Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vernunft gleich Intelligenz?

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Intelligenz, Vernunft, Geistiges Niveau

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:04
Der Mensch ist fast in all seinen Belangen das Unvernünftigste Wesen auf Erden.
Vernunft hat nicht unbedingt etwas mit Intelligenz gemein.


melden
Anzeige
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:11
@Philipp
Intelligenz wäre somit die kognitive Fähigkeit, also das kognitive Leistungsvermögen . Vernunft ist ein in Bezug setzen aller erfassten Umstände, sich selbst mit eingeschlossen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:16
@Lamm
Lamm schrieb:Der Mensch ist fast in all seinen Belangen das Unvernünftigste Wesen auf Erden.
Der Mensch stellt keine Sonderkategorie auf der Erde dar, denn hier gibt es lediglich nur drei Arten von Lebewesen:
  • Flora -> Pflanzen
  • Fauna -> Tiere
  • Hybride -> z.B. Viren

Menschen gehören zur 2. Kategorie. Folglich ist das Verhalten auch wie diese. Sprich: Erhalt der eigenen Art. Da ist nichts Unvernünftiges dran, wie es bei anderen Tieren auch nicht unvernünftig ist, das sie ihre Art erhalten.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:21
@Micha007
Kann man einem Tier Vernunft attestieren?

Aja und wenn der Mensch keine sonderstellung einnimmt, welches Recht giltet für den Menschen. Menschenrecht oder Tierrecht?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:25
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Kann man einem Tier Vernunft attestieren?
Offensichtlich macht man das ja bei der Gattung Homo sapiens.
Folglich könnte man dies auch bei anderen Gattungen tun.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:26
@Micha007
Du würdest es also als vernünftig betrachten an die Vernunft der Tiere zu apelieren?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:31
@wichtelprinz
Wie gesagt, beim Homo sapiens tut man es ja, Dann kann man es ebenso auch auf anderen Gattungen übertragen.

Aber ich sehe schon, Du hast ein Problem damit, Dich in die Kategorie der Tiere einzusortieren und siehst Dich als 4. Kategorie meiner Auflistung oben.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:35
@Micha007
Also nur weil man biologisch zum Tier gehört haben alle die selben Vorausetzungen das man alle im selben Masse Eigenschaften wie zB die Vernunft zusprechen könnte?


melden

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:38
"Erhaltung der Art". Was ist dann mit den ganzen Menschen die keine Kinder wollen und Sex nur zum Vergnügen haben? Haben sie genetische Defekte und/oder sind sie psychisch krank :ask:


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:39
@Venom
Vielleicht sind sie auch nur vernünftig ;)


melden

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:41
@wichtelprinz
Vernünftig? Naja ich würde eher vom Gegenteil sprechen ^^


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:41
@wichtelprinz
Wenn man es bei einer Gattung machen kann, kann man es ebenso auch bei anderen Gattungen.



@Venom
Venom schrieb:Was ist dann mit den ganzen Menschen die keine Kinder wollen und Sex nur zum Vergnügen haben?
Gibt's ebenfalls bei anderen Gattungen (Bonobo). Wie gesagt, der Homo sapiens stellt im Tierreich keine Sonderstellung dar. Er gehört zu ihnen, wie alle Gattungen der Kategorie Fauna.


melden

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:43
Tiere sind nicht vernünftig. Tiere konditionieren sich über Instinkte. Menschen sind als einzige Tierart in der Lage, über ihr Handeln zu reflektieren, indem sie es versprachlichen. Und Vernunft kommt von "Vernehmen" - also eine Art inneres Hören - hat also etwas mit dem "kleinen Mann im Ohr" zu tun, der uns manchmal einen guten Rat gibt bzw. uns darauf hinweist, doch mal innezuhalten und noch einmal über mögliche Folgen nachzudenken - sprachlich-situativ natürlich ...


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:46
@BioGenEthiker
Kann man aber auch bei Menschenaffen oder Kea (Rabenvögel) beobachten, das sie über eine Problemlösung nachdenken.


melden

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:48
@Micha007

Inwiefern hier das Verb "nachdenken" passend ist, kann man durchaus hinterfragen. Zutreffend dürfte sein, dass diese Tiere situativ Szenarien durchspielen, ohne dabei eine sprachliche Komponente zu besitzen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:50
@BioGenEthiker
BioGenEthiker schrieb:ohne dabei eine sprachliche Komponente zu besitzen.
Die ja aber bei der Problemlösung keine wichtige Rolle zu spielen hat.


melden

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:51
@Micha007

In Bezug auf Vernunft aber schon.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:51
@Micha007
Ich schliesse mich da @BioGenEthiker mit der guten Begründung an. Die Spache ist auch bei Wittgenstein das was das Denkvermögen ausmacht.
Deine Begründung hingegen, man könne es bei einer Art machen also kann man Eigenschaften auch allen anderen Arten zusprechen nur weils biologisch zum Tier gehört halte ich für unplausibel.

@Venom
Ich meinte damit das jene Leute die sich nicht wegen ihres Triebes jedesmal vermehren durchaus vernünftig sind. ;)


melden

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:51
@Micha007
Kea gehören nicht zur Familie der Rabenvögel, es sind Papageien.
Das aber nur am Rande.


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vernunft gleich Intelligenz?

08.12.2016 um 10:59
@BioGenEthiker
BioGenEthiker schrieb:In Bezug auf Vernunft aber schon.
Also ich würde behaupten, diese Tiere gehen mit Vernunft an die Sache heran. So wie Unsereins es auch macht, wenn er sich einen neuen Fernseher kauft und die Bedienungsanleitung als allererstes auf Seite legt und sich intuitiv mit dem Gerät auseinandersetzt. Auch da geht man (so denke ich) mit Vernunft an die Sache heran.



@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Kea gehören nicht zur Familie der Rabenvögel, es sind Papageien.
Mist - und ich war mir so sicher, das ich es nacheditiert habe. Na, jetzt ist es zu spät, um es wieder herauszunehmen.


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wofür lebt ihr303 Beiträge