Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Aktuelle Gerichtsprozesse

5.317 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Gesetz, Gericht, Urteil, Verdächtiger, Angeklagter

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:39
@CosmicQueen
da habe ich offenbar einen falsch geschriebenen Artikel erwischt - soviel zu korrekter Berichterstattung. Also Nel hat sich selbst ins Knie geschossen. Das ist natürlich richtig dumm.

Sollte das Kabel im nachhinein verschwunden sein, dann spricht einiges dafür, dass es zu Beginn eben NICHT vermessen wurde und nur mit Rauch gehandelt wurde. Denn ansonsten wäre es ja Schwachsinn gewesen, entgegen dem Wissen solche Behauptungen aufzustellen.

Ich nehme aber trotzdem an, dass das Kabel niemals als Beweis aufgenommen und mitgenommen worden ist. Roux ist ja nach dem Kreuzverhör darauf auch nicht eingegangen. Wäre es ein dokumentiertes Beweisstück gewesen, dann hätte er bestimmt anders reagiert.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:41
schokoleckerli schrieb:Ich nehme aber trotzdem an, dass das Kabel niemals als Beweis aufgenommen und mitgenommen worden ist.
Genauso ist es, es wurde nie als Beweis aufgenommen, hat Nel doch gesagt, aber er brachte es ständig ins Spiel, anhand eines Fotos und wirft Nebelkerzen, behauptet nur, hat es selbst aber nie vermessen. So viel zu Nels Taktik - Die ich behaupte einfach mal was Taktik. ;)


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:47
na, das kommt mir aber eher wie TickTack als wie Taktik vor.

Sicher ist es wohl üblich, das gepokert und verunsichert wird. Es werden Fallen ohne Ende gestellt, in der Hoffnung, dass die Person im Zeugenstand sich selbst ausknockt.

Aber selbst auf einem Fakt herumzureiten, der - meiner Meinung nach - gar nicht belegt werden kann und das dann zu einem Punkt der eigenen Strategie vor Gericht zu machen, ist - wie soll ich sagen - sehr dumm oder sehr überheblich.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:52
@CosmicQueen
das hatten wir ja des Öfteren vermutet, dass Nel manches einfach mal behauptet (ist ja eine allgemeine Taktik der jeweiligen Seiten) und dann guckt, was passiert.
War ja auch so schön mit der Jeans, die war auf links, weil Reeva flüchten wollte und sie schnell anziehen wollte (????) oder nein, sie waren inside out, weil sie sie auszog um zu fliehen.......da hatte er auch im Trüben gefischt und dann mal eben seine Version angepasst, denn warum die Jeans in seiner Version inside out ist, das war ihm wohl nicht so klar :D
aber Nel darf das ja, denn schliesslich hat er den Fall ja im Sack, er hat ja noch so viele nicht vorgetragene Beweise und Indizien, die die Richterin aber alle kennt und bewertet, gelle


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:53
Nel hat nichts, deshalb reitet er auf Kleinigkeiten rum oder streut Zweifel, die er aber leider nicht belegen kann...

Heute auch wieder so schön mit den Fans, da ist er dann bei Dr. Versfeld auch nicht weiter gekommen, denn O.P holte die Fans ja nicht beide gleichzeitig rein, sondern nacheinander und Dr. Versfeld sagte aus, dass O.P die Fans quasi als Stütze nutzen konnte und somit nicht umfallen konnte. Da hat Nel dann auch blöd aus der Wäsche geguckt, denn das war ja auch eins seiner "this is impossible" Meinung.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:56
@CosmicQueen
für Nel ist alles, was nicht seiner Version entspricht schlicht impossible, das klingt dann so überzeugend, dass die Mehrheit es dann als Fakt übernimmt, obwohl gar nix erwiesen ist........auf jeden Fall fand es die Richterin scheisse mit dem Kabel........und das war ja nicht der erste Patzer in den Ermittlungen, das schürt Zweifel und das ist alles, was Roux braucht


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:56
Tussinelda schrieb:War ja auch so schön mit der Jeans, die war auf links, weil Reeva flüchten wollte und sie schnell anziehen wollte (????) oder nein, sie waren inside out, weil sie sie auszog um zu fliehen.......da hatte er auch im Trüben gefischt und dann mal eben seine Version angepasst, denn warum die Jeans in seiner Version inside out ist, das war ihm wohl nicht so klar :D
Haha, ja da war er selbst nicht ganz sicher, was für eine Version er da nun hat, irgendwie völlig wirr der Herr Nel manchmal :D


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:57
So eine Tragetechnik ist für jeden nachvollziehbar, der schon einmal etwas schweres tragen musste oder selbst Probleme mit den Beinen hat. Hat denn jemand angenommen, er hätte sie frei und in der Luft hereingetragen?

Entweder stützend oder ziehend, anders kann man in so einem Fall große Gegenstände nicht bewegen.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:59
@Tussinelda
das war deutlich...haha

Nun, Nel hat OP ja "versprochen" das er ihm nicht entkommt.
Gut, jeder kann sich mal versprechen. Aber für ihn steht ja auch sein Ansehen auf dem Spiel.
Und wenn er nun tatsächlich nur Kabel statt Asse im Ärmel hat, dann ist das für ihn nicht erbauend.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 19:59
@Tussinelda
Nel brauch ja auch nur "you are lying" hundert mal zu sagen, schon wird das von der Mehrheit übernommen und als Fakt angesehen. Wirklich nachdenken wird da aber wohl keiner wirklich drüber..sieht man ja an der einseitigen Berichterstattung auch sehr schön.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:09
naja, die Berichterstattung ist wie sie immer ist, das, was sich der Masse am besten verkauft wird geschrieben und abgeschrieben


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:13
ich denke es fehlt dann an der Gegenstimme die ebenfalls hundert Mal sagt "he does not lie".
So plätschern leider nur die hundert Nel´s am Ohr vorbei.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:19
Negative Nachrichten lassen sich schon immer besser verkaufen, stimmt, war schon immer
so und wird auch immer so bleiben....Menschen sind nun mal senstationsgeil.


melden
funnyfee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:21
da konnte ja jeder im Prozess auf seine Kosten kommen. Hier wurde ja, im wahrsten Sinne des Wortes, OP bis auf die Unterhose ausgezogen und präsentiert.


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:46
aber mal ernsthaft.....es handelt sich um einen Mordprozess, eine Anklage wegen premeditated murder......wenn er schuldig ist, so kann das nicht durch solche Ermittlungen gefährdet werden, wenn er nicht schuldig ist im Sinne der Anklage ganz genauso, das ist ein schwerwiegender Vorwurf, da sollten die Ermittlungen besser laufen, man muss sich doch darauf verlassen können, dass der Tatort, die Beweise etc. richtig gesichert werden, richtig untersucht werden, richtig aufbewahrt, registriert etc. werden. und nicht einfach mal vor Gericht vorgetragen aber dann nicht beigebracht werden können........das ist echt krass


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:48
für mich steht die anklage auf ganz wackligen stümpfen. allein die vermutung Nels, OP hätte auf stümpfen die tür eingeschlagen.. an der stelle war er bei mir schon unten durch..

als ankläger muss ich mir doch von anfang an genau darüber gedanken machen, ob DAS überhaupt möglich sein könnte.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:49
Das wichtigste von heute...

"Murder-accused Oscar Pistorius on Monday brought an acoustics expert to testify on his behalf about sound audibility and intelligibility."

"Holding different professional sound meters in the High Court in Pretoria, Ivan Lin gave a meticulous technical report on ambient noise on the morning Oscar Pistorius shot dead his girlfriend Reeva Steenkamp."

“At 177 metres away, if the scream was from a toilet, it is very unlikely that a listener can hear the scream, let alone interpret the sound source reliably,” said Lin.

“If the scream was from the bathroom the listeners may have heard the scream and may possibly be able to interpret the sound, under certain conditions.”

"He said listening was subjective and the court would have to determine whether a person could discern emotion in a scream."

“The aim of my report is to demonstrate on a scientific basis, based on my experience, to what extent a scream could be audible or intelligible… a listener’s interpretation may not be reliable, as set out in my summary,” said Lin.

"His evidence is aimed at casting doubt on earlier evidence by Oscar Pistorius’s neighbours, including Michelle Burger."

"Burger, whose townhouse was 177m from Oscar Pistorius’s, told the court in March she heard “blood-curdling screams” followed by four gunshots."

"She said she and her husband were woken in the early morning by the sound of a woman screaming."





"After firing the shots, Pistorius used a cricket bat to break open the door to get to a dying Steenkamp."

"Earlier, Pistorius’s orthopaedic surgeon Dr Gerry Versfeld told the court that his client was unstable without his prosthetic legs and his mobility was significantly curtailed."

"Versfeld said it was unlikely that Pistorius struck the toilet door with a cricket bat while on his stumps. He said the athlete would not have enough balance."

http://citizen.co.za/203225/sound-expert-testifies-oscar-pistorius-trial/


melden

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:52
wenn Roux noch so ein paar Dinger aufdeckt, dann muss sich Nel keine Gedanken mehr machen, O.P. als unglaubwürdig hinzustellen, dann muss er sich um seine Glaubwürdigkeit den Fall betreffend Gedanken machen....auch interessant, wie er die Ermittler hat da stehen lassen......van Rensburg and van Staden were in charge of the scene
Barry Bateman @barrybateman · 8 Std.
#OscarTrial Nel: Van Rensburg and Van Staden were in charge of the scene. BB


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:52
@FadingScreams
Na die Behauptung das O.P auf Stümpfen auf die Tür eingeschlagen haben soll, ist ja nun auch widerlegt. Roux arbeitet sich da still und leise durch diese ganzen Behauptungen durch und widerlegt sie ;)

"Versfeld said it was unlikely that Pistorius struck the toilet door with a cricket bat while on his stumps. He said the athlete would not have enough balance."


melden
Anzeige

Aktuelle Gerichtsprozesse

30.06.2014 um 20:55
@CosmicQueen
ja, denn mit einer Hand (und das sagten wir ja von Anfang an) ist es mehr als "impossible" den Schläger so zu schlagen, dass man damit irgendetwas einschlägt........und beidhändig geht ja nicht, wenn man auf Stümpfen ist, das wurde uns ja von Vermeulen (?) vorgeführt


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden