weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

So widerlege ich den Atheismus

1.303 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Atheismus, Möglich
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:46
Hans_Kaunitz schrieb:Ja aber deine Argumentation sind letzendlich nur eine Vermutung
ja @Hans_Kaunitz eben ganz genau so wie deine..

jetz steht ja nur noch im Raum welche Vermutung am wahrscheinlichsten wäre, Gott oder kein Gott..

es steht 1 (Gott) gegen unendlich (unendliche Möglichkeiten)
find das is schon eindeutig..


melden
Anzeige
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:46
@emanon
emanon schrieb:Das ist ja nun gründlich in die Hose gegangen.
Warum trennst du nicht sauber zwischen den Begriffen Atheist und Antitheist?
Weil beide das selbe ist nur mit unterschiedlichen namen.Beide glauben nicht an einen Gott


melden

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:47
Hans_Kaunitz schrieb:Weil es hier mehr Atheisten gibt wie Theisten und ich wollte denen einfach nur vorführen das der Atheismus ein unvernünftiger Gedanke ist.
eine erklärung die nicht noch eine extra unbekannte in ihrer gleichung braucht (gott) ist vernünftiger als alles andere.


melden
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:48
@tic
jetz steht ja nur nocjh im Raum welche Vermutung am wahrscheinlichsten wäre, Gott oder kein Gott..

es steht 1 (Gott) gegen unendlich (unendliche Möglichkeiten)
find das is schon eindeutig..
Es könnten auch andere möglichkeiten geben.Der Atheismus schließt aber Gott aus und ich hae hier gezeigt das man Gott nicht ausschließen kann.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:48
@Hans_Kaunitz
Kapiergeschützt?
Für den Atheisten ist Gott schlicht und ergreifend kein Thema mit dem sich eine Beschäftigung lohnt, der Antitheist verneint definitiv eine Existenz Gottes.
Es muss dir doch aufgehen, dass zwischen den beiden Positionen ein Unterschied besteht.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:48
@Hans_Kaunitz
Ob es einen "Schöpfer" gibt wissen wir nicht.
Auf jeden Fall kann der Gott der Bibel nicht existieren.


melden
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:49
@HeizerP.
HeizerP. schrieb:Ob es einen "Schöpfer" gibt wissen wir nicht.
Auf jeden Fall kann der Gott der Bibel nicht existieren
Ok gut wenn du so denkst dann bist du kein Atheist..


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:51
Hans_Kaunitz schrieb: und ich hae hier gezeigt das man Gott nicht ausschließen kann
du hast garnix gezeigt @Hans_Kaunitz nur wieder ne Sinnlose Diskussion eröffnet die hier im Grunde schon mehrfach vorhanden ist und am ende eh wieder bei 0 endet eben weil keine Seite Beweise bringen kann..


melden

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:51
@tic

Nur wieder erwärmen.
Abgedeckt: Sie werden alle schön matschig.
nicht Abgedeckt: alle die nicht in Ketchup ersoffen sind bleiben knusprig.

Du hast Die wahl.


-------

@Hans_Kaunitz
Hans_Kaunitz schrieb:Man muss auch die Religion einer Kritischen Prüfung unterziehen..Aber man sollte Religion nicht ausschließen sondern als eine alternative möglichkeit sehen.
Alternative Möglichkeit zu was?

Atheimuss ist ne Einstellung keine Erklärung für irgendwas.

Die Alternative zu Apfel ist kein Apfel.
?!?!
Klingt irgenwie doof, oder?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:52
ich bestell lieber was neues @Mailo ^^


melden

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:56
@tic

Das wäre tatsächlich ne Alternative.
Die Ich dann auch bevorzugen tät.

@all
Ich muss mal wieder kurz los.
Schaue später dann mal wie die haltbarkeit diees Fred`s ist.

Gruß
Mailo


melden
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:56
Wikipedia: Agnostizismus

Das ist Logischer als der Atheismus.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 15:56
@Hans_Kaunitz
Glückwunsch,
es ist die gelungen zu belegen, dass die Wahrscheinlichkeit der Existenz Gottes ein ganzes Stück unter der für unsichtbare fliegende rosarote Einhörner liegt. :D


melden
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:01
Atheist: Es gibt kein Gott ich halte seine existenz für nicht sinnvoll.

@Hans_Kaunitz : Das können wir nicht wissen es wäre möglich das Gott existiert.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:01
jab..


melden

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:06
@Hans_Kaunitz
Hans_Kaunitz schrieb:Atheist: Es gibt kein Gott ich halte seine existenz für nicht sinnvoll.
richtig:
Atheist: Es gibt kein Gott.

ist eine eindeutige aussage


melden
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:11
@drachenflieger
richtig:
Atheist: Es gibt kein Gott.
Sogar Kant hat gesagt das wir die Existenz Gottes nicht ausschließen können.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:13
@Hans_Kaunitz
Lies mal wie viele Formen und Spielarten des Atheismus es gibt.
Vielleicht hast du ja den Trend zur Zweitschublade erfolgreich verschlafen.

Oder bist du am Ende gar ideologisch gehandicapt?


melden

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:13
@Hans_Kaunitz
Hans_Kaunitz schrieb:Sogar Kant hat gesagt das wir die Existenz Gottes nicht ausschließen können.
ich tanze nicht nach kants pfeiffe


melden
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:14
@drachenflieger
drachenflieger schrieb:ich tanze nicht nach kants pfeiffe
Nach wessen Pfeiffe tanzt du?


melden

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:15
@Hans_Kaunitz
da der mensch schon immer eine erklärung für dieses und jenes benötig um es zu verstehen,mußte der mensch für unverständliches eine ursache finden und diese ursache nannte er gott bzw götter.

ergo ist die göttlichkeit eine reine erfindung des menschen um sich in seiner umgebung zurecht zu finden.


melden
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:15
@dasewige
dasewige schrieb:ergo ist die göttlichkeit eine reine erfindung des menschen um sich in seiner umgebung zurecht zu finden.
Und das weisst du woher?


melden

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:17
@Hans_Kaunitz
aus der geschichte der menschheit!


melden
Hans_Kaunitz
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:17
@dasewige
dasewige schrieb:aus der geschichte der menschheit!
Erzählt von wem?


melden
Anzeige

So widerlege ich den Atheismus

19.10.2013 um 16:19
@Hans_Kaunitz
jetzt ist gut!


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden