weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Angeklagter, Verdächtiger

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 23:31
was kommt hier als nächster Tagesordnungspunkt?

ich wünsch mal eine gute Nacht - so als Nachtordnungspunkt..... :-)


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 23:42
gute nacht @Nina1
und @all


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 06:33
http://www.gunpolicy.org/firearms/region/south-africa

http://www.gunpolicy.org/firearms/topic/firearms_in_south_africa

eine Seite bezüglich Schusswaffen, auch interessant


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 07:22
@Tussinelda
danke für die sehr interessanten Links


Auch wieder toll:
With Germany being one of the largest arms exporters, many of the resources are going to the countries where children are used as exploiters in the military. ......


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 10:15
so beschäftigen wir uns doch heute mal mit der jeans auf dem bedroom floor, da hat Nel sich ja einige Male "vertan", was für mich darauf hindeutet, dass er eben keine stimmige Version aufzeigen kann. Er versucht einfach jeden Punkt irgendwie in seine "Version" zu wurschteln, auch wenn es dann manchmal wirklich merkwürdig wird.
Ich suche die Stelle noch einmal raus.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 10:27
hier mal, was ich schrieb, als Nel die Jeans durchkaute, da merkte man es deutlich.....und die anderen Dinge auch gleich miterwähnt :D
bei Nel gibt es auch mehr als eine version, sollte man nicht vergessen.....garantiert mit Prothesen geschossen, nee ohne Prothesen, Jeans anziehen, weil man fliehen will, nee Jeans ausziehen, weil man fliehen will, Schüsse um 3:17 (der Kopfschuss) aber Zeugen, die Schüsse schon um 3 hörten.......security hat O.P. zuerst angerufen, ach nee, doch nicht, es war O.P. der zuerst anrief.....KEIN einziges I love you von Reeva, nur an ihre Mutter.....aber dann in der valentinescard........O.P. ist nie auf Reevas Eltern zugegangen, erst als es ein großes öffentliches Spektakel war, im courtroom, ach nee, doch nicht, die Mutter teilte Nel mit, dass O.P. ja doch versucht hat, Kontakt aufzunehmen, lange vor dem Prozess......
Diskussion: Oscar Pistorius, das Model, der Valentinstag und das war dann Notwehr (Beitrag von Tussinelda)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 10:35
Hallo @ all und danke für die Einladung

Ja, die Jeans auf dem Fußboden , einmal auf Links und auf einem andren Foto auf Rechts . Das wurde dann aber nicht erklärt , sondern einfach im Raum stehen lassen oder ?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 10:41
@Tussinelda
ja das mit der Jeans war auch sehr merkwürdig, da meinte sogar O.P zu Nel das wäre ja unlogisch, wenn Reeva gehen wollte und die Jeans, die ja linksrum gedreht war, hätte anziehen wollen. Also ein völlig konfuses Szenario hat Nel sich da teilweise ausgedacht.

Die Decke war ihm einfach deswegen so wichtig, weil er da meinte O.P der Lüge entlarvt zu haben, nur leider kann er es ja selbst nicht wirklich belegen, wenn vorher eine Horde Menschen am Tatort rummachten und so einiges angefasst haben. Wenn es sogar Bilder gibt, wo ein Polizeibeamter ein Stecker von dem Fan rauszieht um sein Handy dort anzustöpseln, na das sagt ja wohl schon alles


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 10:45
@Alibi
naja, Nel hat es ja so dargestellt, dass die umgedrehte Jeans (also inside out) dafür spricht, dass Reeva sie gerade anziehen wollte, um zu fliehen, dann sagte er, sie wollte sie gerade ausziehen, um zu fliehen.......das kann man beides daraus schliessen, dass die Jeans inside out war.......laut Nel?????

Habe ich nicht verstanden, hat, denke ich, niemand verstanden, zeigt aber, dass Nel versucht alles passend zu machen, egal wie unlogisch es dann wird........

@CosmicQueen

Es wurde ja ausgesagt, dass die Blutspritzer auf dem Duvet erst sichtbar waren, als Staden (?) die Decke "aufklappte", wenn also die Spritzer, so wie sie da lag, gar nicht sichtbar waren, kann die Decke auch nicht so, wie fotografiert, dagelegen haben, als die Spritzer draufkamen, meiner Meinung nach, also wurde die Decke bewegt, fragt sich, von wem


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 10:52
Nel hat sich wohl stellenweise beim Versuch Oscar zu verwirren , selbst verwirrt. Das mit der Jeans die auf links war weil Reeva schnell fliehen wollte war der Hammer .

Auf dem Teppich sollen ja Blutspuren sein die auf dem Duvet vorgeführt sind, ich hätte aber gerne gesehen ob unter dem Duvet nicht auch Blut ist. So einfache Beweise wurden einfach nicht erbracht und da frag ich mich schon warum ?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 10:53
@Tussinelda
Ich hab hier noch mal das besagte Bild mit der Decke und der Jeans.
jeans on duvet1

Oscar meinte ja, die Decke hätte auf dem Bett gelegen, denn wie sollen denn sonst Blutspritzer in die
"zugeklappte" Decke kommen? Wenn sie so vorher schon gelegen hätte, dann können dort keine Blutspritzer hingekommen sein, also muss sie vorher ja wo anders gelegen haben, oder sie lag eben ganz anders am Bode, da gibt es nur diese Möglichkeiten.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 11:07
Meiner Meinung nach , wurde dem Schlafzimmer am Anfang der Untersuchung keine besondere Bedeutung geschenkt und deshalb ist dort auch einfach mal was hochgehoben , woanders abgelegt , ausgesteckt usw. worden , da der eigentliche Tatort klar war . Schlafzimmer war einfach ein unbedeutender Nebenschauplatz dem eindeutig zuwenig Achtsamkeit geschenkt wurde.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 11:08
und falls Verwirrung auftritt, Carice Stander hat die Uhr mitgenommen im Beisein der Polizei, die verbliebenen 6 Uhren wurden O.P. ausgehändigt, er kann also eine dieser insgesamt 7 Uhren im Prozess tragen, es ist eher unwahrscheinlich, dass es die gestohlene ist, denn die ist ja weg, denn die wurde ja gestohlen gemeldet, nachdem Carice/Aimee oben waren, um die eine Uhr mitzunehmen, und zwar kurz bevor O.P. abtransportiert wurde ins Krankenhaus/police station......die Uhr fehlte, after O.P. was arrested und somit NIEMAND der "zu O.P. gehört" ohne Begleitung durch Polizei mehr im Haus rumlief, falls man mir noch folgen kann :D

@CosmicQueen
das mit den ganzen Sachen, wo sie standen, lagen oder auch nicht ist NICHTS, womit Nel irgendetwas beweisen könnte, dazu ist tatsächlich zu viel am Ort des Geschehens verändert, mishandled worden.......

@Alibi
das scheint mir auch so......


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 11:17
Guten morgen @ all,


gut also Thema Jeans und Duvet, Blutspritzer darin ( Duvet) und auch daneben. Eventuell Jeans draussen noch mal. Und warum die Tasche gepackt war, aber Jeans nicht drin.

Meine Überlegungen:
Die Jeans im Bad kann locker dort zum trocknen gehangen sein, der Wind zog sie raus, glaube das ist jedem schon mal passiert? Sie lag eventuell schon länger dort draussen und das wurde im Labor oder sonstwo bewiesen, deswegen wurde nicht grossartig darüber nachgehakt? Nel hat sie nur erwähnt weil es natürlich, wenn sie kurz eingeworfen wird, anderen zu denken gibt.

Das Reeva´s Tasche gepackt war, kann sein, weil sie ja an dem Tag vor hatte, zu gehen, einfach nicht mehr ausgepackt wurde. Die Jeans allerdings lag da, weil sie die vlt anziehen wollte am nächsten Tag. Es wurde leider nie angesprochen wo die Zahnbürste, etc. war. War die eingepackt, eher Zeichen das sie noch gehen wollte, weil sie ja die Zähne noch putzte bei OP, oder ob die ganz normal im Bad stand, für den nächsten Tag. Denn Nel sagte nur das alles gepackt war, aber wenn er auf die Zahnbüste expliziet eingegangen wäre, wäre das schon auch sehr bezeichnend. Heisst, sie war regulär im Bad, darum erwähnte er sie nicht speziell. Wäre sie gepackt, hätte er sie sicher angesprochen, denn dann wäre OP´s version tatsächlich sehr wackelig. Also nicht alles gepackt, nur einfach nicht ausgepackt worden.

Mit der Jeans wollte er wirklich alle verwirren. Denn er fragte hundertmal und wollte das alle sehen das sie tatsächlich auf dem Duvet lag. Obwohl er wissen musste das die Verteidigung ein anderes Bild vorweisen kann. Es ist doch einleuchtend das die Spurensicherung die Dinge dreht und ansieht ob sie relevant sind oder nicht, vor allem aber für Bilder.
OP sagte das das Duvet auf dem Bett lag. Warum? Es wäre doch leichter für ihn zu sagen, sie lag auf dem Boden, bin halt irgendwie drüber gekrappelt. Nein er besteht auf dem Bett. Es ändert für ihn nichts, beweist auch null, wenn schon oder eben wenn nicht. Die Blutspritzer konnten leicht auf das Duvet auf dem Bett gekommen sein, als er das Handy holte. Auf dem Boden wird es schon schwieriger, ausser sie lag eben anders da, dann könnte das auch sein. Neben dem Duvet waren Blutspritzer am Boden. Klar wenn er da rum lief um das Handy zu holen, eventuell dort schon anfing zu telefonieren. Aber war auch Blut unter dem Duvet? Warum wurde nicht Blut auf das Duvet gespritzt als sie auf dem Boden lag? Wieder ein Hinweis das sie doch auf dem Bett war?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 11:29
guten morgen,

diese ganze foto show ist eine farce. man kann wirklich nichts mehr sicher zuordnen, auch deshalb nicht, weil es ja zwei fotografen zur selben zeit gab, die sich aber nicht begegnet sein wollen wenn ich das richtig erinnere. die zusätzliche falsche zeiteinstellung der einen kamera verwirrt auch noch.

jedesmal wenn ich mich erneut mit den fotos beschäftige raucht mir der kopf..


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 11:33
@Tussinelda


zur Uhr denke ich das bestimmt die Polizei eine mitgenommen hat. Denn, wenn wir ehrlich sind, keine Polizei würde dulden das man ihr das unterstellt, ausser es ist absolut nicht zu leugnen. Sie war da, keiner kam mehr hin ohne eben einen Aufpasser. Als Aimee/ Carice eine Uhr holten, unter Aufsicht, war klar das eine fehlte. Und was ist komisch daran wenn man eine Uhr braucht, wenn man sie gewohnt ist? Ich kann auch nicht ohne Uhr sein. Es geht nicht und wenn ich weiss ich muss wohin, wo ich vlt keine Uhr habe, dann nehm ich erst recht eine mit. Aber als ich in die Klinik musste, hat mir z.b. meine Familie automatisch eine eingepackt, ohne das ich danach fragte.
Und warum sollte jemand eine Uhr verstecken wollen? Verdächtige Spuren drauf? Welche? Blut? Äh, das wäre null komma null verdächtig in dieser Nacht.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 11:34
Ja und der, der die Waffe ohne Handschuhe hochhob, der hat bestimmt einiges hochgehoben um nachzusehen, vlt auch die Decke um zu sehen ob da Blut drunter is


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 11:45
Es wäre doch leichter für ihn zu sagen, sie lag auf dem Boden, bin halt irgendwie drüber gekrappelt. t
Das ist auch so ein Punkt, er hätte sich vieles plausibler ausdenken können , der Bettentausch zB oder die Fans zwischen der Tür und nicht draußen . Warum sollte er sich Dinge ausdenken ,
die ihn schlechter da stehen lassen ?
Oder bei dem Duvet er hätte einfach sagen können ,keine Ahnung wo das lag oder ob ich es runtergerissen hab ich hab nicht drauf geachtet .


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 12:31
@Alibi
sicher schon 1000fach erwähnt - OP ist schuldig denn er hat getötet - klüger wäre es gewesen, er hätte sich am tatort überhaupt nicht geäußert. so machen es mmn nämlich täter, die genau wissen was sie getan haben. ich habe gerade so einen fall - auch mord - nah in meinem umfeld.. der täter schweigt seit der tat - kein wort - nichts..

was ich damit meine, hätte OP erstmal geschwiegen, dann hätte er sich eine runde geschichte ausdenken können, wenn er sie denn gebraucht hätte. ich bin überzeugt, dass sich alles so abgespielt hat, wie er es sagt, da habe ich mich persönlich festgelegt..


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

18.05.2014 um 12:32
keksi1 schrieb: Die Blutspritzer konnten leicht auf das Duvet auf dem Bett gekommen sein, als er das Handy holte. Auf dem Boden wird es schon schwieriger, ausser sie lag eben anders da, dann könnte das auch sein. Neben dem Duvet waren Blutspritzer am Boden. Klar wenn er da rum lief um das Handy zu holen, eventuell dort schon anfing zu telefonieren. Aber war auch Blut unter dem Duvet? Warum wurde nicht Blut auf das Duvet gespritzt als sie auf dem Boden lag? Wieder ein Hinweis das sie doch auf dem Bett war?
Nel versucht eine "Lüge" aufzudecken, aber hat selbst keine plausible Erklärung wie nun das Blut in das zusammengeklappte Duvet hätte kommen können? Auf einem anderen Bild war die Bettdecke doch ausgebreitet und lag nicht mehr verwurschtelt am Boden, erst DANN kam er doch auf die Blutflecken zu sprechen und foltge einer angeblichen Linie von Blutspurten auf dem Teppich.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden