weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Angeklagter, Verdächtiger

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:57
mich stört allein die tatsache, dass er überhaupt zu dieser annahme kam und diese ja bestandteil seiner anklage ist..


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:57
Unverständlich wie Nel überhaupt meinen kann, mit so einer Schlamperei druchzukommen, da hätte ich an seiner Stelle mal lieber kleinere Brötchen gebacken.


Das allerschönste war ja auch, dass er die Toilettentür gar nicht auf alles hat untersuchen lassen, die anderen Markierungen waren ja völlig egal....HALLO? Wie kann man nur so einseitig ermitteln und das als Staatsanwalt??


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:00
Tussinelda schrieb:ja, denn mit einer Hand (und das sagten wir ja von Anfang an) ist es mehr als "impossible" den Schläger so zu schlagen, dass man damit irgendetwas einschlägt........und beidhändig geht ja nicht, wenn man auf Stümpfen ist, das wurde uns ja von Vermeulen (?) vorgeführt
Das sagt mir eigentlich schon mein gesunder Menschenverstand, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass jemand auf Stümpfen ohne Halt, eine Tür einschlagen kann, schon gar nicht auf so kleinen schmalen Stümpfen mit rutschigen Untergrund, ist das schwer vorstellbar.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:13
@CosmicQueen
irgendwie bekommt man den Eindruck, es wurde nur im Sinne der Version der Staatsanwaltschaft ermittelt, manchmal auch nur behauptet, was bei einer so schwerwiegenden Anklage eigentlich nicht der Fall sein darf.....


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:14
@FadingScreams
ich kann dich verstehen. Geht mir auch so. Dann wäre einiges erspart und abgekürzt worden.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:20
@Tussinelda
Ich empfinde das sogar als eine bodenlose Frechheit derart einseitig zu ermitteln und dann noch mit dem Vorwissen, dass mit dem Tatort total schlampig umgegangen wurde...

Eine Mordanklage ist eine sehr ernste Sache, da sollte man diese Art der Ermittlung und Beweisführung doch so gründlich und sorgfält mache wie möglich....das wurde aber keinesfalls erfüllt, ich würde bei so einer Schlamperei gar nicht als Ankläger auftreten wollen.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:41
@CosmicQueen
na da bleibt einem wohl dann nix anderes übrig, es wird aber natürlich auf den Staatsanwalt zurückfallen, obwohl der ja nicht ermittelt hat, aber eben "Beweise" eingebracht hat, die womöglich gar nicht gewertet werden können. Alles schon sehr merkwürdig......


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:49
Hi @All,

später aber doch kann ich hier wenigstens nach- und mitlesen.....danke für eure Berichtersstattung.....
da gibst ja interessante neue Merkwürdigkeiten.... :-)

@Photographer
Ich hab mich auch gefragt, wo sie da noch nachsehen wollen, nachdem die Hütte längst verkauft ist. Aber vielleicht darf der neue Besitzer erst nach Abschluß des Verfahrens rein ? Ich hab keine Ahnung, wie das läuft.
soviel ich weiss wird jeder Tatort freigegeben sobald die Ermittlungen abgeschlossen sind....und die Ermittlungen sind spätestens mit der Erstellung der Anklageschrift abgeschlossen.....

was Frau B. alles gehört haben will OHNE es genau gehört haben zu KÖNNEN, erstaunt mich nicht.....
ob sie auch in diesem Forum zum Fall postet?....dieses System kommt mir jedenfalls sehr bekannt vor.... :-)

ich denke, dass jeder, der den Prozess live und offenen Geistes aufmerksam verfolgt hat, sehr genau mitbekommen hat, was Nel so alles behauptet und was er von seinen Behauptungen wirklich bewiesen hat.....
dass er um diese Kabelgeschichte nur ein grosses leeres Trara macht war mir schon klar als er dieses Kabel nicht als Beweis mit einer Beweisnummer vorlegte.....DAS wäre nämlich Mindest-Standard.....

gut, dass die psychologische Untersuchung keine Schuldunfähigkeit ergeben hat....wieder eine
Bestätigung für Roux und Dr. Voster....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:51
@Tussinelda
Die einseitige Ermittlung ist schon sehr auffällig, das fängt bei komischen Bildern an, die höchst durcheinander und nicht mehr genau nachvollziehbar sortiert wurden und geht bei der Toilettentür weiter, die nur halb untersucht wurde...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:55
Nina1 schrieb:dass er um diese Kabelgeschichte nur ein grosses leeres Trara macht war mir schon klar als er dieses Kabel nicht als Beweis mit einer Beweisnummer vorlegte.....DAS wäre nämlich Mindest-Standard...
Stimmt, das ist mir auch sofort aufgefallen und da hatte ich mich noch gewundert, warum Roux da nicht gleich nachhakte.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:58
vielleicht wurde Nel sehr geprägt durch die Aussagen des damaligen Chefermittlers Botha.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 21:59
Nina1 schrieb:was Frau B. alles gehört haben will OHNE es genau gehört haben zu KÖNNEN, erstaunt mich nicht.....
ob sie auch in diesem Forum zum Fall postet?....dieses System kommt mir jedenfalls sehr bekannt vor.... :-)
frau B.?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 22:00
@FadingScreams
Burger


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 22:25
@Alibi
Alibi schrieb:
Wahrscheinlich hat Nel kein Ass sondern das Kabel im Ärmel :-))
herzlichen Dank für den Lacher..... :-)


@funnyfee
funnyfee schrieb: Nun, Nel hat OP ja "versprochen" das er ihm nicht entkommt.
tja, da wird er sich evtl. schwer geirrt haben....
denn das angebliche ASS "Kabel" in seinem Ärmel war nun mal kein Ass sondern nur ein Kabel, das sich heute ganz gewaltig um seinen "Anklagehals" legte....

daher war es ihm auch so wichtig diese Psycho-Untersuchung durchzubekommen, denn da sah er evtl. noch eine Chance, OP auf Grund einer diagnositizierten Krankheit als schuldunfähig und somit evtl. auch in seinen Aussagen als unglaubwürdiger hinzubekommen und ihn in eine Anstalt verfrachten zu können, wenn ihm seine geforderte Strafe für die Anklage schon nicht gelingt....

ich halte Nel nicht für so doof als dass er nicht längst kapiert hat, dass er seine Anklage in der Form niemals durchbekommt......er also nur mehr seine Anklage-Felle über andere Wege evtl. etwas retten kann.....und da wäre Nel eine attestierte Schuldunfähigkeit sehr zugute gekommen....


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 22:39
Nel kam mir heute auch extrem genervt vor, er wird wohl wissen das er nicht viel in der Hand hat und Roux ständig erhebliche Zweifel in Nels Version streuen kann. Da hilft es auch nicht so zu tun, als ob dies nicht der Fall wäre und die Verteidigung sinnlos war, wer das noch abkauft, der scheint auf beiden Augen blind zu sein. ;)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 22:44
also was mich irgendwie stört:

am 15. Februar war das Kabel schon nicht mehr auf Fotos........wer jetzt denkt, Stander könnte etwas damit zu tun haben, der hat ja erst die Schlüssel bekommen, als die Ermittlungen beendet waren und da Mangena im März noch mal im Haus war (und irgendwer im April, oder täusche ich mich) kann doch Stander noch gar nicht die Schlüssel gehabt haben oder wenn doch, dann war das Haus doch sowieso versiegelt.......weiß jemand, wie lange das Haus versiegelt war?
Und weiß jemand, wie man anhand eines nicht aufgenommenen Beweismittels etwas beweisen kann? Also ich nicht......
da ist so vieles komisch
- das Handy wurde mitgenommen, aber die Staatsanwaltschaft erwähnt das gar nicht
- eine Uhr gestohlen
- Sachen wurden von Carice mitgenommen, mit Erlaubnis der Polizei
- die Handtasche von Reeva wurde mitgenommen, während die Polizei da war
- die Schlafzimmertür wird nicht genauer untersucht
- die Badezimmertür auch nur in soweit, wie es zur states version passt, andere Macken werden ignoriert
- die Badezimmertür wurde kontaminiert und nicht richtig aufbewahrt
- Handys wurden anders hingelegt, alle möglichen Sachen wurden verräumt
- ein Kabel verschwindet
- Handy von Polizist wurde am Tatort in besagtem verschwundenen Cord aufgeladen
- die Waffe wurde ohne Handschuhe angefasst
- Blutspuren wurden nicht untersucht
- angeblich war jemand alleine am Tatort, oder doch nicht
- keiner weiß, wo Botha war und was der machte
- eine Kugel (Fragment) wurde übersehen
- die Staatsanwaltschaft ist nie auf das kaputte Badezimmerlicht eingegangen
- aber auf das kaputte Fenster im Erdgeschoss

was habe ich vergessen?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 22:44
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb: Nel kam mir heute auch extrem genervt vor, er wird wohl wissen das er nicht viel in der Hand hat und Roux ständig erhebliche Zweifel in Nels Version streuen kann. Da hilft es auch nicht so zu tun, als ob dies nicht der Fall wäre und die Verteidigung sinnlos war, wer das noch abkauft, der scheint auf beiden Augen blind zu sein. ;)
tja, wenn nur der eigene Wunsch und die eigenen Projektion, Vater des Gedankens ist, dann glaubt so mancher halt gerne die unmöglichsten Dinge.... :-)


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 22:49
@Tussinelda
was noch mit dem Duvet?


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 23:02
@Tussinelda
Tussinelda schrieb: Und weiß jemand, wie man anhand eines nicht aufgenommenen Beweismittels etwas beweisen kann? Also ich nicht......
da ist so vieles komisch
- das Handy wurde mitgenommen, aber die Staatsanwaltschaft erwähnt das gar nicht
- eine Uhr gestohlen
- Sachen wurden von Carice mitgenommen, mit Erlaubnis der Polizei
- die Handtasche von Reeva wurde mitgenommen, während die Polizei da war
- die Schlafzimmertür wird nicht genauer untersucht
- die Badezimmertür auch nur in soweit, wie es zur states version passt, andere Macken werden ignoriert
- die Badezimmertür wurde kontaminiert und nicht richtig aufbewahrt
- Handys wurden anders hingelegt, alle möglichen Sachen wurden verräumt
- ein Kabel verschwindet
- Handy von Polizist wurde am Tatort in besagtem verschwundenen Cord aufgeladen
- die Waffe wurde ohne Handschuhe angefasst
- Blutspuren wurden nicht untersucht
- angeblich war jemand alleine am Tatort, oder doch nicht
- keiner weiß, wo Botha war und was der machte
- eine Kugel (Fragment) wurde übersehen
- die Staatsanwaltschaft ist nie auf das kaputte Badezimmerlicht eingegangen
- aber auf das kaputte Fenster im Erdgeschoss
ohne Beweismittel oder glaubhaften Zeugen kann man nun mal faktisch nix beweisen.....da kann man Glauben, Meinung und Phantasie einbringen, das zählt aber nicht.....

das Handy wird meiner Meinung nach nicht erwähnt, weil es klar belegt ist, dass es OP bei seiner Verhaftung mitgenommen hatte es ihm erst bei seiner Entlassung aus der U-Haft ausgehändigt wurde.....was gäbe es also diesbzeüglich für den Staatsanwalt zu erwähnen???

Welche Sachen wurden genau wann und warum von Carice mitgenommen?.....nicht tatrelevante Sachen können jederzeit von der Polizei freigegeben werden.....dass Carice mit Erlaubnis der Polizei diese Sachen mitgenommen hat, beweist ja klar, dass SIE korrekt gehandelt hat.....ich denke, in diesem Fall könnten diese "Sachen "wirtschaftlichen Unterlagen" für OPs Buchhalter, Wertgegenstände zur Verwahrung, persönliche Gegenstände OPs für die U-Haftzeit und Dinge, die nachweislich jemand anderen gehören, sein.....

das die STA nie auf das kaputte Badezimmerlicht aber wohl auf das kaputte Fenster eingegangen ist, ist für mich logisch....das eine ist schlecht für das Durchbringen der Anklage, weil es OPs Version bestätigt und das andere ist gut für das Durchbringen der Anklage, weil es OPs Angstversion evtl. untergräbt....

Nel will den SIEG für SEiNE Anklage, NICHTS anderes ist seine Taktik in allem was er vorbringt, leer behauptet und "unterschlägt"......

die Ermittler haben ihm mit ihren Schlampigkeiten nun mal nicht in die Hände gespielt.....


melden
Anzeige
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 23:13
genau genommen hat Nel gar keinen Fall.......


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden