Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vierfach-Mord in Rupperswil

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Vierfach-Mord in Rupperswil

08.05.2016 um 22:22
...aus dem Filmbeitrag geht klar hervor, dass CS das Haus gekauft hatte.


melden
Anzeige

Vierfach-Mord in Rupperswil

10.05.2016 um 23:00
ja genau, und deshalb kommt das ganze in einen Konkurs, denn es kommt kein Geld mehr rein. Dass die Angehörigen sich nicht mehr mit diesem Haus gefassen wollen ist absolut verständlich.
Die Angehörigen tun mir sehr leid, und ich hoffe mit Ihnen, dass die /der Schuldige(n) bald verhaftet und verurteilt werden können.

Wenn nun einer, eine , mehrere, der /die vielleicht jetzt mitgrinst hier beim lesen:
dem/der /denen sag ich nur...... die Hölle kommt beim gehen! viel Spass dabei! sei (d) getrost, es wird schrecklich!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

12.05.2016 um 22:54
nun schauen wir alle mal XY Sendung....mal schauen ob es danach etwas mehr zu diskutieren gibt :-)


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 07:39
Ein neuer Bericht aus dem "BLICK" - aus der persönlichen Sicht der Familie von Carla:

http://www.blick.ch/news/schweiz/raetselmorde-rupperswil-ag-der-vater-von-carla-schauer-bricht-im-blick-sein-schweigen-w...


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 08:25
Also wissen wir jetzt, dass die Familie S. an besagtem Tag nicht verreisen wollte. Das stand ja hier auch mal im Raum. Auch hat C. S. das Geld nicht geholt und den Hund abgegeben um z.b. Mit den Eltern einen längeren Einkaufsbummel in D zu machen. Selbst der Vater findet es seltsam, dass der Hund geholt wurde an jenem Morgen. Er spricht nicht davon, dass C. S. den Hund gebracht hat - sondern dass er abgeholt wurde! Und er sagt, dass gewisse Umstände in XY falsch dargestellt werden - mehr darf er nicht sagen.
Zum Vater der Kinder besteht seit der Tat kein Kontakt mehr - vorher schon?


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 08:33
@Blacklady113
Für mich steht das auch fest, dass diese Dinge wie Hundabholen, Geldabheben etc. mit der Tatausführung zu tun hatten. Und der Vater weiß eben auch nur das, was er selber erlebt oder gesehen hat...über das Motiv spekuliert er gewissermaßen genau wie wir.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 08:42
Ja, da hast du recht @fortylicks.
Auch für mich besteht kein Zweifel, dass Carla das Geld unter grosser Angst holen MUSSTE. Auch wenn einige sagen, man könne nichts in ein Foto reininterpretieren - für mich sprechen die Bilder Bände.
Auch dass der Vater interpretiert, nachdenkt und spekuliert ist absolut nachvollziehbar. Dass der Hund abgeholt wurde und das Warum ... Dazu wurde hier schon seitenlang spekuliert - da muss ich ganz ehrlich sagen, für mich hat ein Täter, der eine Familie so grausam tötet, keine Skrupel, einen kleinen Wauwau aus dem Weg zu räumen - also schliesse ich für mich aus, dass der Hund quasi verschont wurde... Ich kann mir darauf keinen Reim machen.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 09:14
Heute um 15 Uhr Medienkonferenz!!

Quelle: 20min.ch
Hat die Polizei eine heisse Spur?

Kann grad den Link nicht posten.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 09:21
http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Hat-die-Polizei-eine-heisse-Spur-im-Fall-Rupperswil--30517658

Hat die Polizei eine heisse Spur im Fall Rupperswil?
Die Staatsanwaltschaft Aargau und die Kantonspolizei Aargau laden heute wieder zur grossen Medienkonferenz. Sind die Täter im Vierfachmord von Rupperswil ermittelt?
Bildstrecke im Grossformat »


Heute Nachmittag um 15 Uhr informieren die Aargauer Behörden im Rahmen einer Medienkonferenz die Bevölkerung über den Stand der Ermittlungen im Fall des Vierfachmords von Rupperswil.

Vorgängig lässt sich die Staatsanwaltschaft aber nicht in die Karten blicken. Präsentiert sie heute die Täter? Oder versucht sie mit einem neuem Aufruf und einer Erhöhung der Belohnung, mögliche Komplizen dazu zu bringen, auszupacken?

Bereits am 18. Februar hatten die Behörden in Schafisheim eine grosse Medienkonferenz durchgeführt. Damals teilte die leitende Staatsanwältin mit, dass eine Belohnung von 100’000 Franken ausgesetzt werde – die höchste je in der Schweiz ausgelobte Summe.

Weiter teilten die Behörden mit, dass es zu 110 Einvernahmen gekommen sei. Zudem sichte man eine gewaltige Menge an Bilder von Überwachungskameras. Die Sonderkommission zähle 40 Mitarbeitende, hinzu kämen weitere Fachleute aus der Schweiz und dem Ausland.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 09:30
http://www.blick.ch/news/schweiz/mittelland/polizei-informiert-heute-nachmittag-durchbruch-im-fall-rupperswil-id5027357....


Die Aargauer Strafverfolgungsbehörden informieren heute Nachmittag im Zusammenhang mit dem Vierfach-Mord von Rupperswil AG.

Ist das der Durchbruch im Fall Rupperswil? Vor knapp fünf Monaten Monaten wurden Carla Schauer (†48), ihr Söhne Davin (†13) und Dion (†19) sowie dessen Freundin Simona Fäs (†21) in der Aargauer Gemeinde brutal getötet.
Jetzt konnten die Strafverfolgungsbehörden im Zusammenhang mit dem Vierfach-Mord offenbar einen ersten grossen Ermittlungserfolg erzielen.
Die Polizei und die Staatsanwaltschaft wollen heute Nachmittag um 15 Uhr in Schafisheim eine Pressekonferenz abhalten. Nähere Informationen gaben die Behörden zunächst nicht bekannt.



Jetzt bin ich gespannt - hoffe ..... dass sie jemanden in Haft haben....


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 09:37
@all
Gerade habe ich im Radio gehört,dass heute eine Medienkonferenz stattfindet.Die Staatsanwälte informieren heute über den Stand.Radio Argovia ist live dabei. Sehr gespannt bin.


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 09:38
Ups das wurde schon gepostet! Danke @blacklady.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 09:48
Ich denke mal, dass die PK so überraschend und ohne Vorankündigung kommt, könnte uns hoffen lassen, dass sie den/die Täter bzw. Auftraggeber dingfest gemacht haben. Wäre es eine einfache Info Veranstaltung, so glaube ich, hätten wir den Termin schon einige Tage zuvor erfahren. Liege ich mit dieser Hoffnung komplett falsch?


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 10:45
@Blacklady113
das hoffe ich auch sehr! Und da hast Du Recht, diese plötzliche Ankündigung könnte für Fakten sprechen.
In den Fällen, die ähnlich abliefen - man also den Täter über einen gewissen Zeitraum suchte und ihn dann irgendwann verhaftete- sickerte aber vorher oft durch, dass es eine Verhaftung gab.
Aber vielleicht sind die dortigen Ermittler so clever und halten alles unter der Decke; das wäre super ;)


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 10:50
Oder aber die / der Täter sind keine Leute aus dem Umfeld der Familie oder des Tatortes - wenn es dann eine Verhaftung gab, müsste es nicht unbedingt vorher durchsickern.
Jedoch glaube ich dennoch immer noch irgendwie ans Umfeld der Familie .... wenn auch vielleicht das indirekte Umfeld ...


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 10:55
Es ist schlimm, jetzt nur spekulieren zu können; leider müssen wir bis heute nachmittag warten ;)

Einige Medien machen jetzt mit Spekulationen auf: Ist der Durchbruch geschafft etc. - andere halten sich bedeckter und sprechen davon, dass der Ermittlungsstand bekanntgegeben werden soll. Warten wir also mal ab bis um 15.00 Uhr; auch wenn es schwerfällt....


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 11:00
Neuigkeiten; selber noch nicht gelesen, hier:


http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Hat-die-Polizei-eine-heisse-Spur-im-Fall-Rupperswil--30517658


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 11:01
...mehrere Verhaftungen; wer, wird da nicht gesagt. OMG, jetzt wird es wirklich spannend!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

13.05.2016 um 11:01
Verhaftungen. Man darf gespannt sein.

Edit: Zwei... ein Gedanke :D


melden
Anzeige
melden
320 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt