Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 01:09
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Ja sehr interessant dein Bericht.
Könntest du dir vorstellen, in so einer Unterwasserwelt zu wohnen ??
Mir wäre es unheimlich ... ringsum von Wasser umgeben ... nee, wenn da was kaputt geht ...
nee, ich hätte Angst davor ...


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 01:13
@FaIrIeFlOwEr
Zumindest kommen da die Zeugen Jehovas nicht so schnell :D

Denke, dass sowas technisch nicht möglich ist. Vielleicht in geringen Tiefen ja, aber dot unten herrscht ein so starker Wasserdruck.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 01:13
@FaIrIeFlOwEr
Nee, sowas ist mir auch unheimlich, da würde ich auch nicht drin wohnen wollen, vielleicht mal so eine Nacht, aus Spaß, aber länger nicht. Gibt es nicht auch schon so ein unter Wasser Hotel?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 01:16
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Gibt es nicht auch schon so ein unter Wasser Hotel?
ich glaube ja ... es könnte wohl in Dubai sein ... ich schaue mal ob ich was finde ...


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 01:24
@CosmicQueen

Habe was zu dem Unterwasserhotel gefunden ... es ist das Hotel Atlantis Dubai ...
das hat zwei riesige Unterwasser-Suiten ...


np65286,1286666696,HBN3JGLk Pxgen r 1100xA
Alles auf Sand gebaut: Das ?Atlantis? steht auf der künstlich aufgeschütteten Palminsel

Die besondere Dimension des Übernachtens: Ortstermin in einer der beiden riesigen Unterwasser-Suiten des Megahotels ?Atlantis The Palm? in Dubai.



http://www.focus.de/reisen/reisefuehrer/arabische-halbinsel/hotel-atlantis-dubai-jede-menge-meerblick_aid_414840.html


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 01:27
@FaIrIeFlOwEr
Ah ja, danke, ich wusste doch das ich darüber schon mal was gehört oder gelesen hatte.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 01:50
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Ah ja, danke, ich wusste doch das ich darüber schon mal was gehört oder gelesen hatte.
vielleicht hast du auch darüber was gehört oder gelesen ... in dem Hotel Atlantis, in Dubai, sind es ja nur zwei Unterwasser-Suiten ...

allerdings ist dieses Projekt wohl doch noch nicht beendet worden ... es gibt zwar eine Homepage, aber viel steht da noch nicht
http://www.hydropolis.com/


Hydropolis – Hotel unter Wasser als Attraktion in Dubai
May 30, 2006

np65286,1286668230,hydropolis


Joachim Hauser ist der Ideengeber und Initiator für das erste Unterwasserhotel der Welt. Auch wenn der Starttermin für den Bau des ersten Hotels in Dubai schon mehrmals verschoben wurde, hofft Hauser, dass das erste Hotel im Jahr 2008 in Dubai eröffnet wird.

Bei dem Vorhaben in Dubai handelt es sich laut ahgz vom 23. März um ein 520 Mio. Euro teures Projekt, das rund 500 Meter vor dem Strand von Jumeihra entstehen soll.

Der Hotelbau soll aus drei Elementen bestehen: einer 30.000 Quadratmeter großen Landstation, einem unterirdischen Verbindungstunnel aus Plexiglas und dem eigentlich Hotelkomplex mit einer Fläche von rund 75.000 Quadratmetern. Ein Ballsaal mit Panoramafenster darf auch nicht fehlen, ebenso wenig wie drei Restaurants, eine Shopping-Mall und ein unterirdischer Pool mit Wellness-Refugium. Die Wände des Hotels am Meeresgrund bestehen aus 18 Zentimeter dicken Plexiglas. Gelesen bei Pressetext.at.

Das besondere Erlebnis dieses Hotels soll darin liegen, beim Aufwachen der Meereswelt zuschauen zu können. Also ähnlich wie in einem Unterwasseraquarium nur mit dem Unterschied, dass diesmal die Gäste “eingeschlossen” sind und den Blick auf die “freie Meeresnatur” haben. Ich bin gespannt, ob Großinvestoren von diesem Projekt überzeugt werden können. Mehr Infos finden sie über das Projekt unter www.crescent-hydropolis.com.

Nachtrag: Wolfgang Müller vom Reiseblog hat bei seiner Reise in Dubai erfahren, dass sogar das Bauschild an entsprechender Stelle schon entfernt ist.



Ein Video über dieses Unterwasser Hotel >>

http://www.dailymotion.com/video/x1wwba_dubai-hydropolis-hotel_tech


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 10:04
hi ihr lieben. ihr habt ja tolle themen, skylon ist ja wirklich ein supi teil, hatte noch gar nichts von dem raumschiff gehört, für mich ist es so das wir der technik des fliegen immer näher kommen, vor zig jahren war noch nie an soetwas zu denken und heute?? 7km in einer sekunde, ist das nicht irre? in 40 oder 50 jahren ist wahrscheinlich die entwicklung so weit fortgeschritten das wir tiefer ins weltall fliegen können, ich sage nur wurmlöcher, sie sind garanrtiert nützlich um in andere galaxien zu gelangen. für manche noch utopie


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 10:06
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Aber das dann nachzuweisen, dass diese Lebensformen dann aus dem All kommen sollen? Vielleich existieren diese Formen auch nur schon seit Urzeiten hier auf unseren Planeten. Oder glaubst du die "Aliens" kommen extra hier her um als Bakterie ihr Unwesen zu treiben?
der meinung bin ich auch, für mich ist es 100 pro sicher das heir auf der erde aliens leben, warum nicht? sie sehen vielleicht aus so wie du und ich.
wer weiß das schon. ich sage nur MIB.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 10:09
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Außerirdische Stützpunkte unter Wasser?
mensch daran ahbe ich ja noch gar nicht gedacht. möglich wäre es. wie schon geschrieben wurde, der ozean ist nicht bis in seine endgültige tiefe erforscht und wer kann nach vollziehen das es im ozean keine raumschiffe gibt?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 10:10
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Aber so weit runter kommen die Forscher ja noch nicht, da könnten die wirklich mal was erfinden das man eben noch tiefer runter ins Meer kommt. Ich finde das auch sehr interessant, wer weiß was es da noch alles zu entdecken gibt.
das ist gar nicht so einfach. der druck ist so enorm, aber wer sagt denn das nicht an einem neuen u boot gebastelt wird. hmm wer weiß wer weiß


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 10:12
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Möglich, dass es das ganze Leben, wie wir es kennen, aus dem Weltall stammt.
In einem Meteroit, der in Australien gefunden wurde, hatte Aminosäuren bei sich, die wir zur Lebensgrundlage brauchen.
der meinung war ich ja von anfang an :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 10:17
@CosmicQueen
FaIrIeFlOwEr schrieb:Könntest du dir vorstellen, in so einer Unterwasserwelt zu wohnen ??
der mensch ist ein gewohnheitstier und kann sich sehr schnell an ungewohnte situationen anpassen. daher würde ich sagen man könnte sich daran gewöhnen im meer zu leben. ein beispiel in . ihr kenn t doch sicher den fall das eine frau 24 jahre mit ihren kids eingesperrt war (fitzl hieß der vater) im keller ohne tageslicht.
nun ich will darauf hinaus, das es möglich ist ohne tageslicht aus zukommen. (der fall ist erschütternd und ohne worte)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 10:18
@FaIrIeFlOwEr
Hydropolis – Hotel unter Wasser als Attraktion in Dubai
das hotel sieh so supi aus, will nicht wissen was nur ein nacht kostet :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 10:46
@faghira
faghira schrieb:Hydropolis – Hotel unter Wasser als Attraktion in Dubai
das hotel sieh so supi aus, will nicht wissen was nur ein nacht kostet
ach, ich sehe gerade, ich hatte ja den Link zu dem zitierten Bericht vergessen ...
so, nachgeholt ... :D :D
http://www.best-practice-business.de/blog/?p=839

aus einem anderen Bericht gehen mal die Preise pro Nacht hervor; na noch ist ja doch noch nichts verbindlich, denn das Hotel soll ja noch nicht fertig gestellt worden sein ...

und es scheint auch wieder ein älterer Bericht zu sein ...


Der Bau des 220 Zimmer umfassenden Hydropolis Hotel im arabischen Emirat Dubai wird cirka 455 Millionen Euro kosten. Diese werden von privaten Investoren getragen. Dafür sollen die Gäste dann aber auch bis zu 4750 Euro pro Nacht bezahlen, um das neuste und beste in Sachen Unterwasser-Luxus zu genießen. Der Bereich rund um den Ballsaal, mit Bühne, Galerie und Ladenpassage, wird natürlich auch Besuchern, die keine Hotelgäste sind, offen stehen.

http://www.schlemmer-atlas.de/articles.php?gourmetreisen?Hydropolis


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 12:17
FaIrIeFlOwEr schrieb:Das besondere Erlebnis dieses Hotels soll darin liegen, beim Aufwachen der Meereswelt zuschauen zu können. Also ähnlich wie in einem Unterwasseraquarium nur mit dem Unterschied, dass diesmal die Gäste “eingeschlossen” sind und den Blick auf die “freie Meeresnatur” haben. Ich bin gespannt, ob Großinvestoren von diesem Projekt überzeugt werden können.
@FaIrIeFlOwEr
Und die Fische können dir wiederrum beim "schlafen" zuschauen :D Klingt ja schon abgefahren, also so eine Nacht würde ich da schon mal übernachten wollen. Aber knapp 5000 Euro für eine Übernachtung? Ganz schön happig, da müssen wir wohl erst mal im Lotto gewinnen. :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 12:18
Da wir bei den ganz besonderen Hotelanlagen sind ... ich habe eine Seite gefunden, mit vielen Besonderheiten ...

Die Insel

Vincent Callebaut

np65286,1286705934,vincent01


Es handelt sich hier um keine Luxusinsel für Millionäre, sondern um einen Entwurf eines belgischen Architekten namens Vincent Callebaut, der sich Gedanken machte über den Klimawandel.

Für all jene, die von den Naturkatastrophen betroffen waren, entwarf er riesengroße schwimmende Städte namens Lilypads - zu Deutsch etwa "Seerosenblätter". Mehr als 50.000 Menschen, die durch Fluten oder Überschwemmungen ihre Heimat verloren haben, könnten auf diesen Inseln wieder eine Heimat finden.

Solarzellen, Windturbinen und ein eigenes Wasserkraftwerk sollen die nötige Energie produzieren und es soll keinen Platz für Autos geben. Je nach Meeresströmung und Wetter sollen die einzelnen Inseln gemächlich um die Welt driften.

Ob diese Inseln jemals Wirklichkeit werden, bleibt dahingestellt.


np65286,1286705934,dieinsel

http://www.tuning.at/index_n1.php?show_edit=an&ist_menueintnr=594


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 12:21
faghira schrieb:für mich ist es 100 pro sicher das heir auf der erde aliens leben, warum nicht? sie sehen vielleicht aus so wie du und ich.
wer weiß das schon. ich sage nur MIB.
Na MIB ist ja nur ein Film :D Also ich bin mir da nicht so sicher ob hier auf der Erde die Aliens umherwandeln. Warum sollten sie auch? Wenn es denn welche gibt...


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 12:23
Noch etwas Abgefahrenes ... ein Icehotel ... in Schweden, nicht ganz so weit entfernt vom nördlichen Polarkreis ...

Icehotel

np65286,1286706238,ai jukkas bb-1

Das Icehotel befindet sich in einem kleinen schwedischen Dorf namens Jukkasjärvi (in der Nähe von Kiruna), 200 Kilometer nördlich des Polarkreises. Das Herzstück des Kunsthotels ist ein Fluss quer durch die unberührte Wildnis. Durch dieses reine Wasser und die starke Strömung des Flusses ist dieses klare Eis in den Räumen möglich.

Tausende Besucher kommen jedes Jahr dieses Natur-Kunstwerk zu besuchen. Die Gäste schlafen auf Eisklötzen mit Renntierfellen. Nachts sinkt die Temperatur auf ca. -5 °C, wenn es draussen -30 °C hat. Das Bad und die WCs sind nicht aus Eis!

Das Eishotel in Jukkasjärvi hat neben Eisbar und Eingangshalle rund 60 Räume, in denen 140 Leute übernachten können. Für den Bau werden 30.000 Tonnen Schnee und 4.000 Tonnen klares Eis verbaut. Alle Räume sind mit Eismöbel und von Künstlern geschaffenen Skulpturen ausgestattet.

Jedes Jahr beginnt im Oktober der Bau dieser ganz speziellen Touristenattraktion. Die Idee entstand anfangs der 90er Jahre als man nach neuen Ideen für den Wintertourismus suchte. 1991 wurde das Eishotel das erste Mal aufgebaut. Die Anlage liegt ca. 17 km von Kiruna entfernt und ist normalerweise bis Mitte April geöffnet. Jeweils im Frühjahr werden aus dem Fluss Torne die Eisblöcke für die Skulpturen für die nächste Saison geschnitten. Das Eis wird über den Sommer in einer Kühlhalle eingelagert, damit es im Herbst zu Skulpturen verarbeitet werden kann. Das Kühlhaus nennt sich Icehotel Art Center und kann auch den Sommer über besucht werden. Eine kleine Ausstellung zeigt jeweils die vor dem Schmelzen geretteten Skulpturen des letzten Eishotels.

Nähere Infos dazu unter: www.icehotel.com oder wer ein kleineres Projekt, aber dafür in Österreich besuchen möchte, der sollte mal reingehen unter www.alpeniglu.com


http://www.tuning.at/index_n1.php?show_edit=an&ist_menueintnr=594


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 12:27
faghira schrieb:aber wer sagt denn das nicht an einem neuen u boot gebastelt wird. hmm wer weiß wer weiß
Ich meine mal etwas darüber gehört/glesen zu haben, dass die dabei sind ein neues Forschungs-U Boot herzustellen. Es gibt auch schon ein was Ferngesteuert werden kann, es ist klein und man brauch niemanden da rein setzen. Wurde das nicht für die Titanic mal benutzt?


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden