Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:46
@KlausBärbel

glaubst Du an sowas? oder könntest es Dir vorstellen? :)


melden
Anzeige
Lune17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:46
??? noch nie gehört @FaIrIeFlOwEr
@roska
@KlausBärbel


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:47
@FaIrIeFlOwEr

glaube das nicht....das ist Einbildung oder so....sowas gibts nicht!
Nicht mal wenn man an Dämonen glaubt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:48
@roska
@FaIrIeFlOwEr
@Lune17
In seiner Fallstudie "die Gescichte von Ruth" berichtet der Psychiater Morton Schatzmann über die paranormalen Erlebnisse einer Frau, die als Kind von ihrem Vater missbraucht worden war. Sie wies eine ganze Reihe von Symptomen auf, die auf Hysterie hindeuten. So konnte sie beispielsweise spontan die Phantomerscheinung ihres Vaters hervorrufen, der zu diesem Zeitpunkt noch lebte und sich ihr eindeutig mit den Absichten eines Inkubus näherte. Es handelte sich bei diesem Dämon jedoch mit Sicherheit nicht um ihren echten, körperlichen Vater, da sich dieser zu diesem Zeitpunkt nachweislich an einem anderen Ort aufhielt.


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:49
@FaIrIeFlOwEr
@Lune17

Ja, aber sieht ihr mal was es angeblich alles geben soll! :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:49
@KlausBärbel
@roska
@Lune17


Also diese Dämonen besuchen uns angeblich nicht nur des Nachts, sondern auch tagsüber. ;)


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:51
@Lune17
@FaIrIeFlOwEr
@KlausBärbel

Also wie gesagt, ich glaube das nicht....auch nicht wenn es um Dämonen geht.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:51
@FaIrIeFlOwEr
@roska
@Lune17

Analyse: Schlaflähmung

Manche Menschen führen Begegnungen mit Inkuben und Sukkuben auf körperliche Wahrnehmung zurück, wie sie bei der Schlaflähmung (Schlafparalyse) auftreten. Zu den häuftigsten Symptomen zählen:

- das Gefühl, auf dem Brustkorb laste ein schweres Gewicht

- erhöhte sexuelle Wahrnehmung, vermutlich aufgrund vermindeter Sauerstoffzufuhr, welche die Lustzentren im Gehirn stimuliert, sowie erhöhte Herzfrequenz und Atembeklemmung

- das Erscheinen einer Furcht erregenden Hexengestalt die in den Sagen mehrerer Kulturen auftaucht

- die Unfähigkeit sich zu bewegen (Muskellähmungen)

Manchen liefert dieser außergewöhnliche Zustand auch die Erklärung für Alien-Entführungen. Bezeichnenderweise enthalten diesbe-zügliche Berichte oft sexuelle Elemente: Die Entführten schildern nicht selten das Eindringen medizinischer Instrumente oder auch ganz eindeutigen Geschlechtsverkehr mit Aliens.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:52
@roska
roska schrieb:glaube das nicht....das ist Einbildung oder so....sowas gibts nicht!
Nicht mal wenn man an Dämonen glaubt.
also das glaube ich auch nicht ... nee ... das müssen nur Einbildungen sein ...


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:54
@KlausBärbel
- das Gefühl, auf dem Brustkorb laste ein schweres Gewicht

- erhöhte sexuelle Wahrnehmung, vermutlich aufgrund vermindeter Sauerstoffzufuhr, welche die Lustzentren im Gehirn stimuliert, sowie erhöhte Herzfrequenz und Atembeklemmung

- das Erscheinen einer Furcht erregenden Hexengestalt die in den Sagen mehrerer Kulturen auftaucht

- die Unfähigkeit sich zu bewegen (Muskellähmungen)



....DAS klingt schon ganz anders und logischer. :)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:57
roska schrieb:DAS klingt schon ganz anders und logischer
Meinste denn, ich poste dir die Lösungen am Anfang dabei?

Sollst deinen Grips mal anstrengen :D


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 18:58
@KlausBärbel

Ich habe Dir von ANFANG an gesagt, daß das nicht sein kann, oder ? :)
Also.....ganz ruhig bleiben....ist schlecht für dein Herz in deinem Alter. ;)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 19:04
@KlausBärbel
KlausBärbel schrieb:das Gefühl, auf dem Brustkorb laste ein schweres Gewicht
das könnte ich nachvollziehen ... bin auch mal erwacht und wußte nicht ob es Wahrheit war oder ein böser Traum ...

hatte das Gefühl, als ob ich umgebracht werde ... man drückte meinen Kopf in
das Kopfkissen ... als ich wach war, hätte ich schwören können, dass es wirklich so geschehen war ... 2x hatte ich so eine eigenartige "Begebenheit" ...

sehr eigenartig ... ;)


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 20:14
@FaIrIeFlOwEr
@Lune17
@faghira

Die Hexe der Bells

Der Spuk begann mit Klopfen und Kratzen an der Haustür; später wurde der Lärm lauter und kam auch ins Haus. Es hörte sich an, als würden Bettpfosten angenagt, schlügen Flügel unter der Zimmerdecke, würden Stühle umgestossen und schwere Ketten über den Boden gezogen.
Dann wachten Richard und Betsy (die in getrennten Zimmern schliefen) davon auf, dass sie an den Haaren gezogen wurden. Betsy erhielt Schläge ins Gesicht, die rote Flecken hinterliessen.

Auf dem Schulweg wurden den Kindern Stöcke und Steine nachgeworfen, doch die Gewalt nahm noch zu: Unbeteiligte wurden wie von einer geballten Faust ins Gesicht getroffen. Dann begann Betsy an Ohnmachts-Anfällen zu leiden; nach jedem Anfall hörte man eine Stimme, erst schwach und unverständlich murmelnd, dann immer klarer und deutlicher. Die Stimme nannte sich selbst die Hexe. Die wiederholte wortwörtlich die Sonntags-Predigten der beiden Pfarrer am Ort und imitierte dabei deren Stimmen. Dann wieder stieß sie Obszönitäten aus und verkündete ihren Hass auf "den alten Jack Bell", den sie bis an sein Lebensende zu quälen versprach.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 20:14
Die Nachbarn vermuteten, Betsy selbst bringe die Stimme der Hexe hervor, doch der Hausarzt der Bells legte ihr die Hand auf den Mund und vergewisserte sich so, dass sie "mit der Hervorbringung der Laute in keiner Weise tu tun" habe.

John Bell beklagte sich darüber, dass er Boxschläge ins Gesicht bekam, woraufhin seine Zunge so anschwoll, dass er weder essen noch sprechen konnte. Er bekam einen nervösen Tick, weshalb er das Bett hüten musste, doch das Zucken ließ nicht nach. Zur selben Zeit wurde seine Frau Luce mit Früchten und Nüssen beschenkt, die plötzlich aus dem Nichts da waren; Joel, Drewry und Richard dagenen wurden oft geschlagen.

Betsy, inzwischen 15 geworden, verlobte sich mit dem Nachbarn Joshua Gardner, doch die Hexe flüsterte ihr wiederholt ins Ohr:
"Bitte, Betsy Bell, nimm nicht diesen Joshua Gardner. Bitte, Betsy Bell, heirate ihn nicht." Natürlich wurde die Verlobung gelöst.

Im Herbst 1820 raffte sich John Bell auf und versuchte, sein Feld zu bestellen, doch, wie Richard berichtet, traf ihn unterwegs ein schwerer Schlag an den Kopf, sodass er auf der Strasse zusammenbrach, während rundum Spott-Gesang und ein dämonisches Gelächter erschallten.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 20:15
John Bell musste wieder das Bett hüten.
Am Morgen des 19. Dezember fand man ihn in einer Starre vor, aus der er nicht geweckt werden konnte. Man holte den Arzt, doch die Stimme der Hexe schrie:
"Es ist zwecklos, den alten Jack wiederzubeleben - diesmal hab ich ihn erwischt. Er wird sich nie mehr erheben!"

Er starb am nächsten Morgen. Als der Sarg ins Grab gelassen wurde, hörte man die Stimme der Hexe ein wüstes Sauflied gröhlen.

Danach aber hörte man kaum noch etwas von der Hexe. Eines Nachts verkündete eine Stimme ihren Abzug, doch sie werde in sieben Jahren wiederkehren.

Dies geschah in der Tat, als nur noch Luce, Joel und Richard im Hause wohnten. Doch sie wurden lediglich ab und zu gestreift oder ihre Bettdecken wurden ihnen weggezogen.


melden
Lune17
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 20:18
@KlausBärbel
@roska
ich mag kein Mystery *gähn* bis später bei einem anderen Thema


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 20:19
@Lune17

Mich schreibt @KlausBärbel ja gar nicht mehr an, also auch kein Interesse an meiner Meinung. ;)
Jo, bis später...bei einem anderen Thema. :)


melden
roska
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 20:25
@KlausBärbel
@FaIrIeFlOwEr


Betsys Ohnmachts- und Schwächanfälle, gefolgt von Äußerungen die der Hexe zugesprochen wurden, ähneln sehr den Symptomen bei in Trance fallenden Medien. Laut seiner Analyse musste Betsy unter Persönlichkeitsspaltung leiden. Hierbei entwickelte ein Teil ihres Bewusst-seins auf rätselhafte Art und Weise ein sonderbares Eigenleben. Diese quälten ihren Vater buchstäblich zu Tode. Persönlichkeitsspaltung sind zumeist die Folge von schweren traumatischen Kindheitserlebnissen. Es wird daher vermutet daß Betsy in früher Kindheit von ihrem Vater sexuell mißbraucht wurde. Belegen kann das jedoch niemand.

Liege ich in etwas richtig? :)


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

16.10.2010 um 20:31
@roska
@FaIrIeFlOwEr
Der Geist selbst identifizierte sich als “Hexe” Kate Batts. Eine Nachbarin der Bell´s, mit der John schlechte Erfahrungen bei Geschäftsabschlüssen über den Kauf von Sklaven gemacht hatte. “Kate” wie die Ortsansässigen sie bald nannten, “erschien” nun täglich in dem Haus der Bell´s und richtete eine Verwüstung an. Jeder der Bell´s wurde involviert.
Schon bald kannten Menschen aus dem ganzen Gebiet die “Hexe” und sie erschien mit Stimmen
und Geräuschen, überall in Robertson County.


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden