weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

169 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Töten, Massenmörder
saki2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

29.11.2012 um 14:20
Hallo,

ich habe letztens drei Kategorien von Menschen aufgestellt die am gefährlichsten sind, und denn man Massenmorde zutrauen könnte, es gibt sicher hin und wieder Mörder die in Jahresabständen einzelne Opfer gezielt aussuchen und töten, aber mir geht es hauptsächlich um die Massenmörder die ihre Taten lange vorbereiten und dann gezielt mehrere Menschen töten, häufig werden bei solchen Taten Schusswaffen verwendet, das man früher gedacht hat das diese Mörder meistens Erwachsene Menschen sind konnte nicht lange aufrecht erhalten werden, leider ist es traurige Realität geworden das solche Taten von Jugendlichen nicht mehr ausgeschlossen sind, und wenn man meistens in den Nachrichten hört das Jugendliche solchen Taten verüben, dann sind die Ziele meist die eigenen Schulen der Jugendliche.

Ich habe mal drei Kategorien aufgestellt:

1. Menschen die töten und sich ihrer Schuld nicht bewusst sind, weil sie keine Emotionen besitzen und nur auf ein Ziel fixiert sind, sie sind praktisch gedrängt von sich selber andere zu töten, meiner Meinung sind diese Menschen sehr gefährlich und haben fast keine Chance Reue für ihre Taten zu empfinden, das jüngste Beispiel zeigt Norwegen.

2. Menschen die töten und ein unglaubliches Machtgefühl während ihrer Tat empfinden, dieses Gefühl lässt sich so beschreiben das man die komplette Kontrolle über die andere hat und über Leben und Tod entscheidet, diese Menschen haben eine minimale Chance Reue zu empfinden, aber oft schwindet die Reue aufgrund ihrer eigenen Selbstüberzeugung das richtige getan zu haben.

3. Menschen die aus Spaß töten empfinden einen hohen Adrenalinausschuss, sie sind nur drauf fixiert Spaß zu haben wenn andere leiden, diese Menschen haben eine mittlere Chance Reue zu empfinden.


Jetzt habe ich mal drei Kategorien genannt, aber natürlich bleibt die Frage warum tun
Menschen so etwas, meiner Meinung sind die Gründe vielfältig, die wichtigsten sind meistens Hass oder Überzeugung von einer Ideologie. Warum ich dieses Thema anspreche, weil es wichtig ist die Psychologie dieser Täter zu verstehen um deren Handeln einzuschätzen zu können, denn wenn man dies nicht kann tappt man weiter im Dunkeln, wenn wir mal Anders Behring Breivik nehmen, den Mann konnte keiner der Psychologen richtig einschätzen weil er ihn die ganze Zeit eine raffinierte Show abgespielt hat und die ganzen Leute im Gerichtssaal getäuscht hat, soviel dazu, mich würde es gerne freuen wenn man auf das Thema näher eingeht.


melden
Anzeige

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

29.11.2012 um 14:34
jeder täter, der seine tat versucht zu vertuschen,sich versucht der festnahme zu entziehen, sich versteckt (wie auch immer), der ist sich bewußt darüber eine strafbare handlung vollzogen zu haben!

ansonsten würde er ganz offen über sein handeln reden und es nicht verstehen das man ihn der gerichtsbarkeit zuführt.

was diesen norweger angeht, auch er weis das seine tat strafbar war, es war ihn aber völlig egal und somit war auch keine reue vorhanden.


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

29.11.2012 um 14:48
@dasewige
nicht umbedingt, viele täter, die trotzdem ihre spuren verwischen/keine hinterlassen, sind sich bewusst, das in den augen der behörden und der niederen menschen, dies eine strafbare handlung ist, ihn ihren agen nicht, jedoch erkennensie das es ungünstig wäre eingesperrt zu werden


melden
saki2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

29.11.2012 um 16:20
dasewige schrieb:was diesen norweger angeht, auch er weis das seine tat strafbar war, es war ihn aber völlig egal und somit war auch keine reue vorhanden.
Das Problem bei Breivik ist, das er felsenfest davon überzeugt ist das die Arabischen Länder eine Invasion auf Europa planen, und nach seiner Ansicht setzen sich die Sozialdemokraten für den Multikulturalismus ein aus dem Grund hat er auch auf der Insel Utoya 69 Menschen getötet, den Mann kann zweifelsfrei mit Hitler vergleichen, wer nicht meine Ideologie rein passt muss halt eliminiert werden.


melden
redfern
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

29.11.2012 um 18:40
@saki2
saki2 schrieb:natürlich bleibt die Frage warum tun
Menschen so etwas, meiner Meinung sind die Gründe vielfältig, die wichtigsten sind meistens Hass
bei allen drei deiner genannten Kategorien, v.a. bei ersterer und letzter, spielt Hass meist keine Rolle.

Zu Breivik:
saki2 schrieb:wenn wir mal Anders Behring Breivik nehmen, den Mann konnte keiner der Psychologen richtig einschätzen weil er ihn die ganze Zeit eine raffinierte Show abgespielt hat und die ganzen Leute im Gerichtssaal getäuscht hat
Den Mann konnte keiner der Psychologen "richtig" einschätzen, da weder der ICD-10 noch das DSM-IV, das die Klassifikation psychischer Störungen beschreibt, eine Diagnose für einen Menschen wie Breivik beinhaltet. Zum ersten Mal seit dem Ende des zweiten Weltkrieges (DSM-I, 1952) ist die Psychologie und Psychiatrie sowie unsere Gesellschaft schlechthin, (endlich!) gezwungen, sich mit der Tatsache auseinanderzusetzen, dass zurechnungsfähige Menschen, die in der Lage sind, Recht von Unrecht zu unterscheiden und die zudem volle Kontrolle über ihr Handeln haben, völlig "kranke", abnorme Taten begehen können.

Ich konnte während der Prozessausschnitte weder eine "raffinierte Show" erkennen, noch irgendwelche "Täuschungsmanöver". Im Gegenteil, Breivik war sogar ehrlich, als er geheult hat. Selbst da hat er keinen Hehl daraus gemacht, dass er um SICH weint - und NICHT um seine Opfer.
Das einzige, was ich erkennen konnte, war die immergleiche, wiederkehrende Überforderung von Menschen, eine Schublade zu zimmern, die "DAS BÖSE" heißt und dabei zu erkennen, dass man's einfach nicht schafft.


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 00:08
3 Kategorien reichen niemals.

Was ist zum Beispiel,wenn ich mich in Notwehr verteidige,dabei absichtlich jemanden töte?

Das hat weder mit Hass was zutun oder Machtgefühl.


ein anderes beispiel; Was ist,wenn ich zb. mit dem Auto ein Unfall baue und jemand kommt dabei ums Leben? Das ist weder Notwehr noch Hass;Machtgefühl etc.

Das eine ist absichtlich (Notwehr), das andere ohne absicht.

Man kann bei einer solchen Tat die Menschen nicht kategorisieren weil zu viele Aspekte spielen dabei eine Rolle.

Der eine wurde in seiner Kindheit von seiner Mutter missbraucht deswegen hasst er jede Frau und tötet.

ein Mensch der "Gesund" ist im Kopf kann auch morden. Es muss nur klick machen und man tötet wie ein Serienmörder.

Das Menschliche Gehirn kann bei manchen Sachen kontra-produktiv sein d.h. unser Gehirn ist manchmal sehr leicht zu manipulieren. Aufeinmal werden wir wieder zu Tieren wie in der Wildnis


melden
dergeistlose
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 01:25
@saki2


Menschen töten und werden getötet, weil sie geurteilt werden....


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 01:31
hast ne Kategorie vergessen, die die aus Rache töten oder sich mal wehren wie nen Tier was über lange Zeit inne Ecke gedrängt wurde ...

was soll der Thread bringen?
wenn nen Mobber ihn liest wird er trotzdem morgen weiter mobben .. is doch genau so als wenn man hungernde Kinder im TV sieht, nachher beisst man trotzdem in sein Schnitzel ohne nen Gedanken an die kinder zu verschwenden ...

es is doch viel leichter solche Menschen blos als Krank ab zu stempeln und jedesmal wenn was passiert is zu sagen dass das doch wieder mal furchtbar ist etc etc ..
Menschen beschäftigen sich nicht gern mit negativen Sachen und zu versuchen die
saki2 schrieb: Psychologie dieser Täter zu verstehen
ist negativ für viele, weil sich wenige dafür interessieren kommen auch immer falsche Lösungen und die Wahren Auslöser/Umstände bleiben im Dunkeln und somit auch die richtigen Lösungen/Auslöser einer zerstörten Psyche..

solang sich nicht ändert das jeder von jedem Bedingungslos akzeptiert wird und auch Psychos so Freunde finden/haben, solang bringen solche Themen die eventuell aufklären nichts ..


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 01:32
Kennt einer "Die Stone Skala" ??


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 07:45
Die nach Stone benannte Auflistung der gefährlichsten Mörder-Typen...


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 07:55
@tic
ja von der serie hab ich die erste dvd box


melden
saki2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 17:06
SagopaKajmer schrieb:ein anderes beispiel; Was ist,wenn ich zb. mit dem Auto ein Unfall baue und jemand kommt dabei ums Leben? Das ist weder Notwehr noch Hass;Machtgefühl etc.

Das eine ist absichtlich (Notwehr), das andere ohne absicht.

Man kann bei einer solchen Tat die Menschen nicht kategorisieren weil zu viele Aspekte spielen dabei eine Rolle.

Der eine wurde in seiner Kindheit von seiner Mutter missbraucht deswegen hasst er jede Frau und tötet.

ein Mensch der "Gesund" ist im Kopf kann auch morden. Es muss nur klick machen und man tötet wie ein Serienmörder.
Leute lest euch doch bitte den Text durch bevor ihr etwas schreibt, es geht nicht um Notwehr sondern um Massenmörder, ich zitiere aus Wikipedia.
Massenmord bezeichnet in den Kriminalwissenschaften den Mord an einer Vielzahl von Personen in kurzer Zeit an einem oder wenigen zusammenhängenden Orten.[1] Er wird abgegrenzt vom Serienmord, der durch viele Taten über einen längeren Zeitraum gekennzeichnet ist. Massenmorde sind sehr selten, weit unter einem Prozent aller Morde sind Massenmorde.[2] Die deutsche Polizeiliche Kriminalstatistik weist sie wegen ihres geringen Vorkommens nicht gesondert als Tatkategorie aus.
Wie gesagt nicht jeder ist gleich ein Massemörder, sonst wären unsere Straßen von Leichen übersät.


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 20:00
@saki2
saki2 schrieb:Massenmorde sind sehr selten, weit unter einem Prozent aller Morde sind Massenmorde.[2] Die deutsche Polizeiliche Kriminalstatistik weist sie wegen ihres geringen Vorkommens nicht gesondert als Tatkategorie aus.
Warum sich den Kopf zerbrechen über ein Phänomen das soo selten ist?


melden
saki2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 20:51
@McMurdo: Dann ist es doch erst recht interessant, wenn man etwas seltenes untersucht.


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 21:11
Nein, so kann man Menschen nicht klassifizieren, es gibt sehr verschiedene Gründe warum Menschen töten und wie sie es verarbeiten. Es gibt viele Menschen, die sind sehr verstrahlt, mit dem entsprechenden Sendungsbewusstsein verbunden macht sie das potentiell gefährlich.


melden
saki2
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 21:46
@mitras: Wenn man aber die letzen Massenmorde anschaut, sind die aufgrund von Hass begangen wurden.


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 21:59
@saki2
Hass und Angst sind elementare Ursachen jedes Mordes. Neid, Gier, Stolz und Verachtung sind ihre Geschwister.


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 21:59
@tic

ich glaube du hast auch etwas vergessen den totschlag im affekt...

ok ich selber kann mir nicht vorstellen im affekt jemandem im z.b. zu erstechen bzw. zu erschlagen...


melden

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 23:05
@mitras
mitras schrieb:Nein, so kann man Menschen nicht klassifizieren, es gibt sehr verschiedene Gründe warum Menschen töten und wie sie es verarbeiten. Es gibt viele Menschen, die sind sehr verstrahlt, mit dem entsprechenden Sendungsbewusstsein verbunden macht sie das potentiell gefährlich.
So siehts aus und nicht anders.


melden
Anzeige
chemorata
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum Menschen töten: Die drei gefährlichsten Kategorien

30.11.2012 um 23:07
@saki2
In einer Welt der Überbevölkerung ist ein Massenmord nur ein Tropfen auf den heißen Stein.


melden
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Wünsche72 Beiträge
Anzeigen ausblenden