Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vierfach-Mord in Rupperswil

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:07
silbersee schrieb:nun, eben, deshalb könnten es Täter im weiteren Umfeld (Bekannte Gesichter) gewesen sein, denn nur jemand der die getöteten Menschen kennt deckt sie ab, bevor er sie anzündet, was ja in unserer Kultur eher selten ist, auf diese Art (nicht wie in Indien). Es scheint mir noch eine letzte Hemmschwelle zu zeigen?
Also das sehe ich komplett anders. Das Abdecken ist meineserachtens ganz pragmatisch zu ziehen - es sollte einfach gut brennen und da nichts Besseres da war, musste man Decken und Altpapier nehmen.
Irgendwelche nachträgliche Skrupel "bekannte Gesichter abdecken" kann ich mir in diesem Zusammenhang überhaupt nicht vorstellen. Nein - es war einfach nur Spurenbeseitigung.
silbersee schrieb:und es wurde von einem Spezialisten ja gesagt erst, es deute auf ein Beziehungsdelikt hin wegen dem Messer.
Siehst du so - ich nicht. :) Es gibt nun wahrlich genug Fälle, in denen Messer bei "Nichtbeziehungstaten" genommen werden, ebenso wie Beziehungstaten auch Pistolen als Tatwaffe haben. Pistole ist laut und macht Spuren - Messer nicht! Daher ist ein Messer die "bessere" Waffe, wenn die Opfer schon wehrlos/gefesselt sind.

Ich sehe bisher keine Hinweise, dass Täter und Opfer sich gekannt haben müssen. Ebenso wenig wie Hinweise, dass es Unbekannte waren. Aus dem bisherigem Wissen kann man meineserachtens darauf keine Rückschlüsse auf die Täter-Opfer-Beziehung ziehen.


melden
Anzeige

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:09
@Sauffenberg - ja, es kann auch so sein, wie Du schreibst!

das weiss ja eben niemand bis jetzt!
Trotzdem nach allem was ich so weiss jetzt, mit den neuen Fakten (wenn es denn Fakten sind!) vorausgesetzt, tendiere ich eher auf eine Täterschaft, die die Familie kannte.
Aber das schwankt immer mal wieder....

vor allem sehe ich neu, eben bei dem abdecken mit Altpapier und Decken für mich -eine Hemmschwelle! und da denke ich eher an eine Tat, die geplant war, wegen irgendwas, was man nicht weiss.


melden
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:16
silbersee schrieb:das weiss ja eben niemand bis jetzt!
Daher bin ich neutral. Ich sage nicht, es können keine Beziehungstäter gewesen sein sondern ich sage, man kann das aufgrund der Faktenlage bisher einfach nicht ableiten.
Was hälst du von der These, dass durch die Ankündigung, dass die Eltern kommen, der ursprüngliche Plan der Täter durchkreuzt wurde? Dass die Eltern kurz nach der Brandlegung auftauchten, wäre ja schon ein Riesenzufall oder?
silbersee schrieb:vor allem sehe ich neu, eben bei dem abdecken mit Altpapier und Decken für mich -eine Hemmschwelle!
Verstehe ich nicht. Wenn ich nur Decken und Altpapier als Brandbeschleuniger zum Spuren beseitigen zur Verfügung habe, kann ich auch nur das nehmen. Was hat das mit Hemmschwelle zu tun?


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:21
Sauffenberg schrieb:Was hälst du von der These, dass durch die Ankündigung, dass die Eltern kommen, der ursprüngliche Plan der Täter durchkreuzt wurde? Dass die Eltern kurz nach der Brandlegung auftauchten, wäre ja schon ein Riesenzufall oder?
ja, ich find es gut und immer wieder ernüchternd, dass es hier auch neutrale Schreiber gibt :-)

denn , es holt einem jeweils wieder auf den Boden der Realität zurück :-) das mein ich wie ich es schreibe!

wegen der Eltern: nun, falls wir mehr in die eine Richtung gehen mit den Gedanken, kann es ja auch just genau an diesem Tag geplant worden sein, um aus irgendeinem Grund dem ganzen noch mehr Zynismus beizumessen? (falls Bekannte Täter).

Es kann aber auch sein, dass es die Raubmörder gehörig durcheinander gebracht hat, ja!


melden
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:25
So sehe ich das auch. Es gibt wieder 2 Möglichkeiten. Eine Pro - eine Kontra Beziehungstat - wie du schon aufgezählt hast. Manchmal habe ich den Eindruck, die Information werden gezielt so veröffentlicht, dass man zwar mehr weiß - aber man aufgrund verschiedener Interpretationsmöglichkeiten am Ende doch genauso schlau ist wie vorher. :D

Ermittlungstaktik .. wer weiß! Hoffentlich wird der Fall überhaupt gelöst und ich vermute, dass wir mit unseren derzeitigen Vermutungen alle meilenweit daneben liegen.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:29
Sauffenberg schrieb:Ermittlungstaktik .. wer weiß!
ja, man kann nur noch hoffen, dass die Ermittler "einen Plan " oder "etwas mehr Wissen" haben!

Trotzdem muss ich nochmals sagen, wenn es fremde Raubmörder waren, sie sich wegen Ankunft der Eltern gestört fühlten, wüprden die noch Altpapier und Decken nehmen und erst dann anzünden? würden die nicht einfach Benzin über die Opfer schütten , ein Feuerzeug reinwerfen und abhauen?

Oder wollten sie bewusste Rauchentwicklung, eben deshalb die decken? es kann sein dass die Decken synthetisch waren, das gäbe dann weniger Rauch, als Dauendecken! Synthetisch würde eher allles miteinander verschmelzen.... weniger Rauch, aber eher verkohlt!


melden
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:33
silbersee schrieb:würden die nicht einfach Benzin über die Opfer schütten , ein Feuerzeug reinwerfen und abhauen?
Wenn sie kein Benzin haben, da das Verbrennen nie geplant war, können sie kein Benzin nehmen! ;)

Bewusste Rauchentwicklung glaube ich nicht - meineserachtens lief die Brandstiftung amateurhaft und ungeplant ab (genau wie der Morde?).


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:34
nochmals zu Brandbeschleuniger:

http://www.telem1.ch/48-show-spezialsendung/8806-episode-vierfachmord-rupperswil/19249-segment-sondersendung-zur-pressek...

37:30

Es wurde nachgefragt ob Brandbeschleuniger oder einfach Materialien, die dort gewesen sind, benutzt wurden.
Die Antwort war, es sind Brandbeschleuniger benutzt wurden.

Irgendwie stimmt die damalige Aussage mit der XY Info nicht überein


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:36
Sauffenberg schrieb: da das Verbrennen nie geplant war,
wieso haben sie sie dann angezündet, wenn es nie geplant war? die Zeit war ja eh schon sehr knapp?
was meinst Du genau damit? Spurenverwischung war erst nicht geplant?


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:40
Decken und Papier könnten auch zu Brandbeschleunigern gezählt werden...


melden
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:41
@silbersee
Weil der Mord vielleicht nicht geplant war - vielleicht daher war auch keine Spurenbeseitigung geplant. Amateurhafte Täter (mit ungeheurem Glück!) - einfacher Raubüberfall mit Geiselnahme geplant - es eskaliert - dann müssen zwangsweise Spuren verwischt werden.

@Wolke7
Kannst du mal bitte die genau Frage schreiben und die Antwort dazu? Ich verstehe den Reporter nicht :D
Jedenfalls antwortet er ja, dass die Brandbeschleuniger keine wichtige Spur sind (weil sie auf dem Haushalt stammen?).


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:43
@Sauffenberg

Reporter: wurde Brandbeschleuniger benutzt oder einfach Materialien, die dort gewesen sind?
OstA: es sind Brandbeschleuniger benutzt worden.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:43
@Sauffenberg, ah ja! checked! ich war schon wieder nicht ganz neutral :-) stimmt!
@Schweizerin_1 - ja, wie schon sauffenberg beschrieb weiter oben.


melden
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:48
Wolke7 schrieb:Reporter:wurde Brandbeschleuniger benutzt oder einfach Materialien, die dort gewesen sind?
OstA: es sind Brandbeschleuniger benutzt worden.
Danke!
Bissl merkwürdig ist das nun schon, da hat @Wolke7 schon recht. Entweder wird hier gezielt um das Thema "Brandbeschleuniger" rumgeeiert oder der OstA hat die Frage des Reportes recht lapidar beantwortet und nicht genau nachgedacht. Hier könnte man tatsächlich auch denken, dass Brandbeschleuniger mitgebracht wurde - allerdings wieso sollte das keine Spur sein?
Oder: Wenn "Decken und Altpapier" als Brandbeschleuniger zählen, dann stimmt die Antwort ja sogar.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:49
Definition von Brandbeschleuniger:

Wikipedia: Brandbeschleuniger

@Sauffenberg

in dem Fall, wie er geantwortet hat, zählen Decken zu "Materialien, die grad da waren"


melden
Sauffenberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:55
Brandbeschleuniger werden leicht brennbare chemische Stoffe (meistens Flüssigkeiten) genannt, die dazu verwendet werden, wenig brennbare Sachen in Brand zu setzen oder nicht allein brennende Sachen zu verbrennen.
Im weitesten Sinne zählen da Decken und Papier auch dazu - damit kann man Dinge in Brand setzen, die schlecht brennen und manche Decken brennen wie der Teufel und Papier sowieso. Letzendlich sind Papier und Decken auch chemische Stoffe - was auch sonst! Die bestehen ja nicht aus Äther oder außerirdischem Hyper-Plasma. ;)
Also bleibt es wie immer. Wir wissen von Decken und Altpapier! Der Rest bekommt das übliche Fragezeichen.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:55
ich möchte es ganz wiedergeben:
den Wortlaut im Video von @Wolke7:

Reporter: wurden Brandbeschleuniger im Haus benutzt? oder waren das Materialien, die dort vorhanden waren?
OstA: Es wurden Brandbeschleuniger benutzt, ja.
Reporter: ist das in ihren Aufklärungen oder Ermittlungen eine wesentliche Spur ? diese Brandbeschleuniger ?
OstA: Nein, kann man nicht sagen.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 03:57
also ist es verwirrend, weil wenn Brandbeschleuniger benutzt wurde mit klarem Ja dahinter, können es nicht nur die Decken und Altpapier gewesen sein.

und noch verwirrender, warum gibt das keine Spur?
wurde eben doch Benzin mitgebracht, war es doch eine Flüssigkeit aus dem Haus ?


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 04:00
@silbersee


das sehe ich auch so. Hätte er Decken im Kopf gehabt, hätte er sicher mit "Sachen, die da waren" geantwortet, oder das Wort "auch" zugefügt.

Ich finde es im Vergleich von PK zur Info zu XY verwirrend. Mir gibt es das Gefühl, dass etwas publikumswirksam zusammengebastelt wird.


melden
Anzeige

Vierfach-Mord in Rupperswil

15.04.2016 um 04:02
Wolke7 schrieb:Mir gibt es das Gefühl, dass etwas publikumswirksam zusammengebastelt wird.
diese Befürchtung habe ich leider auch ... wie gesagt, ob diese Info's die Blick schrieb auch wirklich Fakten sind? oder einfach, dass es einen runden Film gibt, da doch wenig Fakten da sind? ich weiss nicht.


melden
482 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge