Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

804 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Existenz, Nichts, Wirkung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:16
Das Ende des Universums:
Schwarze Löcher werden irgendwann sämtliche Galaxien verschluckt haben, und verlieren dann langsam Substanz durch die Hawking-Strahlung. Irgendwann haben sie sich auch aufgelöst, und hinterlassen einen unendlich ausgedehnten Kosmos, der nur von Strahlung erfüllt ist.
Ab diesem Zeitpunkt gibt es keine Skala mehr, weder für Zeit noch für Raum - und was hat man dann? Ein Nichts mit einem Energiefeld!
Unendlichkeit und Punkt haben dann keinen Unterschied mehr.
Bang...


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:23
@AnGSt
Deinem Beitrag kann ich nur zustimmen. Er beleuchtet das "Nichts" mal von einer ganz anderen Perspektive. Und was ich als das Beste an dieser Perspektive finde, ist, sie läßt keine Annahme eines Bewußtseins/einer Intelligenz zu.

Einzig Deinen Letzten Satz kann ich nicht zustimmen, denn in diesem mißt Du dem "Nichts" die Eigenschaft einer Kreativität bei. Ein "Nichts" muß aber eigenschaftslos sein, um als diese Entität zu "bestehen".



@TangMi
Zitat von TangMiTangMi schrieb:Ein Nichts mit einem Energiefeld!
Und da liegt wieder der Hase im Pfeffer.
Ein "Nichts" bedarf weder Raum/Zeit, noch Kausalität und Eigenschaften.
Ein "Nichts" mit einem Energiefeld hätte nicht mehr den Status als "Nichts" genannt zu werden, denn es enthielte ja "Etwas" (auch wenn es nur ein Feld ist).


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:26
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Und da liegt wieder der Hase im Pfeffer.
Nein, liegt er eben nicht. Dieses Nichts am Ende des Universums, hat keine Raumzeit - aber ein Energiefeld. Es ist kein Nichts im philosophischen Sinn, aber im physikalischen schon.
Das absolute Nichts ist ein reines Gedankenkonstrukt - es war nie. Ein physikalisches Nichts hingegen schon - ist doch das Universum daraus hervor gegangen!


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:29
@Micha007

Schon eigenschaftslos. Ist logisch. Was ist mit Vakuumenergie? Teilchen aus dem (physikalischen) Nichts? Könnte nicht auch das philosophische nichts auf ganz subtiler Ebene doch etwas hervor bringen? Was mir zwar schwer fällt, aber vielleicht nötig ist, will man den Mechanismus verstehen, ist, mit Widersprüchen zu leben.


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:31
Es spielt keine Rolle wie groß etwas ist, wenn die Skala fehlt - es kann unendlich groß sein, oder aus unserer Sicht nur ein Punkt, weil zum Zeitpunkt der Expansion (Big Bang) eine neue Skala entsteht.


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:38
@TangMi
Zitat von TangMiTangMi schrieb:Dieses Nichts am Ende des Universums, hat keine Raumzeit - aber ein Energiefeld. Es ist kein Nichts im philosophischen Sinn,
Am Ende des Universums? Na wenn das nicht philosophisch ist und dann zu behaupten, es sei nicht im philosophischen Sinne.
Wenn Du Dich da mal nicht vergaloppiert hast.
Zitat von TangMiTangMi schrieb:Ein physikalisches Nichts hingegen schon - ist doch das Universum daraus hervor gegangen!
Das es aber ein Energiefeld inne hatte, ist einzig Deine Vermutung.


@AnGSt
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Was ist mit Vakuumenergie? Teilchen aus dem (physikalischen) Nichts?
So in etwa könnte man die Threadfrage beantworten, denke ich.


@TangMi
Zitat von TangMiTangMi schrieb:Es spielt keine Rolle wie groß etwas ist, wenn die Skala fehlt - es kann unendlich groß sein,
Nein, es kann nicht unendlich GROẞ sein, da ja die Skala fehlt um zu sagen das es eine unendliche Größe hätte.
    Ein "Nichts" bedarf weder Raum/Zeit, noch Kausalität noch Eigenschaften.



2x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:39
@Micha007

Wenn die nicht existente Zahl etwas in der Welt bestimmen und definieren kann, und diese Zahl Nichts ist, kann dann nicht auch das Nichts etwas in der Welt aus machen? Nur so ein Gedanke ...


2x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:41
@AnGSt
Heureka, na das ist eine sehr tiefsinnige Frage, die ich Dir so ad hoc nicht beantworten kann.


melden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:42
@Micha007

Hmm, da bin ich inspiriert. :)


melden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:45
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Wenn Du Dich da mal nicht vergaloppiert hast.
Ok, Satz streichen. Was ich meinte ist, das es eigentlich ein Nichts ist.
Nein, es kann nicht unendlich GROẞ sein, da ja die Skala fehlt um zu sagen das es eine unendliche Größe hätte.
Ein "Nichts" bedarf weder Raum/Zeit, noch Kausalität noch Eigenschaften.
Das hast Du nicht verstanden. Ich versuchs nochmal: Wenn sämtliche Materie im Universum verstrahlt ist, und es nur noch Raum und langwellige Strahlung gibt, dann hat man keine Skala mehr für Zeit und Raum. Zeit und Raum definieren sich doch nur durch bewegt Materie. Das ist die Skala. Und wenn die weg ist..., was dann?


melden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:50
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Ein "Nichts" bedarf weder Raum/Zeit, noch Kausalität noch Eigenschaften.


...es gibt kein wirkliches absolutes Nichts - aber es gibt etwas was wir als Nichts definieren, welches zumindest ein Energiefeld haben MUSS.

Denn wie sonst sollen dort Teilchen aus dem Nichts entstehen?


melden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:52
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Wenn die nicht existente Zahl etwas in der Welt bestimmen und definieren kann, und diese Zahl Nichts ist, kann dann nicht auch das Nichts etwas in der Welt aus machen? Nur so ein Gedanke ...
...das Problem dabei ist, dass das Nichts keine Zeit dafür hat (und wieder geht ihr vom falschen Nichts aus!).


melden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:55
@TangMi

Was ist das falsche und das richtige Nichts? Meinst Du mit „richtig“ das physikalische?


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:57
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Was ist das falsche und das richtige Nichts? Meinst Du mit „richtig“ das physikalische?
Ja, und das physikalische Nichts - ist im Grunde genommen gar nicht nichts - da es ein Energiefeld hat.


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 12:59
Nimm das Beispiel Ende des Universums. Keine Materie mehr - alles verstrahlt. Die dann vorhandene langwellige Strahlung ist mit LG unterwegs. Ohne Skala - ist dass ggf. das Gleiche wie vor dem Universum.


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 13:00
@TangMi
Zitat von TangMiTangMi schrieb:ist im Grunde genommen gar nicht nichts - da es ein Energiefeld hat.
Hat es? Ich dachte, da entstehen Teilchen aus dem Nichts. Eine vorhandene Strahlung ist kein Energiefeld von etwas dass da nicht ist. Höchstens die Energie der Teilchen, die aus dem Nichts entstehen könntest Du meinen. Oder?

Ohne Skala vielleicht aber dennoch eher Leer als Nichts würde ich das dann nennen. Ist eine theoretische Spekulation, oder?


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 13:02
Zitat von AnGStAnGSt schrieb:Ohne Skala vielleicht aber dennoch eher Leer als Nichts würde ich das dann nennen. Ist eine theoretische Spekulation, oder?
Ja, von Penrose. Der kann es besser erklären.

http://www.spektrum.de/rezension/zyklen-der-zeit/1124828

http://science.orf.at/stories/1708887

http://www.bild-der-wissenschaft.de/bdw/bdwlive/heftarchiv/index2.php?object_id=32463139 (Archiv-Version vom 25.04.2016)

...zumindest mir erklärt das ggf. alles, bzw. verstehe ich dadurch das Nichts.


melden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 13:03
@TangMi
Zitat von TangMiTangMi schrieb:Die dann vorhandene langwellige Strahlung ist mit LG unterwegs. Ohne Skala - ist dass ggf. das Gleiche wie vor dem Universum.
Die gegenwertigen Astrophysiker gehen aber von einer punktförmigen Entstehung des Universums aus, bei Dir hingegen ist es unendlich.


1x zitiertmelden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 13:04
Zitat von Micha007Micha007 schrieb:Die gegenwertigen Astrophysiker gehen aber von einer punktförmigen Entstehung des Universums aus, bei Dir hingegen ist es unendlich.
...eben nicht und doch..., les mal die links im vorher gegangenen Post.


melden

Von Nichts kommt Nichts, oder doch?

12.07.2015 um 13:13
@TangMi

Ich hab's angelesen. Es entzieht sich in Teilen meinem Begriffsvermögen. Ich konnte aber fest stellen, dass die Idee im ersten Link kontrovers diskutiert wird. Man darf gespannt sein was daraus wird.


melden