Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

511 Beiträge, Schlüsselwörter: Nichts, Dinge, Ursache, Entstehen
illik
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

11.10.2014 um 22:51
@Noumenon
Aber das ist doch unmöglich...


melden
Anzeige

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

11.10.2014 um 22:54
@illik
Ich wüsste nicht, warum...


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

12.10.2014 um 08:22
Wenn Antimaterie und Materie bei Kollision zu nichts und Strahlung werden, dann wird konzentrierte Strahlung auf "nichts" natürlich Materie und Antimaterie. Würde ich mal ohne die leiste Ahnung zu haben behaupten.^^


melden
Silvanus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

12.10.2014 um 10:53
"Nichts" ist dort, wo die Wahrnehmung für etwas fehlt. Alles entsteht aus etwas.

Das "Nichts", das wir Menschen "kennen" und im Worte gebrauchen, uns damit ausdrücken, ist nichts anderes als ein wahrnehmen von etwas, ohne den dazugehörigen Beweggrund zu erfassen. Solange der Beweggrund nicht erfasst ist, obwohl man versucht es zu erfassen, wird es resignierend "nichts" genannt.

Früher glaubten die Menschen, die Sterne seien an "nichts" aufgehangen:
Er breitet aus die Mitternacht über das Leere und hängt die Erde an nichts.

Hiob Kapitel 26 Vers 7
Heute wissen wir von der Kraft der Gravitation. Können dieses "nichts" in Gravitation benennen.

Nichts, ist demnach nur die scheinbare Abwesenheit von einem Beweggrund.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

12.10.2014 um 22:32
Nichts gebiert Nichts.


melden
median
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

13.10.2014 um 23:18
Ist das Nichts nicht bloss ein Fehler?
Das Nichts gibt es so wenig wie die Unendlichkeit.

Und schon haben wir alles im Griff.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

17.10.2014 um 23:45
Unsere Existenz ist endlich, das Universum könnte schon unendlich sein ... in Raum und Zeit.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

19.10.2014 um 03:30
Zapp71 schrieb: das Universum könnte schon unendlich sein ... in Raum und Zei
nein ist es nicht!
Das hat man bereits bewiesen....


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

19.10.2014 um 13:30
Energie kommt auch nicht aus dem Nichts, wieso sollte man selbst aus dem Nichts entstehen dürfen ?


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

19.10.2014 um 14:06
@median
und der rest....

Dann ist wenn es NICHTS nicht gibt, doch eher so:
Hinter unserem Universum ist dann nicht einfach Nichts, dann müsste Hypothetisch ein andere Dimension, andere Universen, etc. beinhalten. Und ist Zeit nicht irgendwie Nichts? Es ist da und trotzdem ist diese vergangen ins nichts.

Ist nicht alles für uns ein Chaos, das wir über einen Art Raum, Dimension, Zeit, nur probieren für uns zu Ordnen, damit wir das überhaupt ein wenig verstehen können? Könnte es nicht sein, das wir deswegen immer daran scheitern werden?

Da wir uns und unserer Umgebung zuviele Grenzen auftischen?


Fragen über Fragen...... :-)


melden
median
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

20.10.2014 um 15:06
@ continuum

Wie Du weisst, führen Fragen meist zu weiteren Fragen, und die sind, wenn man Pech hat, noch komplexer.
Ja, wir versuchen alles in unserem Umfeld zu verstehen, wir benennen es, wir suchen Foeln und Formulierungen, und doch wissen wir nicht wirklich, ob wir richtig liegen.
Gerade in der Qauntenphysik ist es so, dass wir ständig unsere bisherigen Kenntnisse und Überzeugungen revidieren müssen. Man könnte sagen, dass die Quantenphsik tatsächlich auch ein Segen für die Wissenschaft ist, da sie sie wieder zur Besinnung zu rufen vermag.

Leider sind wir Menschen nicht frei von Eitelkeit, und so dauert´s trotzdem noch eine Ewigkeit, bis wir gemeinsam an einem Strang ziehen, um den Wahrheiten näher zu kommen, als wir es heute sind.

Würden die Wisenschaftler aller Bereiche interdisziplinär und unvoreingenommen zusammen arbeiten,
würde die Wissenschaft wirklich unabhängig von der jeweiligen politischen Lage in der Welt agieren können, wären wir sehr viel weiter als bisher mit unserem Kenntnisstand und zukünftig auch sehr viel effizienter auf Antwortsuche.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

23.10.2014 um 22:55
Nichts gebiert nichts!


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

24.10.2014 um 17:47
@skytrain
median schrieb am 20.10.2014:Würden die Wisenschaftler aller Bereiche interdisziplinär und unvoreingenommen zusammen arbeiten,
würde die Wissenschaft wirklich unabhängig von der jeweiligen politischen Lage in der Welt agieren können, wären wir sehr viel weiter als bisher mit unserem Kenntnisstand und zukünftig auch sehr viel effizienter auf Antwortsuche.
Na zumindest in der Weltraumforschung arbeiten schon mehrere Nationen zusammen.



Die Internationale Raumstation ISS ist ein Gemeinschaftsprojekt der US-amerikanischen Raumfahrtbehörde NASA, der russischen Raumfahrtagentur Roscosmos, der europäischen Raumfahrtagentur ESA, der japanischen JAXA sowie der kanadischen Raumfahrtagentur CSA. Es nehmen allerdings nicht alle Mitgliedsstaaten der ESA am ISS-Programm teil: Zu den europäischen Teilnehmerländern gehören Belgien, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Italien, die Niederlande, Norwegen, Spanien, Schweden, die Schweiz und inzwischen auch Großbritannien. Die ISS hat seit einiger Zeit ihre geplante Ausbaustufe erreicht und soll noch bis ins nächste Jahrzehnt betrieben werden.


http://www.astronews.com/frag/antworten/3/frage3592.html


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

25.10.2014 um 02:53
illik schrieb am 11.10.2014:Ja. Alles hat irgendwo seinen Ursprung - folglich auch unser Universum und andere. Irgendwann ist der Anfang von allem aus dem Nichts entstanden. Die Frage ist bloss wie das gehen sollte. Es übersteigt unsere Vorstellungskraft.
Weil der menschliche Verstand begrenzt ist, die Vorstellungskraft ist ganz unterschiedlich und kann auch ein Fraktal "vorstellen". DMT erlaubt einen Zugriff auf unbegrenztes Unterbewusstsein. Das Universum selbst kommt nicht aus dem Nichts, es ist mehr ein Multiversum und gleicht einem Fraktal. Jedoch scheint es einzelne "Räume" zu geben die pulsieren. Energie bleibt immer erhalten und ändert nur ihre Zustände in kausalen Wechselwirkungen.

Da unser Ich-Bewusstsein tatsächlich aus dem "Nichts" kommt, bedeutet es nicht das es auch unser reine Bewusstsein ist, das reine Bewusstsein besitzt weder Eigenschaften noch Erinnerungen. Durch die Begrenztheit unseres Ich-Bewusstseins denken wir in "endlichen" Begriffen. So wie die Befruchtung der Eizelle, das Aufkeimen, unsere Geburt, unsere Wachstums und Alterungsprozesse, bis zum Tod. Das ist eine klassische lineare Sichtweise. Erhält man Zugriff auf das Unterbewusstsein, wird man feststellen das man selbst nur ein flüchtiges Fragment in einem zeitlosen, räumlich unbegrenzten Fraktal ist. In der Hinsicht ist diese Thematik durchaus interessant:

DMT - Harmonie zwischen Wissenschaft und Spiritualität?(Blog von cRAwler23)

Aber das alles entspringt am Ende auch nur meiner Vorstellungskraft ;)


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

25.10.2014 um 03:07
Aus nichts kann nichts erstehen, da wenn es nichts gäbe, sich dieses nichts direkt wieder mit irgendwelcher Materie ausfüllen würde.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

25.10.2014 um 03:11
@Kranta oder Kurz, der Energieerhaltungssatz.

Wikipedia: Energieerhaltungssatz

Energie erfährt nur temporäre Zustandsänderungen und Wechselwirkungen.


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

26.10.2014 um 14:35
median schrieb am 13.10.2014:Ist das Nichts nicht bloss ein Fehler?
Das Nichts gibt es so wenig wie die Unendlichkeit.
lustig, das hab ich mir auch mal so vorgestellt, aber in zusammenhang mit unendlichkeiten.
nämlich, dass es die gar nicht gibt. soll heissen: das universum hält die unendlichkeit(en) nicht ständig parat, sondern es zeigt sie nur soweit, wie nötig, wenn man quasi "nachschaut".
wenn man sich z. b. Pi ansieht, ist die unendliche ziffernfolge nicht ständig vorhanden, sondern nur soweit man sie ausrechnet. so würde das universum viel ressourcen sparen. 😊


melden

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

27.10.2014 um 12:59
es gab schon immer etwas(dunkle materie, brama, maya,...), bloß ohne fester form. um diese zu erzeugen benötigt man einen grundbauplan - die blume des lebens. alle natürlichen formen und strukturen (sogar das periodensystem) sind aus ihr ableitbar.
das mag sehr philosophisch klingen, aber wenn man sich damit auseinandersetzt erkennt man das muster immer wieder in der natur. glaube kaum dass das ein zufall ist. wobei ich auch nicht an den zufall glaube.


melden
median
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

27.10.2014 um 15:25
@Kayla

ja, das wäre normalerweise auch ein gutes Beispiel für die übrigen Zweige. Nur steckt hinter allem sehr viel mehr. Es ist die menschliche Unvernunft, die hier eine grosse Rolle spielt.
Die Eitelkeit an erste Stelle gesetzt.


melden
Anzeige
median
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann etwas aus dem nichts entstehen?

27.10.2014 um 15:28
@masterego
du bist ja philosophisch unterwegs :)
Aber das Universum bringt alle Wissenschaften auf einen Nenner.
Und uns Menschen auf den Boden der Tatsachen.


melden
375 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Lebenssinn91 Beiträge