weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum ist Assimilation verpönt?

Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

16.09.2013 um 20:09
@natbewusstsein

Ist mit den Nachfahren der Deutschen im Ausland auch nicht anders. Sie haben sich in die Gesellschaften der jeweiligen Länder assimiliert

So?

Wikipedia: Deutschbrasilianer
Wikipedia: Blumenau_%28Brasilien%29
Wikipedia: Hermannstadt#Deutsche_in_Hermannstadt
Wikipedia: Nationalkreis_Halbstadt
Wikipedia: Russlanddeutsche
Wikipedia: Deutsche_Minderheit_in_Mexiko
Wikipedia: Deutsche_Minderheit_in_Chile
Wikipedia: Bund_Chilenischer_Burschenschaften
Wikipedia: Bosporus-Deutsche
Wikipedia: Deutschamerikaner
Wikipedia: Fredericksburg_%28Texas%29
Wikipedia: Liste_US-amerikanischer_Zeitungen#Deutschsprachige_Zeitungen_in_den_Vereinigten_Staaten
Wikipedia: Liste_deutscher_Schulen_im_Ausland

Wenn sich die deutschen überhaupt assimilierten, dann während des Zweiten und Ersten Weltkriegs um Repressalien zu entgehen. Wir haben hunderte Deutsche Schulen im Ausland, aber wenn die Türken hier eine Schule gründen wollen, bekommen die Leute Schaum vor den Mund.


melden
Anzeige
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

16.09.2013 um 20:16
@Obrien

Wieviele von den Nachfahren sprechen Deutsch????????


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

16.09.2013 um 20:22
Karl-Heinz Schnellinger war nach seiner Karriere nach Italien ausgewandert. Seine Töchter sind allesamt mit Italienern verheiratet. Seine Enkel können Deutsch verstehen, jedoch trauen sie sich nicht, es auch zu sprechen.

Jede Wette: Ihr Bezug zu Deutschland und zur deutschen Kultur ist nicht im entferntesten so groß wie der Bezug von italienischstämmigen und Halb-Italienern zu Italien und zur italienischen Kultur.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

16.09.2013 um 20:22
@natbewusstsein

Lies doch nach,steht alles in den Links ;)
Mitunter hat es 100 Jahre gedauert, bis die deutschen ANGEFANGEN haben sich zu assimilieren und das auch häufig nur wegen des Zweiten Weltkrieges. Ansonsten versuchten allenfalls nationalistische Diktatoren, deutsche Minderheiten zu zwangsassimilieren.


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

16.09.2013 um 20:36
@Obrien

Wobei ich das Wort "Assimilation" schon als recht fragwürdig empfinde.
Alleine aus dem Grunde, das dieses Wort die Selbstaufgabe der eigenen Kultur und Werte impliziert.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

16.09.2013 um 21:50
@natbewusstsein
natbewusstsein schrieb:Ich hätte es gerne so: "Mein Nachname stammt von Vorfahren aus XYZ-Land. Mit denen und diesem Land habe ich allerdings nichts zu tun."



Soso ... DU hättest das also gerne so.
Welchen konkreten Nachteil bringt dies denn dir persönlich oder dem Land?
Solange eine gute Integration stattgefunden hat kann jeder Verbindungen zu anderen Kulturen halten, wie er es möchte. Selten so etwas kleingeistiges gelesen.






@Gwyddion

Ganz Recht, daher sollte man von Integration sprechen.
Assimilation ist ja wie bei den Borg ;)


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

16.09.2013 um 22:13
Was hat es auch anzugehen wie jemand persönlich mit seiner Kultur und Familiengeschichte umgeht.

Es ist so leicht von ausländischen Mitbürgern so etwas zu verlangen ,dabei bekommt der größte Hamburger Fischkopf es nicht einmal auf die Reihe hier im Rheinland unfallfrei ein Essen zu bestellen.

Deutschland soll sich geschmeidig erstmal selber assimilieren


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 08:35
@Sersch

Bist du Kasachendeutscher?


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 09:01
@natbewusstsein

Ich verstehe nicht, was das soll und was du willst.

Wenn ich in einem Land normal zur Arbeit gehe, meine Freunde habe, die Sprache kann, mich an die Gesetze halte, mich zu Hause fühle - warum soll ich dann gleichzeitig auch noch quasi meine ganze, heimatliche Kultur und Sprache aufgeben?

Wenn das nicht kollidiert mit dem Land, in dem ich dann lebe, ist das doch Unsinn.

Das interessiert doch dann die restlichen Argentinier nicht, ob ich mit deutschsprachigen Freunden Deutsch spreche, ob ich die ,,Spiegel"-Website auf Deutsch lese oder für die deutsche Nationalmannschaft bin.


Du forderst praktisch eine komplette Aufgabe der eigenen Identität. Und das ist sowohl völlig unnötig, als auch schädlich für die Integration!

Ich habe nun einmal diesen ,,deutschen Hintergrund", immer und überall. Das ist ein Teil von mir. Ich kann mich auch in Argentinien oder in Neuseeland heimisch fühlen, ich kann auch dort ,,zu Hause" sein.

Aber nichtsdestotrotz bleibe ich zu einem gewissen Grad mit Deutschland verwurzelt, das gehört zu meiner Persönlichkeit.

Ich bin in Deutschland aufgewachsen, die hier geltenden Gesetze und politischen Ansichten und der Umgang mit Religion, die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Zustände, die Geschichte Deutschlands, all das hat mich geprägt.

Und so geht es doch wohl auch vielen, anderen Menschen, dass sie sagen:,,Ich lebe jetzt hier in soundso, hier fühle ich mich wohl und zu Hause, alles wunderbar. Trotzdem behalte ich meine Muttersprache und trotzdem interessiere ich mich dafür, was in meinem Geburtsland so vor sich geht."


Ist übrigens komisch, wenn man sich ,,nat(ional)bewusstsein" nennt und dann fordert, dass andere Leute alles aufgeben sollen, was ihre Identität ausmacht ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 09:07
natbewusstsein schrieb: "Assimilation"
es gibt auch schönes "altdeutsches" wort dafür. gleichschaltung ;)
wobei altdeutsch hier nicht wirklich stimmt, aber nennen wir es mal so, sonst schwingt man vllt noch gleich die keule


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 09:14
Obrien schrieb:Wir haben hunderte Deutsche Schulen im Ausland, aber wenn die Türken hier eine Schule gründen wollen, bekommen die Leute Schaum vor den Mund.
das ist wirklich wahr.
sowas wie das goetheinstitut gibt es in diesem umfang nur von deutschen, soweit mir bekannt.
was ich persönlich auch prima finde, nebenbei bemmerkt (also dieses konzept die eigene kultur in die welt hinaus zu tragen, und andere nationen daran teil haben zu lassen) , aber dann sollte man das anderen ebenso erlauben. schon mal alleine aus interesse an anderen kulturen, und nicht nur um politisch erhitzte gemüter zu besänftigen


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 09:47
@Kc
Fordere dies weniger von den Immigranten als viel mehr von den Kindern und Enkeln der Immigranten. Als selbst eingewanderter (im Erwachsenen-Alter wohlgemerkt) kann man ruhig seine Identität und Herkunft beibehalten.

Was mein Kommentar mit Ehen angeht: Ich finde es verwerflich, wenn man sich bewusst entscheidet einen Lebenspartner(in) zu haben, welches aus dem gleichen Land stammt nur damit die Kultur in einem fremden Land nicht untergeht.


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 09:54
@natbewusstsein

Genau deswegen, wenn man schon in x-ter Generation in einem "femden" Land lebt, sollte man sehr wohl in der eigentlichen Muttersprache kommunizieren können, RAI gucken und Pastarezepte vererben.

Was hast denn du für ne komische Einstellung?

Im besten Fall, leben die Italiener (um bei deinem Beispiel zu bleiben) in x-ter Generation hier, sprechen sowohl Deutsch als auch Italienisch, haben sich integriert ohne die eigene Herkunft zu vergessen.

Wenn du schon die Deutschen im Ausland ansprichst: die wenigsten sind fähig sich auch nur ansatzweise anzupassen, sei es sprachlich, kulturell etc. Die hängen auf Malle/Koh Samui/... und verlangen Weißwurst mit Brezn oder ein fettes CordonBleu, verstehen nur Deutsch, weigern sich die jeweilige Landessprache zu lernen. Die sollten sich schämen.


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 09:54
@natbewusstsein
natbewusstsein schrieb:Fordere dies weniger von den Immigranten als viel mehr von den Kindern und Enkeln der Immigranten. Als selbst eingewanderter (im Erwachsenen-Alter wohlgemerkt) kann man ruhig seine Identität und Herkunft beibehalten.

Was mein Kommentar mit Ehen angeht: Ich finde es verwerflich, wenn man sich bewusst entscheidet einen Lebenspartner(in) zu haben, welches aus dem gleichen Land stammt nur damit die Kultur in einem fremden Land nicht untergeht.
Wenn man aber so erzogenen wurde wie die Leute aus dem Heimatland und die selben Moralvorstellungen usw. hat, dann ist es nur logisch das man niemanden aus einer Kultur heiratet mit welcher man nichts anfangen kann. Nur weil jemand in der 8. Generation hier lebt, kann er doch trotzdem eine andere Erziehung genossen haben als die Einheimischen hier.

Abgesehen davon könnte ein Türke hier in der 20 Generation leben, für die meisten Deutschen wäre er immer nur der Türke, egal wie sehr er sich anpasst. Solche Leute sind Ausländer in Deutschland und in den Heimatländern ihrer Vorfahren. Die gehören dann nirgendwo mehr so richtig hin...


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 09:57
@natbewusstsein

Es vereinfacht manchmal das Leben wenn man innerhalb seines Herkunftskreises heiratet: gleiche Bräuche, kein Problem mit der Religion und der daraus (meist bei Mischehen) resultierenden Schwierigkeiten, gleiche Sprache, kein Heckmeck bei der Wahl der Kindernamen etc,.....


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:01
@kickeric
Jonas Acquistapace (VfL Bochum) hat Vorfahren, die im 18. Jahrhundert aus Italien nach Deutschland immigriert waren. Er selber hat nichts aber auch garnichts mehr mit Italien zu tun. So sollte es sein!

Wenn du und deine Nachfahren sich mit Deutschen vermehren, dann wird in der 20. Generation keiner mehr als Türke gesehen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:02
Wer wen heiratet und aus welchem Grund interessiert mich nicht und sollte auch dich nicht interessieren. Das ist im Idealfall eine Sache zwischen 2 Menschen und sollte nicht von Aussenstehenden hinterfragt oder verurteilt werden.
Die deutschen Gesetze sollten befolgt werden und wenn das klappt haben die Migranten vielen Deutschen schon eine Menge voraus. Die Sprache zu lernen wäre schön, sollte aber im ureigensten Interesse der Migranten selbst liegen, eine Teilnahme am alltäglichen Leben wird ohne Beherrschung der Sprache erheblich schwieriger.


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:02
@natbewusstsein
natbewusstsein schrieb:Wenn du und deine Nachfahren sich mit Deutschen vermehren, dann wird in der 20. Generation keiner mehr als Türke gesehen.
Wenn sie nicht mehr wie Türken aussehen vielleicht, aber ansonsten bleiben sie Türken.
Nur aufgrund ihres Aussehens. Jedenfalls ist das meine Erfahrung....


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:06
@kickeric

Ertugrul Saglam (falls du ihn kennst) könnte jetzt hier in Deutschland spazieren gehen, ohne dass ihn jemand als Türken erkennt???


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:08
@natbewusstsein
Weil er nicht aussieht wie ein Türke. Wenn er sagt, dass er deutscher ist, nimmt ihm das jeder ab.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:08
Um es mal auf den Punkt zu bringen

Methusalix

Es ist ein Trauerspiel, dass immer noch viele Menschen ihr Gegenüber anhand von Äusserlichkeiten einordnen und verurteilen.


melden
natbewusstsein
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:11
@kickeric
Ich kenne eine türkische Familie, bei der haben die Kinder (zumindest der 1. und 2.) ein Aussehen welches nicht unbedingt drauf schließen lässt, dass sie Türken sind. Dennoch werden sie als Türken erkannt. Geerbt haben sie dies von ihrem Papa.

Dachte im ersten Moment, er sei Lase :D Aber dann meinte die Mama, dass es in ihrer Heimatstadt (Provinz Amasya) blonde und braunhaarige Türken gang und gäbe seien.


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:12
@natbewusstsein
Deine Grundannahmen sind schon falsch.
Die Kinder der 1. Generation haben noch sehr viel mit dem Heimatland ihrer Eltern zu tun. Die Sprache und Kultur des Heimatlandes z.B. legen die Eltern ja nicht an der Grenze ab.


melden

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:23
Viele Juden, v.a. aus bürgerlichen Schichten, haben sich im 19. Jahrhundert in Mitteleuropa assimiliert.

Was hat es ihnen genutzt? Ist deswegen auch nur ein Einziger weniger im KZ umgekommen?

Das wollt ich nur mal einwerfen.

Eine zweite Sache: Viele in Osteuropa lebende Deutsche wie Schlesier oder Russlanddeutsche fühlen sich durchaus der deutschen Kultur verbunden. Weiß ich aus eigener Ansicht. Und wenn sie kein Deutsch mehr sprechen, liegt das hauptsächlich daran, dass es ihnen nach dem Krieg verboten wurde. Viele lernen es jetzt wieder, weil sie wieder dürfen.

Wie schon @McMurdo schreibt: viele deiner Grundannahmen und Thesen stimmen mindestens zum Teil nicht.


melden
Anzeige

Warum ist Assimilation verpönt?

17.09.2013 um 10:24
Verpöhnt ist doch lediglich der Zwang zur Assimilation. Menschen welche ihre kulturellen Wurzeln einfach verleugnen sollen müssen, können kaum glückliche Menschen sein.

Das ist alles Selbstverständlich, weiss gar nicht was es da einen Thread benötigt.


melden
277 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden