weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wozu gibt es Planeten?

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Frage, Planeten, ES, Gibt, Wozu, Wpzu, Wozu Gibt Es Planeten

Wozu gibt es Planeten?

11.12.2014 um 11:05
@keenan

Aha.


melden
Anzeige

Wozu gibt es Planeten?

11.12.2014 um 11:21
Ja ja die möchte gern Wissenschaftler hier im Forum.^^
Warum es keinen Gott geben kann, da fallen ihne ein dutzend Abstruse Antworten ein.

Fragt man man Sie wozu es Planeten gibt ? Tja genau so Planlos
Wissenschaft ist halt auch nur eine Form von Religion.

Keine Imagination ? Wo zu es Planeten gibt ?
Meine Lautet:
Planeten sind wohl eine Ansammlung von Materie.
Materie = Ressourcen

Planeten sind dazu da, das sich unter günstigen Umständen Leben auf Ihnen Entwickeln kann,
das sich durch die vorhandenen Ressourcen weiter Entwickeln u. Überleben kann.

Das Universum ist Gott. Gott ist das Universum.
Vom Universum ist Leben gewollt. Von Gott ist Leben gewollt.


melden

Wozu gibt es Planeten?

11.12.2014 um 12:58
@Lamm

im gegensatz zu gott, kann man die planeten anschauen.
was sich betreffend wissenschaft doch noch so als nützlich erweist ;)


melden

Wozu gibt es Planeten?

11.12.2014 um 14:08
BluesBreaker schrieb:im gegensatz zu gott, kann man die planeten anschauen.
Gott ist immer da. Er umgibt uns. Sein Erschaffenes ist sichtbar.
BluesBreaker schrieb:was sich betreffend wissenschaft doch noch so als nützlich erweist
Hab ja nicht behauptet, das Wissenschaft unnütz ist.
Interessiere mich sehr für die Wissenschaft.


melden

Wozu gibt es Planeten?

11.12.2014 um 14:43
@Lamm
Lamm schrieb:Gott ist immer da. Er umgibt uns. Sein Erschaffenes ist sichtbar.
ja, aber von den planeten weiss man es mit 100% sicherheit.

bei gott nicht, sonst wäre es ja kein glaube ;).
Lamm schrieb:Hab ja nicht behauptet, das Wissenschaft unnütz ist.
Interessiere mich sehr für die Wissenschaft.
habe auch nicht gemeint, dass wissenschaft unütz ist.
ich meinte, dass planeten für die wissenschaft beweisbarer ist als gott.
die gründe sind ja klar.


melden

Wozu gibt es Planeten?

13.12.2014 um 08:05
Also ich /vermute/ dass es sich um einen krassen Computer handelt der eine KI besitzt welche sich rekursiv in sich selbst abspeichert und dann wieder ausließt.


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu gibt es Planeten?

19.01.2015 um 15:34
Warum, warum sind die Menschen so dumm und bringen sich gegenseitig um.

Wir Leben zz in der 2. Dimension und arbeiten an der 3. und es soll 7 bzw. 11 Dimensionen geben vllt. begreifen wir es dann. Die Ameisen sind intelligente Wesen und begreifen die Menschen auch nicht.


melden

Wozu gibt es Planeten?

21.01.2015 um 23:49
@Psychoanalyse
@stichling
@MrBananentoast
@BluesBreaker
@Lamm
@keenan

Also um diese Frage zu beantworten muss man erst mal fragen wozu gibt es das Universum!

Dieses gibt es damit die Naturgesetze wirken können. Wie z.b. Schwerkraft, Gravitation, Ausdehnung des Raumes.

Die Sonnen entstanden als erstes, dann dauerte es sehr lange bis Planeten entstanden. Folglich waren die Planeten das Ziel, aber auch die Sonne und alles was im Universum gibt.

Also ist jeder Schritt das Ziel und dem großen Ziel näher zu kommen. Wie bei der Evolution war auch der Fisch DAS Ziel. Aber was ist das große endgültige Ziel?

In Zukunft werden Galaxien aufeinander krachen, ist das das Ziel? Oder nur ein Schritt weiter zu dem großen Ziel?

Grundsätzlich gilt, dass alles was existiert ein Grund hat. Ein Sinn. Es gibt Pflanzen, dass sich Tiere davon ernähren können. Es gibt Raubtiere, damit es nicht zu viel Pflanzenfresser gibt und so alle Pflanzen fressen und am ende wegen Nahrungsmangel sterben. (Also sehr durchdacht, wie soll eine automatische Mutation denken so ist das am besten? Oder warum gibt es 50 % weibliche Babys und 50 % männliche?)

Viele Menschen denken, schaut euch das Universum an, so groß und wir so klein, wir sind unbedeutend. - Diese Aussage ist falsch. Denn die physische Größe hat nichts mit der Wichtigkeit gemein.


Holdings


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu gibt es Planeten?

21.01.2015 um 23:53
@Holdings
Holdings schrieb:Also um diese Frage zu beantworten muss man erst mal fragen wozu gibt es das Universum!

Dieses gibt es damit die Naturgesetze wirken können.
Die Wirkungen der Naturgesetze sind nur die Folgen des Universums, nicht der Grund, weshalb das Universum existiert. Du beobachtest die Planeten und fragst dich warum es Planeten gibst. Warum, wenn nicht wegen des Beobachters. :)


melden

Wozu gibt es Planeten?

21.01.2015 um 23:56
@keenan
Aber andersherum gesehen ist es der Grund. Warum entstand das Universum, damit die Naturgesetze wirken können.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 00:04
@Holdings


Wenn die Naturgesetze der Grund dieses Universums wären, dann gebe es kein Grund mehr um etwas unbekanntes zu suchen. :)


melden

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 00:04
@keenan
Es war nicht der große Grund, eher ein kleiner um den großen zu ermöglichen, meiner Meinung nach.


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 00:05
@Holdings


Das könnte sein, ja. :)


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 00:11
@Holdings



Was wäre der größere Grund, das es Planeten und somit auch Naturgesetze gibt? Was meinst du?


melden

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 00:17
@keenan

Hm dazu hab ich keine Meinung, darüber sollte man sich mal Gedanken machen. Was wäre der Endzustand von diesem Universum, wäre das der große Grund oder nur das Resultat von dem Grund? Wer weiß.. ^^


melden
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 01:30
@Holdings


Vielleicht.......das Leid? :)


melden

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 01:31
@keenan

Oder das Leid zu besiegen........


melden
TangMi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 05:33
Roger Penrose hat die Wahrscheinlichkeit für die Existenz unseres spezifischen Universums – verglichen mit anderen Materie-Konfigurationen – auf nur 1 zu 10 hoch 10 hoch 123 beziffert.

Da ist es schon sehr unwahrscheinlich das alles so passt (vorausgesetzt es gibt keine Multiversen), das sich die Materie so angeordnet hat, das Planeten entstanden sind. Noch in den 70ger Jahren haben Professoren im ZDF behauptet, das unser Sonnensystem wohl einzigartig ist - da es mit hoher Wahrscheinlichkeit wohl durch den äußerst seltenen Fall eines Zusammenstoßes 2er Sonnen entstanden sei.

Und dann entsteht in diesem Ultra-Zufalls-Universum auch noch eine Zelle, die sich selbst kopieren kann. Und das Kollagen, dessen 1055 Aminosäuren sich genau in der richtigen Sequenz anordnen müssen (Chance = 0).

Ein ganzes Universum musste entstehen und sich mit einer Wahrscheinlichkeit von 1 zu 10 hoch 10 hoch 123 so anordnen wie es ist, Planeten bilden - und dann noch ich, die Krönung der Schöpfung meines Zellstammes!
Mussten doch alle meine Vorfahren bis hin zur ersten Zelle, sich immer fortgepflanzt haben, bevor irgendeine Krankheit, Seuche, Unfall, Mord, Krieg, etc., sie dahin gerafft hat. Und dann noch diese eine Spermazelle - warum nicht eine andere?

All das um diesen Schrott zu schreiben? Alles wegen ein paar Naturgesetzen - die keiner geschrieben hat? Einem BIG BANG aus einem Punkt heraus der keine Ausdehnung hatte und dessen Temperatur und Dichte unendlich hoch waren?

Muss nicht schon in dieser Singularität das Potential für "alles was ist" enthalten gewesen sein, und damit auch das Potential für Bewusstsein und meine Existenz?

Zufall über Zufall..., - und zufällig denke ich darüber nach - bin ich doch das größte Zufallsprodukt von allem...


melden

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 10:34
irgendwie hat doch alles seinen grund und sinn für existenz. meistens wird der zufall für die erklärung genommen, dabei blicken wir einfach noch nicht durch. ob wir das auch mal machen sei mal dahingestellt.


melden
Anzeige
keenan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wozu gibt es Planeten?

22.01.2015 um 12:56
@Holdings


Leid kann man nicht besiegen, denn dann müsste man Kämpfen und das würde wieder Leid bedeuten. :)


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden