Philosophie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mandela-Effekt

783 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Philosophie, Realität, Dimensionen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Mandela-Effekt

21.11.2018 um 22:54
Zitat von IknowuIknowu schrieb:Wener von Braun heißt jetzt nicht mehr so. Sondern WernHer von Braun. Ihr lest richtig. Er wird jetzt mit H geschrieben.
@Iknowu
Unwissenheit hat nichts mit dem Mandelaeffekt zu tun.


melden

Der Mandela-Effekt

21.11.2018 um 23:11
Okay, vielleicht stimmt das mit dem WernHer von Braun nicht. Vielleicht kein Mandelaeffekt, aber was ist mit den anderen und ich finde es auch recht unplausibel, dass soviele hier im Forum. Werner von Braun ohne H schreiben.

Das einer ein Fehler macht. Ok, aber soviele?


1x zitiertmelden

Der Mandela-Effekt

22.11.2018 um 19:14
Zitat von IknowuIknowu schrieb:Ich habe noch ein paar Mandela Effekte. Der erste bezieht sich auf den Raketenkonstrukteur von Braun. Wie heißt der gleich noch mit Namen?Genau. Werner von Braun. Wenn man die Boardsuche bei allmystery nutzt und dort Werner von Braun einträgt, kommen etliche Einträge zu dem Namen und zu der Schreibweise. Wener von Braun heißt jetzt nicht mehr so. Sondern WernHer von Braun. Ihr lest richtig. Er wird jetzt mit H geschrieben.
Genau, mal wieder zeigst du deine Unwissenheit, genauso wie es bei der Thematik Triebwerksanordnung von Flugzeugen war. Bloß weil du jetzt behauptest er hätte Werner von Braun (ohne H im Wernher) gehiessen bedeutet das noch lange nicht das das der Tatsache entspricht. Auch wenn andere User diesen Namen falsch schreiben hat das noch lange nichts mit den Mandela-Effekt zu tun sondern lediglich mit mangelnder Recherche oder einem Schreibfehler. Wenn dann müsstest du schon ein offizielles Dokument von Wernher von Braun liefern, welches ihn als Werner von Braun ausweist, wirst du aber nicht können.


melden

Der Mandela-Effekt

22.11.2018 um 19:15
Zitat von IknowuIknowu schrieb:Okay, vielleicht stimmt das mit dem WernHer von Braun nicht. Vielleicht kein Mandelaeffekt, aber was ist mit den anderen und ich finde es auch recht unplausibel, dass soviele hier im Forum. Werner von Braun ohne H schreiben.
Liegt wohl eher darauf das der Name Wernher relativ selten ist, im Gegensatz zu Werner.


2x verlinktmelden

Der Mandela-Effekt

22.11.2018 um 20:30
Zitat von IknowuIknowu schrieb:Der erste Film in dem Mickey Maus gezeigt wird ist Steamboat Willie. Das stimmt auch nicht mehr. Der Erste Film in dem Mickey Maus gezeigt wird heißt Plane Crazy.

Der Film wurde auch nicht von Walt Disney gezeichnet, sondern von
Ubbe Eert "Ub" Iwerks
@Iknowu
Auch hier scheint es eher deiner Unwissenheit geschuldet, das du dachtest das Steamboat Willie der erste Disney Studio Film mit Mickey Mouse sei. Es ist der erste Tonfilm mit Mickey und insgesamt gesehen der dritte wo MM vorkommt.


melden

Der Mandela-Effekt

22.11.2018 um 23:46
DAS wiederum mag daran liegen, daß “Plane Crazy“ zwar vorher gefertigt, aber erst NACH “Steamboat Willie“ gezeigt wurde, als Dritter MM-short, wenn ich mich nicht täusche.


melden

Der Mandela-Effekt

09.12.2018 um 17:09
Der Mandela Effekt ist wirklich sehr interessant.

Viele behaupten ja daran sich erinnern zu können, dass der weltbekannte Nestlé Schokoriegel in dieser Art geschrieben wurde.

Kit-Kat

und nicht

KitKat

Schaut man sich die Logo Historie von dem Schokoriegel an, dann stellt man recht schnell fest, dass KitKat schon immer ohne Bindestrich geschrieben wurde.

Ich habe jetzt versucht die Sache sachlich anzugehen. Ich habe bei recherchiert und viele Seiten gefunden wo Kit Kat in dieser Form geschrieben wird.

Wenn man hier die Forensuche nutzt und Kit-Kat eingibt findet man zahlreiche Post, wo Kit Kat in dieser Form geschrieben wird.

Wenn KitKat doch ohne Bindestrich geschrieben wurde, warum schreiben die Forenmitglieder dann Kit Kat auseinander. Es wäre doch einfacher KitKat direkt zusammenzuschreiben, wenn es doch immer schon so gewesen ist.

Also hat irgendwer den Bindestrich einfach entfernt. Das nur noch Kit Kat übrig geblieben ist.

Man könnte jetzt auch sagen, die Forenteilnehmer wollten es leserlicher darstellen, deshalb ist Kit Kat auseinander geschrieben und den Bindestrich hat man einfach weggelassen, weil der auf der Tastatur zu weit weg ist.

Man möchte ja schnell schreiben und schnell auf einen vorherigen Post reagieren. Aber dann hätte man es auch gleich zusammenschreiben können, so wie es der Markenname zeigt.

Meine Schlußfolgerung ist, dass Kit Kat wirklich Kit-Kat geschrieben wurde. ich finde das ist die logikste Schlußfolgerung.

Jemand noch Ideen?


1x zitiertmelden

Der Mandela-Effekt

09.12.2018 um 18:40
Zitat von IknowuIknowu schrieb:Also hat irgendwer den Bindestrich einfach entfernt.
@Iknowu
Das war bestimmt der gleiche, der auch aus "Raider" das heutige "Twix" gemacht hat.


melden

Der Mandela-Effekt

09.12.2018 um 21:53
Ich habe noch eine technische Analyse gemacht.

Ich habe Internetseiten von greenpeace gefunden, die auf Kit-Kat verweisen. Diese Internetseiten zeigen eine Kampagne gegen Nestlé und Kit-Kat, da sie für den Schokoriegel Palm Öl verwenden und somit den Lebensraum der Orangutan zerstören.

www.greenpeace.org/international/en/news/features/Sweet-success-for-kit-kat-campaign/

Internetadressen sind der beste Beweis.

schaut euch die Adresse an.

In der Internetadresse zu der Greenpeace Kampagne ist KitKat mit Bindestrich geschrieben, also Kit-Kat.

Wenn es doch ein Wort ist, dann hätte man es in der Internetadresse auch als ein Wort geschrieben. Ihr seht ja, dass bei der Internetadresse jedes Wort für sich mit einem Bindestrich verbunden ist.

Wenn KitKat so geschrieben wäre, dann hätte man sweet-success-for-KitKat-campaign geschrieben

Weil der Markenname ein Wort ist. Hat man aber nicht. Daher muss es Kit-Kat mit Bindestrich gehießen haben.


melden

Der Mandela-Effekt

09.12.2018 um 23:36
@Iknowu
Und der Mandela-Effekt ist nun, das ein paar Leute glauben, das man KitKat mit Bindestrich schreibt?


melden

Der Mandela-Effekt

10.12.2018 um 23:29
nachdem ich die Seite hier veröffentlicht habe, hat komischerweise Greenpeace seine Verlinkung und Seite geändert.

Die Seite sieht jetzt ganz anders aus. Vorher war sie rot, weiß

In dem Link, ist aber Kit-Kat noch immer mit Bindestrich geschrieben.

https://www.greenpeace.org/archive-international/en/news/features/Sweet-success-for-kit-kat-campaign/ (Archiv-Version vom 19.12.2018)

Auf der Seite fehlt auch überall der Bindestrich zwischen Kit und Kat, als ob jemand den Bindestrich ausradiert hat.

Ich habe jetzt in google nach Seiten zu Greenpeace und Kit-Kat gesucht.

Und siehe da ich habe folgende Internetadresse gefunden.

https://www.greenpeace.de/themen/waelder/kampagne-kitkat-suesses-mit-bitterem-beigeschmack

Und hier ist KitKat zusammengeschrieben ohne Bindestrich.

Das läßt meine Eingangs vermutete Schlußfolgerung zu, das anhand des Links eindeutig die Schreibweise des Wortes Kit-Kat ermittelt werden kann.

Dies war ursprünglich mit Bindestrich geschrieben. Wäre es schon immer zusammenhängend geschrieben worden, also ohne Bindestrich, also KitKat, dürfte es folgenden Link in dieser Form nie gegeben haben.

https://www.greenpeace.org/archive-international/en/news/features/Sweet-success-for-kit-kat-campaign/ (Archiv-Version vom 19.12.2018)

Da Kit-Kat hier mit Bindestrich geschrieben ist.

Das läßt nur eine Schlußfolgerung zu, dass Kit-Kat früher immer schon mit Bindestrich geschrieben wurde.

Nur sagt die Firma, die den Riegen produziert, dass dieser Riegel nie in dieser Form, also Kit-Kat geschrieben wurde. Es war immer ein Wort KitKat.

Ich habe noch folgendes gefunden. Der Quantenradierer.

Wikipedia: Quantenradierer

Ob man damit Sachen in der Vergangenheit auslöschen kann, ich weiß es nicht. Aber jeder kann sich dazu seine eigenen Gedanken machen.


melden

Der Mandela-Effekt

10.12.2018 um 23:49
@Iknowu

Ich weiß nicht wie alt du bist und welche Hobbies und Lebensziele du noch hast. Aber lese dir folgenden Satz bitte gut durch und reflektieren Mal dein Verhalten:

Du bist total auf diesem unwichtigen Thema hängengeblieben und recherchierst manisch irgendwelche Zusammenhänge zwischen Kit Kat mir und ohne Strich.

Wenn du das so weiter machst, prophezeie ich dir, dass du durchknallst.

Du hast nichts geheimes oder verborgenes entdeckt. Das ganze Thema ist doch hier zu genüge diskutiert worden. Aber du kümmerst dich hier minutiös um irgendwelche belanglose Namen von Schokoriegeln...


melden

Der Mandela-Effekt

11.12.2018 um 00:17
Wenn es dich nicht interessiert, dann ließ es doch einfach nicht. Verstehe das nicht. Wenn ich doch eine bestimmte Automarke nicht mag, melde ich mich doch nicht genau in dem Forum dieser Automarke an und sage wie schlecht sie ist.

Das macht überhaupt keinen Sinn.


melden

Der Mandela-Effekt

19.01.2019 um 13:56
Mir ist eingefallen dass ich sowas auch mal erlebt hab.

Es kam mal die Nachricht rein, dass jemand den ich etwas kannte gestorben sei. Es war etwas überraschend und traurig, aber nicht so schlimm da ich ihn so gut nicht kannte.

Als ich beim arzt war traf ich ihn quicklebendig, und eine bekannte wusste vom tot nichts.

Vielleicht hab ich da was verwechselt, da er einen sehr häufigen namen hat.


melden
SawCleaver Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mandela-Effekt

19.01.2019 um 15:48
@Goldboy Das sind die häufigsten Mandela Effekte, ergo dass man Totgeglaubte lebendig antrifft. Oftmals hat man noch die Erinnerung von der Beerdigung im Hinterkopf. So geschehen bei mir mit meiner Großtante Frieda, die mich letztens beim Telefonat mit meiner Mutter gegrüßt hat als ich bei meinen Eltern zu Besuch war. Ich sagte meinen Eltern danach dann perplex, dass wir doch auf ihrer Beerdigung waren. Meine Mutter und mein Vater wussten von nichts. 😂

Ich glaube, und das denken Viele mittlerweile, dass es mit der Smartphonenutzung zusammenhängt. Dadurch entstehen vielleicht Gedächtnislücken, ähnlich wie bei Demenzkranken. Das Gehirn füllt dann den Rest mit einer recht lebhaften Fantasie.


melden

Der Mandela-Effekt

19.01.2019 um 15:53
@SawCleaver
Aber gab es falsche erinnerungen nicht schon vor Smartphones? Warum kann man sich an dinge erinnern, die offensichtlich nicht passiert sind.

Ich kann mir nicht vorstellen dass es mit der Smartphone nutzung zusammenhängt.


melden
SawCleaver Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mandela-Effekt

19.01.2019 um 15:58
@Goldboy
Diese kollektiv falschen Erinnerungen sind ziemlich neu, und die ersten Meldungen kamen fast zeitglich mit einer vermehrten Smartphone - und Wlan - Nutzung. Das ist selbstverständlich nur eine Theorie, aber ich denke diese Strahlung hat schon negative Auswirkungen auf unser Gehirn, obwohl entsprechende Studien fehlen. Dadurch dass die Gesellschaft sich derzeit mit der Technik zusammen entwickelt, ist eine Studie auch schwer umzusetzen. Die Frage ist mMn nur, ob es mit 5g vielleicht noch mal ein stückweit schlimmer wird?


melden

Der Mandela-Effekt

19.01.2019 um 16:08
@SawCleaver
Als mir das passierte hatte ich noch kein Smartphone, hab mit Smartphones erst vor 4 jahren angefangen.

Das erinnert mich irgendwie an das doppelspalt Experiment. Weil irgendwie nichts sicher ist.

Oder an Schrödingers katze oder wenn man auf die auswertung von irgendwas wartet.

Wenn man verschiedene Varianten durchspielt bevor man ein Ergebnis bekommt dann fühlt sich beides echt an.
Im falle eines medizinischen tests ist das so. Ich stelle mir vor ich hätte eine krankheit und schon spüre ich wie es sich anfühlen würde, ich stelle mir vor ich hätte sie nicht, schon fühle ich die erleichterung.

Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass leute die gestorben sind plötzlich doch noch leben. Warum nicht umgedreht?


melden
SawCleaver Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mandela-Effekt

19.01.2019 um 16:13
@Goldboy
Umgekehrt gibt es auch Fälle, insofern man Internetkommentaren trauen kann.

Das du recht spät mit Smartphones angefangen hast, ändert nichts an der Strahlung, welche du ausgesetzt warst. Auf den Straßen laufen die Menschen überall mit Smartphones rum, es gibt oft freies Wlan... so ganz unberührt von all dem warst du wohl nie, es sei denn du würdest als Einsiedler fernab der Zivilisation leben.

Der Welle - Teilchen - Dualismus ist auch ein guter Ansatz von dir. Oftmals fühlen Betroffene auch beides, bzw zwei Dinge fühlen sich richtig an. Zum Beispiel KitKat mit Bindestrich (Kit-Kat) oder mit ohne. ^^


melden

Der Mandela-Effekt

19.01.2019 um 16:21
@SawCleaver
Ja gut, bei so manchem promi hat man es nicht mitbekommen, und bei kitkat achtet man nicht so krass drauf und erinnerungen können täuschen.

Gibt es für den Mandela effekt auch ein wirklich verblüffendes beispiel, denn die schreibweise von irgendwelchen produkten oder von comicserien und falsche dialogzitate find ich jetzt nicht so krass.

Ich mein, wer erinnert sich an einen film schon komplett und richtig, wessen erinnerung ist schon.perfekt. Es sind alles kleine beispiele die mich nur so mittel überzeugen.


melden