weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

706 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Fragen, Einbildung

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:12
@Kayla: "Das Gleiche macht dann zwangsläufig der Teufel auch, wer also von den Jahwe-Gläubigen kann eindeutig entscheiden um Wem es sich beim jeweiligen Boten handelt ? Denn der Teufel hat bei dieser Theologie genau so viele Gesichter wie Jahwe.
Diese Theologie ist in sich so dual und polar, das man nur in Verwirrung geraten muss.
Gott oder das Göttliche kann weder Gott noch Teufel sein, denn das Göttliche kennt keine Polarität, deshalb können die monotheistischen Religionen nur Verwirrung stiften und einzelne Menschen und Völker untereinander gegeneinander aufbringen, sie stiften Gewalt, Hass und Krieg.:) "

Ja stimmt, macht der Teufel auch... als erstes musste ich sofort an diesen Maitreya von Benjamin Creme denken + den Papst ;-) Ich glaube die Intuition (Herzensenergie) kann es sehr wohl unterscheiden... bei den beiden genannten habe ich ein ganz beschissenes Gefühl...

Gott kann alles sein was er möchte und er ist auch alles, denn alles ging aus ihm hervor... Schon mal daran gedacht das die Polarität nur auf die Erfahrungsstufe unsere 3D Welt zutrifft und dann sich in höheren Dimensionen zur Einheit hin auflöst? Wir verstehen noch nicht mal 3D und meinen zu wissen wie 5D aussehen müsste... Kann dem leider nicht zustimmen... Vielleicht ist ja auch die Polarität der Schlüssel zu Einheit? Schon mal daran gedacht?


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:18
@Michael2505
Michael2505 schrieb:Vielleicht ist ja auch die Polarität der Schlüssel zu Einheit? Schon mal daran gedacht?
Wenn ich da nicht dran gedacht hätte, dann wäre mir nicht aufgefallen, das man den jeweiligen Boten nicht erkennt und zwar deswegen, weil er eben eine Einheit und keine Polarität ist. Doch die meisten Menschen wissen das, ziehen es aber vor zu polarisieren dem eigenen Ego zuliebe, denn das ist des Menschen liebstes Bild, das vom eigenen Ich.:)


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:19
Ja könnte stimmen... aber für ein Gesamtbild ist es immer gut beide Seiten einer Münze sich anzuschauen... :-)


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:25
Diese Sätze "Ich bin Atheist und es gibt keinen Gott" sind zum kotzen..

Als Gläubiger, glaube ich an Gott, als Atheist, glaube ich nicht an ihn. Das Wissen, ob es ihn wirklich gibt oder nicht, bleibt aber beiden Seiten verwehrt, weshalb solche Sätze nerven.

Ich persönlich glaube an Gott. Aber nicht unbedingt an den Gott, den uns die Bibel vorgaukelt. Ich glaube, dass Gott ein mehr oder weniger mächtiges Wesen ist. Ein stiller Beobachter des Schicksals, der unsere Seele behütet, wenn wir sterben.

Nun, was ist die Seele? Ich glaube persönlich nicht daran, dass all unsere Entscheidungen, Gedanken und Gefühle, nur in diesem Körper aus Fleisch und Blut entstehen. Sie kommen aus einer viel tieferen Region - der Seele. Ein unsichtbarer Körper, der ihn uns ruht, bis der sichtbare und fleischliche Körper irgendwann versagt.

Sicher sagen, kann ich das jedoch nicht. Doch ich glaube, auch auf Grund eigener Erfahrungen, fest daran.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:29
@MasterMario Wenn das deine Meinung ist, will ich dich damit in Frieden lassen :)


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:36
@VIVESCO
Nur so finde ich Frieden. Nur so lässt sich die Last der Welt einigermaßen ertragen. Ich bete und führe Gespräche mit Gott und das tut gut und hilft. Das würde ich auch nicht verleugnen. Wenn's nach der Bibel ginge, würde ich nach meinem Tod, in der Hölle landen, weil ich nicht nach den "Regeln" der Bibel lebe. Und weil leider viele Kirchen die Religion dazu nutzen, um Geld zu machen, kann man darauf nicht mehr viel geben. Man muss seinen eigenen Weg finden und dann damit klarkommen.

Ich rate nur jedem Menschen, nur für einige Sekunden, zumindest in Gedanken, ein Gebet aufzusagen, wenn sie vom Leben mal wieder eins in die Fresse bekommen. Danach, fühlt man sich einfach besser.

Und ich frage mich einfach, was falsch daran ist, zu glauben. Warum soll ich wissen wollen, ob Gott existiert, oder nicht? Das spielt gar keine Rolle. Was man selber glaubt, ist wichtig, und nicht, was andere herausgefunden haben wollen oder noch herausfinden.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:39
@MasterMario: Sehr schön gesagt! +1 :-)


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:41
@MasterMario
Ich weiß, glauben tut gut. Aber ich möchte an keine Lüge glauben, ich möchte an etwas glauben, von dem ich weiß, dass es wahr ist. Und wenn ich dann nichts habe, an das ich mich kalmmern kann, wenn es mir scheiße geht, dann soll es so sein.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:42
@MasterMario
MasterMario schrieb:... Ein stiller Beobachter des Schicksals, der unsere Seele behütet, wenn wir sterben. ...
Nun - da es seit ca. 1 Mio. Jahren Menschen auf diesem Planeten gibt,
wird es 'dort' aber schon ziemlich voll sein.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:43
@der-Ferengi
:D


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:43
@Michael2505
Vielen Dank :)

@VIVESCO
Ich behaupte, dass es keine Rolle spielt, ob das an was Du glaubst, wahr ist oder nicht. Der Glauben an sich, ist das was zählt. Denn wenn wir nicht aufhören zu glauben, werden wir auch niemals vergessen, dass wir noch leben und dass das Leben es wert ist, gelebt zu werden.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:46
@MasterMario
Einspruch. Für mich spielt es sehr wohl eine große Rolle, ob jenes, an das ich glaube, wahr ist.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:47
Raum = Platz ist wieder nur eine 3D Denkweise... Selbst das Universum zeigt uns das es kein Ende gibt...

@MasterMario: bzgl. Glaube -> WORD! Ein Philosoph unter uns :-)


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:47
@VIVESCO
Das muss natürlich jeder für sich entscheiden.

@Michael2505
Deine Worte ehren mich.


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:47
@Michael2505
Zufälliger weise bin ich auch ein Philosoph.. :D


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:48
@VIVESCO: Möchte Dir auch keiner abstreiten... Ist ja ok, jeder wie er vermag und möchte... Deswegen gibt uns Gott ja auch ein "Versprechen", man kann es annehmen und dran glauben oder auch nicht... Man ist kein schlechter Mensch wenn man an das "Versprechen" nicht glauben kann... Freier Wille usw....


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:50
@Michael2505
Also soweit ich mich erinnere hat mir Gott nie ein Versprechen gegeben...


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:52
@VIVESCO: Glaube ich Dir zu 100%. Da jeder Mensch der sich Gedanken macht auch Philosoph ist, das Philosophieren beinhaltet nicht gleich an Gott zu glauben und das ist auch gut so! Darum auch ein Word an Dich! Das sind immer die 2 Seiten einer Münze... was wäre die eine Seite ohne die andere? Wie soll ohne Polorität Erkenntnis entstehen? Von daher hast auch Du einen wichtigen Job, jedoch sind beide Seiten Teil der Münze und nur beide Seiten in Gleichgewicht ergeben das Gesamtbild! -> Wenn wir schon bei Philosophie sind :-)


melden

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:54
@VIVESCO: Doch hat er, durch seinen Sohn Jesus Christus und dessen Werk... hört sich jetzt zwar sehr kirchlich an, aber wenn man die Lehren von Jesus begreift, so erkennt man doch immer mehr was dieses Versprechen beinhaltet... By the way: Ich gehe nicht in die Kirche!!! LOL


melden
Anzeige

Ist Gott nur ein Produkt unserer Einbildungskraft?

23.01.2012 um 19:56
@Michael2505
Hast du die Bibel gelesen?


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden