Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Mandela-Effekt

637 Beiträge, Schlüsselwörter: Philosophie, Realität, Dimensionen, Mandela Effekt

Der Mandela-Effekt

09.03.2019 um 13:41
iknowu schrieb:ich habe mich auch mit dem Thema falsche Erinnerung auseinandergesetzt. Das gibt es wirklich und ist bei Gerichtsverfahren von großer Bedeutung.

Ich habe jedoch nirgendwo eine wissenschaftliche Abhandlung darüber gefunden, dass es Massenfalscherinnerungen gibt.
Dann lege ich dir Harald Welzer ans Herz, er spricht von Erinnerungsgemeinschaften, die sehr wohl gemeinsam falsche Erinnerungen haben können, und zwar die gleichen.

Ein Ausschnitt aus einem Interview im SWR

Sprecherin:
Auch im kollektiven Gedächtnis gibt es falsche Erinnerungen: Beim gemeinsamen Erinnern einer Gemeinschaft wird vieles umgedeutet, weggelassen und hinzugefügt, um auf einen gemeinsamen Nenner zu kommen, denn: Auf unseren gemeinsamen Erinnerungen basiert unsere soziale Identität. Auch auf den falschen. Professor Harald Welzer, Soziologe:

O-Ton Prof. Harald Welzer:
Gemeinsames Erinnern ist hervorragend dafür geeignet, künstliche Erinnerungen zu erfinden. Erinnerungsgemeinschaften gibt es auf unterschiedlichen Ebenen. Es gibt so etwas wie eine nationale Erinnerungsgemeinschaft, es gibt eine Generationen- Erinnerungsgemeinschaft, es gibt familiäre Erinnerungsgemeinschaften, ein Familiengedächtnis. Und eine Erinnerungsgemeinschaft zeichnen sich eben dadurch aus, dass alle sich an dasselbe erinnern, selbst wenn sie sich in Wahrheit gar nicht daran erinnern. Das heißt, Sie werden in bestimmten Gruppen Erinnerungen an den Bombenkrieg finden, die die Menschen zutiefst für ihre eigenen halten, selbst dann, wenn jemand als Kind niemals eine Bombe gehört hat.

Sprecherin:
Gemeinsame Erinnerungen stärken die Verbundenheit. Ein Mensch, der sie sich zueigen macht, beweist seine Bereitschaft zu glauben, was die Gruppe glaubt. Er betont, dass die Vergangenheit der Gruppe auch die seine ist.

O-Ton Prof. Harald Welzer:
Es gibt zum Beispiel in der Erinnerungsgemeinschaft der Dresdner Tiefflieger, die durch die Straßen fliegen nach der Bombardierung, um einzelne Menschen zu jagen. Wenn man das ganze physikalisch betrachtet, ist es wegen der Dynamik und der Thermik in den Straßen in einer brennenden Stadt überhaupt nicht möglich, mit so einem Flugzeug da durchzufliegen. Das heißt, es hat nicht stattfinden können. Aber weil es eine Erinnerungsgemeinschaft ist und die Leute sich sehr oft darüber ausgetauscht haben, ist es fester Bestandteil von Erinnerungen gewesen. Und man könnte eigentlich sagen, um das nicht zu einem Konflikt zu machen, dass die Emotion, die mit so einer Erinnerung verbunden ist, zutreffend erinnert wird, nämlich ein ganz grausames, furchterregendes, angsteinflößendes, dauerhaftes Ereignis, was man nicht wieder los wird.

https://www.swr.de/-/id=21804712/property=download/nid=660374/un26bd/swr2-wissen-20180709.pdf


melden
Anzeige

Der Mandela-Effekt

09.03.2019 um 13:41
iknowu schrieb:Ich habe jedoch nirgendwo eine wissenschaftliche Abhandlung darüber gefunden, dass es Massenfalscherinnerungen gibt.

Das Wort ist google noch nicht mal bekannt.

Es gibt Massenpanik, Massenhypnose, Massenhysterie, Massenselbstmord, Massenimpfung. Aber kein Wort das ausdrückt, dass sich ganze Menschenmassen falsch erinnern.

Hier ein Link zu Wörtern die mit Massen anfangen.

http://www.aberto.de/de/Massen-am-anfang.html

Es ist zudem aus der Wahrscheinlichkeitslehre abgeleitet, sehr unwahscheinlich, dass sich mehrere Menschen unbhändig voneinander und ohne Kenntnis voneinander an den ein oder selben geschichtlichen Fakt falsch erinnern.

Das ist sozusagen höchst unwahrscheinlich. Ich kann bestimmten Meschen Erinnerungen einreden, aber nicht tausenden von Menschen.

Solch eine Technik ist unbekannt.
Nein, solch eine "Technik" ist lediglich Dir unbekannt. Man sollte aber nicht sein eigenes Unwissen auf die Allgemeinheit extrapolieren. Damit könnte man am Ende ganz böse Schiffbruch erleiden.

Zum Thema kollektive Erinnerungsverfälschung das sogar schon recht gut erforscht wurde:

Erinnerungen von Gruppen

Gemeinsame Erinnerungen stärken die Verbundenheit. Ein Mensch, der sie sich zu eigen macht, beweist seine Bereitschaft zu glauben, was die Gruppe glaubt. Er betont, dass die Vergangenheit der Gruppe auch die seine ist. Es gibt zahlreiche Untersuchungen darüber, wie Menschen sich unmittelbar nach einem historischen Ereignis äußern und zwanzig Jahre später. Die Erinnerung zwanzig Jahre später beinhaltet meist eine soziale Situation.

(...)

Unser Gedächtnis ist kein gigantischer Speicher, sondern ein sich immer wieder neu verbindendes Netzwerk, dessen Hauptaufgabe die Planung unserer Zukunft ist. Diese neue wissenschaftliche Erkenntnis lässt vieles in einem anderen Licht erscheinen.


https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/falsche-erinnerungen-warum-unser-gedaechtnis-luegt/-/id=660374/did=218...

Auch interessant:

https://www.spektrum.de/magazin/falsche-erinnerungen/823559

Ergebnisse via Gruppenexperimente über Erinnerungsverfälschung:

https://www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/allg_neuro/studium/seminar_loftus.pdf


melden

Der Mandela-Effekt

09.03.2019 um 13:48
iknowu schrieb:@berlindani
So schnell passieren Fehler @iknowu. Wenn dann müsstest du schon ein amtliches Dokument posten, wo genau der angebliche Fehler mit der Flagge aufgeführt ist.
iknowu schrieb:da sieht man mal, dass du dich mit dem Thema der US Flagge überhaupt nicht beschäftigt hast. Es gab mal eine Flagge mit rotem Streifen unter blauem Sternenbanner, aber die hatte 15 Streifen.
Kann es sein das man dir die Historie der US Flagge verlinkt hat? Versuch bitte nicht deine eigene Unfähigkeit auf andere übertragen zu wollen, geht schief siehe Thema "Turbine" unter den Tragflächen.
iknowu schrieb:Unter anderem hat sie ein Gi in WW2 gebastelt.
Und nun? Ein GI hat eine Flagge gebastelt, toll. Was waren denn GIs im 2.WK, mehr wie "Kanonenfutter" waren es doch nicht.

Wikipedia: Kanonenfutter


melden

Der Mandela-Effekt

09.03.2019 um 14:40
iknowu schrieb:Du wirst sicherlich einen finden.
@iknowu
Wenn es dir reicht, das ein Wissenschaftler bestätigt, das Menschen Fehlinfos in Medien für bahre Münzen nehmen können, würde es dir dann nicht auch eine Bestätigung aus einer anderen Berufsgruppe reichen?


melden

Der Mandela-Effekt

09.03.2019 um 15:29
@iknowu
Du hast ja bissher einige kleine beispiele für diese veränderungen gebracht, aber hast du auch ein paar große und verblüffende beispiele für den Mandelaeffekt die nicht sofort mit falscher erinnerung zu erklären sind?


melden

Der Mandela-Effekt

13.03.2019 um 21:52
Also, wenn das keine großen Beispiele sind die ich hier genannt habe, dann weiß ich aber auch nicht.

Aber ich habe hier noch einen für dich Hollywood, hatte mal den Namen Hollywoodland. Das gab es früher nie.

Dann gibt es den Union Jack in der Schlacht um Trafalgar mit breiten diagonalen Streifen.

http://www.spiegel.de/panorama/reliquien-flagge-aus-trafalgar-schlacht-fuer-425-000-euro-versteigert-a-656573.html

und hier.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-1221983/Only-surviving-Union-Jack-Battle-Trafalgar-sells-record-breaking-384-00...

er hat breite diagonale Streifen, so wie ihn viele in Erinnerung haben.

Aber der Union Jack sieht jetzt anders aus, und es gab nie eine Design Anpassung weil, dass auch unmöglich ist, da der Union Jack aus mehreren Flaggen besteht, die übereinander gelegt werden.

Und es ist nicht bekannt, dass die Flaggen die übereinander gelegt wurden, in irgendeiner Form im Laufe der Geschichte verändert wurden.

Dann erklär mir bitte, warum der Union Jack dann jetzt so aussieht.

Wikipedia: Union_Jack

Die diagonalen Streifen sind viel dünner und auf dem Union Jack versetzt.


melden

Der Mandela-Effekt

13.03.2019 um 23:25
Ja, dass ist ja mal richtig krass, ich dachte niemals das es so ein deutliches beispiel für den Mandelaeffekt gibt.

Aber gibt es nicht auch Beispiele die noch ungeheurer sind?


melden

Der Mandela-Effekt

13.03.2019 um 23:36
@iknowu

Super Diskussionsstil. Einfach sämtliche vorgebrachten Gegenargumente und widerlegten Behauptungen ignorieren und weiter seinen Sermon mit im Grunde fast dem selben Quatsch wie zuvor auf's Tapet bringen.

Vielleicht solltest Du doch lieber einen Blog schreiben statt die Diskussion hier nur weiter im Kreis routieren zu lassen.


melden

Der Mandela-Effekt

13.03.2019 um 23:44
Das ist hier keine Diskussion. dass ist hier ein getrolle. Ich bringe Fakten an und dann wird gesagt, ich würde zu dem Thema nichts sinnhaftes beitragen.

Ließ dir doch einfach mal meinen letzten Post durch und schau dir die Artikel an und wenn du mir darauf eine logische Antwort geben kannst, dann ist es doch schon ein Start zu einer vernünftigen Diskussion.

Aber hier wird garnicht argumentiert, hier wird einfach ausgesagt, dass es etwas nicht gibt ohne das stichhaltig zu belegen.

Ich habe zahlreiche Belege angeführt zum Union Jack und zur US Flagge. Das kannst du selbst anhand der Links nachprüfen, die ich gepostet habe.

Aber vielleicht sollte ich wirklich meinen eigenen Blog eröffnen. Eine Diskussion erscheint mir hier sinnlos.

@Libertin. Es ist also Quatsch was Spiegel und dailymail zu geschichtlichen Fakten schreiben. Das auf beiden Seiten der Union Jack ganz anders aussieht, als wie er aktuell in Verwendung ist, ist also Blödsinn?

Dann habe ich einen Rat an dich. Schreibe doch dem Spiegel und sage denen, dass die sich vertan haben. Du weißt es ja besser.


melden

Der Mandela-Effekt

13.03.2019 um 23:57
iknowu schrieb:Aber vielleicht sollte ich wirklich meinen eigenen Blog eröffnen. Eine Diskussion erscheint mir hier sinnlos.
Bitte. Da Du es ja nicht für nötig erachtest auf die hier vorgebrachten Gegenargumente einzugehen. Stattdessen willst Du lieber den Mandela-Effekt weiter mystifizieren. Rätselherbeiwünscher eben.
iknowu schrieb:Es ist also Quatsch was Spiegel und dailymail zu geschichtlichen Fakten schreiben. Das auf beiden Seiten der Union Jack ganz anders aussieht, als wie er aktuell in Verwendung ist, ist also Blödsinn?

Dann habe ich einen Rat an dich. Schreibe doch dem Spiegel und sage denen, dass die sich vertan haben. Du weißt es ja besser.
Ähm, wo bitte habe ich dem SPIEGEL solches unterstellt. Ich habe einzig und allein DIR unterstellt Quatsch zu verbreiten in dem Du solche Beispiele für Deine mystifizierung des Mandela-Effektes versuchst zu instrumentalisieren.

Mach stattdessen endlich Deine Hausaufgaben und befasse Dich mal mit den hier vorgebrachten Einwänden bevor Du hier weiter den Thread mit Deinen "tollen" Beispielen vollstopfst.


melden

Der Mandela-Effekt

14.03.2019 um 00:05
@Libtertin

Du hast dir die Seiten bei Spiegel und Dailmail garnicht angeschaut, sonst würdest du merken, dass etwas mit dem Union Jack nicht stimmt.

Aber das Thema soll hier einfach tot getrollt werden. Ich habe jetzt auch verstanden, dass dieses Forum für echte Mysterien der falsche Platz ist.

Ich kann mich nur nochmal wiederholen. Es ist schon seltsam, dass Leute in einem Forum zu einer Sache posten, die sie für vollkommenen Quatsch halten.

Wer macht sich denn bitte dafür die Mühe. Eine normale Reaktion wäre, dass ist Quatsch ich beschäftige mich damit nicht mehr.

Dann Euch noch viel Spaß hier.


melden

Der Mandela-Effekt

14.03.2019 um 00:21
@iknowu
Zu deinen Flaggen hab ich auch noch zwei interessante Beispiele:

2-format43


1149533071-flagge-tuerkei-merkel-china-1


melden

Der Mandela-Effekt

14.03.2019 um 00:34
iknowu schrieb:Du hast dir die Seiten bei Spiegel und Dailmail garnicht angeschaut, sonst würdest du merken, dass etwas mit dem Union Jack nicht stimmt.
Zu Deinem Flaggenbeispiel habe ich mich doch überhaupt nicht geäußert. Und was soll uns das jetzt überhaupt sagen?
iknowu schrieb:Aber das Thema soll hier einfach tot getrollt werden. Ich habe jetzt auch verstanden, dass dieses Forum für echte Mysterien der falsche Platz ist.

Ich kann mich nur nochmal wiederholen. Es ist schon seltsam, dass Leute in einem Forum zu einer Sache posten, die sie für vollkommenen Quatsch halten.

Wer macht sich denn bitte dafür die Mühe. Eine normale Reaktion wäre, dass ist Quatsch ich beschäftige mich damit nicht mehr.
Als Quatsch wurden hier bisher nur Deine Thesen à la Zeitreisende oder sich ankuschelnde Paralleluniversen wären für den Mandela-Effekt verantwortlich oder auch Dein "dafür können unmöglich Pseudoerinnerungen verantwortlich sein" betitelt.

Doch statt Dich endlich mal der Diskussion zu stellen ergreifst Du (wie auch nicht anders zu erwarten war) lieber die Flucht. Den Sinn und Zweck eines Diskussionsforums scheinst Du jedenfalls auch nach 12 Jahren Mitgliedschaft noch immer nicht verstanden zu haben. Respekt.

Aber wie heißt es so schön, Reisende soll man nicht aufhalten.


melden

Der Mandela-Effekt

14.03.2019 um 01:02
@Liberin du schaust dir ja noch nicht mal die Links an. Was soll ich dann mit dir diskutieren, wenn dir vollkommen die Grundlage fehlt.


melden

Der Mandela-Effekt

14.03.2019 um 15:10
iknowu schrieb:du schaust dir ja noch nicht mal die Links an. Was soll ich dann mit dir diskutieren, wenn dir vollkommen die Grundlage fehlt.
Den Unterschied zwischen "nicht äußern" und "nicht anschauen" scheinst Du genauso wenig begriffen zu haben wie das ordentliche anadden der User hier. Von Deinem unterirdischen Diskussionsverhalten mal ganz zu schweigen.

Wie gesagt, mach erstmal Deine Hausaufgaben bzw. befasse Dich mit den vorgebrachten Gegenargumenten oder mach den Nuhr. Über Deine Links brauchen wir vorher gar nicht sprechen.


melden

Der Mandela-Effekt

20.03.2019 um 18:30
iknowu schrieb am 06.03.2019:Ich habe hier auch um die Jahrtausendwende gelesen, dass Forenmitglieder behaupten, dass die US Geheimdienste uns alle ausspionieren und große Konzerne wie Microsoft mit diesen zusammenarbeiten.
Weil das eine zutraf, muss das andere auch zutreffen?
Wenn CIA spitzelt, ist es auch Beweis für alle anderen VT's?

Die Realität ist schon kompliziert genug, da muss es nicht noch Irrationalitäten geben, ausser als Gedankenexperiment, weil Spass macht.

Man kann sich doch locker-lustig über dieses Phänomen austauschen ohne Panzer auffahren zu lassen.

Ich bin immer skeptisch, wenn irgendwo das Wort Beweiss auftaucht.
Das klingt so wie Alternativlos.
Beweiss! Peng! Wir wissen es! Beton!


melden
Anzeige

Der Mandela-Effekt

21.03.2019 um 14:48
Hyperborea schrieb:Man kann sich doch locker-lustig über dieses Phänomen austauschen
Das wäre hier sehr erstrebenswert, danke. :)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

658 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wünsche72 Beiträge