weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

163 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Weltuntergang, Maya, 5. Dimension, Ausstieg, Umbruch, Lebenswandel, Systeme
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

27.07.2012 um 19:52
@Sein

Ich habe einmal einen Islamisten, einen sehr hübschen, gutaussehenden jungen Mann als Taxifahrer gehabt. Wir haben uns über seinen Glauben unterhalten. Er sagte zu mir: "Dies ist nicht das wahre Leben. Das wahre Leben beginnt danach".

Ist schon klar, daß ich da erst mal stutzte, und energisch wiedersprechen wollte. Er machte mir auch den Anschein, als wäre er ein "Schläfer". Und er reagierte auf meine Antwort ganz außergewöhnlich, weil er sofort an die Seite fuhr, nervös anhielt und seine Hände zitterten.

Ich sagte nur; "Sie haben schöne Hände. Sind sie sich sicher, daß Gott möchte, daß sie ihre Hände für so was benutzen?" ....

Heute bin ich dem islamischen jungen Mann dankbar, über das, was er zu mir sagte. Und ich bin mir sicher, daß auch er hin und wieder an mich denkt.

Ja, das war eine schöne Begegnung mit einem Menschen.


melden
Anzeige
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

06.08.2012 um 19:42
@Fabiano
@bhaktaulrich
@snafu
@2Elai

@all

Ich merke es, es ist soweit. Sehr bald kommt die Zeit. Es wird in meinen Leben eine tiefgreifende Veränderung geben. Irgendwas stimmt hier nicht mehr mit meinen jetzigen Leben. Alles ist mir zu egal gewordenb. All dieses geschäftige Treiben hier auf Erden ergibt für mich keinen Sinn mehr. So werde ich auch hier auf Allmy meine teilnahme auf unabsehbare Zeit einstellen. Nein, ich werde angemeldet bleiben. Aber ich werde hier nicht mehr aktiv sein.

Was ich in nächster Zeit in meinen Leben ereignet wird. Hab da null Plan. Heut bin nich bso ausgelaugt und vollkommen ohne Enegrie... Mein Akku steht auf Sparflamme und so werde ich mein Leben wohl nur noch fliessen lassen. Es ist egal was geschieht, Alles ist gut so wie es kommt. So soll es sein...


Alles Liebe Euch. Ihr wardt ein treuer Begleiter. Lebt wohl... Und wer mich anschreiben will, kann ja immer wenn er möchte mir Privat was zuchatten. Habt dank.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

07.08.2012 um 09:41
@Sein

Finde ich schade, wenn Du aktiv-los wirst :) ... laß´ uns doch lieber austauschen, was in unseren Leben wahrzunehmen ist.

Ich merke auch, daß in meinem Umfeld die Menschen (körperliche) Schwächen zeigen. Und dieser Schwäche ist die geistige Schwäche dann sehr nah.

Solltest Du Dich wirklich auf Deinen Rückzug besinnen, dann werden wir vlt. trotzdem! miteinander verbunden SEIN. Sagen wir einfach nur mal "bis bald", oder?

Gehab´ DICH wohl-stens! bis dahin :lv:
Elai


melden
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

08.08.2012 um 19:53
@2Elai

Ich möchte mit dir in Ver Bind ung bleiben. Weist du momentan befinde ich mich in einer tiefgreifenden Veränderung meines alten EGos. Esbannt sich da was großartiges an.

Hehe. Sozusagen befinde ich mitten im Ausstieg aus der jetzigen 4. Dimension.

Wenn du willst kann ich dir die Quelle eines Büchleins geben. Was mich zu meinen wahren echten Selbst gerade finden lässt. Vor meinen geisteigen Auge flammt ein einneres Lich der Erkenntnis auf. Es beginnt in mir sozusagen eine Er leucht ung.

Das menschliche Sein ist pure Illusion oder dennoch real. Kein Widerspruch, wenn begreift wie Ich und du dieses Spiel selber gestartet haben. Das sich nennt 4D-Matrix Erde-Mensch Erlebniswelt.

Wir haben ein Körper-Bewusstsein. Wir haben ein Verstandes-Geist Bewusstsein des Denkens und menschlichen Wahrnehmens. Und wir haben ein Beobachter-Bewusstsein. Der seinen Denker (EGO) und seinen Menschen Körper erfährt und leben lässt.

Das Bewusstsein hat den Beobachter der seinen Menschen-Sein seine Aufmerksamkeit schenkt.

Unser höheres Selbst ist ewig und wechselkt nur von Leben zu Leben die Formen des Seins, entsprechend der Vorraussetzungen für die Ebene, die es zu erfüllen sind um sich in der jenigen Welt sich selbst neu zu erfahren kann.

Liebe Elai. Ich bin Unsterblich, der Tod ist der Beginn eines neuen anderen Lebens.

Das Sein ist wie ein multiuniverselles Symphonie-Orchester. Jeder Ausdruck unserer Quelle (Gott) ist in diesen Werk eine Note. So ist alles was Ist, teil einer wunderschönen Oper. Alles ist am richtigen Platz zur richtigen Zeit. Alles was ist ist die Abfolge der götlichen Musik. Mal wird eine dramatische Sequenz abgespielt, dann wechselt es wieder ine ein himmlische Melodie.

So gesehen hört unsere Quelle seine von ihm erschaffene Musik an. Er sieht zu wie in einem ubeschreiblichen Kinosessel und gönnt es sich sein Werk zu verfolgen. SO wurde das erdacht und so nimmt der göttliche Plan seinen folgerichtigen Plan.

Liebe Elai. Wir leben in einer wundervollen Zeit. Nicht weil soviel Trubel auf der Erde herrscht. Nein weil wir durch denn Dualismus uns wieder selbst erkennen was und wer wir in Wahrheit sind.
So hat das Böse uns wieder an unser Gutes in Uns erinnert. Es hat uns aufgeweckt welche Wesen wir wirklich sein wollen. Nun ja wi auch immer ich bin ja immer noch da. Und sollten tatsäclich Alien kommen in mich in eins ihrer Raumschiffe einladen um diese herrliche Erde für zu verlassen. So lehne ich das Angebot dankbar ab. Weil ich weis. Das ich noch viele unbekannte Welten erleben werde, wenn ich eines Tages diesen meinen Fleischklumpen verlassen werde.

So hab Dich liebe und auch alle die dies lesen werden.

Alles Liebe


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

09.08.2012 um 06:23
@Sein

Liebe Sein,

hihi, ja, so ist es!

Was anderes ist unlogisch. Habe weniger Zeit heute, werde mich abends oder morgen noch mal melden.

Du hast eigentlich alles gesagt, was "man wissen sollte", lollolloo :)


Wie hast Du das herausgefunden?

Und ja, das Büchlein würde ich gerne lesen. :)

Du hast einen festen Platz in meinem Herzen.

Und ich bin überzeugt, daß wir uns immer wieder begegnen, egal welche "Form" wir haben.

Alles Liebe
Elai


melden
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

10.08.2012 um 15:02
Aktuelle Meldung +++ Aktuelle Meldung +++ Aktuelle Meldung +++ Aktuelle Meldung +++


Hinterzupfenhausen, 10. August 2012.

Der Virus "WIR UNS" wurde entdeckt.

In geheimen Laboren wurde durch den Verdeckten Vermittler ein neuer Virus durch Zufall entdeckt. Wie er erst später erkannte, handelt es sich um den noch nicht erkannten Virustyp der verdrängten Aufmerksamkeit.
Neue Forschungen haben ergeben das der V.Virus ein Ableger des Verdrängungsstammes der Teile und Herrsche Viren sind. Doch nach intensiver Forschung stellt es laut Aussagen des Verdeckten Vermittlers um eine neue Gattung von Viren dar.
Es handelt sich um das Wir Virus. Dieses Virus hat die Fähigkeit alle bösartigen, destruktiven Viren zu subliminieren. Sprich es intregiert fehlgeleitete Ich-Bezogene Viren in seinen Typ um. Dadurch werden alle hasserfüllte und gewaltbereite Viren assimiliert und in ein WIR U(n)S umprogrammiert.
Diese neue Gattung des Wirus namens WIRUNS. Wird das Leben auf der Erde unwiederbringlich für immer verändern.
Nach Ansicht seines Entdeckers VV´s wird dies weitreichende Folgen haben. Wenn dieser Wir Uns alle Menschen befällt, werden alle sofort dafür sorgen, das es keine Kriege, keinen Hunger und kein Leid mehr geben wird. Auch Staaten wird es in dieser Form nicht mehr. Leider wird es einzelne hartknäckige Viren geben. Die man nicht mehr heilen kann. Diese müssen dann entsorgt werden.

Laut neuesten Erkenntnissen von VV grasiert der Wirus "Wir Uns" schon länger auf der Erde. Nur dank technologisch, geistigen Fortschritts konnten geheime Gruppen diesen Virus eindämmen. Dazu verwendeten Sie hochtechnologische Werkzeuge wie Chemie in Lebensmitteln, Medikamenten. Sie kontrollierten unser "sauberes" Trinkwasser. Sie konnten sogar das Wetter beeinflussen. Bekannt sind die Chemtrails, Haarp das laut VT´lers sogar Erdbeben verursachen kann.
Aber man hat den Wir Uns auch erfolgreich bei der Bildung eingedämmt. Dazu hat man schon Kleinkinder eine Ideologie aufgedrängt, weil in diesen Alter das Gehirn noch am besten manipulieren kann. Später steckte man sie in staatliche Schulprogrammen. Wo sie zu braven Systemlemmingen angeleitet wurden. Mit den Ziel sie zu fleißigen Arbeitsklaven zu machen damit das System der Geld und MachtMafia ihren Unterhalt bestreiten kann.
Der WirUns Virus aber könnte nie vollständig beseitigt werden. Er ist einfach zu stark. Zudem gab es zu allen Zeiten Menschen die diesen Wirus in sich trugen. Und in den letzten Jahren breitet sich dieser Virus in rasanter Geschwindigkeit aus. Alte Systemideologien interessieren immer weniger Menschen. Auch kümmern sich die Menschen verstärkt wieder um ihr eigenes Leben. Und es kümmert sich nicht was die Medien uns weismachen wollen.
Bei manchen breitet sich das Gefühl von Liebe und des Miteinanders aus. Man hilft sich verstärkt gegenseitig. Und alle System Machenschaften wird verstärkt dem Rücken gekehrt.
Dank des Verdeckten Vermittlers wird nun diese Entdeckung des WIR UNS noch effektiver unter die Menschen einfließen. Dadurch wird der Erde und der Mensch endlich effektiv von Hasserfüllten Virus befreit werden.
Sei auch du ein Wir UNS, entdeckt durch VV´s VVirus.

(kopieren dieses Artikel wird ausdrücklich erlaubt. Sofern eine Quellenangabe erfolg :-) .. )

gelesen und gesehen in http://seinteilchen.blogspot.de/

Dies ist ein Blog der sich auch mit den "Unser Ausstieg aus der 4. Dimension beschäftigt

Alles Liebe


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

10.08.2012 um 16:47
@Sein

Danke für Deine Mitteilung.

Hihi, der Hinweis:
"Achten sie auf ihre Mitmenschen, sie könnten geistige Anfälle bekommen", das finde ich ja lustig :)

Heut´ hat mich beim Konditor eine junge Verkäuferin auf 2012 angesprochen. Die Menschen machen sich tatsächlich Gedanken.


melden
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

10.08.2012 um 18:42
@2Elai

Gerne doch. :)

Elai es beschäftigen sich sehr viele Menschen mit diesen Themen wie wir uns auch beschäftigen. Mehr als wir glauben. Viele denken genauso wir wir. Das DIng ist wir alle wissen nichts von einander. Das wir im Grunde größtenteils das selben vom Leben erwarten und Sehnsücht habe die sehr gleich sind.

Viele scheuen sich oder trauen sich einfach nicht das unter Menschen auch wörtlich zu vertreten wie sie über dieWelt eigentlich denken. Man will ja dazughören, seinen Bekanntenkreis nicht verlieren. Man will ja nicht zum Aussenseiter werden oder als Spinner abgestempelt werden. Weil man von sich glaubt man gehört zu einer geringen Randgruppe. Die von der Welt etwas unmögliches erwartet.

Doch in Wahrheit sind wir jetzt schon die Mehrheit, die die Schnauze voll hat von den energiesaugenden System der Ausbeuter. Die unsere Werte stehlen, die unser Leben einschränken und uns alle einfa Untrdrücken wollen. Damit sie an der Macht und an der Geldquelle schöpfen können, die sie illegal abschöpfen, weil sie rein gar nichts dafür wirklich tun damit die Menschen ein besseres Leben haben. Was sie tun sind nur Alibi-Werke. Weil sie in Wahrheit alles an sich reißen und alles unter Kontrolle bringen wollen.

Aber das muss nicht sein. Man muss selbe soweit sein. Das man aus diesen System der Sklaverei aussteigt. Man muss sch treu bleiben un zu allem Nein sagen das einem sein Leben untn halten will.

Alles Liebe


melden
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

12.08.2012 um 10:12
@2Elai
@Fabiano
@snafu
@bhaktaulrich
@Tara
@Dude

@all


Einen schönen guten Morgen wünsch ich euch,


Alles was ist besteht aus Energie. Fragt mich nicht jetzt welche Bestandteile diese Energie hat. Es ist diese ENergie des Lichts, der Liebe, diese Lebens ENergie was auch immer.
Diese Energie besteht aus unterschiedlich starken Schwingungen. Die sich in der materiellen Raum/Zeit Welt durch Bewegung darstellt. So hat ein Eiswüfel eine niedrige Schwingungsenergie als eine Kerzenflamme wo die Moleküle ja stärker in Bewegung geraten. DUrch schnelle Bewegung entschteht mhr Reibung, es wird wärmer und es entsteht Hitze.
Nun, ja.. Unsere 4D Welt besteht aus Matereie, Molekühlen, Atomen durch die Zeitachse entsteht dann die Bewegung durch Raum mit der Zeit.. Nun da ja alles was ist eine Energie hat. so haben auch geistig-spirituelle Erlebnisse oder Wahr nehmungen gewisse Schwingungen der Energie. Man erfährt Trauer oder Freude, Ängst oder Mut mann hat Liebe oer Hassgefühle.. Negative Empfindungen haben nidrig schwingende Emotion/Gefühlausserungen und schneller höhere diese Wahrnehmungs empfindungen Steigen desto höhr werden unser Gefühlswelten wie Liebe, Mut, Freude, Glücklich sein.
Ich tue mich schwer es in Worten zu schreiben was ich rüber bringen will. sorry

Nun haben wir alle unsere Phasen wo wir uns down und wo wir uns high fühlen. Wir fühlen uns ausgelaugt und dann fühlen wir uns wieder voller Kraft und Energie. Zumindest ist das bei mir so.
Ja ich bin sehr Launenhaft in meinen Energiehaushalt. Was ich ich dann immer fragte warum ist das so?. Warum bin ich einmal so tief unten und ein paar Tage später wieder so voller Lebenslust und Freude ?. Woher kommt das, was zerrt da an meinen Energie Pool. Das ich nach solchen Tiefphasen, manchmal über Nacht wieder so voller EUphorie bin. Aber auch umgekehrt. Liegt es an der Körperchemie in mir, bestimmt. Es gibt im Kopf missverstande Organe die das Wohlbefinden eines Menschen steuern, Glaube das hat was mit Zirbeldrüse und der Amygdala oder wie es heisst zu tun. Hab mich da aber noch nicht näher informiert. Es hat auch was mit den Chakren des Körpers, wie der Energiefluss des Menschen ist. Aber ehrlich gesagt habe ich dazu auch keine detailierte Erkenntnisse.

Nun mein Weltbild der DInge ist nun etwas wirklich abgefahrenes... Ich weis das wir in Wirklichkeit gar nicht sterben können. Doch unser menschlicher Körper wird eines Tages sterben. Aber wir sind nicht nur unser Körper, das ist nur ein Teil der Illusion, unser höheres Selbst hat diese mnschliche Erfahrung gewollt und auch erschaffen. Haltet mich für verrückt aber, ich seh das nun mal so. Mein Selbst, besser gesagt mein wahres Ich, hat sich dieses Leben zu dieser Zeit als Mensch zu sein ausgesucht, Nicht mehr nicht weniger. Und hat diese Lebensepisode sein Ende bin ich halt wieder bei mir Selbst ohne diese menschliche Erfahrung.
Wie auch immer. Es gibt in anderen Ebenen das Seins auch Wesen, die nicht die Macht haben ihr eigenes Leben zu erschaffen oder haben keinen ZUgang mehr zu der Quelle des Lebens, das Seins. Sie sind darrauf angewiesen sich ihre Lebensenergie von irgendwo her zu holen, weil Sie eben keine Lebensquelle für sich haben. So wie der Mensch etwas essen muss damit sein Körper bei kräftn bleibt ( Ich glaube allerdings das muss der Mensch auch nicht mal, siehe Lichtnahrung).
Haben diese Wesen aus anderen Ebenen ein Problem ihrer Nahrungs, bzw. Energiebeschaffung. Sie zapfen unsere Materie an. Sie finden in unserer Energie in Überfluss. Sie schwingen sehr niderig diese Wesen, sie können nur niedrig fliessende Energie verdauen und ernten. Mit ENrgieformen wie Liebe und Freude können sie nichts anfangen. Sie sind auf unseren schlechten Launen und Stimmungen abhängig. Nur diese Schwingungungen könne sie uns entziehen.. Weil höhere Schwingung sie regelrecht verbrennen würden, da sie diese Hitze nit ertragn können.

So werden wir auf der Erde stäng im Bewusstseinlevel künstlich unten gehalten. Darum diese ganze Gealttaten, Kriege, Hunger undLeid die man unsständig zeigt. Man soll Angst und Schuldgefühle aufbauen, man soll ein schlechtes Gewissen bekommen. Ja man soll Jammern man soll sich traurig fühlen und was weis ich noch. Das wird gesteuert von Mächten aus anderen Ebenen. Ja, ja. Jetzt dreht sie durch werdet ihr sagen. Na, und dann ist das halt so in eueren Augen. Aberwas wenn doch etwas ran ist, wer weis. Für mich ist da was dran...

Genug, düster geschrieben... Was ich damit sgaen will. Haltet euch fern von seolch desktruktiven, niderig schwingenden Energieformen (Angst, Wut...) Das lockt fremde Wesen an, die an eurer Energiemtrix saugen... Er werdet wahrscheinlich gar nicht wahrnehmen, wie eure Lebensenergie gestohlen wird. Ihr fühlt euch ausgelogt, niergeschlagen, auf einml müde, ihr fühlt auf einmal das ihr Lustlos werdet. Das können Hinweise sein,das man gerade eure Energie beaubt hat...
Nein, das vermute ich nur. Aber es könnte sein. .

Also am besten wäre es, das alles nicht mehr beachtet das mit destruktiven, negativen Meldungen zu tun hat, wie Artikel, News im Tv über Leid, HUnger, Krieg. Halt alles was euch rgert, wütend macht, euch Angst macht, frustriert usw. Meidet solche Meldungen. Nehmt es wahr, aber lasst es nicht in euer Herz...

Verzeiht. Besser konnte ich es nicht schreiben... Ich wollte es nur mal los werden

Alles Liebe und umschlossenes Licht


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

12.08.2012 um 12:27
@Sein

Liebe Sein :)

Jungejunge, was für ein genialer Post ... die Sonne scheint mir gleichzeiiig auf meine Füße, hihi, und wärmt :)
Sein schrieb:Nun mein Weltbild der DInge ist nun etwas wirklich abgefahrenes... Ich weis das wir in Wirklichkeit gar nicht sterben können. Doch unser menschlicher Körper wird eines Tages sterben. Aber wir sind nicht nur unser Körper, das ist nur ein Teil der Illusion, unser höheres Selbst hat diese mnschliche Erfahrung gewollt und auch erschaffen. Haltet mich für verrückt aber, ich seh das nun mal so. Mein Selbst, besser gesagt mein wahres Ich, hat sich dieses Leben zu dieser Zeit als Mensch zu sein ausgesucht, Nicht mehr nicht weniger.
Für mich ist das ein weiniger abgefahrenes Bild, und verrückt bist Du in meinen Augen auch nicht. Ja, möglicherweise sind die Menschen, die das unabhängig voneinander feststellen total normal :)
Sein schrieb:Und hat diese Lebensepisode sein Ende bin ich halt wieder bei mir Selbst ohne diese menschliche Erfahrung.
Möglicherweise dürfen wir die Erfahrungen doch behalten. Doch nicht als Emotion sondern nur als Information. Völlig neutrales Wissen.
Sein schrieb:Wie auch immer. Es gibt in anderen Ebenen das Seins auch Wesen, die nicht die Macht haben ihr eigenes Leben zu erschaffen oder haben keinen ZUgang mehr zu der Quelle des Lebens, das Seins. Sie sind darrauf angewiesen sich ihre Lebensenergie von irgendwo her zu holen, weil Sie eben keine Lebensquelle für sich haben.
Sein schrieb:So wie der Mensch etwas essen muss damit sein Körper bei kräftn bleibt ( Ich glaube allerdings das muss der Mensch auch nicht mal, siehe Lichtnahrung).
Und die Nahrung, bzw. Nahrungsaufnahme müßte sich zwangsläufig/natürlich mitverändern.
Das ist eine (für mich) sehr logische und eindeutige Erklärung.
Sein schrieb:Haben diese Wesen aus anderen Ebenen ein Problem ihrer Nahrungs, bzw. Energiebeschaffung. Sie zapfen unsere Materie an. Sie finden in unserer Energie in Überfluss. Sie schwingen sehr niderig diese Wesen, sie können nur niedrig fliessende Energie verdauen und ernten. Mit ENrgieformen wie Liebe und Freude können sie nichts anfangen. Sie sind auf unseren schlechten Launen und Stimmungen abhängig. Nur diese Schwingungungen könne sie uns entziehen.. Weil höhere Schwingung sie regelrecht verbrennen würden, da sie diese Hitze nit ertragn können.
Danke für diese klare Erklärung.
Sein schrieb:So werden wir auf der Erde stäng im Bewusstseinlevel künstlich unten gehalten. Darum diese ganze Gealttaten, Kriege, Hunger undLeid die man unsständig zeigt. Man soll Angst und Schuldgefühle aufbauen, man soll ein schlechtes Gewissen bekommen. Ja man soll Jammern man soll sich traurig fühlen und was weis ich noch. Das wird gesteuert von Mächten aus anderen Ebenen.
Egal, welche Geschichten wir hören, oder uns aus-denken ... alle Geschichten bewegen sich um diesen Kern.
Sein schrieb:Ja, ja. Jetzt dreht sie durch werdet ihr sagen. Na, und dann ist das halt so in eueren Augen. Aberwas wenn doch etwas ran ist, wer weis. Für mich ist da was dran...
Für mich ist das die Wahrheit :bier:


melden

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

12.08.2012 um 20:07
hare Krishna

Liebe @Sein


Nein du drehst nicht durch, für mich bestätigst du nur das was ich selbst durch machen musste, bevor ich seriös vor ca 17 Jahren anfing nach und nach alles zu verweigern was ich nicht in der hingebungsvollen dienenden Liebe zu Radha - Krishna gebrauchen kann und das ist alles was destruktiv - negativ andren gegenüber und mir selbst ist. Nun habe ich nur noch den Computer auch den werde ich aufgeben, wenn der richtige Moment gekommen ist , aber solange ich aber über die Veden und Radha Krishna schreiben kann bleibt er.
Wünsche dir das du Radha-Krishna wenn deine zeit gekommen ist noch in diesem leben zu sehen bekommst.
Hari Bol
Liebe grüsse
Bhakta Ulrich


melden
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

13.08.2012 um 09:56
@bhaktaulrich

Dieser Radha-Krishna. Gibt es da für die christliche Welt oder den Atheisten eine entsprechende Figur dazu... Mit was kann man diesen Radha-Krishna in der westlichen Welt vergleichen?

Alles Liebe

Ja. Man muss erst mal dieses menschliche Konstrukt @2Elai entflechten und entwirren. Das denkende Ich hat in seinem Irrgarten viele Irrwege eingebaut. So verlaufe ich mich noch ständig in der EGO-Illusion. Doch ich erkenne immer mehr das diese (Irr)wege immer einfacher zu druchgeg´hen sind. Ja. Alles wird einfacher und klarer. Man verstrickt sich nicht mehr so in den Ego-Ich-Denken Planspielen und Illusionswelten das uns vorgespielt wird. Dieskann man vorher nicht verstehen. Weil man es selber durchleben muss.
SO mag es sein wenn ich mal den menschlich denken Ich-Ego Irrgarten hinter mich gelassen habe. Die Reise erst so richtig beginnt. Aber das muss ich dann wiederum selbst erfahren... Alles andere sind nur gehörtes, Vermutetes oder erdachtes... Man muss im Hier und Jetzt sein und alles was ist so nehemen wie es eben ist. Nicht mehr nicht weniger. So wünsche ich euch auch weiterhin eine forstchreitende Erkenntnis..

Alles Liebe

@Fabiano
@snafu


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

13.08.2012 um 12:11
@bhaktaulrich
@Sein

Die fortschreitende Erkenntnis wäre eine Glückseeligkeit für die Menschheit, würde man sie nicht ständig derart diffamieren.

Wenn dies das "Kali Yuga" ist, so begreife ich doch so langsam aber sicher, was damit gemeint ist. Jeder gegen alle.

Es gibt kaum mehr eine Gruppierung, die sich miteinander für etwas Großes einsetzt. Selbst in der Gruppierung gibt es nur noch Einzelkämpfer, die sich exclusiv für ihr eigenes Wertesystem, individuelles Ziel und ihre individuellen Vorteile einsetzen. Einzeln/Individuum zu sein ist absolut natürlich, doch diese Art der "Dich lasse ich nie und niemals neben mir gelten", das ist schon einzigartig. Dies ist eine äußerst einfältige Zeit. Es hat zwar den Anschein, daß so viel an Masse, Information und Kommunikation, Kreativität und Vielfältigkeit da sei, doch in den Köpfen der Menschen tobt der fassungs- und haltlose Chaos-Bär.

Das stelle ich immer wieder fest, da ich das Beobachten geübt habe. Interessant ist dabei mein Gefühlszustand: es ist weder "gut" noch ist es "schlecht". Es ist lediglich eine Information. Und nach wie vor bin ich zusehend, wie dieses undurchsichtige Spiel ausgeht.

Besser fühlen tu´ ich mich dabei nicht wirklich, da alles, was sich so erdacht, gedacht, aufgebaut oder sich angehaftet hat, seinen Wert verliert.

Allerdings geht es mir besser als früher, als ich noch derart verhaftet und verstrickt war. Früher dachte ich, man könne "helfen" (zu entwirren) .... doch jetzt scheint es klar: sich selbst kann man helfen und entwirren. Alle-n anderen nicht (mehr).

Das ist eine "harte" Erkenntnis. Die ist so logisch wie die Worte, die ich lese. Immer wenn ich dessen gewahr bin, lasse ich mich "fallen" ... und witzigerweise "tut" sich nichts. Gar nichts. Es ist lediglich eine Erfahrung, die mir sagt, daß ich immer satter in meiner sog. (fühlenden) Mitte ruhe. Und da kommt dann der Verstand, der mir, meiner Seele, absolut Recht gibt. Was sonst steht noch als "Alternative" zur Verfügung ... Verstand und "Herz" sind sich einig.

Ich chante keine Mantren. Ich bete nicht, wie so viele es u. a. in der Kirche vormachen. GOTT lebt entweder in mir, oder gar nicht. So bedarf es weder Mantra noch Gebet. Gott hört und sieht zu ... immer - und sitzt dabei stets in meiner 1. Reihe :)

Und für mich ist es etwas total "normales" mich mit IHM zu unterhalten. Total normal, IHN in meinem Leben zu haben und zu integrieren. Bin ich deshalb verrückt? Und wenn alle um mich herum sagen würden, ja, Du bist verrückt. Dann sollen sie das denken, sagen und mir den Mund verbieten. Doch in meinen Gedanken denke ich und stelle mir VOR, was ich will :) .. das ist wohl die größte Freiheit, die ein Mensch und Wesen hat.

Selbst die Dummheit hat ihr Recht. Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit. Dieses Sprüchlein soll zwar nicht von Gott, sondern von Mark Twain stammen, doch wahr ist es wohl trotzdem. Jedem sein An-Recht. Das kann man beobachten.


melden

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

13.08.2012 um 12:18
Sein schrieb:So werden wir auf der Erde stäng im Bewusstseinlevel künstlich unten gehalten. Darum diese ganze Gealttaten, Kriege, Hunger undLeid die man unsständig zeigt. Man soll Angst und Schuldgefühle aufbauen, man soll ein schlechtes Gewissen bekommen. Ja man soll Jammern man soll sich traurig fühlen und was weis ich noch. Das wird gesteuert von Mächten aus anderen Ebenen. Ja, ja. Jetzt dreht sie durch werdet ihr sagen. Na, und dann ist das halt so in eueren Augen. Aberwas wenn doch etwas ran ist, wer weis. Für mich ist da was dran...
Liebe @Sein

Du bist die Erde!

Was destruktiv oder konstruktiv ist, bestimmst du selbst.

es ist deine Entscheidung, deines individuellen Konstrukts, dies in jener Weise zu 'sehen'. WAHRzunehmen. oder in 'Schwingungen' einzuteilen.... ^^

Alles Liebe.


(ich schaue schon lange nicht fern und lese selten zeitung, was wichtig ist erfahre ich... manche sagen, ich lebe hinter dem Mond :) )


melden
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

13.08.2012 um 13:27
@snafu

Ich nehm die rote Kapsel, oder war es die blaue?.. Ich weis es nicht mehr Jedenfalls die Farbe die Neo im Film genommen hat. :)

Danke das du mich wieder daran erinnerst. Wenn meine Windschutzscheibe verschmutzt ist, vergesse ich oft den Scheibenwischer einzuschalten. So erkenne ich meine Sicht des Seins immer wieder verschmiert oder gar verdunkelt. Ja, ich gestalte meinen Lebensfilm selber. Das bin nur ich und al diejenigen die ich um Hilfe bitte. das sie mein Ich Bin Film gestalten...


melden
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

13.08.2012 um 13:41
@2Elai

Weist du mich würde es gar nicht geben, wenn diese göttliche Kraft in meinen Bewusstsein nicht existierte. Für mich ist da nichts im Außen. Es spielt sich alles in meinen Bewusstsein ab. Die Lebenskraft ist das was man göttliche Energie nennt. Nun kann ja jeder es so halten wie er es will. Ich halte es so, das schon immer in mir diese Kraft ist und war.
Weist du schon in den Kindheitstagen verstand ich nicht warum die Menschen jeden Sonntag in die Kirche gehen. Ich fragte mich was soll das bringen. Erkennen Sie nicht das dieser Gott denn sie in der Kirche suchen schon ständig in ihren Körpern in Begleitung ist. Erkennen Sie nicht das man sich nur seine Seele und sein Herz öffnen muss um diesen ihren Gott tief drinnen zu finden. Daher konnte ich diesem religiösen Treiben nie was abgewinnen. Weil dieser Gott ja schon immer bei jeder Menschenseele anwesend ist. Wie auch immer. Heilen kann man sich nur Selbst. Auf das kommt es ja an. Und wenn der "äußere Gott" dies bewirkt so ist das ja auch gut und begrüssenwert. Wie sagt man so schön "Viele Wege führen zu Gott"

Alles Liebe


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

13.08.2012 um 17:20
Sein schrieb:Weist du mich würde es gar nicht geben, wenn diese göttliche Kraft in meinen Bewusstsein nicht existierte. Für mich ist da nichts im Außen.
Ja, so ist es m. Erfahrung nach auch. Im Außen ist nichts, das mit meinem Innern in absoluter Resonanz übereinstimmt. Somit kann das Außen gar nicht echt sein, lol!
Sein schrieb:Es spielt sich alles in meinen Bewusstsein ab.
Eben, hihi, doch trotzdem kann ich die Materie anfassen. Hinter die Kulissen zu sehen, sehen was da abgeht´; das ist mehr als nur ein Heimkino.

Doch wenn man hinter diese Fassaden sieht, dann merkt man wie marode unser oberflächliches Welt- und Wertesystem, die Auffassung des Seins und die Religios sind. Je mehr man in dieses Gruselkabinett guckt, desto lustiger erscheint es mir.

Es ist als wäre ein Taifun über die Menschheit hergefallen. Manche sitzen gelassen im Auge und die nach außen driften sind völlig haltlos. Manchmal macht´s sogar den Eindruck, als könnten die nicht mehr denken. Lol, und dann frage ich mich selbst, ob ich es vlt. bin, die nicht mehr denken kann, hahaha :)

Grins, es war noch nie so haltlos und marode wie jetzt ... bzw. es wurde im Laufe von Jahrtausenden einfach nicht besser .... das ist ganz egal, wie man´s sieht.

Na, man kann ja sagen, daß wir in Deutschland "gut versorgt" werden, bzw. sind. Doch ist es vlt. nur das, was "mein Auge sehen mag".

Möglicherweise herrscht Krieg in jedem einzelnen Menschen(hirn und -herz), und mit diesem Krieg habe ich genauso wenig zu tun, wie mit deren Freude.

Möglicherweise wandelt sich ein blutiges Schlachtfeld in einen lustig-bunten Kinderfasching, was weiß ich. Alles möglich, ich schließe nichts, aber auch gar nichts mehr aus.

Ich merke nur, wie schwer es den meisten Menschen fällt, alles (mit)einzubeziehen. Das ist als würden sie "platzen". Hahahaha, ich bin ja auch "sehr gespannt".

Und jetzt warte ich täglich drauf, daß die "Bombe, die Banane, die Melone oder die Matrix" platzt.
Und wenn ich das fühle, dann fühlen es i. d. R. alle anderen auch. Das kann man angeblich sogar messen - mit Rauschdioden. Sowas nennt sich dann "Main-Stream". Holdrio, wie heißt es ... einfach mit dem Strom fließen lassen :) fallen lassen, und die Nase nach oben halten, hihi.


melden
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

22.08.2012 um 17:43
Träumst Du noch - oder - Lebst du schon ?


Ich erlebe einen neuen Realitätstraum!

Alles ist ein Traum, wirklich alles?
Ja, dein Körper und alles was Dich umgibt in deiner wahrgenommen virtuellen 4D Matrix ist pure Illusion. Kein schemenhaftes, nebulöses Etwas. Ein raffiniert ausgeklügeltes System der Realität, das nichts weiteres als ein gigantischer realer Traum ist.
Alles was ist scheint doch so real zu sein und zu existieren. Ich kann mich bewegen, begreifen und die Welt durchschreiten. Ja, es scheint Dir so das dies auch so ist, du erlebst es ja so. Das Wesen von Träumen kann sehr, sehr real wirken. Verletzungen tun weh und man blutet. Dass kann doch kein bloßer Traum sein.
Aber was wenn du unglaubliche, ja surreale Dinge in deinem Leben erlebst, die eigentlich gar nicht möglich sein können. Jeder von uns hat womöglich solche Dinge schon mal erlebt, wo Ereignisse ins Leben traten die völlig unerwartet ins Leben kamen. Womöglich hat hast du geschlafen in deinem Wachzustand. Dir war gar nicht bewusst das du in deinem Lebenstraum ständig unterhalten wirst. Dir war nicht klar das du der Träumer deines Realitätstraumes auch Leben genannt selber bist. All die Dinge in deinem Leben erschaffst Du!. Ja Du, Bist der Erschaffer deines Lebens. DU bekommst das worauf du deine Aufmerksamkeit lenkst. Ausnahmslos. Denkst du an das destruktive auch wenn du dies nicht haben willst, wirst du es in dein Leben holen. Du bekommst das woran du denkst, auch wenn du etwas bestimmtes nicht haben willst, bekommst du es weil du ja an dessen Vermeidung denkst. Du darfst nur an das Denken was du haben willst und nicht was du nicht haben willst.

Abgesehen davon, das dieses Leben nicht dein erster Realitätstraum war und wahrscheinlich auch nicht dein letzter. So muss du erst mal wirklich aus deinem Lebenstraum aufwachen. Alleine das Du morgens aus deinen nächtlichen träumen erwachst genügt dabei nicht. Dir muss ganz klar bewusst werden. Das du nun wieder in deinem Wachzustand den Traum vom realen Leben weiterträumst. Wenn du wie ferngesteuert durch deinen Alltag düst, dich den Gewohnheiten widmest und alles wie von Selbst deine Aufgaben erledigst. Dann, ja dann schläfst du wahrscheinlich weiter. Du bist dir gar nicht bewusst das du träumst, während du ja wach zu sein scheinst.
So soll ich noch wacher werden in diesen Wachzustand und wie soll das gehen?. Sage dir einmal folgendes. "Ich bin mir voll bewusst was ich gerade tue und weshalb ich es mache". Das lässt dich wieder wacher werden. Und dann werde dir bewusst das alles was du erlebst nicht die Wirklichkeit ist. Du siehst eine selbstgemachten Traum deines Selbst. Alles was ist findet auf der Ebene des Unbewussten Wachzustandes statt. Du lebst so in deinen Tag hinein. machst das was du immer machst.
Und vergisst dabei zu Leben. Ja du siehst gar nicht mehr deine Umwelt. DU bist fokussiert auf dein Leben und deinen Gedanken. Und blendest dadurch das Leben um Dich herum völlig aus. Wenn du deinen Traum gestalten willst musst du dies als solches erkennen und dann erkennen, dass du Schöpfer deiner Realität bist. Du musst das Heft in die Hand nehmen und dich nicht von den Umständen wie ein Tischtennisbällchen umher schlagen lassen.
Daher. Wach endlich auf aus deinem Wachtraum, sei dir das bewusst. Das du Alles was ist auch Du deinen Körper dir sozusagen erträumt hast und du immer deinen Traum, ähm Leben, steuern kannst.

gelesen auf http://seinteilchen.blogspot.de/


melden

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

22.08.2012 um 17:50
Hare Krishna


Liebe @Sein
Sein schrieb:Dieser Radha-Krishna. Gibt es da für die christliche Welt oder den Atheisten eine entsprechende Figur dazu... Mit was kann man diesen Radha-Krishna in der westlichen Welt vergleichen?
Krishna bedeutet der Allanziehende - doch ist Krishna auch der Ursprung allen Seins, so ist "Er" nicht nur Allanziehend sondern in seinen unendlichen Eigenschaften immer All ....!

Radha ist ein Kosename für Radharani - Radharani bedeutet Glückseligkeit - "Sie" ist "Krishna" - aber Er in seinem Glückseligkeit´s Aspekt als "Sie - Eigenschaft" auch Sie Radaharani hat alle Aspekte und Eigenschaften Krishnas des Ursprungs in sich, aber vorrangig ist sie die absolute Glückseligkeit. Diese Glückseligkeit befindet sich in allen Seelen als individueller hingebungsvoller dienender liebender winziger Aspekt. wenn du Kinder hast weist du das. Wenn du zum erstmals verleibt bist weißt du es auch - nur ist diese Allanziehende glückselige hingebungsvolle liebe (Bhakti-Prema ) um ein vielfaches größer als wie wir sie hier auf Erden ausleben können.

Darum waren Radha Krishna vor 5000 Jahren hier auf Erden um uns zu zeigen wie intensiv diese Verbindung sein kann, wenn wir sie dann auch be - greifen..

Weder im Osten - Westen, Süden oder Norden dieser Erde gibt es Namen die sich mit diesen vergleichen lassen. So ist der Allanziehende Krishna und die absolute Glückseligkeit Radaharani ein Paar das sich nicht ausschließt sondern hingebungsvoll dienend liebend ergänzt in alle Ewigkeit. Es sind keine gegensätzliche weltlichen Namen, keine universellen Namen, es sind die Namen des imatreillen Ursprungs selbst. Also nicht von dieser Welt.

Es gibt in der christlichen - muslimisch - jüdischen Welt, die hingebungsvolle dienende Liebe des Sohnes Gottes zum Ursprungs, doch hier, ist die neutrale ( das Allmächtige - der Licht - Energie und Kraft Aspekt) - hingebungsvolle dienende liebe vordergründig. Der Vater und ich sind eins - bedeutet nicht das der Sohn der Vater ist und der Vater der Sohn ist, sondern das sie sich in ihrem neutralen hingebungsvollen liebenden dienst zu einander ergänzen und das in aller Ewigkeit unendlich - so wird man weder einen Christen oder Muslim - Hindu - Buddhisten -Juden - Jehovas Zeugen - Mormonen u.s.w. auf dem höchsten Planeten des Reiches Radha-Krishnas antreffen - sie wird man auf den Planten des Allmächtigen und dessen Sohn antreffen - oder Allah und Mohamed oder Jahwe u.s.w.aber nicht mit ihren titeln sonder genau in dem hingebungsvollen liebenden dienenden Aspektes des Allmächtigen und dessen Sohnes.

So ist Radha-Krishna der höchste vorrangige Aspekt, ohne das alle anderen Aspekte geschmälert sind.
Da sie vor 5000 Jahren auf Erden waren, gibt es auch Beschreibungen über sie. Nach diesen Beschreibungen werden sie verbildlicht. Da der Allmächtige in seiner "vorrangigen Erscheinung als Almächtiger" nie persönlich auf Erden war, ansonsten wäre es in den heiligen schifften hier im Universum vermerkt, sondern immer als heiliger Geist Energie Kraft und Licht - gibt es von ihm auch keine persönlichen Beschreibungen. Das Gott ein alter Mann sein soll geht nicht, weil der Ursprung in sich selbst immer wie ein Jüngling personifiziert aussieht und in alle Ewigkeit ist, das gilt dann auch für seine Glückseligkeit Radharani und alle andren unendlichen Aspekte von Ihm/ Ihr selbst, egal wie lange Er/Sie sich irgend wo aufhält.

Wenn dieses dir etwas sagt, dann danke Gott dafür - denn Er/Sie ist in dir gleich beim Herzen - darum sollen wir Gott mit allem was wir sind und mit dem Ganzen Herzen lieben - denn beide du und Gott sind im Herzen und der näheren Umgehung dessen.
Das zu wissen und wieder zu beleben, ist die Fahrkarte aus der Materie und nicht nur aus der 4.Dimension.
Alles das realisiert sich immer nach dem entwickeltem Verständnis und der Erkenntnis des einzelnen und auch in dessen eigenem Tempo.darum gibt es Wesen die sagen das sie noch nie etwas vom Ursprung Radha-Krishna gehört haben - weil sie einem andren vordergründigen Aspekt des Ursprungs angehören.Da ist auch gut so, das wir -die Seelen die winzigen Fraktale des Ursprungs keinen unterschied sehen sollen in den Aspekten des Ursprung - da Er /Sie /Es - alle Aspekte ist.

Hari Bol
liebe grüsse
Bhakta Ulrich


melden
Anzeige
Sein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unser Ausstieg aus der 4. Dimension

22.08.2012 um 18:46
@bhaktaulrich

Danke für deine wunderschöne Erklärung.

Alles Liebe


melden
393 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SE7EN433 Beiträge
Anzeigen ausblenden