weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wozu gibt es Planeten?

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Frage, Planeten, ES, Gibt, Wpzu, Wozu Gibt Es Planeten, Wozu

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:14
@kalamari

Ich hab keine Ahnung ansich was Esoterik ist.
Und ein Troll bin ich auch nicht.


melden
Anzeige

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:16
@Psychoanalyse
Du vergleichst das mit in Kerkerwerfen?
Die wurden in kerker geworfen, weil Sie es mit Physik beantwortet haben.
Aber damals war die "richtige" Antwort - Gott.

Ist es das was du hören willst? Gott?
Ein höheres Wesen welches Planeten aus einem Grund erschaffen hat?

Die Naturgesetze erklären die Planetenentstehung sehr gut - natürlich will man noch mehr darüber wissen. Wieso sonst schicken wir ne Sonde auf einen Meteoriden? Um genauer zu erfahren was so abgegangen ist und wie genaus all das um uns heraus entstanden ist.

Immer noch besser als "Das war das Universum"
"Es ist da, damit wir hier leben können"


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:17
Wozu es Planeten gibt?

Naja, irgendwo musste die Masse ja hin. Vielleicht haben Planeten einfach den Zweck, den Klumpatsch einzusammeln, der nicht für Sterne taugt. Wenn die schon einen Grund haben müssen und nicht einfach das Ergebnis der Naturgesetze sein "dürfen".

Aber ich glaube eher, dass es ein menschliches Bedürfnis ist, für alles einen Grund zu brauchen. Manche Dinge sind einfach, und sie sind nicht weniger wunderbar, weil sie keinen direkten Sinn für uns oder jemand anderes haben.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:19
RobbyRobbe schrieb:Das ist ein Nebeneffekt, welcher Leben ermöglicht. Wieso sind im gesamten Universum aber nur eine äußerst geringe Anzahl in der Lage, gute Bedinnungen für Leben zu bieten?
Was machen die anderen 99,9995% davon?
Neidisch gen Erde schauen?
Ich war bislang nur auf der Erde, keine Ahnung wie es auf anderen Planeten so ist. Abgesehen davon das wir nichtmal wissen, was ein gesammtes Universum wohl sein könnte? Klingt so als würdest du es von außen betrachten können.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:20
Psychoanalyse schrieb:Und ich weiß nunmal nicht wozu es Planeten gibt. Vielleicht dachte ich die Wissenschaft hat ein paar plausible Antworten, aber anscheinend reicht es einigen wenn sie hören das Naturgesetze alles so zusammengebracht haben wie es ist, und das ist auch tutti-frutti so :)
Ich geb dir mal eine Antwort, die du wahrscheinlich hören willst:
Ein allmächtiges unsterbliches Wesen, dessen Handlunsweise sich unserer Vorstellungsmacht entzieht, hat die Planeten und auch die Sterne erschaffen, um der Langeweile der Ewigkeit zu entgehen :troll:

Realistische und ernstgemeinte Antworten hast du ja schon bekommen.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:23
docmat schrieb:Aber ich glaube eher, dass es ein menschliches Bedürfnis ist, für alles einen Grund zu brauchen. Manche Dinge sind einfach, und sie sind nicht weniger wunderbar, weil sie keinen direkten Sinn für uns oder jemand anderes haben.
Jaja, der Mensch mit seinen ganzen Schizo Hallus. Vielleicht hat das doch alles einen Grund und wir haben den dafür richtigen Verstand um das zubegreifen, doch wer weiß das schon? Ich schließe mich mal einfach der Mehrheit an und schwimme mit dem Strom der Wahrheit....
RobbyRobbe schrieb:Ist es das was du hören willst? Gott?
Nö. Glaube nicht an Gott, so wie du es vielleicht vorstellen magst.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:27
Pallas schrieb:Ein allmächtiges unsterbliches Wesen, dessen Handlunsweise sich unserer Vorstellungsmacht entzieht, hat die Planeten und auch die Sterne erschaffen, um der Langeweile der Ewigkeit zu entgehen :troll:
Totaler Quatsch. Ich will hier keine bestimmt Antwort hören, aber ein paar mehr tiefsinnige Überlegungen anstatt die Antworten die IHR liebe Leute aus Schulbüchern lernt, oder von Professorern ect ect. lernt.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:28
Pallas schrieb:Ein allmächtiges unsterbliches Wesen, dessen Handlunsweise sich unserer Vorstellungsmacht entzieht, hat die Planeten und auch die Sterne erschaffen, um der Langeweile der Ewigkeit zu entgehen :troll:
Totaler Quatsch. Ich will hier keine bestimmt Antwort hören, aber ein paar mehr tiefsinnige Überlegungen anstatt die Antworten die IHR liebe Leute aus Schulbüchern lernt, oder von Professorern ect ect. lernt.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:29
Psychoanalyse schrieb:Totaler Quatsch. Ich will hier keine bestimmt Antwort hören, aber ein paar mehr tiefsinnige Überlegungen anstatt die Antworten die IHR liebe Leute aus Schulbüchern lernt, oder von Professorern ect ect. lernt.
Dann wiseo ist dein Thread in Wissenschaft? Und nicht in Esoterik oder Philosophie?
Denn in Wissenschaft schauen wir und messen an den Naturgesetzen - wieso ignorieren wenn sie eine Antwort sind? Und es keine Anzeichen für andere gibt?


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:29
@Psychoanalyse

Die Rubrik hier heißt Wissenschaft und nicht Philosophie.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:31
@RobbyRobbe

Ich weiß das die Wissenschaft sich nur auf Beobachtung/und selbst Versuch stützt. Ich persönlich finde aber, das selbst jede Wissenschaft erst mit den Glauben an etwas beginnt.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:35
Die Frage ist etwa so sinnvoll, als würde ein Darmbakterium darüber nachdenken, wozu gibt es den Fünffingerdarm. Kommt immer drauf an, welchen Bereich man überblicken kann.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:35
@Psychoanalyse

Das kommt wohl auf die Art der Wissenschaft an. Bei der Geisterwissenschaft würde ich sagen zu einem Teil ja, bei Naturwissenschaften nein. Da zieht man, grob und einfach gesagt, Rückschlüsse aus Beobachtungen, die in der Natur vorkommen


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:36
Psychoanalyse schrieb:ch weiß das die Wissenschaft sich nur auf Beobachtung/und selbst Versuch stützt. Ich persönlich finde aber, das selbst jede Wissenschaft erst mit den Glauben an etwas beginnt.
Der Glaube war vor der Wissenschaft da. In der Wissenschaft stellt man Hypothesen auf und versucht diese zu beweisen oder zu wiederlegen. Und wir sind so weit mit dem Beweisen und Wiederlegen, dass da kein Platz ist für höhere Wesen, welche Planeten erschaffen.

Hypothesen enstehen aus Beobachtungen und Schlussfolgerungen - der Glaube nur aus dem, was man so kreatives im Kopf hat - ohne Bezug auf die Gesetzgebung des Universums.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:40
@emz

Die Frage der Bakterien wär berechtigt. Dennoch sehr kreativ gedacht ! :D

@RobbyRobbe

Das kann gut möglich sein.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:46
Die Frage "Wozu" kann dir die Wissenschaft nicht beantworten, die liefert nur Antworten auf die Fragen "Wie" und "Warum". Ich glaube, du bist hier falsch, oder du hättest die Frage anders stellen müssen.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:47
@Psychoanalyse

Du willst keine vorgefertigten Antworten hören?

Obwohl du die Fragen nur so formulierst, dass nur eine (bereits vordefinierte) Antwort zulässig ist? Troll woanders, Esofritze.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:50
@Peter0167

Es gibt doch soviele verschiedene Planeten-Typen. Und auf unseren sehr seltenen bezogen, ist die Frage doch berechtigt. Wozu gibt es Planeten die aus Gas bestehen, oder andere wo sowas genannt Lebewesen entstehen können.

Eigentlich wär auch Astronomie nicht verkehrt, aber mir geht's ums Grundprinzip.


melden

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:52
Psychoanalyse schrieb:Es gibt doch soviele verschiedene Planeten-Typen.
Wieviele Planeten-Typen kennst du denn noch ... außer den Gas- und den Gesteinsplaneten?


melden
Anzeige

Wozu gibt es Planeten?

06.12.2014 um 22:57
@Peter0167

Naja die einen haben Hulla-Hop reifen, die anderen sind der Reaktor für Leben. Ich weiß ansich garnicht wieviele verschiedene Typen es gibt, aber wir kennen ja auch nicht alle. Und corallem wiesen wir nicht welche Mineralien noch so im Universum sind, aus welchen auch Planeten sein könnten. Oder ?

@kalamari

Hab ich nicht gesagt. Und einen esofritzen kannste jemanden nennen, denn du persönlich kennst.


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden