Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indianische Weisheiten

524 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Natur, Weisheit, Indianer

Indianische Weisheiten

16.07.2012 um 19:41
@Jacy26
@RaideR.
@lilith
@IvoryTower
SEHR SCHÖÖÖNE Beiträge!


melden
Anzeige

Indianische Weisheiten

16.07.2012 um 19:44
Dann hier noch ein paar, die ich schön finde:

Die Welt kennen,
heißt,
sich selbst zu kennen.


Die Liebe kennt weder Vergangenheit noch Zukunft.
Wie eine Flamme verwirklicht sie sich im Augenblick,
mit ihrer unmittelbaren Schönheit.
Auf diese Weise erhält und heiligt sie die gesamte Schöpfung.
Lerne, den Augenblick zu leben,
dann wird deine Furcht verschwinden
und der Augenblick wird zur Ewigkeit.
Es gibt keine andere Ewigkeit.


Woher stammt das Lächeln,
das auf den Lippen des kleinen Kindes erstrahlt,
während es schläft?
Betrachte den Schlummer des Kindes,
dann hülle dich in Schweigen,
Liebe und Zärtlichkeit,
so wird dir, hinter den Tränen,
das Geheimnis der Freude geschenkt.


Verändere deinen Blick auf die Dinge.
Das zunehmende Licht erhellt nicht nur die Landschaft.
Es steigt auch in dir selbst auf,
aus den Tiefen deines Geistes.
Werde dir der Macht bewusst,
die dir gegeben ist,
früh am Morgen, im Angesicht der aufgehenden Sonne.


melden

Indianische Weisheiten

16.07.2012 um 20:01
@littlebuddha69
Vielen lieben Dank. =)


"Lausche stehts auf die Welt,
wie ein Kind, das über alles staunt.
Hege ein Gefühl der Liebe und Bewunderung für die gesamte Schöpfung,
vom winzigsten Grashalm bis zum entferntesten Gestirn.
So wirst du die verloren gegeangene Harmonie wiederfinden."


"Zweifle nicht an dem, der dir sagt er hat Angst.
Aber hab Angst vor dem, der dir sagt, er kennt keinen Zweifel."


"Alle Dinge der Schöpfung sind heilig.
Jeder Morgen ist heilig,
jeder Tag ist heilig.
Denn das Licht des Tages
wurde von Wankan Tanka,
unserem Vater, gesandt.
Bedenkt, dass alle Geschöpfe dieser Welt
heilig sind
und darum entsprechend behandelt
werden wollen."


"Im Leben eines Indianers
gibt es keine schlechten Tage.
Auch wenn die Zeiten
noch so schwierig sind,
jeder Tag ist gut,
weil du am Leben bist, ist jeder Tag gut."


melden

Indianische Weisheiten

17.07.2012 um 21:46
@IvoryTower
Für die GEILEN Beiträge? -
Immer wieder gern!


melden

Indianische Weisheiten

17.07.2012 um 22:55

Wenn du am Morgen aufstehst,
dann sage Dank für das Morgenlicht,
für dein Leben und die Kraft, die du besitzt.
Sage Dank für deine Nahrung und die Freude, am Leben zu sein.
Wenn du keinen Grund siehst, Dank zu sagen,
liegt der Fehler bei dir.

Tecumseh...



melden
ffpark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

17.07.2012 um 23:20
Nimm dir Zeit, den Himmel zu betrachten.
Suche Gestalten in den Wolken.
Höre das Wehen des Windes
und berühre das kalte Wasser.
Gehe mit leisen, behutsamen Schritten.
Wir sind Eindringlinge,
die von einem unendlichen Universum
nur für eine kurze Zeit geduldet werden.
Indianische Weisheit


melden

Indianische Weisheiten

18.07.2012 um 18:46

"Man lehrte uns, dass der Große Geist alles sieht und alles hört

und dass er nichts vergisst;
dass er nach dem Tod dem Geist jedes Menschen
nach seinen Verdiensten eine neue Heimat gibt ...
Daran glaube ich, so wie alle aus meinem Volk."

Joseph (Himmaton Yalatkit) Häuptling der Nez Perce...

e48d85 c-joseph



melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

18.07.2012 um 20:00
I like this Thread...


melden
KönigIsakim
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

18.07.2012 um 21:06
I too....

hab ´ bloß keinen wirklich passenden Indianer Spruch auf Lager ...


melden

Indianische Weisheiten

18.07.2012 um 21:29
@littlebuddha69
Ich liebe solche Weisheiten auch :)

@Drakon
Ja - der Thread ist schön - tolle Sprüche, die hier zusammen kommen. :vv:

@KönigIsakim
KönigIsakim schrieb:hab ´ bloß keinen wirklich passenden Indianer Spruch auf Lager ...
Kannst ja mal nach googeln - dann bekommen wir noch mehr zusammen. :D


"Der Mensch hat das Netz des Lebens nicht gewebt,
er ist nur ein Strang dieses Netzes.
Was immer er dem Netz antut, tut er sich selbst an"


"Du kannst den Regenbogen nicht haben,
wenn es nicht irgendwo regnet."

Sprichwort der Pueblo-Indianer


"Friede ist nicht nur das Gegenteil von Krieg,
nicht nur der Zeitraum zwischen zwei Kriegen.
Friede ist mehr. Friede ist das Gesetz menschlichen Lebens.
Friede ist dann, wenn wir gerecht handeln
und wenn zwischen jedem einzelnen Menschen und jedem Volk Gerechtigkeit herrscht"

Spruch der Mohawk


melden

Indianische Weisheiten

19.07.2012 um 00:26

6e5efb OrenLyons


"Wer die Erde nicht respektiert, zerstört sie, wer nicht alles Leben so wie das eigene respektiert, wird zum Mörder. Der Mensch glaubt manchmal, er sie zum Besitzer, zum Herrscher erhoben worden. Das ist ein Irrtum. Er ist nur ein Teil des Ganzen. Seine Aufgabe ist die eines Hüters, eines Verwalters, nicht die eines Ausbeuters. Der Mensch hat Verantwortung, nicht Macht. Wir denken bei jeder Entscheidung an die siebte der kommenden Generationen. Es ist unsere Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Menschen nach uns, die noch ungeborenen Generationen, eine Welt vorfinden, die nicht schlechter ist als die unsere - und hoffentlich besser."


Oren Lyons...Häuptling der Onondaga-Nation...



melden
ffpark
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

19.07.2012 um 07:54
Ich wünsche allen einen schönen Tag.

Schenke das, was du selbst gern empfangen würdest und der Geist der Natur wird dich mit seinen Wohltaten überschütten - an jedem Tag deines Lebens.

Indianische Weisheit


melden
Nimue-Rose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

19.07.2012 um 08:32
Woher wüssten wir, wie wir leben sollen?

Woher wüssten wir, wie wir leben sollen,
wenn wir nicht an etwas glaubten, das größer ist als wir?
Wer würde uns lehren zu leben?
Wer sagt dem Baum, wann die Zeit kommt, seine kleinen Blätter auszutreiben?
Wer sagt diesen Drosseln, dass es warm geworden ist und sie wieder nach Norden fliegen können?
Vögel und Bäume hören auf etwas, das weiser ist als sie.
Von sich aus würden sie es niemals wissen.
Oft sitze ich allein in der Wüste und schaue die Lilien an und all die hübschen kleinen rosa Blüten und frage mich:
»Wer hat euch gesagt, dass es Frühling ist und dass ihr blühen sollt?«
Und ich denke und denke nach, und immer komme ich auf dieselbe Antwort.
Das, was größer ist als wir, lehrt alle Lebewesen, was sie tun sollen.
Wir sind wie die Blumen. Wir leben, und wir sterben, und aus uns selbst heraus wissen wir nichts.
Aber das, was größer ist als wir, lehrt uns - lehrt uns, wie wir leben sollen.



Chiparopai, eine Indianerin


melden
Jacy26
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

19.07.2012 um 20:35
Wenn ich tot bin,
Weint um mich ein wenig,
Denkt an mich manchmal,
Doch nicht zu oft.
Denkt ab und zu an mich,
Wie ich im Leben war;
Mitunter macht es Spass, sich zu erinnern,
Jedoch nur kurz.
Lasst ihr mich in Frieden,
Lass ich euch in Frieden,
Und solange ihr am Leben seid,
Sollen eure Gedanken bei den Lebenden sein.



Indianisches Gebet


melden

Indianische Weisheiten

19.07.2012 um 20:44
Ich hoffe das kam noch nicht :)


Erst wenn der letzte Baum gefällt,
der letzte Fluss vergiftet,
das letzte Tier getötet ist,
erst dann werdet ihr merken, dass man Geld nicht essen kann!
Indianische Weisheit


melden
bording
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

26.07.2012 um 10:59
Sage immer die Wahrheit......
beleidige nie.........
sei geduldig wie ein Grashalm....
sei ausharrend und fest wie ein Baum.....
gib jedem die Ehre.......
verlange keine für dich......
alle Wesen mögen in Frieden leben......
alle Wesen mögen in FREUDE leben......
alle Wesen mögen in Seligkeit leben.....
gewidmet allen Wesen dieses Universums.....


melden
Quinn-Moku
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

26.07.2012 um 11:07
Feine Weisheit.@bording


melden
NagaSadow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indianische Weisheiten

26.07.2012 um 11:13
Friede ist nicht nur das Gegenteil von Krieg, nicht nur der Zeitraum zwischen zwei Kreigen - Friede ist mehr. Friede ist das Gesetz menschlichen Lebens. Friede ist dann, wenn wir recht handeln und wenn zwischen jeedem einzelnen Menschen und jedem Volk Gerechtigkeit herrscht.

Spruch der Mohawk


melden

Indianische Weisheiten

26.07.2012 um 13:08
interssant ist das die meisten Weisheiten einer Zeit entstammmen, als die Indianer passe waren. Vielleicht daher der Myhtos vom edlen wilden.

Ist ja nicht so das sie keinen Krieg Mord, Plünderung Sklaverei oder Umweltzerstörung kannten (Die Great Plains sind mitnichten natürlich entstanden)


melden
Anzeige

Indianische Weisheiten

01.08.2012 um 14:19
Die Natur erneuert sich unaufhörlich, die Tausende von Tagen, die vergehen, kehren in neuer Gestalt zurück. Lerne, die Ewigkeit in jedem Augenblick zu erfassen. Die Ewigkeit des Augenblicks ist wie ein reiner, unveränderlicher Edelstein im Herzen der Welt.


melden
326 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden