Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

250 Beiträge, Schlüsselwörter: Regierung, US, Shutdown

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 10:25
Angesichts der Tatsache, dass dies der 17. Shutdown seit Jimmy Carter ist und die anderen 16 Shutdowns auch nicht wirklich historische Signifikanz hatten, wird auch dieser sehr entspannt verlaufen.


melden
Anzeige
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 10:59
Fällt Amerika, fällt Europa, fällt Deutschland. Es sei denn Deutschland ist in der Lage sich vom Mutterschiff zu lösen, ehe es havariert.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 11:10
Aldaris schrieb:Noch nicht. Aber am 17. Oktober haben sie die Oberschuldengrenze erreicht, falls sie sich nicht bis dahin einigen.
Geht das aber schnell,ach einfach die Schuldenobergrenze erhöhen und dann hat man wieder paar Jahre Ruhe. Da kann die FED wieder weiter Geld drucken bis die Druckerpresse glüht.So kann man sich weiter finanzieren. Nur die Ruhe Leute,erstmal knallts in Europa.

d442

ach ein bisschen mehr darfs ruhig sein


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 11:15
1.21Gigawatt schrieb:Die USA sind nicht pleite. Sie haben nur versäumt ihre Staatsregierung rechtzeitig neu zu funden.
Die haben 17 Billionen Dollar Schulden. Die sind so pleite wie man nur sein kann. Wenn jemals jemand auf diesem Planeten pleite war, dann ist das die USA. Die haben noch bis zum 17.10. Zeit sich selbst für nicht pleite zu erklären (neue Schulden zulassen) und das wars dann.

Aber momentan könnten die sich nichtmal auf die Farbe von Scheiße einigen.


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 11:36
@Holzer2.0
Holzer2.0 schrieb:Die sind so pleite wie man nur sein kann.
Japan


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 11:47
Gäähhnnnnnnn......natürlich wird wie immer leider nichts passieren. Alle paar Monate das gleiche.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:04
tom.1st schrieb:natürlich wird wie immer leider nichts passieren.
Warum leider? Wenn die ganze Volkswirtschaft zusammenbricht, geht's vor allem denen dreckig, die ohnehin schon wenig haben.


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:05
@Aldaris
Und das nicht nur in den USA.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:06
habe in einem anderen Forum gelesen, dass dieser "Shutdown" etwas ist was regelmäßig in den USA durchgeführt wird und keine große Sache sei.
Karl-Heinz

Solange der Shutdown besteht, werden Museen und National Parks geschlossen bleiben, aber nicht die Niagara Faelle - die fliessen weiterhin, egal was die Regierung sagt. Ausserdem sieht man sich die Niagara Faelle von der kanadischen Seite an.

Die Postaemter werden auch weiterhin offen bleiben. Um es mal so zu sagen, es werden nur nicht notwendige Bundes-Behoerden geschlossen bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es zu viele Tage sein werden. Die meisten Amerikaner werden kaum etwas merken.

Text, wie ich schon sagen, Text und fuer mich persoenlich Text, aber die Text, dass sie was zu berichten haben.
http://www.amerika-forum.de/threads/226621-Government-Shutdown-Auswirkungen-auf-Lotterie


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:07
@Aldaris

Warum "leider " ? Nun ja , ganz einfach. Würde es eine USA in Sachen Zahlungsunfähigkeit wegreißen so würde dies alles mitziehen. Wir hätten dann endlich denn längst schon überfälligen "Cut".


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:08
Some Men Just Want to Watch the World Burn.


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:10
@LesenundAtmen
Der Shutdown ist auch kein Problem, die Schuldengrenze schon eher.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:12
tom.1st schrieb: Wir hätten dann endlich denn längst schon überfälligen "Cut".
Wer braucht denn einen "cut"? Wir leben in den stabilsten und wohlstandsreichsten Zeiten seit Menschengedenken. Nie ging es den Ärmsten besser.

Natürlich ist noch genug Platz für eine evolutionäre Verbesserung. Aber es ist bei weitem kein Platz und keine Notwendigkeit für eine Revolution.


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:14
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Nie ging es den Ärmsten besser.
*In Europa.


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:16
Aldaris schrieb:Warum leider? Wenn die ganze Volkswirtschaft zusammenbricht, geht's vor allem denen dreckig, die ohnehin schon wenig haben.
Leider! Weil man nie das System hinterfragt wenn alles irgendwie weitergeht... man bläst die Blase immer weiter auf... und hofft der Knall wird dadurch kleiner? Sounds legit...


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:17
kleinundgrün schrieb:Nie ging es den Ärmsten besser.
Mal in indischen oder afrikanischen Slums gewesen? Glaube nicht...
kleinundgrün schrieb:Natürlich ist noch genug Platz für eine evolutionäre Verbesserung. Aber es ist bei weitem kein Platz und keine Notwendigkeit für eine Revolution.
Das hat Ludwig der 16. sicher auch gesagt ...


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:17
xXClubberXx schrieb:*In Europa.
Ja, aber das bezog sich auf @tom.1st Beitrag, der von "wir" sprach und damit wohl nicht die gesamte Menschheit meinte. ;)


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:18
@def

Ich für meinen Teil hoffe eher auf eine Lösung, bei der nicht Millionen Menschen auf die Fresse fallen, weil die globale Wirtschaft kollabiert. Wenn du dir den Knall herbei sehnst, ist das deine Sache.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:19
def schrieb:Mal in indischen oder afrikanischen Slums gewesen? Glaube nicht...
Siehe oben. Du solltest schon den Kontext eines Beitrages beachten.

Und ja, ich war schon mal in einem indischen Slum ;)


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:21
@Aldaris
Aldaris schrieb:Ich für meinen Teil hoffe eher auf eine Lösung, bei der nicht Millionen Menschen auf die Fresse fallen
Und wer wäre Schuld daran? Die Republikaner.


@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:und damit wohl nicht die gesamte Menschheit meinte. ;)
Vielleicht sollte er/sie/es erstmal erläutern, wer mit "wir" gemeint ist.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:22
wolfpack schrieb:Und wer wäre Schuld daran? Die Republikaner.
Bzw. eher die radikaleren Vertreter - die von der Tea-Party-Bewegung.


melden

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:25
kleinundgrün schrieb:Nie ging es den Ärmsten besser.
...ich beziehe mich hierbei sicher nicht auf Europa. Aber wenn Du so sprichst muss ich Dich fragen ob Du eventl schonmal Rumänien besucht hast ?


melden
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:25
@Aldaris

1. Sehne ich mich nicht nach einem Knall...

2. Sind bereits abermillionen aufs Maul geflogen weil wir immer so weiter machen aber das sind dann wohl Kolateralschäden... Hauptsache das Dogma des alternativlosen Wachstums wird weiter verfolgt...

3. Welche Lösung wäre das denn in deinen Augen?

@kleinundgrün

In einer globalisierten Welt kann man das nicht losgelöst betrachten... wenn wir hier billigen Rotz aus Asien kaufen fördern wir Kinderarbeit, Ausbeutung der Ärmsten und brennende Fabriken mit hunderten Toten Hungerlöhnern...


melden
wolfpack
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:27
@Aldaris
Sicher werden auch einige die Schuld bei Obama suchen, weil die Demokraten auch nicht verhandeln wollen. Es geht dabei nämlich hauptsächlich um "Obamacare".
Dies ist aber insofern heuchlerisch, weil der republikanische Präsidenschaftskandidat Romney in seiner Gouverneurszeit etwas durchgesetzt hat, was sich nicht grundlegend von "Obamacare" unterscheidet.


melden
Anzeige
def
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

US-Regierung Shutdown - Ein Hauch von Anarchie

01.10.2013 um 13:29
kleinundgrün schrieb:Wer braucht denn einen "cut"?
Wenn du damit einen Schuldenschnitt meinst dann so ziemlich jeder Staat... die internationalen Banken haben eigentlich jede Regierung an den Eiern... aber wenn ich jetzt noch anfange den Zins in seiner Funktion in Frage zu stellen bekommen sicher einige Schnappatmung also lass ichs. ;)


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden