Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:25
@FaIrIeFlOwEr
@roska
@CosmicQueen
@Keysibuna

So, genug der Raketen..............

Hat keiner ein schönes Naturphänomen parat?


melden
Anzeige
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:26
@KlausBärbel
Wir nicht, aber DU bestimmt. :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:29
@roska
roska schrieb:Wirst nervös?
Jop, und freue mich jetzt schon, was ich nachher träumen könnte^^

@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Ok. Ich rede noch ein mal mit denen, sie sollen Fenster einbauen^^


@KlausBärbel

Du kommst nicht in den Kofferraum, du bist unverzichtbar ^^


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:30
@Keysibuna
@roska
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen

Habe das gefunden:

Monsterwellen
Sie sind die Giganten des Ozeans: Monsterwellen, von Experten auch "Freak Waves" oder "Rogue Waves" genannt, können sich urplötzlich aus dem Meer erheben. Normalerweise sind sie etwa dreimal höher als die durchschnittlichen Wellen. In den seltenen Fällen, in denen sie bisher gemessen wurden, bäumten sie sich auf bis zu 20 Meter auf - was in etwa der Höhe eines sechsstöckigen Hauses entspricht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:31
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Hat keiner ein schönes Naturphänomen parat?
Wie wäre es mit diesem Naturphänomen:

Die Gezeiten - Wie entstehen denn Ebbe und Flut?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:32
So sank 1980 vor Japan der britische Ozeanfrachter "Derbyshire", der zu den sichersten Schiffen seiner Zeit zählte, - unerklärlich und ohne Hilferuf. Vor der südafrikanischen Küste verschwand im Durchschnitt ein Schiff pro Jahr. Auch das Fischerboot "Andrea Gail" fiel 1991 während eines Sturms vor der Küste Neuenglands einer vermeintlichen Riesenwelle zum Opfer. Ihr Schicksal wurde unter dem Titel "The Perfect Storm" verfilmt. Und die Attacken des Meeres gingen weiter: 1995 schlug eine 26 Meter hohe Welle auf die Draupner Plattform in der Nordsee ein.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:32
@Keysibuna

Tu es doch! :) ERzählst mir nachher wie es war. *lach*


@KlausBärbel
20 m? Und wo kommen die vor? Meistens NUR auf dem Ozean?! Seltener aber bis an die Küsten oder? habe mal davon gelesen.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:33
@KlausBärbel
Und wie werden diese Wellen so groß, weiß man das schon?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:33
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel
@CosmicQueen

Bei den sogenannten Monsterwellen ist nicht nur die Größe dieser Wellenart ein Problem, sondern insbesondere deren Charakteristik. Sie verfügen über eine sehr steile Flanke und eine relativ hohe Geschwindigkeit. Aufgrund der Eigenträgheit eines Schiffes kann dieses eine solche Welle nicht einfach überfahren, sondern wird von ihr regelrecht überrollt (Brecherwelle). Hierbei besteht das Problem, dass die kinetische Energie der Wassermassen erheblich höher ist als bei normalem Seegang oder Sturmwellen.


@roska

Ok, werde ich machen^^


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:34
@KlausBärbel


Sie werden bis zu 30 Meter hoch, zerstören selbst große Schiffe - Monsterwellen lassen sich wohl bisher nicht vorhersagen. Aber Forscher können immerhin zeigen, unter welchen Bedingungen die gefährlichen Wasserwände entstehen. Eine Erkenntnis: Die Kaventsmänner sind erstaunlich langlebig.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:34
roska schrieb:Und wo kommen die vor? Meistens NUR auf dem Ozean?! Seltener aber bis an die Küsten oder?
Wie die Forscher im "Journal of Physical Oceanography" schreiben, treten solche Effekte vor allem in der Nähe von Flussmündungen und Buchten auf. Aus diesem Grund sind solche Gebiete unter Surfern beliebt - doch für Schiffe können Monsterwellen äußerst gefährlich werden. Selbst Frachter und Kreuzfahrtschiffe sind vor der Gewalt der nassen Riesen nicht sicher, wie diverse Unfälle bewiesen haben. So wurde etwa der Untergang des Tankers "Prestige" im Herbst 2002 auf die Einschläge von Monsterwellen zurückgeführt. Im April 2005 wurde das Passagierschiff "Norwegian Dawn" von einem 20-Meter-Brecher beschädigt.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:35
@KlausBärbel

Klingt ja beängstigend.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:35
Drei Arten von Monsterwellen sind bisher bekannt:

der Kaventsmann (eng. Rogue Wave), eine große, relativ schnelle Welle, die nicht der Richtung des normalen Seegangs folgt;

die Drei Schwestern (engl. Three Sisters), drei schnell aufeinander folgende große Wellen, in deren schmalen Tälern Schiffe nicht den nötigen Auftrieb entwickeln können und dann von der zweiten oder spätestens dritten Woge überrollt werden. Es ist unklar, ob dieses Phänomen immer aus exakt drei Wellen besteht, oder ob Varianten mit zwei, vier oder fünf Wellen vorkommen;

die Weiße Wand (engl. White Walls), eine sehr steile Welle, von deren Kamm die Gischt herabsprüht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:39
@KlausBärbel
@Keysibuna
@CosmicQueen
@roska

habe mal ein Bild von diesen Monsterwellen ...
da bekommt man doch wirklich Angst ...

np65286,1286656740,atlant20


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:39
@roska

Gebiete, in denen Monsterwellen bereits häufiger Schiffe heimsuchten, sind das Bermudadreieck und die Nordsee. Die umfassenden Ursachen für die Entstehung dieser Riesen ist noch nicht ganz geklärt. Es wird u.a. angenommen, dass sich diverse Einzelwellen, die mit unterschiedlicher Geschwindigkeit über die Meere ziehen, an einem Punkt treffen und sich dann zu einer Freak-Welle auftürmen.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:40
@KlausBärbel
@FaIrIeFlOwEr
@roska
@CosmicQueen


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:40
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel

Ach Du scheiße...Angst? Panik...da gibts kein Flüchten mehr!


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:41
@Keysibuna
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen
@roska
Ich finde einfach diese machtvollen Naturphänomene die uns umgeben, einfach interessant.

Möglich auch eine Ursache, für das Verschwinden von Schiffen im Bermudadreieck.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:42
@Keysibuna
Aha, die Natur hat ja einiges an Kräften auf lager....


melden
Anzeige
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

09.10.2010 um 22:43
@Keysibuna

Gute Zeichnung.


@KlausBärbel
Ja, das könnte sein. Eine Möglichkeit von allen anderen die wir bereits diskuttiert haben.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Offenbarung339 Beiträge
Anzeigen ausblenden