Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Experiment Menschheit?

2.216 Beiträge, Schlüsselwörter: Alien, Annunaki, Genexperiment, Enoch

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:22
moin zusammen,

ich sehe hier eine sehr spannende diskussion :)...!

Das, was wolf über das jahr 10500 vor christus geschrieben hat, trifft zu. Wissenschaftler (sie nennen sich jedenfalls so) haben herausgefunden, dass viele alte Bauten (Pyramiden, MayaTempeln, dann noch irgendwo in Asien ein Tempel) alle auf ein Sternbild gerichtet sind, dass eben 10500 Jahren vor Christus am Himmel zu sehen war. Mit so einem Computerprogramm konnten sie die Sternbilder über die letzten weiss nicht 15000 Jahre zurückdrehen und schauten das so nach. Was das zu bedeuten hat, kann sowieso niemand je erklären.

Früher war alles nach dem Himmel gerichtet. Man hatte ja nur den Himmel als Werkzeug und nutzte diesen auch. Heute ist das ja nicht mehr der Fall, wer interesiiert es schon, wie der Himmel steht. Wir haben genug Probleme auf der Erde selber. Jedoch entwickelte sich alles aus Sonne/Nacht -> Gut/Böse. Die Sonne war das heiligste überhaupt und wurde auch personifiziert, siehe alte Götter wie Mytra, ja sogar Jesus ist nur die Interpretation der Sonne (siehe Zeitgeist). Wir müssen uns zuerst versuchen, uns in die Situation der damals lebenden Menschen hinein zu versetzten, dann vielleicht erkennen wir die Gründe. Heute haben wir so ein breites Allgemein wissen, kaum möglich so zu denken wie damals.

Gruess,
bluesbreaker


melden
Anzeige

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:25
systemdown schrieb:Und die Wissenschaft kannst du eh in die Tonne hauen
Welche Bereiche denn? Oder ganz allgemein alles was wissenschaftlich bewiesen wurde?
PS: LOL


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:30
@PHK
Meinste das ernst?
@Wolf32
Ich hätte das gern ganz genau beschrieben! Wie der "Garten" entstand. Was er darstellte. Was da war woraus dann Menschen entstanden.


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:30
Anbei ein link zu einer Buchrezension von einem Archäologen
http://www.amazon.de/review/R1OMOX6QP3SNMS/ref=cm_cr_pr_viewpnt#R1OMOX6QP3SNMS

Es geht hier nicht um das Buch an sich, aber es ist schon interessant, was er da u.a. schreibt im
Hinblick darauf, wie - eben auch in der seriösen Wissenschaft - Fakten zustande kommen können
wie zB in dem Absatz zum Thema Unikate - für eine eigentlich sinnvolle Untersuchung fehlt zB
schlichtweg das Geld und dadurch fehlen möglicherweise weitere Erkenntnisse und ich denke,
so oder ähnlich wird es nicht selten in der Wissenschaft sein, insbesondere in der Archäologie.

Ich will damit nun nicht aussagen, daß sämtliche heute existierenden Lehren und Ansichten un-
vollständig oder falsch sind, weil vieles nicht richtig untersucht wurde, aber - und das sehe ich
unabhängig von dem Rezensionstext so - so manche Aspekte, die @Wolf32 hier aufgeworfen
hat, sind durchaus zu hinterfragen und für mich stellt sich ebenfalls die Frage, ob alle Dinge so
sind, wie man uns sie heute in der Schule vermittelt.

So kann ich mich zB nicht mit den Erklärungen anfreunden, wie die tonnenschweren Obelisken
in Luxor zur Entstehungszeit bewegt worden sein sollen, weil es mit heutigen moderen Mitteln schon ein Akt im Quadrat wäre, wenn überhaupt möglich.

Ich finde es nicht richtig, immer alles gleich als Blödsinn abzustempeln, nur weil die gängigen
Theorien / Lehren etwas anderes sagen !


melden
systemdown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:31
@delicious_Lady

Wenn es um präastronautik geht da kann die Wisenschaft garnichts beweisen.


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:36
BluesBreaker schrieb:10500 Jahren vor Christus
10500 Jahren vor Christus faellt ins Proto-Neolithikum, welche pyramiden sollen so alt sein? ich denke, nicht mal stonehenge ist so alt ....

kannst mich da bitte "aufklaeren".


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:38
systemdown schrieb:präastronautik
... hat nix mit Wissenschaft zu tun. Das beschreibt bloß Überlieferungen von alten Kulturen. mmh jaaa sehr wissenschaftlich! ^^^^^^ @systemdown


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:39
@neoschamane

ich werde versuchen den Link zum Video zu finden. bitte habe noch ein wenig geduld ;)


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:42
systemdown schrieb:Wenn es um präastronautik geht da kann die Wisenschaft garnichts beweisen.
die wissenschaft kann auch das Fliegendes Spaghettimonster nicht beweisen ... , ist auch nicht ihre aufgabe ...


melden
systemdown
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:44
@delicious_Lady

sagmal kannst du nicht lesen?
delicious_Lady schrieb:Das beschreibt bloß Überlieferungen von alten Kulturen.
achja sag an!

vieleicht solltest du dir mal diesen Link durchlesen


http://www.giordano-bruno-gesellschaft.de/mdgbg/artikel/Heft31_99/31_P_PlaedoyerfuerdiePraeastronautik_Vogl.htm


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:50
@BluesBreaker
Das ist kein Wissenschaftler, das ist ein Journalist namens Graham Hancock, der das verbreitet. Inzwischen schreibt er esoterische Bücher und Romane.
Aber selbst der geht davon aus, dass die Pyramiden im Jahre 2450 v. Chr. gebaut wurden. Was es mit der Idee auf sich hat kannst Du auf meiner Webseite nachlesen (Profil).

Dasss mit Ankor (der Tempelanlage in Asien) ist Bullshit, denn die Anlage stammt von nach 1000 n. Chr und hat nix mit 10500 v. Chr. zu tun, zudem hat Hancock da getrickst, indem er aus mehreren 100 Tempeln in der Region lediglich die paar rausgepickt hat, die er irgendwie mit seinem gewünschten Sternbild Drachen in Verbindung bringen konnte. Mit dieser Methode kann man jedes beliebiges Sternbild "finden".

Außerdem haben er und sein Kumpel Bauval etwas missverstanden. Die Ägypter wollten den Himmel auf Erden nachbilden. Das ist richtig. Nur nicht den astronomischen Himmel, sondern die Jenseitswelt, wie sie sie sich vorstellten. Mit der Feuerinsel, dem Binsengefilde und so weiter. und nicht ein paar blöde Punkte am Nachthimmel.

Das passiert immer wenn jemand die Geschichte umschreiben will, der eigentlich keine Ahnung von ihr hat :D


melden
PHK
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:52
@delicious_Lady

Warum nicht? Man (Frau) kann doch mal drüber nachdenken ...
systemdown schrieb:Wenn es um präastronautik geht da kann die Wisenschaft garnichts beweisen.
Ich hoffe mal aber doch ganz stark!

Gruß Senkel


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:53
Prä-Astronautik

Von ihren Anhängern wird sie als eine neue, ernstzunehmende Wissenschaft betrachtet, praktisch als eine Fachrichtung der Archäologie und als Teilgebiet der Astronautik. Akademische Analysen dieses gesellschaftlichen Phänomens sprechen dagegen von „phantastischer Wissenschaft“ und ziehen Parallelen sowohl zu religiösen Strömungen als auch zum literarischen Fantasy-Genre. Die Prä-Astronautik wird den Pseudowissenschaften zugeordnet und von der wissenschaftlichen Gemeinde weitestgehend ignoriert.

Die Idee, Außerirdische hätten vor langer Zeit die Erde besucht, lässt sich bereits in der Science-Fiction-Literatur um 1900 nachweisen.[3] Charles Fort spekuliert 1919 in dem Werk The Book of the Damned, einer Sammlung unerklärlicher Phänomene, darüber, ob die Menschheit der „Besitz“ von Außerirdischen sei. In den 1920er Jahren setzen die sowjetischen Raumfahrtpioniere Konstantin Ziolkowski (1857–1935) und Nikolai A. Rynin (1887–1942) sich mit der Idee von interplanetaren Kontakten in der Vergangenheit auseinander.[4]

Fortan existiert das Motiv nicht mehr nur in fiktionalen Texten, Filmen und Serien (so zum Beispiel bei H. P. Lovecraft, in der Perry-Rhodan-Serie oder in den Filmen Stargate und Mission to Mars), sondern auch als parawissenschaftliches Thema in Sachbüchern.

usw.

Wikipedia: Prä-Astronautik


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 15:53
@systemdown
Die Wissenschaft kann immerhin beweisen, wo die Präastronautik Unsinn produziert :D


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 16:02
@Wolf32

Leider hast du bei deiner Thread-Einleitung vergessen....

Wenn du schreibst
Wolf32 schrieb:Um eine Pyramide bauen zu können (was Wir nicht mal heute mit unseren mächtigsten Maschinen schaffen würden)
Dann fehlt der Einwand deiner seits, dass wir es könnten - es aber keiner bezahlen will. Anders sähe es aus wenn wir Sklaven zur Verrichtung der Arbeit hätten


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 16:23
@Wolf32
Vor einigen Jahren hat die Sendung Quarks & Co von der Baufirma Phillip Holzmann KG ein Angebot für den Bau der Cheopspyramide in Köln erstellen lassen. Resultat: Preis um die 6 Mrd. DM, das meiste davon Materialkosten. Bauzeit irgendwie 8 1/2 Jahre mit 64 Leuten. Bis fast zur Spitze kommt man mit 4 Schrägaufzügen klar, die Steine auf der Ebene werden mit Gabelstaplern positioniert. Nur für die obersten Ebenen bräuchte man einen Portalkran.

Schau mal im Internet, da müsste das Transkript zu finden sein.


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 16:29
Zum bau der pyramiden:
Ägypter gossen Steine aus Beton
Die Erbauer der Pyramiden von Gizeh holten offenbar die Quader nicht aus Steinbrüchen, sondern gossen sie vor Ort aus Beton – das bestätigen immer mehr Studien.

Wie das französische Wissenschaftsmagazin „Sciences et Vie“ berichtet, stützen immer mehr Untersuchungen die These von antikem Beton. Demnach ist die Zusammensetzung der Pyramiden-Steine „viel komplexer als die der Steine aus den Steinbrüchen“ von Tura und Maadi, woher die fünf Millionen Einzelsteine für die Grabmäler von Gizeh stammen sollen. Den Studien zufolge ist es wahrscheinlicher, dass die Arbeiter an den Pyramiden die Steine vor rund 5000 Jahren aus Kalk und Bindemitteln gossen.

Weniger Arbeiter für den Bau der Pyramiden nötig

Wenn die Theorie des antiken Betons tatsächlich stimmt, könnte das bedeuten, dass deutlich weniger Arbeiter als bislang vermutet für den Bau der Pyramiden nötig waren, da lange Transportwege und das Schlagen der Steine entfallen wären. Der Chemiker Joseph Davidovits vertritt die Theorie schon seit 30 Jahren. Seinen Untersuchungen zufolge bestehen die gegossenen Steine zu 93 bis 97 Prozent aus Naturkalk, zu drei bis sieben Prozent aus dem Bindemittel Kaolinit-Ton.

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/archaeologie/pyramiden_aid_120255.html
Joseph Davidovits has also presented different papers and studies in ceramics, ancient cement and roman concrete in several congresses in archaeology and archaeometry.
He is mainly well-known by the general public for its theory on the method of building the pyramids of Egypt with re-agglomerated stones, say a natural limestone manufactured like a concrete.
Member of the International Association of Egyptologists, he presented several conferences on ceramics, blue faience, cements, pigments, and the analysis of pyramids stones at several International Congresses of Egyptology in 1979 (Grenoble, France), 1982 (Toronto, Canada), 1988 (Cairo, Egypt), 2004 (Grenoble, France

http://www.geopolymer.org/index.php?cat=8

http://www.geopolymer.org/archaeology/pyramids/pyramids-3-the-formula-the-invention-of-stone/2
Sehr interessante theorie, und dieser schenke ich den meisten glauben. ;)


melden

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 16:45
@schwa
Schon lange widerlegt und auch absolut sinnlos, hab schon vor Jahren was darüber geschrieben, hier
http://doernenburg.alien.de/arch/bau/bau_04.php

Und inzwischen gibt es auch eindeutige mineralogische und chemische Analysen die das widerlegen, z.B. die hier: http://www.cmc-concrete.com/CMC%20Publications/2007,%20The%20Great%20Pyramid%20Debate,%2029th%20ICMA.pdf


melden
schwa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 17:10
Ach... schade!


melden
Anzeige

Experiment Menschheit?

22.07.2010 um 17:25
Vergleicht doch einfach mal die Mesopotanische, die Christliche, die Nordische und überhaupt alle schöpfungsgeschichten miteinander und schon habt ihr die lösung fürs problem! Die Menschen wurden von jemanden erschaffen und diejenigen haben uns ihr wissen vermittelt. Hochkulturen hatten noch lange kontakt mit diesen raumfahrenden völkern und unsere regierungen wahrscheinlich auch.

Wir sind ein Genexperiment, nicht mehr nicht weniger als kleine bakterien unterm microskop für unsere schöpfer.


melden
267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden