Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

7.027 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Erde, Weltall

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 21:40
Im Jahr 193 riefen die pannonischen Legionen den in Carnuntum residierenden Statthalter L. Septimius Severus zum Kaiser aus. Seine bis 211 dauernde Regierung brachte eine neue Blütezeit für die Grenzprovinzen. Carnuntum erhielt den Ehrentitel colonia. Anlässlich seines zehnjährigen


melden
Anzeige
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 21:41
Militärischer Bereich:
Zwischen Petronell und Bad Deutsch-Altenburg befindet sich das Legionslager, ein unregelmäßiges Vieleck mit einer Länge von 490 m und einer Breite zwischen 334 und 391 m, die Front zur Donau ist vom Fluss weggerissen worden. Westlich davon liegt ein kleineres Hilfstruppenlager. Die Lagervorstadt (canabae legionis) hatte ein eigenes Forum, eine Thermenanlage und ein Amphitheater für 8000 Personen; auch ein Tempelbezirk für orientalische Gottheiten wurde ausgegraben.

Ziviler Bereich:
Die so genannte Palastruine ist eine große Thermenanlage. Um 300 wurde sie als Repräsentationsbau adaptiert. Das Amphitheater in der Nähe des Heidentors fasste etwa 13.000 Personen. Ob die Einbauten im Südtor eine frühchristliche Kirche mit Baptisterium sind, erscheint zweifelhaft. 2 gemauerte, begehbare römische Wasserleitungen führen noch heute Wasser. Auf der Kuppe des Pfaffenbergs befanden sich ein Tempelbezirk für den römischen Staatskult, Denkmäler für den Kaiserkult (Hadrian und Mark Aurel) und ein Kulttheater sowie zahlreiche Altäre und Weiheinschriften.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 21:44
@KlausBärbel

Hier mal eine schöne Seite;

http://wwwg.uni-klu.ac.at/archeo/archeost/carnun.htm


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 21:46
@Keysibuna
Sehr schön, da sieht man gut die Grundrisse.

Für alle, die es mal besuchen wollen.

http://www.carnuntum.co.at/park/ihr-besuch-in-carnuntum


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 21:54
@KlausBärbel

Da kann man bestimmt guten Wein trinken :D


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 21:59
@Keysibuna
Wenn man ein wenig wühlt, findet man viele solcher Themen. Städte oder Völker, die kurzzeitung eine "Hochzeit" erlebt haben und die es auch wert sind, dass man über sie redet.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:01
@KlausBärbel

All diese Städte, Völker und Kulturen haben die Menschheit weiter voran getrieben.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:07
@Keysibuna
Obwohl ich muss zugeben, die Römer als Diskussionsthema tangieren mich nicht so. Kann mir nicht helfen, finde die aber irgendwie nicht so interessant.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:08
@KlausBärbel

High Five, ich auch nicht :D


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:18
@KlausBärbel

Ich leg mal vor und zwar sehr rätselhaftes; Wo sind die anderen User die hier sein sollten?

Sind sie von Aliens Entführt?


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:22
@Keysibuna
Tja, berechtigte Frage. Kannst du seitenweise zurückblättern, nix zu sehen. Incl. uns, 17 Beteildigte die angemeldet sind.

Wie wäre es noch mit dem Archimedes?

Er war das größte mathematische Genie der Antike und gleichzeitig einer der bedeutendsten Erfinder aller Zeiten: Archimedes von Syrakus. Diese Reportage zeigt den großen Griechen und seine Zeit in noch nie gesehenem Detailreichtum: Einzigartige Computeranimationen und Spielszenen lassen den antiken Mittelmeerraum wieder lebendig werden. Es ist die Welt, von der Archimedes geprägt wurde und die er selbst mit seinen Entdeckungen für immer veränderte.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:25
@KlausBärbel

Wir sind verlassen worden^^

Archimedes war sowohl in der Mathematik als auch im Bereich der heutigen Physik gleichermaßen schöpferisch tätig. Ihm zu Ehren wurde auf dem Mare Imbrium ein Mondkrater Archimedes genannt.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:27
@Keysibuna
Über das Leben von Archimedes ist wenig bekannt. Fest steht, dass Archimedes den größten Teil seines Lebens in und um Syrakus auf Sizilien verbrachte.

Archimedes starb während der Eroberung von Syrakus durch die Römer im 2. Punischen Krieg. Ein römischer Soldat drang zum alten Mann vor, als er gerade über ein mathematisches Problem sinnierte. Der Soldat verlangte, ihn auf der Stelle zu Marcellus zu bringen. Archimedes herrscht den Soldaten ungeduldig an: ”Störe meine Kreise nicht!”. Das waren seine letzten Worte, denn in blinder Wut zog der Soldat sein Schwert und tötete Archimedes.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:29
@KlausBärbel

Archimedes war der Sohn des Hetophoras, eines Astronomen am Hof des Hieron von Syrakus.

Bei einem längeren Aufenthalt in Alexandria lernte Archimedes die dortigen Mathematiker Konon, Dositheos und Eratosthenes kennen, mit denen er später weiter korrespondierte.

In Syrakus war er mit König Hieron II. und dessen Sohn und Mitregent Gelon II. befreundet.

Archimedes war an der Verteidigung von Syrakus gegen die römische Belagerung im Zweiten Punischen Krieg beteiligt.

Bei der Eroberung von Syrakus – nach dreijähriger Belagerung durch den römischen Feldherrn M. Claudius Marcellus – wurde Archimedes von einem römischen Soldaten getötet.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:31
@Keysibuna
Er war, vielleicht nur unterbrochen durch einen Aufenthalt in Alexandria, als Mathematiker, Ingenieur und technischer Berater der Könige tätig. Während der Belagerung seiner Heimatstadt hat er mehrere Kriegsmaschinen (u. a. Hohlspiegel und Wurfmaschinen) erfunden und so die Einnahme der Stadt um zwei Jahre verzögert. Zur Bewässerung von Feldern erfand er die Wasserschnecke, ein Gerät zum Hochpumpen von Wasser, wie es noch heute im Orient verwandt wird.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:33
@KlausBärbel

Archimedes wird nachgesagt, die Römer bei ihrer langwierigen Belagerung mit den von ihm entwickelten Kriegsmaschinen aufgehalten zu haben:
So entwickelte er beispielsweise Wurfmaschinen und Katapulte oder auch Seilwinden, welche ein komplettes Schiff, voll beladen und mit gesamter Besatzung, durch Ziehen an einem einzigen Seil bewegte. Auch mächtige Greifarme, die feindliche Boote packten und angeblich in Stücke rissen, gehörten dazu.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:34
Außerdem soll Archimedes die Schiffe der Römer sogar über große Entfernung in Brand gesteckt haben. Mit Hilfe von Spiegeln soll er das Sonnenlicht umgelenkt und auf die angreifenden Schiffe konzentriert haben, so dass ganze Flotten vernichtet wurden.


melden

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:35
@Keysibuna
Auf dem Gebiet der Physik entdeckte er den Auftrieb (angeblich im Bade liegend, woraufhin er das berühmte "Heureka" ["Ich hab es"] ausgerufen haben soll) und die Hebelgesetze. Ihm wird daher, nach Pappos, der Ausspruch zugeschrieben: "Gib mir einen Punkt, auf dem ich stehen kann, und ich werde die Erde bewegen."


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:37
@KlausBärbel

Er soll angeblich gesagt haben: „Gib mir einen Punkt, auf dem ich stehen kann, und ich werde dir die Welt aus den Angeln heben“. Darauf gründet sich der Begriff des archimedischen Punktes.


melden
Anzeige

Der Kosmos und die Schätze der Welt-Gibt es eine Verbindung?

08.11.2010 um 22:39
@Keysibuna
Archimedes war unzweifelhaft einer der größten Mathematiker aller Zeiten, vielleicht nur noch mit Newton und Gauss vergleichbar. In seinen Infinitesimalmethoden nahm er die Erfindung der Differential- und Integralrechnung durch Leibniz und Newton um rund 2000 Jahre vorweg. Archimedes zeigte, daß der Wert von pi zwische 3 10/71 und 3 1/7 liegt, indem er mit seiner Ausschöpfungsmethode dem Kreis ein regelmäßiges 96-Eck einbeschrieb und umschrieb und deren Flächeninhalte berechnete. Weiterhin zeigte er, daß das Volumen einer Kugel gleich 2/3 des Volumens eines Zylinders ist, in den die Kugel einbeschrieben ist. Auf diese Entdeckung war er so stolz, daß er sich erbat, eine entsprechende Zeichnung auf seinem Grabstein abzubilden.


melden
85 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden