Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:35
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Meg ist die Abkürzung für Megalodon, einem Urzeithai und dem größten Jäger, den es je gegeben hat.
Der Megalodon lebte vor ca. 25 bis 10 Millionen Jahren. Man fand die Überreste dieser Haie fast überall auf der Erde, ob in Europa, Amerika, Australien oder Afrika. Diese Überreste waren allerdings meist nur Zähne, da sich das Knorpelskelett eines Hais an der Luft äußerst schnell zersetzt.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:39
FaIrIeFlOwEr schrieb:Diese Überreste waren allerdings meist nur Zähne,
Die Zähne wurden bis 18cm gross.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:40
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Ein Meg wurde bis 20 Meter lang und 15 Tonnen schwer. Dreimal so gross, wie der weiße Hai heute.
Das ist doch wirklich gigantisch ... ohhh, so ein großes Wassertier ...
dagegen ist ja der weiße Hai richtig klein ...


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:45
KlausBärbel schrieb:Ein Meg wurde bis 20 Meter lang und 15 Tonnen schwer. Dreimal so gross, wie der weiße Hai heute.
Sehr riesig, na der hat bestimmt auch viel verschlungen. Weiß man darüber schon mehr?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:45
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen
Schaut mal hier. Das ist ein Foto aus einem kleinen Schaukasten von mir, steht im Wohnzimmer. Sammele die Zähne. Links ist der Zahn eines grossen weissen Hais. Daneben der, eines Megalodons. Da habt ihr mal einen Grössenvergleich.

np65286,1286736333,1fv8jl


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:45
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Die Zähne wurden bis 18cm gross.
habe mal das Bild mit einem Zahn gefunden und daneben auch einen Zahn vom Weißen Hai ...
ist doch unvorstellbar ...


np65286,1286736334,Megazahn
Der Zahn eines Weißen Hais (Carcharodon carcharias, links) im Vergleich zum Zahn eines Megalodons (Carcharocles megalodon). Der Größenunterschied ist enorm.
© by Angelo Mojetta


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:47
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Das ist ein Foto aus einem kleinen Schaukasten von mir, steht im Wohnzimmer. Sammele die Zähne. Links ist der Zahn eines grossen weissen Hais. Daneben der, eines Megalodons. Da habt ihr mal einen Grössenvergleich.
sind das echte Zähne ?? oder Nachbildungen ??

die sind ja wirklich gewaltig ... ;)


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:48
KlausBärbel schrieb:Schaut mal hier. Das ist ein Foto aus einem kleinen Schaukasten von mir, steht im Wohnzimmer. Sammele die Zähne. Links ist der Zahn eines grossen weissen Hais. Daneben der, eines Megalodons. Da habt ihr mal einen Grössenvergleich.
Du sammelst die? Woher bekommt man so Zähne von Haien? Die von dem Meg sind ja riesig und dunkel, oder sind die nur so dunkel geworden mit der Zeit?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:48
@FaIrIeFlOwEr
Nein, dass sind echte Exemplare von den Tieren. Ich sammele die, weil ich die Biester sehr faszinierend finde. Auch Haie an sichh.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:51
Du sammelst die? Woher bekommt man so Zähne von Haien? Die von dem Meb sind ja riesig und dunkel, oder sind die nur so dunkel geworden mit der Zeit?
Da gibt es richtige Sammlerbörsen oder auch im Netz.
Genau, die Zähne werden dunkel mit der Zeit. Gibt ein schönes Zitat aus "the great white shark". da heisst ungefähr: sollten wir wirklich einen hellen Meg-Zahn finden, sollten wir uns Sorgen um die Taucher machen" :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:52
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Nein, dass sind echte Exemplare von den Tieren. Ich sammele die, weil ich die Biester sehr faszinierend finde. Auch Haie an sichh.
also, dass man an die Zähne vom weißen Hai kommt, kann ich mir noch vorstellen ... aber diese Zähne von einem Meg ?? Gibt es sowas auf Tauschbörsen oder so ...


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:54
@FaIrIeFlOwEr
@CosmicQueen
Laut einem Zahnfund ist der Meg ist ungefähr vor 10000 Jahren ausgestorben. Ob er nun wirklich ganz weg ist, weiß niemand. 10000 Jahre sind in der Evolution ja nur ein Furz.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:56
@KlausBärbel
Meinst der existiert noch irgendwo in den weiten des Meeres? Was hat der denn so am Tag im Schnitt vertilgt?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:56
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Laut einem Zahnfund ist der Meg ist ungefähr vor 10000 Jahren ausgestorben. Ob er nun wirklich ganz weg ist, weiß niemand. 10000 Jahre sind in der Evolution ja nur ein Furz.
ja, das habe ich auch gelesen ...

aber auch, dass früher diese Zähne von einigen abergläubischen Völkern als Geschenke der Götter angesehen wurden, da man aus ihnen Pfeilspitzen oder andere Werkzeuge fertigen konnte. Weiterhin ging man davon aus, dass der Hai ohne Konkurrenz alle gemäßigten Meere der Erde erobert hatte.

Da man einige sehr große Zähne 4.000 Meter tief auf dem Meeresboden des Südpazifiks fand, geht man heute davon aus, dass einige Exemplare noch in "jüngerer" Vergangenheit gelebt haben, vor ca. 24.000 bis 11.000 Jahren.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 20:58
@CosmicQueen
@FaIrIeFlOwEr
Hier mal eine Kieferrekonstruktion
np65286,1286737108,10pafk0


Es gibt interessante Theorien, dass es vielleicht doch noch welche gibt. Auch Sichtungen.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:00
@KlausBärbel


habe noch etwas gefunden, was sehr intessant ist ... dann hatte also der Weiße Hai damals auch schon gelebt ... der ist dann aber NICHT ausgestorben ...
oder verstehe ich das falsch ...


Der Megalodon wird der Gattung Carcharocles zugeordnet. Der wissenschaftliche Name des Megalodons ist Carcharocles megalodon. Der Megalodon gehörte übrigens lange Zeit zur gleichen Gattung, wie der Weiße Hai (Carcharodon carcharias), doch heute nicht mehr. Weißer Hai und Megalodon existierten vermutlich im Miozän und Pliozän (vor ca. 24 bis 1,7 Millionen Jahren) nebeneinander. Allerdings besiedelten die beiden Arten wohl unterschiedliche Habitate.

Der Schweizer Naturforscher Jean-Louis Agassiz unterschied anhand der gefunden Zähne mehrere damalige Carcharodon-Arten und gab ihnen demnach auch verschiedene Namen. Es gab also nicht nur den Carcharocles megalodon (um den es in diesem Text geht), sondern auch Carcharodon-Arten, wie den Carcharodon disauris oder Carcharodon semiserratus und noch viele andere.


http://www.haiwelt.de/specials/megalodon/megalodon.php


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:03
FaIrIeFlOwEr schrieb:dann hatte also der Weiße Hai damals auch schon gelebt ... der ist dann aber nicht ausgestorben ...
oder verstehe ich das falsch ...
Falsch verstanden ;)

De Meg wurde irrtümlicherweise zuerst als Vorfahre des weissen Hais angesehen. Aber das wurde später korrigiert. Also, der Vorfahre ist er nicht davon.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:08
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:Hier mal eine Kieferrekonstruktion
ich habe auch Rekonstruktionen von den Kiefern des Megalodons gefunden ...
da bekommt man doch Angst ...
aber auf deinem Bild sieht der Kiefer noch viel größer aus ...
in dem steht ja nur ein kleiner Junge ... also ist es nicht so groß ...


np65286,1286737689,Megagebiss
Viele in Museen ausgestellte Rekonstruktionen von den Kiefern des Megalodons waren zu groß.© by Angelo Mojetta


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:09
KlausBärbel schrieb:Es gibt interessante Theorien, dass es vielleicht doch noch welche gibt. Auch Sichtungen.
Das Maul ist ja riesig, da passen ja 10 Mann rein, also hat der bestimmt auch dementsprechend einen guten Apetitt gehabt. Bestimmt konnte der auch Wale fressen?


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

10.10.2010 um 21:11
@CosmicQueen
@FaIrIeFlOwEr
Ich glaube 7 Mann passten von Raum da rein. Wale haben wohl auch zu seinem Beuteschema gehört. Obwohl die noch grösser und schwerer waren.


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allgemeinmedizin23 Beiträge
Anzeigen ausblenden