Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Gott, Tod, Seele, Welt, Wahrheit, Erleuchtung, Budda

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 00:11
Meine Wenigkeit stört ja nicht ungern ABER
Zufälle gibt es nicht, es gibt nur eine Aneinanderreihung von Geschehnissen, deren Resultat wir erst wahrnehmen sobald diese Geschehnisse in einem kollidieren und uns beeinflussen. Gäbe es den "Zufall", gäbe es nur Zufälle, warum kann ich gerne auf Nachfrage erklären.

Um die gestellte Frage annähernd beantworten zu können, darf man nicht an der Oberfläche, nicht an der Illusion der Realität haften bleiben,etwas was außerhalb ihrer liegt kann nicht mit den Gesetzen und Gegebenheiten dieser erklärt oder bewiesen werden, das sollte ein jedem einleuchten.
Bei dieser Frage hört die Berechtigung des Ursache-Wirkungprinzip auf, da es etwas ist was innerhalb dieser "Realität" Gültigkeit besitzt ABER nicht zwingend außerhalb dieser angewandt werden kann/darf. Die Frage ist, was steht über wem das Ursache-Wirkungprinzip über der Logik jedwediger Art oder die Logik über dem Ursache-Wirkungprinzip? Es dürfte klar sein, dass die generelle Logik über dem Ursache-Wirkungprinzip steht, da das Prinzip selber nur durch das logische Verständnis erfahrbar wird.

Jemand der damit argumentiert, dass die Frage besteht was vor dem Gott oder dem Universum war bzw. wer diese erschaffen hat fährt im Rahmen des Ursache-Wirkungprinzip in eine Sackgasse, aber das Prinzip ist nicht das einzige was die Logik anbietet.


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 09:00
KillingTime schrieb:Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?
jeder ist der schöpfer seines eignene ich´s, du als bewusstsein formst deine persönlichkeit und individuelle realität deiner selbst, anderen und die deines umfeldes.


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 11:23
Das Auffinden z.B. eines simplen Rads mit Speichen deutet für den menschlcihen Verstand sofort auf eine Intelligenz hin, die es erschaffen haben muss, da sich solche Komplexen Gebilde logischer Weise nicht von "allein" erstellen können. Das Auffinden des Menschen, des komplexesten uns bekannten "Gebildes" im Universum überzeugt aber komischer Weise die Wenigsten von der Existenz eines dementsprechend intelligenten, logisch denkenden "Wesens", dass den Menschen erschaffen haben muss. Was denkst du hat uns erschaffen? Etwas dummes? Etwas unbewusstes, zufälliges? Nein das geht nicht. Wenn ich unbewusst und zufällig und ohne Vernunft etwas herstelle kann logischer Weise nichts vernünftiges dabei rauskommen. Also woher kommen wir? Nur ein bewusstes, intelligentes, gewolltes und gezieltes Wirken kann solch "funktionierende" Dinge wie den Menschen erschaffen und kein "dummer Zufall" wird dazu im je im Stande sein.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 11:38
Astralvogel schrieb:Was denkst du hat uns erschaffen? Etwas dummes? Etwas unbewusstes, zufälliges? Nein das geht nicht.
Die Evolution hat uns hervorgebracht. Evolution hat mit Zufall übrigens nichts zu tun.


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 11:51
So etwas wie Zufall gibt es ja nicht wirklich was eig. jedem Halbwissenden klar sein müsste jedoch gehe ich nicht drauf ein weil es ein Thema für sich ist.
Die Evolution ist ein schöner und erolgreich verwirrender Begriff aber sie beihaltet auch soetwas wie ein Leitendes "Wesen oder Energie" o.ä. oder warum Folgt die Evolution einer Ordnug oder einer Logik. Evolution sagt doch ungefähr nur aus, dass sich die Dinge aufeinander aufbauend, langsam Entwickeln usw. aber sie liefert in keinster Hinsicht eine Antwort auf die Frage nach der Existenz "Gottes". Evolution ist nur ein Begriff der beschreibt wie sich Theoretisch das Leben entwickelt haben könnte. Um deutlicher zu werden: Was hat die Evolution erschaffen? Auch die Evolution? :)


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 11:59
@Astralvogel
Evolution beinhaltet nichts Leitendes, und das ist ja gerade das Schöne daran. Sie liefert eine wunderbar einfache Erklärung für das Entstehen und Evolvieren der Arten. Die Evolution folgt keiner Ordnung, sondern sie lässt die angepasstesten Organismen überleben, und unangepasste Arten aussterben. Sie sorgt dafür, dass sich bewährte genetische Merkmale in die nächste Generation vererben, und dass Organismen mit schlechterer Anpassung absterben. Sie funktioniert durch Geburt und Tod der Organismen. Gott oder ähnliche Konstrukte sind dabei nicht erforderlich.


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 12:04
Das stimmt, dass sdie Evolution zumidest theoretisch ab einem Zeitpunkt von alleine Funtionieren könnte aber wenn zuerst Nichts war konnte auch keine Evolution etwas daraus hervorbringen und es dann weiterentwickeln oder z.B. aussterben lassen...
Alle "Realisten" wollen mir weiss machen, dass das Alles hier aus Nicht entstanden ist und keiner Intelligenten "Leitung" folgt. Dabei weiss der Realist sogar von etwas primitiven wie einem Schraubenschlüssel, dass dieser sich niemals ohne intelligentes Fremdeinwirken erschaffen könnte.
Beim Menschen, also praktisch der höchsten "Technologie" ist er nicht mehr sicher...
Langsam denke ich der Mensch hat von Natur aus eine Grenze wo er seinen Verstand abschaltet..


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 12:07
Ich habe 2 Fragen.

1. Sind nicht unsere Väter unsere Schöpfer? Wir waren alle mal in ein paar mililiter Sperma..

2. Wie oder woraus ensteht unser Fleisch und unser Gehirn? Sozusagen war unser Gehirn schon von anfang an da oder ist es von nichts enstanden? Hab jetzt vergessen,wie die Dinger heißen die mit den Schwanz ins Gebärmutter eindringt. Lacht mich bitte jetzt nicht aus.


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 12:25
Zuderm steht die Evolutionstheorie auf sehr wackeligen Beinen. Diese Theorie besagt, dass sich Z.B seit der Zeit der Dinosaurier viele Tiere sehr langsam durch Veränderung der Genetik o.ä. von Wasser- zu Landtieren entwickelt haben. Demnach müssten ja sehr viele "Zwischenskelette" existieren wo ein Fisch z.B langsam Beine bekommt. Erst Ansätze von Beinen, dann immer mehr und mehr bis über Millionen von Jahren Beine entstanden sind.
Kein solches Skelett konnte jemals entdeckt werden und die Befürworter dieser Theorie(Evolutionstheoretiker) suchen selbst.
Dinosaurier, die vor dieser Zeit gelebt haben sind ausgestorben aber viele verschiede wenn nicht alle Arten konnten als Skelett wiedergefunden werden also liegt es nicht etwa an einer Verwerwesung de Selette o.ä.
Es werden nur Skelette gefunden die entweder Beine oder keine Beine haben aber keine Zwischenskelette.
Die Evolutions theorie ist leider falsch und bleibt wieder nur ein Versuch des Menschen seine Herkunft zu bestimmen.
Da diese Theorie aber noch von keiner Andern Theorie ersetzt wurde wird diese noch in den Schulen gelehrt. Ohne neuer Theorie - keine Streichung der Alten. Witzig wie die Menschen sind :)


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 13:06
Ich finde die Menschen interpretieren zu viel in den Begriff "Gott" hinein und ich wiess, dass an vielem auch die Kirche schuld ist allein schon durch "banales" wie z.B. Abbildungen von "Gott" oder "Engeln". Grosse Missversändnisse sind vorprogrammiert und die Kirche hält viele von der Wahrheit ab. Der logisch denkende Mensch wird vor den Kopf gestossen und ihm wird vorgeworfen, dass er logisch denkt. Er soll blind glauben aber das spricht gegen die menschliche, natürliche Logik, die er von Natur aus in sich trägt.
Ich denke nur zu glauben ist heutzutage nicht mehr nötig da wir jetzt zu mehr in der Lage sind.
Ich sehe keinen Mann mit Bart oder kein Gott in solchem Sinne aber ich sehe eine Ordung, die auch eine ganz andere hätte sein können.
Warum gibt es Inbtelligentes Leben? Warum Himmel, Wolken, Kinder, Tiere, das Wort, die Entwicklung, Technologie, Liebe, Freude, Lachen, Weinen, Mutter, Vater, Kind, Delphine, das Meer, die Gedanken, Emotionen, Bäume, schöne Sonnenuntergänge...?
und warum nicht einfach einen einzigen schlammigen Haufen wuchernden Matsch?
Nichts so hoch entwickeltes wie das Universum oder der Mensch werden mal so eben durch eine "unüberwachte" Anhäufung von Gestzesmässigkeiten also durch Zufall manifestiert. Das weiss doch im Innern eig jeder Mensch. Niemand würde doch jemals erwarten, dass z.B eine Gabel ohne Fremdeinwirkung und nur durch Gesetze einfach so erscheint aber der Mensch soll so entstanden sein...


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 13:16
Egal welche wissenschaftliche Theorie man jetzt zur Hand nimmt sie alle beinhalten strenge Gesetzmässigkeiten wonach das Universum funtioniert. Es wird alles sogar mathematisch berechnet also funktioniert das Universum logisch. Bis zu diesem Punkt sich sich noch alle einig :)
bei genauer Betrachtung wird klar: Nur inelligenz kann Logik verstehen oder gar schaffen....


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 13:38
@Astralvogel
Wer schuf den Schöpfer?

Have a look:
Wikipedia: Ultimate_Boeing_747_gambit


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 13:40
@KillingTime
Jemand der damit argumentiert, dass die Frage besteht was vor dem Gott oder dem Universum war bzw. wer diese erschaffen hat fährt im Rahmen des Ursache-Wirkungprinzip in eine Sackgasse, aber das Prinzip ist nicht das einzige was die Logik anbietet.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 13:42
@Cognition
Ich verstehe nicht, was du mir damit sagen willst.


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 13:48
@KillingTime
Dass die Frage der Thematik nicht gewachsen ist.

Beitrag von Cognition, Seite 5


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 19:56
@Astralvogel
Astralvogel schrieb:Kein solches Skelett konnte jemals entdeckt werden und die Befürworter dieser Theorie(Evolutionstheoretiker) suchen selbst.
Kein Gottesbeweis konnte je entdeckt werden, und die Befürworter dieser Theorie (Kreationisten) suchen selbst.
Astralvogel schrieb:Die Evolutions theorie ist leider falsch und bleibt wieder nur ein Versuch des Menschen seine Herkunft zu bestimmen.
Die E. ist nicht falsch, sondern wissenschaftlich seriös. Man muss sich nur einmal damit beschäftigen.


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 20:50
@KillingTime
Ich suche selbst is doch klar und ich lerne jeden tag dazu und weiss trotzdem nie genug aber ich suche nach einer "tiefen" Wahrheit und nicht nach einer schnellen Theorie die für jedes Kind zu verstehen ist. Was sagt denn die Theorie? NIx, deswegen sitzen wir hier und wissen alle immer noch nichts. Evolutionstheorie ist eine Theorie und die Geschichte hat uns gelehrt was mit Theorien geschieht. Sie werden wiederlegt, verändert etc. ganz einfach weil der Mensch immer mehr und mehr vom Ganzen begreift. An soetwas wie eine leitende Kraft und Ordnung hat der Mensch schon immer geglaubt, einfach allein schon aus logischer Schlussfolgerung durch Beobachtung der Komlexität in Allem.
Eig ist es mir auch völlig egal ob die E. Theorie wahr ist oder nicht. Sie beantwortet meine Frage sowieso nicht. Die E. theorie beschreibt doch wie alle anderen Theorien etwas irgendwo in der Mitte der Story und nicht etwa im Ursprung des Universums wenn es sowas überhaupt gibt.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 21:09
Astralvogel schrieb:ich suche nach einer "tiefen" Wahrheit und nicht nach einer schnellen Theorie die für jedes Kind zu verstehen ist.
Die einfachsten Dinge sind meistens die, die am wahrscheinlichsten und am überzeugendsten sind. Bitte lies doch einmal den folgenden Artikel, damit du weißt, was ich meine:
Wikipedia: Ockhams_Rasiermesser
Astralvogel schrieb:Evolutionstheorie ist eine Theorie und die Geschichte hat uns gelehrt was mit Theorien geschieht.
Nein. Unter einer Theorie verstehen Kreationisten die klassische "Vermutung", nach dem Motto, "ich habe eine Theorie". Ein Wissenschaftler versteht unter einer "Theorie" etwas ganz anderes. Für einen Wissenschaftler ist eine Theorie eine Arbeitsgrundlage, eine Basis, ein Werk mit dem er sich beschäftigt. Wenn ein Wissenschaftler von einer Theorie spricht, dann spricht er nicht von Vermutungen oder Annahmen. Das gilt auch und insbesondere für die "Evolutionstheorie".
Astralvogel schrieb:An soetwas wie eine leitende Kraft und Ordnung hat der Mensch schon immer geglaubt
Glauben ist nicht wissen. Ich (oder du) kann an alles Mögliche glauben. Das, was ich glaube, existiert in meinem Kopf. Ich habe mich schon mit Menschen geschrieben, für die Engel oder andere Geisterwesen realexistent sind - aber sie sind es nur für sie, nicht für andere.
Astralvogel schrieb:einfach allein schon aus logischer Schlussfolgerung durch Beobachtung der Komlexität in Allem.
Nein. Die in der Natur zu beobachtende Komplexität ist aus einfacheren Strukturen evolviert. Niemand ging hin, und "schuf". Selbst Augen oder der Flagellenmotor von Bakterien wurden nicht geschaffen, sondern im Laufe von Jahrmillionen durch die Evolution verändert.
Astralvogel schrieb:Sie beantwortet meine Frage sowieso nicht.
Aber selbstverständlich tut sie das. Du möchtest sie nicht kennen, weil du dir eine andere Antwort erhoffst.


melden

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 21:38
Naja ich merke, dass man hier leider total aneinander vorbeispricht. Ja nichts ersetzt ein echtes gespräch :) Im Grunde hast Du ja garnicht Unrecht in den Dingen die du beschrieben hast wie , dass solche Therioen nicht völlig ohne "Sinn" sind aber das war mich auch klar wie jedem Anderen auch... E. theroie hin o her trotzdem beschreibt sie nicht den Ursprung vom Universum sondern fängt irgendwo in der "Mitte" an und da wird auch leider keinen ein Satz überzeugen wie: Aber selbstverständlich tut sie das. Du möchtest sie nicht kennen, weil du dir eine andere Antwort erhoffst.
Ich rede von keinen Engeln oder Zwergen. Ich rede davon, dass der Mensch genau weiss dass es einem intelligenten Fremdeingriff benötigt um z.B eine Gabel herzustellen aber um einen Menschen "herzustellen" meinen Leute wie Du bedarf es garnichts intelligentes.

Dann sage ichs mal nicht in meiner Sprache: Aber selbstverständlich gibt es sowas wie "Gott" auch wenn Du das nicht erkennen kannst oder dir eine andere Antwort erhoffst.
Das müsste dann ja wohl jetzt der ultimative Beweiss sein :)


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es so etwas wie einen bewussten Schöpfer von Allem?

28.01.2013 um 21:48
Astralvogel schrieb:aber um einen Menschen "herzustellen" meinen Leute wie Du bedarf es garnichts intelligentes.
Ja, das ist richtig. Ich habe es zuerst auch nicht geglaubt. Aber seit ich mich mit der Evolutionstheorie beschäftige, und je mehr Fachwissen ich sammle, desto faszinierender ist sie, und desto leichter verständlich und überzeugender wird sie für mich.

Wenn du das zunächst für unglaublich hältst, so kann ich dich sogar verstehen. Daher möchte ich dir anraten, dich selbst einmal damit zu beschäftigen, um zu sehen, wie einfach alles ist, und wie wenig die Evolution und die Menschwerdung einen "Schöpfer" benötigt. Ich nenne dir gern Quellen, falls du Interesse hast.
Astralvogel schrieb:trotzdem beschreibt sie nicht den Ursprung vom Universum sondern fängt irgendwo in der "Mitte" an
Du liest nicht, was ich schreibe -.- Wozu mache ich mir die Mühe?
Ich habe dir in Beitrag von KillingTime, Seite 5 einen Artikel verlinkt, der genau diese deine Frage beantwortet. Warum stellst du mir die gleiche Frage nochmal?


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Sinn des Lebens702 Beiträge