Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

301 Beiträge, Schlüsselwörter: Frieden, Grenzen, Kriege

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

05.03.2013 um 21:38
@WüC
habe-fertig schrieb:Aber auf hohem Niveau jammern können wir perfekt. :D
DAS trifft bei mir sogar ziemlich gut zu. ^^


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

05.03.2013 um 21:38
@Thawra
Weiß nicht, ob Du meinen Beitrag auf Seite 4
Beitrag von der-Ferengi, Seite 4
hier gelesen hast, aber dieser schließ auch die Aufzählung
von @Gwyddion :
    -Keine Religionen -Keine Ungleichheit -Keine Armut -Keine Territorien -Keinen Hunger/Durst leiden -Keine Sportvereins-Fanclubs -Keine Rockerbanden -Keinerlei Geld -Kein Rassegedanke ect. pp.
mit ein.


melden

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

05.03.2013 um 21:39
@der-Ferengi

Dann bin ich enttäuscht von dir.

Aber du darfst mir gerne in einem der Geld-Threads erklären, wie das funktionieren soll - mit ein bisschen Glück findet man sogar meine Fragen recht schnell - und mir den Link schicken.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

05.03.2013 um 21:46
@Thawra
Thawra schrieb:Dann bin ich enttäuscht von dir.
Ich von mir eigentlich auch, wo mir gerade aufgefallen ist,
was ich doch mit meinem Avatar hier eigentlich verkörpern
sollte.


melden

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

05.03.2013 um 21:48
@der-Ferengi

:D stimmt. Ansich das genaue Gegenteil von dem was Du geschrieben hast.


melden

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

05.03.2013 um 21:49
@der-Ferengi

Stimmt... :D

Quark und das wertlose Gold


melden

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

06.03.2013 um 05:59
Ich freue mich über diese Rege Diskussion -hat sie bis jetzt doch schon mal eines gebracht ,wir machen uns Gedanken über die Menschheit und den Weltfrieden .Das finde ich ,ist doch schon mal etwas ,sollte die gesamte Menschheit mal tun :D


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

06.03.2013 um 08:42
@wannenwichtel
Die Diskussion, die du hier losgetreten hast, empfinde ich als äusserst positiv, auch der bisherige Verlauf ist bislang durchaus bemerkenswert (ein paar sinnlose Störmanöver hat man leider immer).
Sicher werden wir hier nicht die Welt "retten" können, doch verschiedene Ansätze sind durchaus spannend und lohnen ein nachdenken.

Allerdings glaube ich nicht, dass es etwas bringen würde wenn die ganze Welt darüber nachdenken würde. Vielen geht es nicht so gut wie uns, die haben andere Probleme, die wissen beim aufwachen nicht ob und was sie an diesem Tag zu essen bekommen, ob das Trinkwasser genießbar ist und solche Dinge.
Man sieht auch, dass es einer großen und verhältnismäßig gesunden Nation wie der Bundesrepublik nicht möglich ist die aktuelle europäische Krise zu meistern.
Wie denn auch? Man bekommt seine eigenen (vergleichsweise harmlosen) Probleme nicht in den Griff und die eigenen Interessen sind für jeden immer die dringlichsten.

Anders ausgedrückt:
Zwischen uns und deiner harmonischen Welt liegen noch einige Galaxien.
Naturgemäß ist jeder vordringlich mit seinen eigenen Problemen beschäftigt, das ist naheliegend, durchaus logisch und wohl auch absolut rational.
Allerdings hält uns exakt dieser Umstand davon ab gemeinsam dein beschriebenes Szenario anzustreben.
Wie auch immer, ohne gewaltige Umbrüche wird das nicht vonstatten gehen. Schmerzhafte Umbrüche und Einschnitte, die sich wohl niemand ernsthaft wünscht, wären nötig.

Wir (jeder einzelne) wäre heute schon in der Lage aktiv etwas gegen einzelne Probleme zu unternehmen. Wir alle könnten einen Großteil unseren Einkommens spenden und den Welthunger bekämpfen.
Wir brauchen nicht das was wir verbrauchen!
Wir tun es nicht.
Letztendlich ist das auch gut so. Denn erst unser Verhalten führt dazu, dass wir überhaupt in der Lage sind etwas zu geben (wenn auch deutlich weniger als theoretisch möglich wäre) Anhand dieses kurzen Bespieles erkennt man recht gut, dass es richtig sein kann nicht das richtige zu tun. Klingt zwar blöd, ist aber so.


melden

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

06.03.2013 um 08:53
@WüC
du hast ja recht -ich meinte das mit der gesamten Menschheit auch eher hypothetisch


melden

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

06.03.2013 um 09:07
@WüC
aber allein der Gedanke daran ,das so viele hier darüber nachdenken und hier schreiben-ob positiv oder negativ sei dahingestellt , erfüllt mich mit einer Gewissen Freude :D


melden
Vodomeister
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 12:52
So jetzt las mal die Version mit Gott ,es gibt viele Menschen die jeden Tag betten aber in ihr Leben
verändert sich nicht.
So und jetzt zum THEMA .Ich glaub nicht das es Frieden geben wird .Es ist nicht so das ich kein Frieden wollte ,aber es werden immer Menschen auf die Idee kommen Krieg zu führen .Ich mein es
wird immer eine Regierung seien die KRIEG führen wird .Und wenn es eine Weltordnung gäbe ,Eine Welt Regierung , dann hätten sicher die anderen Völker was dagegen .Leicht gesagt der Mensch,die Menschheit ist mit dem Krieg geboren.


melden

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 14:13
Toller Gedanke! Aber nein wir Menschen sind gierig, geizig und wollen Macht! Wenn wir etwas besitzen wollen wir es mit allen Mitteln verteidigen! Das steckt in uns! Wir alle wollen Frieden und die Welt verbessern doch wird es immer Kämpfe!


melden
Mr.Palooza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 16:20
Wenn der Mensch heute nicht in der Lage ist in Frieden zu leben, warum sollte er es morgen tun?


melden
kowild
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 18:28
Menschen verändert man am besten, wenn ihre eigene, von der Realtät erschaffene, Wirklichkeit erschüttert wird bzw.man darauf hin nicht mehr an ihr oder andere Wirklichkeiten glaubt. Das wäre schon mal das wichtigste; einzusehen, dass jede Wirklichkeit in Wirklichkeit nicht echt ist, dass sie es nur für einen selbst ist.

Es müsste also passieren, dass man lernt das Dinge wie Macht, Geiz, Egoismus, Kriege etc. einen Urgrund beherbergen welche sie zu allem verleiten, das es übernommene Grundsätze gibt welche man übernommen oder selbst ins rollen gebracht hat, welche man anstrebt/ anstreben muss, eben weil man gelernt hat dass das, das Leben ausmacht - den Willen und die eigene Wirklichkeit durchsetzen müssen. Wir haben uns die Lebensweisen und Denkkriterien und Strukturen, Ansicht usw. sozusagen abgekupert und verinnerlicht und gebe diese von Generation zu Generation weiter. Diese Grundsätze sind der Beginn sämtlicher Bezüge die man stellt, sämtliche Dogmen die man übernimmt und als bestes Leben bezeichnen. Diese Grundsätze eignen wir uns in unserer Kindheit an.. Wie es also dazu kommt, dass man so wird/ sowas überhaupt will/macht , wobei man ganz genau weiß, es aber übersieht oder einen nicht interessiert, dass das, was macht nicht im Einklang mit allem agiert.. Das heißt, das wir nicht nur gelernt haben uns voll uns ganz auf unseren Verstand einzulassen, wir haben nebenbei auch noch ein Ego erschaffen, welches natürlich auf Selbsterhaltung aus ist.
Wie schon im ersten Satz angedeutet; Um zur Einsicht zu gelangen, also aus dem Wahn aufzuwachen, sich eben zu verändern, erfordert es eine Erschütterung der eigenen Wirklichkeit, welche einem etwas ganz bestimmtes vermitteln würde.

Dann müsste man den Menschen beibringen sich selbst zu lieben, (aber das erfordert genauere und ausführlichere Erleuterungen)

Fackt ist, dass es in der heutigen Gesellschaft so einiges zu verändern und zu tun gibt (Erziehung, Schulstoff, eigenes Selbstbild, Aufklärung, Einschränkung materieller Besitztümer, Fernsehen, Medien usw.)


melden
kowild
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 18:34
Etwas unübersichtlich.. sry xD


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 18:50
Hallo ,

könnte die Menschheit in ferner Zukunft in absolutem Frieden leben? Wird es keine Kriege mehr geben ? Hat der Mensch einen Weg gefunden ,friedlich miteinander umzugehen? Keine Streitereien um Ressourcen ,Grenzen o.ä.?

Wird es egal sein ,welche Hautfarbe du hast und welchen Gott du anbetest ,wird die Welt so sein wie ein einziger grosser Kontinent?

Wäre doch interessant mal darüber nachzudenken
Das werden wir aber nicht mehr erleben. Man müsste eine ganze frische Generation ohne den ganzen Mist aufwachsen lassen, was an sich schon unmöglich ist oder nur selber langsam möglich ist.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 19:05
religionen, mythen und sagen sind das erbe der menschheit. eine zukunft, die sich ihrer herkunft gewahr nicht ist und herleitungen überlieferter geschichten verleugnet, ist geistig am ende.
ich bin für eine welt ohne fundamentalisten. ohne ideologien. ohne gestörte kommunikation, ohne pedanterie.
eine welt, in der menschen keinen bösen willen mehr gegeneinander haben, sondern zuspruch.

was bedeutet frieden überhaupt? steckt da nicht im wesentlichen das stillen von bedürfnissen im wort? befriedigung? und ist nicht auch gewalt ein bedürfnis mancher? gewalt lässt sich friedlich ausleben durch sport, tanz und überlebenskampf. vergessen wir das, verleugnen wir unseren unnachgiebigen überlebenswillen. das stillen von bedürfnissen schliesst die gefahr von übersättigung, trägheit, sucht und daraus folgende benachteiligung anderer, als auch angst, benachtteiligt zu werden, und den genuß der überwundenen angst, nochmal sucht, mit ein. die menschheit findet erst zu frieden, wenn sie sich gnadenlos barmherzig ins auge zu blicken traut.

"Vor uns liegt die Möglichkeit, uns und zukünftigen Generationen ein Neues Weltchaos zu schmieden. Eine Welt, in der das Gesetz des Dschungels, nicht die s.g. 'Rechtstaatlichkeit', das Verhalten der Menschen untereinander chaotisiert. Wenn wir erfolgreich sind, und das werden wir sein, haben wir eine echte Chance mit diesem Neuen Weltchaos, eines Chaos, in der eine glaubwürdige UNO (Vereinte Nationen) ihre friedenserhaltende Rolle benutzen kann, um das Versprechen und die Vision der UN-Gründer endgültig ad absurdum zu führen."

NWC! NWC!
;)


melden

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 19:09
wannenwichtel schrieb:Das finde ich ,ist doch schon mal etwas ,sollte die gesamte Menschheit mal tun :D
Das sollte sie vielleicht tun, aber das wird zu nichts führen.

Ich will es an einem Vergleich deutlich machen.

Seit 10 Tagen bin ich als "investigativer Ermittler" unter den "Obdachlosen" in der Essensausgabe. Allerdings finden sich dort kaum wirklich Arme und auch keine Obdachlosen, sondern fast ausschließlich Menschen aus der "Mitte der Gesellschaft", die frech mit ihrem Smartphone telefonieren oder vor der Tür rauchen. Dort werden Speisen einer großen Kantine angeboten, die "übrig" gelieben sind (aus hygienischen Gründen müssen die sonst vernichtet werden).

Nun, dort gab es bis jetzt in dem kurzen Zeitraum 2 mal richtig Ärger inklusiv Rauswurf und zwei mal schlechte Stimmung, obwohl es a) Schwachsinn war und B) für niemand von Nutzen.

Es steht zur Debatte, das Angebot zu schliessen.

Diese wenigen Idioten gefährden also das Angebot, daß aus humanitären Gründen für Alle bereitgestellt wurde (nähme man mal an, daß es wirklich Bedürftige dort gäbe).
Bei mehr Ärger ist absehbar, daß das Risiko für die ehrenamtlichen Mitarbeiter zu groß wird, denn es sind nicht nur unberechenbare "Austicker", sondern auch tatsächlich psyschich Kranke darunter, bei denen man "nie weiß" und das geringste falsche Wort seine Wirkung entfaltet.

Zum Topic, ich kürze die Rede mal ab:
Die wenigen, die "scheisse" sind, versauen und gefährden das Gesamte, zum Nachteil der wirklich Bedürftigen.

Und so ist es auch auf dieser Welt.

Es wird niemals, so traurig es vielleicht ist, eine Verbesserung auf dieser Welt eintreten.
Selbst dann nicht, wenn Speis und Trank aus dem "Replikator" kommt, also "Milch und Honig" fließen im Paradies.

Denn dazu ist der Mensch nicht geschaffen. Er findet sein Glück nicht und selten Zufriedenheit. Die gesamte menschliche Struktur, aber auch die Wirkungen von Aussen (Medien und andere Menschen), stehen dem entgegen. Die Gesellschaften dieser Welt werden sich daher immer nur auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner bewegen, und der ist ziemlich tief unten. Ich spare mir den üblichen Part mit "Welt der Verdammten".


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 19:15
xtom1973 schrieb:Die Gesellschaften dieser Welt werden sich daher immer nur auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner bewegen, und der ist ziemlich tief unten.
irgendwann vermögen wir es, auch die niederen gemüter mit medizinischer gewalt aus ihren sümpfen zu ziehen.


melden
Anzeige

Wird die Menschheit in ferner Zukunft in Frieden leben?

07.03.2013 um 19:17
matraze106 schrieb:irgendwann vermögen wir es, auch die niederen gemüter mit medizinischer gewalt aus ihren sümpfen zu ziehen.
Wenn erst Hirnschnecken notwendig sind, ist das Experiment tatsächlich gescheitert (Geist über Materie).


melden
173 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt