOCUS Online)
"Vorausgesetzt sie [die bereits verhängte Strafe von fünf Jahren] wird nicht stark verkürzt, ist Pistorius m. E. damit genug gestraft, denn im Grunde hat er alles was er hatte verloren.
Und selbst wenn er wissend auf Reeva Steenkamp geschossen haben sollte, dürfte dies doch in einem Moment unkontrollierter Wut geschehen sein, den er danach bitter bereute"
Zitat Ende

Wer also noch nach einem Grund gesucht haben sollte, dieses "Tripple-F-Blatt" zu meiden wo es nur geht (so wie ich es seit langem tue) dürfte jetzt wohl mehr als fündig geworden sein ...

In diesem Sinne - "Lokus - NEIN DANKE !!!"


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

15.12.2014 um 14:56
Achtung, Freunde!
Die Illuminaten in Form von Prof. Grant, Gerrie Nel und anderen gestandenen Kriminologen
aus SA, planen, die Weltherrschaft zu übernehmen.
Lasst uns Konserven und Lebensmittel bunkern - vielleicht haben Grant und Co. auch die IS
gegründet, weiß mans; man kann denen nämlich alles zutrauen....
Frag Ihr Euch, ob ich jetzt durchgedreht bin; nö - schaut bitte mal in den einzig "normalen"
OP-thread und die Posts der dort versammelten "Elite" keine Ahnung, ob man das zum Lachen
oder Weinen finden soll...
Auf jeden Fall ist eine solche Denke beängstigend und nicht gesund; und vor allem; warum
bleibt sowas stehen und es wird ernsthaft darüber "diskutiert" :( ???


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

15.12.2014 um 17:14
illuminati


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

15.12.2014 um 18:13
@fortylicks
@Interested

Was müsst ihr euch auch an Orten rumtreiben,
wo so ein schlechtes Karma herrscht? :alien:


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

15.12.2014 um 18:14
@muscaria

Ich war da gar nicht..mein Herz ist rein :engel: Ich reagierte nur auf @fortylicks


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

15.12.2014 um 20:06
@scorpius
hat hier jemanden mit ‚Mitgefühl’ zitiert:

„Zitat Sandra Tjong (FOCUS Online)
"Vorausgesetzt sie [die bereits verhängte Strafe von fünf Jahren] wird nicht stark verkürzt, ist Pistorius m. E. damit genug gestraft, denn im Grunde hat er alles was er hatte verloren.
Und selbst wenn er wissend auf Reeva Steenkamp geschossen haben sollte, dürfte dies doch in einem Moment unkontrollierter Wut geschehen sein, den er danach bitter bereute"
Zitat Ende”


Ich kann sie sogar mit verstehen.
Mit Einverstanden ist es klein bisschen anders.

'Er hat alles, was er hatte verloren'
Ja, stimmt. Bedingt. Er hat Sponsoren verloren, er hat viel Geld verloren, er hat Sportlerkarriere verloren … er ist plötzlich da gelandet, wo die 50 Millionen SA Bürger von Tag zu Tag, gestern-heute-morgen sich befinden. Nichts Weiteres. Außerdem lassen sich die Sachen bei ihm weitgehend nachholen. Sobald er aus dem Gefängnis raus tritt, ist er nicht mehr ein unter 50 Millionen. Er wird wahrscheinlich 1 unter 1% sein. Er hat sogar Freunde nicht verloren – die kommen ja meistens aus der gleichen Branche, oft mit gleicher Historie.

Und was hat RS verloren? Das Leben! ‚Fast 5 Jahren’ vs das Leben. Nichtnachholbares Leben, nichtübergehende Schmerz der Familie.

***

‚Wissend in Wut’’
Kommt an, um welche Wut es hier geht. Begründete Eifersucht, Franz war zu eindeutig in Umarmung, OP war unkontrollierbar spontan, ‚habe gar nicht gemerkt, wie die 4 Schüsse los waren’? War ja nicht so! Als Anlass könnte bei allen anderen Möglichkeiten nur sein enormer Egozentrismus dienen. Wird das nie mehr passieren, weil er das Haus und Auto verkaufen sollte? Kaum, er wird bald im neuen Haus wohnen können. Aus einem Villa in das Andere umziehen können. Dh, er wird bald das Geschehene vergessen und erneut sein Ego gegen anderes Leben auf die Wiege stellen. Und was, wenn er doch 2 Sätze geschossen hat? 1x um zu drohen, das 2. Mal um RS zum Schweigen bringen!?

Und wem beweise ich hier was? Nur mir selbst…


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

15.12.2014 um 20:17
Ich glaube die gute Sandra hat keinen Plan... Allein die Aussage "vorausgesetzt die Strafe wird nicht verkürzt" zeigt es... Die Strafe wird und kann nicht verkürzt werden, weil das nicht zur Debatte steht, vielleicht doch nochmal informieren.

Der Rest ist glaube ich kein Wort wert... Ob sie auch so reden würde, wenn ihr eigenes Kind ums Leben kommt... Ich glaube nicht. Aufmerksamkeit will sie nur, gegen den Strom schwimmen gibt in der Regel große Aufmerksamkeit, wenn auch negativ, egal Hauptsache man redet über ihren Text.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

15.12.2014 um 20:48
Wir haben hier um das Renommee von Richterin gefreut, waren sicher, sie wird darauf auch in ihrer Pension weiter achten. Trotzdem passierte das Unerwartete. In der Rente hat sie sowieso auch kein Gebrauch vom Renommee?

Welches Renommee wird da im Süden überhaupt geschätzt? Wir erinnern an die etlichen „Experten” der Verteidigung. Keine Kompetenz, keine Ehrligkeit, von Parteilosigkeit nicht gesprochen – aber sie alle hatten Renommees, waren früher erfolgreich als Experten eingesetzt, haben immer gleiche Eigenschaften zu Tageslicht gebracht. Und haben höchstwahrscheinlich in ihren Renommees nur zu gewonnen, bei entsprechenden Bedürftigen.

Und was Schlimmes ist nun mit Masipas Renommee geschehen? Gar nichts. Niemand sagt, dass sie persönlich was falsch gemacht hätte. Gesetz sei löcherhaft, dass höchstens. Sie freut sich, wenn das Gesetz beim Bedarf vom klugen Quorum repariert wird. Ich komme mir dumm vor, habe vom Prozess gar nichts mit verstanden.

***

Die Appellation soll von einem Quorum von 3/5 Richtern behandelt werden. Und da sehe ich für meinen Pessimismus wieder 2 Anlässe.

1. Die Richter treten da Anonym auf, werden vor der Öffentlichkeit nicht bekannt gegeben. Jedenfalls habe ich so was iwo gelesen. Also, wie auch immer, über das eventuell negative Renommee brauchen sie sich keine Sorgen machen. Außerdem wird jemand da sein, der bestimmen wird, wer zu den 3/5 gehören wird. Können wir sicher sein, dass die Verteidigungsgurus den wichtigen Mann nicht gut kennen?

2. Man wird ja nicht nach den Masipas Fehler suchen, man wird überlegen, ob das Gesetz bei dolus eventualis doch nicht löcherhaft ist. Sollte man folgen, dass, ja, Gesetz muss geändert werden, wird das Quorum das ja gleich vor Ort nicht tun können. Vom Gesetz her. Also, man wird das gegebene Urteil DIESMAL NOCH dabei lassen und dem Staat Vorschlag machen, eine Ausarbeitung der Gesetzesänderung in der Uni zu beantragen. Prof. Grant wird sich darüber freuen.

Und, last but not least – sowohl Roux als P-Team wussten doch von Anfang an, dass es in SA auch Appellationen gibt. Das Szenario wird also nicht erst jetzt ausgearbeitet werden müssen.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 14:09
Zitat @Ahnungslose
"... sowohl Roux als P-Team wussten doch von Anfang an, dass es in SA auch Appellationen gibt."
Zitat Ende

Analog weiß das "P-Team ", dass es einer rechtzeitigen "Petition" bedarf, wenn man auch die erschreckend unangemessene ("shockingly inappropriate") Fünfjahresstrafe zur Verhandlungsmasse dazu bzw. separat haben will ...

Sollte also der "Pitbull" wiederholt zum "Chihuahua" mutieren, weil er abermals nicht alle Möglichkeiten bzw. Notwendigkeiten (für ein angemesseneres Strafmaß) genutzt hat ???

Aber noch ist die Frist ja nicht abgelaufen !!!

Böse, wer Schlechtes dabei denkt ... ;-))


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 14:49
Focus ist das letzte Schmierenblatt, so meine Meinung. Schon wie grottenschlecht und verfälschend schlecht während des Prozesses im Liveticker die Übersetzung war. Da sitzen unausgebildete Praktikanten oder schlechtbezahlte Journalisten, die sonst keiner haben will. so auch meine Meinung. Der dicke M. als Gründer des Blattes spricht Bände. Täglich klaut Focus die Bild + Story, schreibt ab und fügt ein paar Sätze hinzu. Genauso unangenehm der Schumacher Liveticker. Man sollte solche Schmierenblätter hier nicht mehr erwähnen, geschweige denn auch noch Links setzen. Focus money ist genauso hundsmiserabel, die Produkte werden schön geschrieben von Kunden, die Anzeigen schalten. Und nicht zuletzt auch noch das einzigste onlineblatt, daß zum facebook animiert und dafür eine Kopfgeldprämie kassiert. Schlimmer geht's nimmer!


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 16:58
"Even if Pistorius’s sentence is not changed, the amount of time he spends in prison could be affected. The 28-year-old can be eligible for house arrest after 10 months, but it’s no longer likely that
Pistorius will be out of prison by August."


http://m.ibtimes.com/oscar-pistorius-update-prosecutors-appeal-stiffer-sentence-south-african-athlete-1752074

Ob das stimmt? Leider keine Begründung bzw. Quellenangabe.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 17:32
@Evidence1

Es wird da auf sein angeblich wutiges Benehmen im Gefängnis nach der Entscheidung der Richterin verwiesen.
Also, nichts.


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 17:35
Ahnungslose schrieb:wutiges Benehmen
Das lass ich gelten, weil ich es mag :D
Evidence1 schrieb:but it’s no longer likely that
Pistorius will be out of prison by August."
Das glaub ich eh nicht! Es wird verlängert - nur nicht wie ein Urlaub :)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 17:43
Masipa:

"I am satisfied that the points raised by the applicant are indeed a question of law."

Niemand in der Welt interpretiert diese Worte so, wie ein Ahnungslose. Zum Glück.

Ich sehe hier keine Bekennung, dass sie den Fehler gemacht hat. Eher verstehe ich es so, dass das Gesetz ist fragwürdig.

Alle anderen in der Welt verstehen es so, als gäbe sie zu, eventuell den Fehler in der Interpretation des Gesetzes begangen zu haben.

Also, ich habe wieder einen schrittchen Richtung Optimismus gemacht:-)


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 17:45
Ahnungslose schrieb:Also, ich habe wieder einen schrittchen Richtung Optimismus gemacht:-)
Das will ich auch hoffen. Dein Pessimismus ist so destruktiv :D


melden

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 20:19
Mein Irrtum lag darin, dass ich habe versucht, aus einem einzelnen Satz die VOLLE Wahrheit auszuschöpfen. Masipa hat aber viel mehr gesagt.

Hier dazu zwei Zitate aus http://citizen.co.za/290432/oscar/:

Masipa said she believed that the questions brought by the State were based on questions of law, including whether or not she correctly applied Dolus Eventualis to the facts and circumstances in the case.

Also, INCLUDING ihren eventuellen Fehlern bei der Anwendung des Gesetzes - das ist meistens nicht mit zitiert worden.

Hier ein Gedanke von Nel, der viel Hoffnung verspricht:

Nel argued that the question of intention is a legal one and not a factual one and that State gives a valid argument in being able to convince the Supreme Court of Appeal of that.

Wenn das ihm gelingen wird, ist dieses ganz freches Statement, wiederholt seitens Roux und nachgeafft von Richterin - er hat zwar geschossen, aber nie beabsichtigt zu töten, keine Intention damit - endlich doch zur Nichte gemacht. Das wird ein Lackmus des Supreme Quorums sein, was und wen sie dienen!

***

Also, wie du siehst, mein lieber Schummler, wer du dich hier unter den Namen @Interested
ganz ungeschickt versteckst, ist sowohl mein Pessimismus als mein Optimismus immer mit Argumenten belegt. Ja, ich gebe zu, die können doof sein, manchmal sogar sehr doof, aber sie sind immer da:-) Ich kann mir sogar nicht vorstellen, was wird von mir sein, wie wird die Welt dann aussehen, wenn einmal alle Argumente zu Ende, ausgeschöpft sind!?


melden
Anzeige

Der Prozess Oscar Pistorius und der Tod von Reeva Steenkamp

16.12.2014 um 20:31
Ahnungslose schrieb:Also, wie du siehst, mein lieber Schummler, wer du dich hier unter den Namen @Interested
ganz ungeschickt versteckst, ist sowohl mein Pessimismus als mein Optimismus immer mit Argumenten belegt.
Jep! Sowie meine Schummelei ebenfalls, die Argumente, hab ich aber gut versteckt, hinter meiner Ungeschicktheit...Ablenkung funktioniert ;)
Ahnungslose schrieb:Ja, ich gebe zu, die können doof sein, manchmal sogar sehr doof, aber sie sind immer da:-)
Ach @Ahnungslose Niemals, waren sie doof - sie sind nur destruktiv..doch das wird sich am Ende des Krieges zeigen- wer hier wen zerstört :D
Ahnungslose schrieb:Ich kann mir sogar nicht vorstellen, was wird von mir sein, wie wird die Welt dann aussehen, wenn einmal alle Argumente zu Ende, ausgeschöpft sind!?
Da mach Dir keine Gedanken...die Argumente, werden nie im Leben ausgehen...Dir nicht, mir nicht, niemandem...ups^^...somit auch Roux und Masipa nicht - aber Nel auch nicht und auch den anderen Menschen in der Welt nicht :)


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden