weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Verdächtiger, Angeklagter

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:24
@CosmicQueen
auf jeden Fall kann man diesen Fall, den ich postete, ja als Präzedenzfall sehen.......da wird man in S.A. durchaus freigesprochen, wenn man auf eine Person schiesst, diese Person aber verwechselt hat. Kein Autodieb, sondern die Tochter.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:29
@Tussinelda
Weiß gar nicht ob das der Fall ist, den ich schon mal in dem anderen Thread gepostet hatte, aber solche Fälle gibt es ja in S.A immer wieder, von daher kann es durchaus sein, dass dies dann bei O.P genauso gewertet wird.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:33
@CosmicQueen
nee, Deiner war noch mal anders, da kam die Tochter ins Elternschlafzimmer, bzw. drehte am Türknopf und der Vater schoss........

was ich bei dem Fall, den ich postete so interessant finde: der vermeintliche Dieb bedeutete NULL Gefahr, da er sich außerhalb des Hauses, im Auto, beim Wegfahren befand......der Vater schoss und verletzte seine Tochter (den vermeintlichen Autodieb) tödlich, OHNE, dass er überhaupt in auch nur möglicher Gefahr gewesen wäre, es wurde "nur" sein Auto (vermeintlich) geklaut.
Also kann man sehr wohl schiessen, offenbar, auch wenn man NICHT einem direkten Angriff ausgesetzt ist und trotzdem freigesprochen werden.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:36
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: es ist also schon quasi "übertrieben", wie Roux ja gleich sagte, O.P. überhaupt wegen premeditated murder angeklagt zu haben
für mich schwingt bei dieser ganzen Anklage inkl. Nels Verhalten eine enorme Menge purer Eitelkeit mit......so unter dem Motto: ICH bin der "Grösste" weil ICH habe den "Helden Südafrikas" bezwungen.....

meiner Meinung nach inszeniert er sich selbst in massiver Weise und nutzt das große Medieninteresse für diese Selbstinszenierung......da geht es ihm (für mein Gefühl) keinesfalls um Gerechtigkeit oder Beweise sondern nur um die Inszenierung seiner selbst.....

er schreit herum "du lügst, du lügst" und kann diesen Vorwurf NICHT durch klare Beweise belegen....das ist für mich lächerlich, was die SACHE betrifft....

nun ja, bisher ist es ihm (für mich) nur gelungen den "Helden Südafrikas" als "menschliches Wrack" der Welt vorzuführen.....das ist meiner Meinung nach NICHT, schon gar nichts, worauf er wirklich stolz sein kann....

der Wahrheitsfindung dient es keinesfalls.... wie gut Nel dabei wirklich aussteigt, werden wir noch sehen.....ausser, er braucht, wofür auch immer, Fans, die sich am Leid eines Menschen ergötzen.....

interessant wäre Nels Biografie, seine Wurzeln etc.etc. zu kennen....


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:37
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Allerdingst greift hier mMn wieder putativ notwehr, darauf will Roux ja hinaus.
Also Putativnotwehr kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen. Das würde ja dann Freispruch bzgl. count 1 bedeuten.
Angenommen die Einbrechergeschichte stimmt, hat OP trotzdem völlig unangemessen reagiert und wird sich dafür mMn verantworten müssen. Im allerbesten Fall für Totschlag.
Falls OP mit der Einbrechergeschichte durchkommt, sehe ich den "dolus eventualis" als realistisches Urteil an.
Allerdings glaube ich nicht so recht an die Einbrecherstory - dann würde es heftiger werden. "Premeditation" kann ich jetzt aber auch nicht unbedingt erkennen bzw. wird schwer nachzuweisen.

@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Also kann man sehr wohl schiessen, offenbar, auch wenn man NICHT einem direkten Angriff ausgesetzt ist und trotzdem freigesprochen werden.
Soweit ich den Artikel richtig verstanden habe, wurde der Mann nur vom Vorwurf des Mordes freigesprochen und wegen culpable homicide verurteilt.
Also nicht kompletter Freispruch.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:37
Tussinelda schrieb: Dieb bedeutete NULL Gefahr, da er sich außerhalb des Hauses, im Auto, beim Wegfahren befand......der Vater schoss und verletzte seine Tochter (den vermeintlichen Autodieb) tödlich, OHNE, dass er überhaupt in auch nur möglicher Gefahr gewesen wäre, es wurde "nur" sein Auto (vermeintlich) geklaut.
Das ist natürlich sehr interessant, also kann man in S.A tatsächlich freigesprochen werden, auch wenn von dem vermeintlichen Intruder gar keine Gefahr mehr ausging, man aber trotzdem schießt. Das ist natürlich ein Ding und ein Fundstück das beweist, dass die Rechtssprechung in S.A doch anders sein kann, als erwartet.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:39
@Nina1
ach, so persönlich sehe ich das gar nicht. Nel macht seinen Job, er ist von etwas überzeugt oder will zumindest das Gericht von etwas überzeugen. Da braucht es - für mich - nicht Nels Biographie, er handelt um das, wofür die Anklage plädiert, durchzubringen. Was er für ein Mensch ist, außerhalb des Gerichtssaals ist für mich unerheblich, höchstens ein Anekdötchen am Rande


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:39
die Geschichte mit der Tochter habe ich auch schon gelesen.

Ich habe mich vielleicht ein wenig mißverständlich ausgedrückt.
Mir geht es weniger um Sympathie bei Nel und Oldwage. Ich glaube, dass Roux sich da besser nach außen darstellen kann. Oldwage kann das nicht so wie Roux. Ich finde Oldwage ist gut. Er läßt nicht so schnell locker und macht das mit einer ganz bestimmten Art.

Über die "Punkte" die Roux bisher für sich verbuchen konnte, gibt es in der Öffentlichkeit leider eine geteilte Meinung wie man täglich liest. Das wird anders empfunden. Und genau das meine ich.
Von bellenden Hunden (Pittbull) muss man sich nicht abschrecken lassen. Hier fehlt mir die Deutlichkeit von Roux.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:44
@Nina1
Nina1 schrieb:meiner Meinung nach inszeniert er sich selbst in massiver Weise und nutzt das große Medieninteresse für diese Selbstinszenierung......da geht es ihm (für mein Gefühl) keinesfalls um Gerechtigkeit oder Beweise sondern nur um die Inszenierung seiner selbst.....
du hast es komplett auf den Punkt gebracht. Deshalb bin ich ja auch der Meinung, dass auf einen groben Klotz ein grober Keil gehört. Roux müsste meiner Meinung nach anders agieren.
Nicht zuletzt, wegen dem jetzt öffentlichen Bild und der scheinbar (fast) einhelligen Meinung ist OP nun ein menschliches Wrack. Als Staranwalt gibt's doch bestimmt Möglichkeiten dem Hund sein Spielzeug wegzunehmen.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:45
@zwicker
nee, wurde die Anklage wurde fallengelassen, freigesprochen war falsch ausgedrückt
Makhosini Nkosi, spokesperson for the National Prosecuting Authority, confirmed that Visagie would not be prosecuted.

"There's no doubt that Visagie's culpability in the matter can be argued successfully in court, but we believe that justice wouldn't ultimately be served.

"He has been through traumatic circumstances, and his pain would only have been aggravated by his part in her death. We feel he has learned a hard lesson and the courts cannot achieve more than that," he said.
http://www.iol.co.za/news/south-africa/visagie-can-find-some-peace-at-last-1.219358#.U3etFa1_tpH


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:45
Tussinelda schrieb: ach, so persönlich sehe ich das gar nicht. Nel macht seinen Job, er ist von etwas überzeugt oder will zumindest das Gericht von etwas überzeugen.
wie kann er von etwas derart überzeugt sein, wofür er so wenige klare Beweise hat und bringt?

davon auch noch das Gericht überzeugen zu wollen, ist was genau?......


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:46
zwicker schrieb:Angenommen die Einbrechergeschichte stimmt, hat OP trotzdem völlig unangemessen reagiert und wird sich dafür mMn verantworten müssen. Im allerbesten Fall für Totschlag.
Ich denke es kann auch fahrlässige Tötung hinaus laufen, O.P dachte an einen vermeintlichen Einbrecher, somit aus seiner Sicht in einer Notwehrlage befand und zusätzlich aus Furcht, Schrecken oder Angst eben übermäßig reagiert hat, also der Zusatz Exzess mit einfließt.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:46
@Nina1
das darfste mich nicht fragen, er (nicht er als Person, sondern in der Funktion als Staatsanwalt) hat einen Fall, den die Staatsanwaltschaft eben als Mord einstuft. Das gilt es dann zu beweisen. Nicht mehr, nicht weniger.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:48
@Tussinelda
ja habs nochmal gelesen, hast recht …

Aber ich glaube, der hat auch nur einmal geschossen, oder? Steht nicht so genau im Artikel …
MMm ein seltsames Urteil.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:51
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Ich denke es kann auch fahrlässige Tötung hinaus laufen, O.P dachte an einen vermeintlichen Einbrecher, somit aus seiner Sicht in einer Notwehrlage befand und zusätzlich aus Furcht, Schrecken oder Angst eben übermäßig reagiert hat, also der Zusatz Exzess mit einfließt.
Das habe ich auch eigentlich gemeint. Mein Fehler.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:51
@zwicker
hier stehts genauer......
http://www.theguardian.com/world/2004/may/25/southafrica.rugbyunion

er schoss auf einen "Autodieb", einmal


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 20:53
funnyfee schrieb:Über die "Punkte" die Roux bisher für sich verbuchen konnte, gibt es in der Öffentlichkeit leider eine geteilte Meinung wie man täglich liest. Das wird anders empfunden. Und genau das meine ich.
Von bellenden Hunden (Pittbull) muss man sich nicht abschrecken lassen. Hier fehlt mir die Deutlichkeit von Roux.
Abwarten, ich hatte es ja schon mal geschrieben, irgendein Star-Strafverteidiger hat mal gesagt, dass ein guter Strafverteidiger genau weiß wann er sich zurückhalten muss, um dann überraschend zuschlagen zu können. Vielleicht macht das Roux ja genau so und sammelt still seine Punkte, die er dann vielleicht im Plädoyer alle zusammenfügt.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 21:00
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Abwarten, ich hatte es ja schon mal geschrieben, irgendein Star-Strafverteidiger hat mal gesagt, dass ein guter Strafverteidiger genau weiß wann er sich zurückhalten muss, um dann überraschend zuschlagen zu können. Vielleicht macht das Roux ja genau so und sammelt still seine Punkte, die er dann vielleicht im Plädoyer alle zusammenfügt.
Hoffen wir mal das Beste.
Die anderen Prozesse sind nur meist nicht öffentlich und der Angeklagte muss nicht über die glühenden Kohlen laufen. Zumal über solch einen langen Zeitraum.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 21:32
@Nina1
Nina1 schrieb:wie kann er von etwas derart überzeugt sein, wofür er so wenige klare Beweise hat und bringt?
das frage ich mich auch.. und das ist für mich der punkt überhaupt..


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

17.05.2014 um 21:42
@FadingScreams
FadingScreams schrieb:das frage ich mich auch.. und das ist für mich der punkt überhaupt..
wir werden nach dem Urteil sehen ob für Nel der erste oder der zweite Teil des ersten Satzes in diesem Artikel gilt.... :-)


http://www.ag-friedensforschung.de/themen/ICC/afrika.html


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden