Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vierfach-Mord in Rupperswil

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:14
@fortylicks ich würde das was abgeschafft wurde eben jetzt bei diesem Fall anwenden! Meine Güte! Wir Rupperswiler werden noch bestraft mit Steuern was der uns angetan hat!!! Ich habe heute sogar thematisiert,ob ich nich wegziehe? Die Angst ist so groß- versteht mich richtig! Wir sind da unter Verbrechern!


melden
Anzeige

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:18
@Meerperlen
ich kann das alles verstehen; dieser Fall nimmt eine Dimension ein, die einen sprachlos macht - und wenn ich da wohnte, dann würde ich auch überlegen, da wegzuziehen.
Ich habe richtig Angst davor, was noch alles herauskommt :(


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:24
@fortylicks
"ich würde das was abgeschafft wurde eben jetzt bei diesem Fall anwenden! Meine Güte! Wir Rupperswiler werden noch bestraft mit Steuern was der uns angetan hat!!! Ich habe heute sogar thematisiert,ob ich nich wegziehe? Die Angst ist so groß- versteht mich richtig! Wir sind da unter Verbrechern"

genau darauf wollte ich hinaus mit dem Post gestern...

Aber was bringt das wegziehen - kann am neuen Ort nicht genauso ein Täter wohnen?
Die Tat zerstört meiner Meinung nach noch mehr als nur eine Familie


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:27
@fortylicks
Was denkst du -wie ich betroffen war! Und ich kann das nicht mehr gedulden und muss langsam denken ,dass im Dorf keine Ruhe da ist.Der Moderator von Tele Züri meinte zum gemeindeamman: "Befürchten sie nicht ein Imageschaden ,dazu hätte ich den Würfelzucker nicht für die Versüssung gebraucht. Ich kann nicht mehr dort leben ,weil zu sehr ich die Familie kannte!!!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:28
@Tiho
Nun, die Gesetze wird man nicht so schnell ändern können, wenn überhaupt! Dass in so einem krassen Fall natürlich danach gerufen wird, ist menschlich verständlich; aber eben unwahrscheinlich. Damit werden wir in einer Demokratie leben müssen.
Darum würde ich als direkt Beteiligte auch den "leichteren" Weg wählen - und erstmal raus aus dem Dunstkreis; aber das muss jeder für sich selber entscheiden. Und diese Tat - und evtl. noch weitere??- ist schon etwas wirklich Ungewöhnliches. Gott sei Dank!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:30
@Meerperlen
das ist eine ganze andere Dimension, die Du da mitmachst. Die Persönliche - und das ist natürlich wirklich tragisch und unvorstellbar. Ich kann mir gut vorstellen, dass man dann diese Gedanken der "Flucht" hat - ich würde wahrscheinlich genauso denken/handeln!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:37
@Meerperlen, ja ich kann das auch verstehen, Du b ist ja persönlicher betroffen als Menchen die weiter weg wohnen. Tatsache ist aber leider dass solche kranken Typen überall sein können.


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:47
@silbersee
Ja klar können solche Typen überall sein! Stell dir mal vor ,du lebst dort wo ein nächste Massaker geplant hat! Und du erinnerst dich immer an das! Ne!


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:49
Und bezahlen darfst es auch noch!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 20:54
@Meerperlen, ja, ich verstehe Dich! wirklich!
es hat ja auch mich sehr beängstigt und ich wohne ne knappe halbe stunde weg! wie ist es denn erst für Dich und wenn man die Familie noch gekannt hat!

Es tut mir leid für alle die dort wohnen und auch Familie haben mit Jungs oder Mädels, ich kann mir sehr gut vorstellen, das das Angst macht! Aber er ist hinter Schloss und Riegel! Die nächste geplante Tat konnte so verhindert werden, trotzdem es bleibt die Angst, das ist klar, LG


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:00
@silbersee
Sei froh ,dass deine Gemeinde nicht solche Verbrechen aufkommen muss! Fakt ist ,wir alle bezahlen für den! Für einen Schwerverbrechern müssen wir alle aufkommen! Genügt nicht,dass wir ein Image haben so ein Würfelzucker! Sorry,wir sind noch Leidtragende und müssen noch diesen Täter lebenslange bezahlen! Therapien und noch wenn der frühzeitig verlassen wird ? Was Nun! ?Ich kann damit nicht leben! Wie gesagt ,eine gleiche Strafe wie Davin hatte -so für ihn! Wo sind wir da???


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:01
Ich seh das etwas anders bezüglich wegziehen. Die Chance, dass gerade in diesem Dorf jetzt wieder sowas passiert, ist rein statistisch schon viel kleiner als anderswo. Zudem schauen jetzt sicher viele etwas genauer hin, was im Dorf so abgeht und allfällige Unstimmigkeiten werden eher der Polizei gemeldet als vielleicht früher. Ich hab dann eher wieder ein Problem damit wenn so einer wieder auf freien Fuss käme, was ich schwer nicht hoffe.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:07
Auch wenn das ein schwacher Trost ist; ich kann mir nicht vorstellen, dass dieser Täter jemals wieder frei herumläuft. Das wäre hochfahrlässig - und bei der Schwere der Tat glaube ich nicht daran.
Ob man nun als Anwohner und Bekannter der getöteten Familie aus diesem Umfeld heraus möchte, dass muss man selber entscheiden. Aber ich könnte es verstehen; auch wenn es keine weiteren Taten geben würde -wovon man in Rupperswil wohl ausgehen kann. Nur die Erinnerung an diesen krassen Fall wird immer da sein....


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:15
@Meerperlen:
" Genügt nicht,dass wir ein Image haben so ein Würfelzucker!"

sorry ich bin stolz auf den Rupperswiler Würfelzucker!!!!

das ist nicht negativ!

ansonsten schliesse ich mich @Spoki und @fortylicks an, wenn Du so sehr Probleme damit hast weiterhin dort zu leben, dann musst halt weg! Zahlen tun wir alle, für Eingesperrte, Polizei, Gefängnisse , etc......
und es gibt noch viele andere Delikte in der ganzen Schweiz!!

ich will damit den schlimmen Fall von Rupperswil überhaupt nicht herunterspielen aber solche Dinge musst vielleicht eher privat besprechen als hier in einem Diskussionsformum zu speziellen Fall, trotz allem Deine Wut und Angst kann ich nachvollziehen. Aber hier geht es um den Fall, Diskutieren, wie sehen die nächsten Bekanntgaben aus, was geschieht mit dem Täter, etc...


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:17
dass solche abartigen Täter nicht mit TV, Berufsweiterbildungen und anderen Annehmlichkeiten versorgt werden müssten, die ins Geld gehen, da bin voll Deiner Meinung! Ein Loch ohne WC mit Brot und Wasser sollte genügen! LG


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:27
@Spoki
Ich rede nicht nur von mir! wie du schon sagtest und befürchtest ,dass der noch in 20 Jahren frei kommen könnte! Wenn er sich ordentlich im Knast verhält!


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:27
und zudem bei unserer Kuscheljustiz werden immer die Täter aufgrund ihrer Kindheit, "das lief falsch, das ging schräg etc. " beurteilt und noch als menschliche Wesen behandelt.
So ein Täter ist einfach nur abartig böse, sonst nichts!
Man vergisst bei einer solchen "Tätersymphatie" oftmals die Opfer! "Warum haben sie nicht Alarm geschlagen?" warum hat sie in diesem Fall C.S. nicht dieses oder jenes getan in der Not? , hallo????

Ein Opfer ist ein Opfer das willkürlich, eines Tages, einfach so von einem abartigen bösen Menschen ins Visier genommen wird. Ich habe für diesen Täter absolut KEIN Verständnis!

Natürlich kann es Ausnahmen geben, das kommt aber auf das Verbrechen an, aber so ein geplantes aus heiterem Himmel, in allen Varianten vollzogenes Verbrechen und erst noch Rucksäckli parat für weiter Taten? so einer gehört weggesperrt für immer und ewig, er wird es wieder tun. Da sind dann unsere GUTEN Psychologen gefragt, welche diese Gefahr realistisch einschätzen und mal Tacheles reden! Der ist krank, abartig. So was ist NICHT normal.


melden

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:28
somit käme er nie mehr frei! auch in 20 Jahren nicht! und so sollte es sein.


melden
Meerperlen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:37
@silbersee es ist nicht korrekt,dass du das Problem nur auf mich ansprichst! Das ist ein Problem von vielen! Und es ist leicht aus der Ferne von 30km so was zu beurteilen! Ich denke ,es wird viel Gesprächstoff geben und auch die Solidarität wird ausgesprochen!


melden
Anzeige

Vierfach-Mord in Rupperswil

14.05.2016 um 21:38
Angst vor der Aufklärung verstehe ich, da lief er noch frei rum und plante schon neue Taten. Aber jetzt Angst, wo er gefasst ist? Neee, da wäre ich einfach nur erleichtert als Anwohner. Die Wahrscheinlichkeit, dass noch so ein Irrer in Rupperswil rumläuft, ist sehr gering. Und selbst wenn er in 20 Jahren freikommt, zieht er garantiert nicht nach Rupperswil zurück, sondern irgendwo hin, wo man ihn nicht kennt. Davon ab, wer garantiert, dass woanders der neue Nachbar kein Psycho ist? Niemand läuft seinem Schicksal davon, egal wie weit man läuft.


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge