Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:16
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Falsch verstanden
Sehr informativ, ja, dann verstehe ich es jetzt ... der Weiße Hai
hat also ganz andere Vorfahren ...


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:18
FaIrIeFlOwEr schrieb:Sehr informativ, ja, dann verstehe ich es jetzt ... der Weiße Hai
hat also ganz andere Vorfahren ...
Festgestellt wurde das aufgrund einer ganz anderen Zahnstruktur beider Tiere. Deswegen hat man da einen Unterschied gemacht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:30
@KlausBärbel


Ich habe auch gelesen, dass manche Forscher glauben, dass der Megalodon wieder "geschrumpft" sei, aber andere denken, dass er später schlichtweg vom effizienter jagenden Weißen Hai "ersetzt" wurde.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:37
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen
Im Jahre 1918 habe ich über die Aufregung unter den Hummerfischern von Port Stephens berichtet, die sich tagelang weigerten, zu ihren Fischgründen in der Nähe von Broughton Island auszufahren. Die Männer hatten wie üblich an ihren Fangplätzen gearbeitet – die im tiefen Wasser liegen -, als ein enormer Hai von fast unglaublichen Ausmaßen auftauchte und einen Topf mit Hummern nach dem anderen mit „Topf, Ankerleinen und allem übrigen“ verschlang, wie die Männer sagten. Diese Hummertöpfe, sollte man dazusagen, hatten einen Durchmesser von etwa drei Fuß und sechs Inch [1.06 m] und enthielten häufig zwei bis drei Dutzend große Hummer, von denen jeder mehrere Pfund wog. Die Männer meinten einstimmig, dieser Hai sei etwas gewesen, das sie sich nicht einmal in ihren schlimmsten Träumen vorgestellt hätten. Gemeinsam mit dem örtlichen Fischereiinspektor befragte ich viele der Männer sehr gründlich, und sie alle waren sich über die gigantischen Ausmaße der Bestie einig. Doch die Längen, die sie angaben waren, insgesamt gesehen, absurd. Ich erwähne sie jedoch, um zu zeigen, in welchen Gemütszustand sie dieser ungewöhnliche Gigant versetzt hatte. Und denken Sie dabei daran, dass es sich um Männer handelte, die das Meer und all seine Wetterlagen kannten, ebenso alle Arten von Haien


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:41
KlausBärbel schrieb:Im Jahre 1918
Also könnte es sich bei diesem Vorfall um einen Meg gehandelt haben, was bedeuten würde das er eben doch noch nicht ganz ausgestorben ist.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:41
@CosmicQueen
@FaIrIeFlOwEr
Aus den 60er Jahren stammt dieser Bericht. In der Nähe des Great Barrier Riffs hatte ein Schiff angelegt, um notwendige Reparaturen durchzuführen. Plötzlich erschien ein enorm großer, weißlich gefärbter Hai, der dicht unter der Oberfläche an dem Schiff vorüberschwamm. Er war nach den Angaben der Seeleute, die erst Jahre nach der Begebenheit von ihrer Sichtung berichteten, genauso lang wie ihr Schiff, dass immerhind die Ausmaße von 26 Metern hatte! Ein weiterer riesiger, haiartiger Fisch wurde im Oktober 1999 vor Deer Island, New Brunswick Kanada beobachtet. Bill Curtsinger und Heather Perry sagten aus, sie hätten, als sie sich gerade auf ihrem Boot befanden, ein lautes Geräusch, etwa 450 Meter entfernt, im Wasser gehört. Was sie dort sahen, beschrieben sie als die riesige, Schwanz- oder Rückenflosse irgendeines extrem großen Lebewesens. Die schwarze Flosse schätzten sie auf 1,8 bis 3 Meter Länge. Nachdem sie verschwunden war, tauchte sie nicht noch einmal auf. Das Wasser ist an dieser Stelle mindestens 90 Meter tief.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:44
@CosmicQueen
@KlausBärbel


Das ist das Bild aus einem Verkaufsangebot ... scheint ein Versandhandel zu sein ...
das ist doch dann gar kein echter Zahn, sondern nur ein Abguss ...

oder verstehe ich das auch falsch ???

First Generation Cast- Abguss des Megalodon Rekordzahns in Museumsqualität.
Dieser Abguss wird von einem Präparator in Handarbeit hergestellt.
An den Zahnseiten ist soger noch etwas von der sägeartigen Zahnoberfläche erhalten.


np65286,1286739876,megalodon-gr
© 2003 - 2007 DINOtime.de - Die Welt der Saurier


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:47
@FaIrIeFlOwEr
Das scheint mir ein Replikat zu sein.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:52
@KlausBärbel
@FaIrIeFlOwEr
Ist das nicht Verboten?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:55
CosmicQueen schrieb:Ist das nicht Verboten?
Denke nicht. Gibt ja von allem Replikas. Muss nur als solches gekennzeichnet sein.

Der Quastenflosser z.B. galt auch lange als ausgestorben und war plötzlich wieder da.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:56
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Also könnte es sich bei diesem Vorfall um einen Meg gehandelt haben, was bedeuten würde das er eben doch noch nicht ganz ausgestorben ist.
Würde ich auch so deuten ... denn wenn es da auch so einen gigantischen Hai gab, dann wird es doch auch heute noch so etwas Gewaltiges geben ...

und nur weil man so etwas bisher nie wieder gesehen hatte, bedeutet es doch nicht, dass es so ein Riesen-Hai nicht doch gibt ...


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:00
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Das scheint mir ein Replikat zu sein.
von dieser Seite habe ich das Bild ...

http://www.dinotime.de/artikel-51.htm

da steht doch auch etwas von Abguss ... also eine Nachbildung ...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:00
@KlausBärbel
@FaIrIeFlOwEr
Da gab es auch mal einen Film drüber - "Megalodon - Hai Alarm auf Mallorca" :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:02
@CosmicQueen
@FaIrIeFlOwEr
Es gibt einen Roman darüber. Dort lautet eine These, dass das Meg überlebt hat. Und zwar auf dem Grund des Ozeans und kann nicht an die Oberfläche, weil es nicht durch die hydrothermale Schicht kommen kann.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:04
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:Ist das nicht Verboten?
ich denke mal nicht ... man darf es nur nicht als Echt anpreisen ... das wäre dann verboten ...

gibt doch von vielen Sachen Nachbildungen zu kaufen, die auch als solche deklariert sind ...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:10
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel
Ich meine Echte Haifischzähne, legal kommt man doch da nicht ran, oder?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:12
@CosmicQueen
Doch, schon........
Die sind aber nicht gerade billig. Meist sind das Privatleute, die gezielt danach suchen und die dann die Zähne zum Verkauf stellen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:16
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Es gibt einen Roman darüber. Dort lautet eine These, dass das Meg überlebt hat. Und zwar auf dem Grund des Ozeans und kann nicht an die Oberfläche, weil es nicht durch die hydrothermale Schicht kommen kann.
Wäre denn so etwas vorstellbar bzw. möglich, wie es im Roman beschrieben wird ?? oder
ist es Utopie ...


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:20
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Die sind aber nicht gerade billig. Meist sind das Privatleute, die gezielt danach suchen und die dann die Zähne zum Verkauf stellen.
Vielleicht ist es so, wie mit Elfenbein ... da muß man doch einen Nachweis drüber haben oder so ....


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 22:21
@FaIrIeFlOwEr
Die meisten Fische sind außerstande, ihre Muskeln warm und somit optimal leistungsfähig zu halten. Wenn so ein Fisch von warmen Meeresgrund die ganzen Kilometer durch das kalte Wasser schwimmen müsste, würde er es wohl nicht schaffen.


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden