Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:18
@roska
Ich denke mal, der Traum bedeutet, dass ich dir weit überlegen bin und ich dich aus Gutmütigkeit hab weitermachen lassen.


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:19
@KlausBärbel
Keine Ahnung steht da ja nicht bei, vielleicht noch zu Geheim, ich schau noch mal nach.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:19
@CosmicQueen

Seine Umlaufzeit beträgt 36,6 Tage. Schätzungen zufolge beträgt die Gleichgewichtstemperatur 228 K.
Damit liegt er in der habitablen Zone, verfügt also potentiell über flüssiges Wasser, er zeigt jedoch immer mit der gleichen Seite zum Stern (gebundene Rotation). Gliese 581 g besteht möglicherweise aus Stein und hat genug Masse, um eine Atmosphäre zu halten.

@roska

Ach was, er ist doch gar nicht so schlimm.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:20
@FaIrIeFlOwEr
@roska
@Keysibuna
@KlausBärbel
Hier mehr Infos, Wiki weiß wieder mehr.
Wikipedia: Gliese_581_g

Gliese 581 g hat eine Masse von mindestens 3,1 Erdmassen. Untersuchungen der dynamischen Stabilität der Bahn lassen eine Obergrenze für die Bahnneigung vermuten und führen zu einer angenommenen Obergrenze für die Masse bei ungefähr 4,3 Erdmassen. Der Orbit des Exoplaneten hat eine große Halbachse von etwa 0,146 AE. Der Radius von Gliese 581 g wird auf etwa das 1,3- bis 1,5-fache des Erdradius' geschätzt. Zusammen mit der Abschätzung der Masse ergibt sich daraus eine geschätzte Schwerebeschleunigung an der Oberfläche zwischen 1,1 g und 1,7 g.

Seine Umlaufzeit beträgt 36,6 Tage. Schätzungen zufolge beträgt die Gleichgewichtstemperatur 228 K. Damit liegt er in der habitablen Zone, verfügt also potentiell über flüssiges Wasser, er zeigt jedoch immer mit der gleichen Seite zum Stern (gebundene Rotation). Gliese 581 g besteht möglicherweise aus Stein und hat genug Masse, um eine Atmosphäre zu halten. Das Keck-Observatorium bezeichnet ihn als den möglicherweise erdähnlichsten bisher bekannten Exoplaneten,[2] einen so genannten Goldilocks-Planeten.

Aufgrund seiner astronomischen Daten ist er ein Kandidat, um extraterrestrisches Leben zu beherbergen, das der Erdbiologie (im weitesten Sinn) ähnelt.
Einzelnachweise [Bearbeiten]


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:21
@FaIrIeFlOwEr

Hallo Fairie....Ja, war aber ne einmalige Sache...weiß der Kuckuck warum ich das träumte. :)


@KlausBärbel
Och wie edel!! :)


@Keysibuna
nein, er ist nicht schlimm, hast Recht...er ist schlimmer! :)



@CosmicQueen
Ist ja der ERde sehr ähnlich. Und den haben sie erst JETZT entdeckt?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:21
@CosmicQueen

Ob tatsächlich Wasser auf dem nun entdeckten Planeten existiert, ist nicht klar. Ebenso wissen die Forscher nicht, welche Atmosphäre dort herrscht. Fest steht bislang, dass "Gliese 581g" drei Mal so schwer ist wie die Erde und ein wenig größer in der Breite ist. Die Temperaturen dort liegen zwischen minus 4 und 71 Grad Celsius.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:23
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:"Unsere Ergebnisse zeigen deutlich, dass Gliese 581g möglicherweise bewohnbar sein könnte",
und er soll möglicherweise sogar bewohnbar sein ... vielleicht bekommen wir bald noch mehr davon zu hören ... :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:24
@roska
Die Entdeckung von Gliese 581 g wurde im September 2010 bekannt gegeben. Der Entdeckung gingen 122 Beobachtungen der Radialgeschwindigkeit des Sterns Gliese 581 über den Zeitraum von 11 Jahren mit dem HIRES Spektrometer des Keck-Observatoriums auf dem Mauna Kea, Hawaii voraus, die mit Beobachtungen des HARPS-Spektrographen des La-Silla-Observatoriums kombiniert wurden.[


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:25
@CosmicQueen

Also noch ganz neue Erkentnisse. Da kommt bestimmt noch mehr nach die nächsten Wochen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:26
Keysibuna schrieb:Die Temperaturen dort liegen zwischen minus 4 und 71 Grad Celsius.
Also das ist mir devinitiv zu kalt, da will ich nicht hin. :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:26
@Keysibuna
@roska
@CosmicQueen
@FaIrIeFlOwEr
Er umkreist seinen Zentralstern in nur 0,14 astronomischen Einheiten und braucht lediglich 37 Tage für einen Umlauf. Aus seiner Masse schließen die Astronomen, dass er vermutlich ein Gesteinsplanet mit fester Oberfläche ist und ausreichend Schwerkraft besitzt, um eine Atmosphäre festhalten zu können


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:27
@roska
roska schrieb:Ja, war aber ne einmalige Sache...weiß der Kuckuck warum ich das träumte.
In seinen Träumen verarbeitet man ja so manches ... und vieles ergibt auch manchmal gar keinen Sinn ... und entspricht auch nicht unbedingt der Realität ...


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:27
Sag ich doch...eine zweite ERDE. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:27
@CosmicQueen

Ich bin auch mit 71 Grad Celsius zufrieden :D


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:28
@FaIrIeFlOwEr

Das weiß ich...denn stell Dir mal vor, ER würde wirklich Mod werden. :)
Nicht auszudenken, ich wär sofort weg vom Fenster. :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:28
roska schrieb:Sag ich doch...eine zweite ERDE.
Ob allerdings die Bedingungen auf der Planetenoberfläche wirklich lebensfreundlich sind, lässt sich allein auf Basis der bisherigen Daten nicht feststellen. Einen eher negativ wirkenden Faktor haben die Astronomen bereits gefunden: Der Planet ist seinem Stern so nahe, dass die gegenseitige Anziehung im Laufe der Zeit seine Rotation beeinflusst und abgebremst hat. Er braucht nun für eine Drehung um sich selbst genauso lange wie für eine Umkreisung seines Zentralsterns.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:28
@roska
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel
@CosmicQueen

Forscher vermuten zahlreiche bewohnbare Planeten;

"Unsere Ergebnisse deuten stark auf einen potenziell lebensfreundlichen Planeten hin", sagte Steven Vogt von der UCSC. "Und die Tatsache, dass wir ihn so schnell und in nach astronomischen Maßstäben so geringer Entfernung zu uns entdeckt haben, lässt vermuten, dass Planeten dieser Art keine Seltenheit in unserer Milchstraße sind." Die Forscher glauben, dass mindestens ein Zehntel aller Sterne bewohnbare Planeten haben könnten.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:30
@Keysibuna
@KlausBärbel


Mein Gott, wie findet ihr das so schnell? Kann nicht mal so schnell lesen, wie ihr schon wieder was postet! :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:30
@Keysibuna
@roska
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen
Das führte dazu, dass er seinem Zentralstern nun immer die gleiche Seite zukehrt, ähnlich wie der Mond der Erde. Im Falle von Gliese 581g bedeutet dies aber, dass auf einer Hälfte seiner Oberfläche ständige Nacht herrscht, auf der anderen permanent Tag. Entsprechend wären auch die Temperaturen in beiden Bereichen deutlich extremer als wenn es regelmäßige Tag-Nacht-Wechsel gäbe. Nach Ansicht von Vogt und seinen Kollegen wäre daher die habitabelste Zone auf der Planetenoberfläche der so genannte „Terminator“, der dünne Bereich zwischen Tag und Nacht, in dem ewige Dämmerung herrscht.


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 21:31
@roska

*handbremsezieh*


melden
324 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden